Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
Batzen

Windschutz: Batzen -Vario Verstellung, GPS Halter + Füllstück

Recommended Posts

Soderle, mittlerweile hab ich 4 Scheiben in der Garage liegen und keine hat bei mir die das abgeschafft was mich störte. Ich hatte bei Geschwindigkeiten ab ca. 100 immer hochfrequente Vibrationen am Visier, was den Blick etwas trübte und auf Dauer auch anstrengend für die Augen war, weiterhin war das das buffern am Helm. Das war zwar mit der kurzen Scheibe weg dafür sitzt man voll im Wind und es war insgesamt lauter.

Die reine Verstellung der Neigung bringt es allein nicht, entweder sitzt die Scheibe zu Flach oder zu steil mit zu großem Abstand zum Fahrer, was auch wieder für stärkere Verwirbelungen sorgt.
Also mußte was anderes passieren, wozu bin ich den Maschinenbauer :D , ich hab jetzt meine eigene Vario-Scheibenverstellung ausgetüftelt, und die funktioniert für mich perfekt.

Meine Vorgabe war ein großer Verstellbereich und Stabilität der Scheibe auch bei Höchstgeschwindigkeit, sowie eine schnelle Verstellung ohne Werkzeug und die optionale weitere Verwendbarkeit des Original GPS-Halters. Ansprechend aussehen sollte es ausserdem noch.

Die Scheibe sitzt in der niedrigsten Stellung 2 cm höher als normal, der zusätzliche Verstellbereich beträgt 7cm, insgesamt also bis zu 9 cm höher.

Es lassen sich alle Original Scheiben von Triumph, sowie fast alle Zubehörscheiben für die Explorer verwenden. Bei Scheiben welche einen zusätzlichen herstellerspezifischen Adapter zur Montage benötigen wie z.B. MRA hab ich noch keine Erfahrung.

Achtung:

Mit montierten Handprotektoren und gleichzeitig hoch geschobener Scheibe, kann der Winkel der Originalverstellung nicht in der zum Fahrer nähest geneigten Position eingestellt werden. d.h. man kann schon, aber dann stoßen die Handprotektoren bei vollem Lenkeinschlag schon ein paar mm vor Lenkanschlag an die Scheibe. Ohne Handprotektoren ist jede Stellung möglich.

Links zu den anderen beiden Teilen:

GPS-Halter

Füllstück

Die Teile sind lasergeschnitten und schwarz Pulverbeschichtet, Anbaumaterieal ist im Lieferumfang entthalten.

Preise inkl. Ust, ohne Versand:

Scheibenverstellung: 76 Euro

GPS Halter: 76 Euro
Füllstück: 55 Euro

Set-Preis für alle 3 Teile: 195 Euro

Der Verkauf ist gewerblich, für weitere Infos und Bestellungen sende eine Email an: gsadventure@gmx.net

post-2602-0-96960500-1451236555_thumb.jp

post-2602-0-49344400-1451236623_thumb.jp

post-2602-0-03301200-1451236653_thumb.jp

Edited by Batzen
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grüß dich Wolfgang,

da hast du ja was richtig Wertiges konstruiert und ich kann mir vorstellen, dass nun jeder die auf seine Körpergeometrie abgestimmte optimale Position der Scheibe finden kann.

... und im übrigen ist dein abgeschätzter Preis für die VARIO-Mimik echt sehr fair.

Gruß

Eugen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

sieht toll und wertig aus.

Was mir nicht ganz so gut gefällt sind die außen auf der Scheibe befestigten "Drehräder". Aber das ist wohl der Verstellung ohne Werkzeug geschuldet.

Ist es richtig, das für die Neigung nach wie vor die Triumph Original Bedienung vorgesehen ist und die zusätzlich Verstellmöglichkeit über die "Drehknöpfe" inden Längsführungen erfolgt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig, die Rändelschrauben sind für die Werkzeuglose Verstellung. Die Griffe sind aber recht dezent, der Aussendurchmesser ist nur 25mm und sie stehen auch nur ca. 10-15mm (Ober-/Unterseite) aus der Scheibe heraus. Lässt sich aber auch durch normale Schrauben und unter Verwendung einer U-Scheibe ersetzen, ist dann halt nicht mehr werkzeuglos.

Die Original-Verstellung für die Neigung bleibt unverändert auch ist in jeder Scheibenposition der volle Lenkeinschlag gewährleistet.

