Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Genius

Welchen Helm fahren Tigertreiber?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nach 8 Jahre mit meinem Shoei x-Ceed II wird es Zeit für einen neuen Helm. Derzeit schwanke ich zwischen Schuberth S2 in schwarz oder weiß Matt und dem X-lite x 702!

Hier mal die Frage in die Runde: Welchen Helm fahren Tigertreiber?

Gruß

Genius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Genius,

ich fahre im Moment noch Schubi Concept1, möchte aber lieber wieder auf einen Integralhelm wechseln - zur Zeit habe den Shark Vision R im Auge als Alternative einen Scorpion Exo 1000 - mal sehen...

Gruss Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Helmen geht's mir weniger um die Marke als um die Paßform.....und wenn dann -wie bei meinem- auch noch das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.......

Da ich wohl einen "Scorpion-Kopf" habe, sitzt mir deren "Exo 700" bestens und stellt mich auch bzgl. Geräusche, Belüftung etc. sehr zufrieden. Der 700er heißt jetzt "750" und wenn mal Ersatz fällig ist, werde ich zwischen dem 750er und dem 1000er wählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

Ich fahr den Nolan N104!

Sehr gute Passform, sehr großes Visier mit passenden großen Pin-Lock, sehr viel Platz fürs Kinn, kann als Jet-Helm gefahren werden, angenehme Sonnenblede. Sehr gute Aerodynamik. Das ist ein Schulterblick bei 180km/h kein Problem.

Im ganzen bin ich Überzeugt von dem Helm!

Gruß kurzer :thumbup:

Bearbeitet: von kurzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

die Helmfrage ist nicht "was paßt zum Tiger?" sondern, "was paßt auf meine Rübe?".

Shoei macht tolle Helme, aber sie passen nicht auf meinen Kopf, wird also nix. So bin ich mittlerweile bei den Klapphelmen gelandet.

Mein Werdegang:

Bell Glasfaser Crosshelm

BMW System 4

BMW System 4 Evo

Schubert C3

Also befrage deinen Kopf....

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Viele finden es gay, aber ich steh zu Klapphelmen. ;)

Hab den Nolan N104 mit N-COM B4. Sitzt super und das große Sichtfeld zugeklappt überzeugt. Aufgeklappt darf man auch fahren da auch als Jet homologiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shoei Hornet DS... für mich perfekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

grundsätzlich: Schuberth C3

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

und wenn es warm wird (dieses Jahr doch eher selten): Nexo X Tour pro

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Gruß

Tron

P.S.:

Fragt mich nicht, warum die Pics verzerrt dargestellt werden?!?

Hab sie mit der TMB-Funktion eingebunden.

Einfach anklicken, dann ist alles wieder korrekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir den Arai Tour X4 schenken lassen. Super leise aber der will sich nicht mit meinem Kopf anfreunden. Echt Schade weil der sieht Spitze aus.

Gruß Fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis heute Nolan N43 (toller Helm mit vielen Möglichkeiten, nur etwas laut), ab heute Nolan N44. Kam leider noch nicht zum testen, bin mal gespannt, soll etwas leiser sein als der N43.

Lg Marc

Bearbeitet: von pflegi82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen, der auf meinen Kopf passt, ohne, dass ich Druckstellen bekomme. Im Augenblick sind das

Schuberth S1 (austauschreif)

Madhead Thermoplast (für Waldarbeit mit der KLE)

Madhead GFK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Zeit Nolan N103 - bequem, gut zu bedienen,

aaaaaber der geht auf längeren Strecken nicht ohne Ohrstöpsel.

Gruß, Amadeus :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ein Nachtrag. Hatte vorher einen hjc is16.Alles gut aber 5 jahre sind vorbei und dann noch vom Tisch auf fliesen. PENG. Also ein neuer. Wollte wieder hjc ,aber der RPH 10 Plus war mir nicht gut genug weil:Sche..ß fummeliger kinnverschluß und unterm kinn wie beim alten keine zugluftabdeckung. und das wichtigste er passt nicht so gut wie der alte. wollte gerne shoi haben ,aber ich hab wohl nicht die Birne dafür. Also schubert probiert .wollte wieder sonnenviesierund schön leise sollte er sein wegen der verwirbelung der tigerscheibe. Der helm S2 von schubert hat ein wisperkragen und passt auf meine birne wie ein ........ das war für mich ausschlaggebend. und louis hatte ihn von glaube ich 520 auf 440 euro gesenkt .teuer aber gut . Das sollte jedem der Kopf werd sein .Wie gesagt meine meinung .mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich fahre den Schubert C3 in blank schwarz! Bin sehr zufrieden und würde mir den sofort wieder kaufen.