Ich hatte mir auch Gedanken über eine zentrale Verstellmöglichkeit gemacht, dieses Ergebnis aber verworfen, da es vom Aufwand her auch eine Änderung des ganzen Scheibenträgerbügels erfordert hätte und somit ganz schnell in einen dreistelligen Bereich abgedriftet wäre und somit nur für mich persönlich als Einzelstück interessant gewesen wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte schlagt mich nicht, aber wie sieht's mit Eintragungspflicht aus? Frage ist ernstgemeint, da ich von so etwas keine Ahnung habe, und im Fall der Fälle nicht auf meinen Versicherungsschutz verzichten möchte.

Habt ihr mit ähnlichen Dingen Erfahrungen,z.B. Einzelabnahme?

Ansonsten ist für mich eines klar:

Geiles Teil,

[x] haben wollen

Gruß Volker

Edited by Spencer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Volker, meines Wissens nach ist eine Verstellung nicht Eintragungspflichtig, lediglich die Scheibe muß eine Prüfnummer haben, bzw. ABE oder Gutachten.

Ich habe diese Woche erst meine SW-Motech Vario Riser per Einzelabnahme eintragen lassen und bei der Gelegenheit auch mit dem Prüfer über die Verstellung gesprochen (bin seit ca. 20 Jahren mit ihm befreundet) und er hat nichts in Richtung einer Eintragungspflicht für Scheibenverstellung verlauten lassen, da sie ja eh schon eine serienmässige hat, halt nur in der Neigung. Aber ich werde ihn jetzt nochmal mit dem fertigen Teil bekannt machen (war am Mittwoch noch nicht montiert bzw. ausgetestet).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Batzen,

ich würde so ein Teil nehmen...hätte noch eine Frage wie hast du jetzt die Scheibe eingestellt so das Ruhe herrscht und wie groß bist du?

Gruß Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Helmut, es gibt kein Patentrezept für die Scheibenposition! Deshalb hab ich ja eine variable Verstellung konstruiiert, da mir die alleinige Neigungsverstellung nichts gebracht hat. Ich fahre sie im Moment mit der original Tourenscheibe, ca. 4cm höher gestellt und 2 Raster weg von der maximal flachen Neigung. Bin 1,78 und habe aber auch einen um 3 cm aufgepolsterten Sitz von Baehr drauf. Man muß einfach seine Scheibenposition für die eigene Körpergeometrie finden, bei selber Größe gibt es "Sitzriesen" und auch langbeinige und dann schaut es schon wieder ganz anders aus. Der Helm ist ja ebenso immer ein zusätzlicher Faktor. Ich kann als Brillenträger jedenfalls jetzt bei 140 noch locker mit offenem Visier fahren :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Batzen,

danke für die Info...habe dieselbe Größe. Denke auch das man das selbst ausprobieren muß, aber ich habe jetzt einen Anhaltspunkt.

Wie geschrieben, würde so ein Teil nehmen.

Schönen Abend noch...Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update: die Frage, ob die Verstellung eintragungspflichtig ist kann ich erst nächste Woche beantworten. Bin zwar heute nach der Arbeit vorbei gefahren, aber beide beim örtlichen Überwachungsverein darin versierten haben diese Woche Urlaub.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prima gemacht- gefällt mir gut.

Zur Abnahmepflicht: Da hatte ich dir schon einmal etwas zu deiner Lenkererhöhung gesagt. Ja, stimmt, ich war beruflich in dieser Materie zu Hause. Es gibt solche und solche Prüfer. Einer, der mehr von der speziellen Motorradmaterie versteht, würde deinen Umbau abnehmen.

Erkennt er den Umbau als solchen, muss er sich Gedanken darüber machen, wie der Umbau zu werten ist. (§ 19 StVZO). Die Scheibe ist ein betriebserlaubnispflichtiges Teil, an der du eine Änderung vorgenommen hast.....

Dein Prüfer hat dir bereits die Lenkerhöhung eingetragen- das wird er vermutlich auch mit deiner sehr professionellen Änderung der Scheibenhalterung tun. Was ist aber, wenn die Halterung eine schwache Bastelei eines weniger versierten Bastlers ist? Was passiert bei 180 km/h mit der Scheibe?

Noch ein Tipp: Wenn man deine Lenkerhöhung eingetragen hat, kann der Nächste mit einer Kopie dieser Eintragung wesentlich leichter andere Sachverständige überzeugen. So wäre das auch mit deiner Halterung.