Gruss,

Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Helmfrage ist nicht "was paßt zum Tiger?" sondern, "was paßt auf meine Rübe?".

Mein Kopf liebt den Uvex Enduro Carbon - leicht, luftig, einfach perfekt für meine Rübe. Allerdings gibt's davon nur noch Restmodelle.

Alternativ liegt noch ein Schuberth C3 daheim, den ich allerdings fast nur noch im Winter oder ab und zu in der Stadt fahre. Auch ein toller Helm, aber wenn du dich einmal an den leichten gewöhnt hast...

So long,

da Wolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich fahre den Schubert C3 in blank schwarz! Bin sehr zufrieden und würde mir den sofort wieder kaufen.

Gruss,

Udo

Dem ist nichts hinzuzufügen. Exakt so ist das bei mir auch. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Shoei XR-1100 und bin sehr zufrieden damit.

Da ich eine Shoei-Rübe habe, passt der perfekt.

Allerdings wird mein nächster Helm ein Klapphelm mit integrierter Sonnenblende sein (Pinlock muss sowieso sein). Das Objekt der Begierde wäre momentan der Neotec, da ich den XR aber noch nicht allzu lange habe, wird der wohl noch eine zeitlang herhalten müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte wieder hjc ,aber der RPH 10 Plus war mir nicht gut genug weil:Sche..ß fummeliger kinnverschluß und unterm kinn wie beim alten keine zugluftabdeckung.

Hi Detti,

also der Doppelringverschluss des PPHA 10 Plus ist in meinen Augen nicht mehr und nicht weniger fummelig wie alle anderen Doppelringverschlüsse.

Und das mit der fehlenden Kinnabdeckung verstehe ich nicht. Mein RPHA 10 Plus hat eine Kinnabdeckung und zudem noch eine Atemmaske, zwei Visiere (Klar und getönt) und Pinlock für beide.

Gruß

Wilfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es der Schuberth S1 Pro, besonders wegen der geringen Lautstärke, weil mit kurzer Scheibe und 1,93 m Größe die Verwirbelungen genau unterhalb des Helmes liegen und Schuberth mit Abstand die leisesten waren. Pinlock sollte mitterweile Standard sein und von dem Sonnenvisier bin ich mittlerweile auch überzeugt.

Shoei und HJC waren bei Probefahrten (die man unbedingt machen sollte) viel lauter.

Gruß, Sonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorher hatte ich 7 Jahre einen Schuberth S1 und war zufrieden.

Aber im Sommer war mir das Teil (schwarz) zu dicht! Zwar super leise aber ich habe nur getrieft in dem Teil.

Also habe ich mir letztes Jahr einen X-lite X-551 zugelegt.

Zwar deutlich lauter, aber mit einem Visier, das nach den vielen Km wie neu ist!

Vielseitige Belüftung und im Winter dicht! PinLock sogar besser als beim S1. Sonnenblende hat er auch, die wollte ich sowieso nicht mehr missen.

Aber was das Teil zwar lauter macht, aber für mich so geil ist, ist das "Vordach"!

Ich hätte nicht gedacht, dass das Teil so nützlich ist beim fahren gegen die Sonne.

Es liegt gut im Fahrtwind und behindert nicht.

Das Interphone F5XT konnte sehr einfach in die vorbereiteten Aussparungen eingebaut werden. Lautstärke und Verständigung geht da auch bis 120 km/h sehr gut.

Man kann das Schild auch abnehmen und hat einen, naja Integralhelm für die Autobahn.

Ted

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach kurzen versuchen mit Uvex und Schuberth bin ich wieder bei Shoei gelandet.

Zur Zeit Shoei Qwest. Ich habe einfach eine Shoei Rübe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×