Andererseits- wenn der Sachverständige nicht gerade Triumphfahrer ist, wird er den Umbau eher nicht sehen können- wäre aber unfair und könnte ins Auge gehen.

fredis-garage

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde wie gesagt nächste Woche mal damit vorfahren und das durchsprechen. Aufgrund der Auslegung der Konstruktion befürchte ich gar nix, das Teil wackelt und vibriert auch bei über 200 in höchster Stellung nicht und voller Lenkeinschlag ist ja auch in jeder Position gegeben. Persönlich nehme ich das nicht so eng mit solchen Sachen und TÜV, deshalb erlischt ja nicht der Versicherungsschutz.

Ich werd mal die Lage abklären, dran bleibt´s bei mir auf jeden Fall. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, für den Preis mag ich das auch haben!

Da ich im Mai nach Korsika fahr, mach ich bis dahin den

Spoiler von Wundelrich drauf und wechsel dann auf die

Konstruktion.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

so nachdem ich hier lange nur gelesen habe, hat mich deine Arbeit nun dazu bewogen mich hier zu registrieren. Denn ich habe das Windproblem ebenso, wie viele andere hier. Mit meinen 195 cm Größe und dazu auch noch ein Sitzriese, bollert es ganz schön in der Birne wenn ich mal etwas zügiger unterwegs bin. Da nützt es auch nicht, wenn ich mich nach vorne verlagere, denn so tief wie nötig komme ich nicht runter, weil ich dann kaum noch was von der Straße sehe, was ja eher nicht sehr vorteilhaft ist bei 180 ;-))

Zum testen habe ich mir mal die höhere Tourenscheibe beim Händler ausgeliehen, der hatte noch eine von seiner gecrashten Vorführmaschine. Gut es ist ein wenig besser, aber nicht wirklich gut. Ich kann auch bei der Höheren Tourenscheibe gut darüber wegschauen und könnte noch locker 5 cm höher gehen, ohne durch die Scheibe schauen zu müssen, was ich eher vermeiden möchte.

Ich denke, dass deine Lösung die einzig sinnvolle sein kann, denn alle anderen Scheiben bis auf die von Puig gefallen mir eher nicht so. Denn der Look der Serienscheiben passt schin sehr gut zur Explorer, wie ich finde. Den möchte ich mir nicht verbasteln, deshalb wäre ich an einem Set von dir sehr interessiert. Voraussetzung wäre allerdings schon, dass es keinen Stress mit der Eintragung gibt.

P.S. ich habe nichts gegen Wind beim fahren, aber das Bollern im Helm ( Schubert c3 ) geht einfach zu sehr auf die Ohren und auf Stöpsel hab ich keine Bock. Abgesehen davon, dass die Maschine bei hohen Geschwindigkeiten durch den Wind der einen beständig beutelt, auch instabiler wird.

Gruß

Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update! bitte beachtet den rot markierten Text im ersten Beitrag.

Ich habe schon viele spezielle Moppedteile gebaut, das meiste für Freunde, aber das war ein Versäumnis meinerseits welches mir so oder ähnlich beim Bau von Teilen auch noch nicht passiert ist. :blush:

Ändert aber nichts an der Funktion des Teils.

Hatte letzte Woche alles mit der Verstellung getestet und alles hat bestens funktioniert.

Und heute hab ich mal die Halter mit dem jetzt fertigen Design montiert und bin fast aus den Latschen gekippt.... :wacko: . Ich hatte die ganze Zeit beim Testen meine Vario-Lenkerverlegung dran, da sitzt mir der Lenker einige Zentimeter weiter hinten und ich hatte massig Platz zur Scheibe.

Vorhin also den Lenker umgebaut und in Originalposition gebracht, und also nochmal alles probiert - mit dem Ergebnis des rot markierten Textes im Thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

ich habe die Handprotektoren dran, mir geht es auch mehr um die einstellbare Höhe, wenn die Neigung dabei nicht ganz ausgenutzt werden kann, halte ich das nicht für schlimm.

Mich würde ein Bild interessieren, dass die ganze Mimik aus Sicht des Fahrers zeigt. Ist das Schild auf den Bildern die normale oder die Tourenscheibe ?

Gruß

Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bild kann ich dir heute Abend einstellen, hab auf Arbeit keines greifbar.

Das ist die Tourenscheibe auf meinen Bildern, ist von der Form her ja identisch nur die Höhe ist ca. 6cm mehr. Wenn ich die Scheibe bei meinen 1,78m und 3cm höherem Sitz ganz nach oben stelle und die Neigung weiter nach vorne kippe, dann schau ich schon mehr durch die Scheibe als oben drüber :wacko: Für mich selbst hätte ich nicht so einen großen Verstellbereich gebraucht, aber es hat sich angeboten ihn so weit auszulegen um variabler zu sein. Hab es aber auch mit der normalen Standartscheibe in hoher Position probiert, funktionierte auch gut.

Edit: So, aus Fahrersicht (oder eher etwas tiefer :rolleyes: )

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Edited by Batzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Tolle Konstruktion und Ausführung! Sowas wünsche ich mir für den 1050er. Wäre doch was für dich? B)

Und ja, das Ami-Teil kenne ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geile Sache und vor deinem Erfindergeist Hut ab!

Also ich bin dabei! Deine Konstrucktion ist gekaudft :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

mir gefällt die Idee und Konstruktion auch sehr gut.

Werde Tests mit MRA und Co. Jetzt lieber zurück stellen und erst mal Deine Konstruktion testen.

Ab wann ist die bei Dir bestellbar?

Gruss Andi

:thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Andi,

meld dich mal per mail bei mir, ich führ eine VOrbestellungsliste und ich schätze mal so Anfang nächster Woche kann ich schon welche verschicken, die Teile sind schon beim Beschichter und werden hoffentlich diesen Freitag schon fertig. :rolleyes:

KLICK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war heute beim TÜV, die beiden dort für die Einzelabnahmen zuständigen haben sich die Verstellung zusammen angeschaut.

Mit der einhelligen Meinung, das sie das nicht eintragen würden, weil nicht notwendig.

Solange die Originalscheibe nicht verändert wird, ist das auch nicht nötig, weiterhin wären sie auch nicht drauf gekommen, dass das nicht Serie ist.

Einhelliges Urteil: durchdachte, robuste und funktionelle Konstruktion ohne Beanstandungen. :D

Diese Aussage kann ich wieter geben, aber keine Gewähr, dass ein anderer TÜV in einer anderen Stadt das eventuell anders interpretieren würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Nummer - ich freu mich schon deine geniale Konstrucktion einzubauen.

Der Rest ist geregelt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

zunächst, ich bin so froh, dass es ein solches qualifiziertes Forum hier gibt. Ich fahre nun seit 2 Monaten meine geliebte Explorer, nach 4 Jahren Tiger 1050.

Mit meinen 2 Metern Größe und natürlich der höchsten Sitzposition, habe ich ein echtes Problem mit den Verwirbelungen und den Geräuschen am Helm ( und es ist ein guter Helm). Gerade heute hab ich zusätzlich ein echtes Augenproblem, da ich gestern mal mit 7000 Umdrehungen laut Einfahrskala unterwegs war. Dazu muss ich sagen , dass ich auch gerne mit offenem Visier fahre, was bislang nie ein Problem war.

Eine erste Idee war nun die MRA Vario Scheibe mit dem Aufsatz zu montieren, was aber keinerlei Verbesserung gebracht hat. Hinzu kam gestern bei ca 180km/h ein sehr unruhiges Fahrverhalten, was ich so bei der Tiger 1050 selbst bei 220km/ h nicht kannte. Dies ist aber auch ein Thema zur Fahrwerksabstimmung ( wilbers...)

Da es mir auch um die Optik geht hatte ich die MRA Scheibe in rauchgrau montiert, was mir besser als die klare originale Scheibe gefiel.

Dazu gibt es noch keine Lösung mittels deinen genialen "Adaptern"? Ist dies geplant?

Ich halte dies für eine echte Bereicherung und melde mich auf deiner angegebenen Email Adresse.

Vielen Dank und beste Grüßé aus dem Büro.

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch mal ein Photo meiner Ex

Gruß

Nobbi

post-72-1366960818_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Nobbi,

ich hab die X-creen in der Garage liegen, mir ist noch nix sinnvolles eingefallen diese zu adaptieren, da sie ja die Befestigungsbohrungen in der Wölbung hat und deshalb von MRA schon Adapter unter zu setzen sind. Wenn ich diese auf die Verstellung zusätzlich setze, dann wird mir das zu instabil. Jetzt hab ist da bis Topspeed und T-Tourenscheibe auch in hoher Stellung kein Problem.

Eventuell fällt mir noch was ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Batzen,

ich habe Dir am 25.04.13 auf Deine von Dir hinterlegte mail-Adresse bezüglich der Batzen-Vario-Verstellung gemailt. Wollte mal fragen ob die Mail angekommen ist....

Gruß

Jürgi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vario-Schienen heute mit der normalen Originalscheibe montiert.

Schiene stößt leicht an den originalen Navi-Halter, trotz Neujustierung des Navihalters nicht zu ändern. Habe erstmal ein wenig Lackschutzfolie dazwischengeklemmt.

Handhabung sehr einfach und gut gelöst. Optik auch in Oberer Stellung trotz des großen Spalts zum Scheinwerfer immer Noch sehr gut und unauffällig.

Auf einer ersten kurzen Probefahrt die verschiedensten Stellungen ausprobiert. Bei meinen 1,91 mit relativ kurzem Oberkörper ( trage Größe 102) hat sich für mich die optimale Stellung auf 2/3 der maximalen Höhe bei steil gestellter originalhalterung herauskristallisiert. Relativ starke Hinterlüftung, ab 80km/h gleichbleibender geringer Geräuschpegel. Bei öffnen der Kinnlüftung meines Schuberth C3 konnte ich einen extrem geringeren luftzug feststellen ( ob dies positiv ist, kann ich erst bei schlechtem Wetter testen). Dafür wird der C2 mit geöffneter Lüftung aber auch nicht mehr lauter, was seeeehr angenehm ist

Ich freue mich drauf, das ganze nächste Woche in Schweden und Norwegen intensiver zu testen

Das erst einmal als erster kurzer Eindruck.

Bis denne,

Volker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Volker,

das klingt doch schon mal gut. :rolleyes: Allerdings ist das mit der Navihalterung wirklich

eine Frage der Positionierung. Ich hab bei meiner im angebauten Zustand ein mm Luft zwischen dem Verstelladapter und dem kurzen, von der Seite kommenden Halter.

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Edited by Batzen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

super guter Service. Teile sind gestern in Hannover angekommen und wurden gleich montiert. Sehr gute Verarbeitung und alles passend!!!!

Heute habe ich ausgiebig getestet.

Mein Problem mit der Originalscheibe lag darin, dass ich trotz steilster Einstellung am Helm (Neotec) nervige Windgeräusche hatte, die beim leichten Abducken sofort weg waren. (Keine Verwirbelung)

Lösung "Spoileraufsatz" kam wg. Optik für mich nicht in Frage. Größere Scheibe wollte ich nicht, da dann im Sommer noch weniger Fahrtwind ankommt.

Heute mit der Einstellung gestartet, dass die Halterung auf steilster Stellung steht und die Scheibe mit der Variohalterung ca. 3 cm höher als normal angebracht ist. Und es war bei den heutigen Verhältnissen (6-14 Grad, bis max 140 kmh (Tacho)) schon nahezu optimal. Bis 90 sind die störenden Geräusche am Helm weg. Darüber kommen sie etwas wieder.

Bei längeren Strecken auf der Autobahn werde ich die Scheibe nochmal einen cm höher stellen. Die Wind, der dann unter der Scheibe etwas mehr durchkommt, der wird dann über den Tankrucksack abgefangen (auch kurz getestet).

Habe noch mit etwas weniger steilen Einstellung ausprobiert. Die Windgeräusche waren da zwar auch noch weg, aber der Wind unter der Scheibe war etwas deutlicher zu spüren. Eindeutig eine Einstellung für den Sommer.

Für mich eine gelungene und derzeit optimale Lösung.

Danke und Gruß

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Andrea für dein Feedback, freud mich natürlich, das du zufrieden bist mit dem Teil :rolleyes::biken2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

ich habe dir soeben auch eine Email geschickt. Bin sehr an deiner genialen Erfindung interessiert. Ich hoffe wir können alles schnell abklären.

Viele GHrüße

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

So die Teile sind da, sehen 1a aus und sind eben in nur ca. 10Min. montiert worden.

Morgen wird getestet :) Bericht folgt.

Aber jetzt schon einmal vielen Dank für den geilen Service.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Teil heute auch von Wolfgang bekommen, ...und kann nur sagen:

SUPER und vielen Dank!

Einfache Lösung, gute Verarbeitung, wirksam und auch noch günstig :thumbup:

...was will man mehr :D

Volker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann sag ich mal ein Zwischen-Danke :rolleyes: , freut mich natürlich immer, wenn jemand zufrieden ist. :prost2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...