Jump to content

Recommended Posts

Moin!

Ich dachte, so ein schönes Thema gabs nur bei der T400. Ist aber irgendwie eingeschlafen hier.

Heute mal meine XRT weitergepimpt B)

Die Fußrasten der XCA machen echt was her, muss nur nochmal nach 1-2 passenden U-Scheiben gucken (haben etwas mehr Spiel als die normalen Rasten).

Dazu der Kardanschutz. Den Triumph Gabelschutz vorn hatte ich schon vor einigen Wochen montiert.

Gruß

P1130618.jpg.ae7e3d22bf17dff846d8863301d003b4.jpgP1130622.jpg.b9e0239758f42abf854644a3429809cc.jpg

 

P1130623.jpgP1130624.jpg.efd01f3e5c37c6e14d7060c6cb696d3e.jpg

Edited by OnkelTrude
Link to post
Share on other sites

wie er es oben so schön gemacht hat empfehle ich euch zusätzlich unterlegscheiben in den R&G schleifer einzusetzen, speziell am lenker !

 

sonst WIRD es vorkommen dass es durch die vibrationen und das feste anziehen spannungsrisse in den plastikteilen gibt ... und die gibts nicht als einzelnes erstzteil bei R&G :unsure:

 

Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

Moin!

Immer wenn man denkt "mehr geht nun nicht mehr", kommt doch wieder was kleines feines um die Ecke :thumbup:

Macht zwar nicht wirklich viel Sinn, dürfte aber relativ selten sein, darum musste ich es haben ;)

Schöne Weihnachten :xmas15:

 

 

131906942_1005684876589990_6299667049184273396_n.jpg

132032170_1005685006589977_8037568449693932555_n.jpg

Edited by OnkelTrude
Link to post
Share on other sites

Moin,

ich habe auch ein paar schöne Edelstahlverzierungen für meinen Tiger bekommen :wub:. Die schützen etwas flächiger und sind nicht ganz so zwecklos, wie die Ohrringe für die Frau..... :evil:

 

Schöne Grüße

Jens

 

PS: als nächstes kommt jetzt noch ein "Gebraucht-Arrows" dran.

D4197CE5-CE26-470C-8636-CA3B0BCB690F.jpg

IMG_2378.JPG

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Technikfan:

schöne Edelstahlverzierungen

Und du bist sicher, dass Du keine GS möchtest ? 

 

Scherz beiseite. Sieht toll aus!

 

Udo

 

Link to post
Share on other sites

Moin Udo,

 

ich bin mir ganz sicher! Ich will keinen Boxermotor! Obwohl, für die GS gibt es bei Teuertech deutlich mehr Lametta als für den Tiger. Und die Sturzbügel an meiner Kiste sind über das Prototypenstadium bei Teuertech nicht heraus gekommen. Schade eigentlich. Sie sind deutlich stabiler als Heed und SW.

Und wenn es zu sehr glänzt, kann ich sie noch immer schwarz mit Struktur-Pulver machen.....

 

Schöne Grüße

Jens

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Technikfan:

Und wenn es zu sehr glänzt, kann ich sie noch immer schwarz mit Struktur-Pulver machen.....

Ja Jens, dass würde dann hervorragend zum Rahmen deiner Explorer 1200 passen. 

Die wäre noch das Tüpfelchen auf dem i. ;)

 

Wobei schwarz :wistle: ob da die Rahmenfarbe nicht besser passen könnte ??

Edited by GSiberger
Link to post
Share on other sites

Das Edelstahl passt zum weiß doch echt gut, schaut echt gut aus. :thumbup:

 

Für meine verranzte Tourenschlampe :totlach:wäre das aber nichts, zu pflegeaufwändig.

Link to post
Share on other sites

Moin,

 

kaum gibt es hier mal ein Foto von meinem Mopped in sauber, laufen hier alle Amok.... Gerhard darf das, das ist gemein. :cry2:

 

Schöne Grüße

Jens

Link to post
Share on other sites

Von meiner geht nur noch in gereinigtem Zustand, in sauber nicht mehr. :wistle:

Wenn ich allein die glänzenden Bolzen sehe, die muss man an meiner in versteckten Ecken suchen. :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

@Technikfan sieht wirklich klasse aus, so gepflegt für den Weg zur Oper.

Und das schöne ist: mit Schlamm besudelt steht es der Eule genau so gut.

Sie kann halt beides ... Oper und Wacken... das ist, was eine Tiger doch ausmacht. 
 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Technikfan:

... ein Foto von meinem Mopped in sauber, laufen hier alle Amok....

:D:D .. nee,nee .. nicht Amok, aber der Anblick deines sauberen Mopped hat uns einfach dermaßen "geblendet" ... ;)

Hast eine schöne (und auch saubere) Explorer -> gefällt mir :thumbup:

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Tja, was macht man am Mopped, was schon alles hat....

 

Ich hab meiner heute mal ne radiale Bremspumpe verpasst. :D

 

1.thumb.jpg.ec1f168f4ef40a6a3347104c7408ef64.jpg2.thumb.jpg.8145fdf9e2d43a549312c88a58d88a0d.jpg

 

Nachdem ich an der SMC-R eine verbaut hatte, hab ich mal auf dem Gebrauchtmarkt geguckt und bin bei KTM fündig geworden, die 1290'er haben ne hübsche Brembo 16/19 ab Werk dran.

Die passt super zu den M4.32-Sätteln an der Explorer, ab Werk ist ja auch ne 5/8" Nissin dran, was knapp 16mm Kolben ist.

Dazu noch passende Hebel mit stufenloser Einstellung, wenn schon, dann richtig.

 

Anbau ist ein wenig plug&pray.

Passt erstmal, aber braucht Anpassungen.

Mit den Originalen Handschützern wird es wohl kaum passen, ich habe die von SW-Motech dran, damit gehts.

Bremsleitung musste ich etwas anders verlegen um nen cm zu gewinnen und den Fitting leicht biegen.

Das Gewinde am Spiegel musste leicht gekürzt werden, da es für die Aufnahme an der Halteschelle etwas zu lang ist.

5.thumb.jpg.ec2581f4c2afce02030ea165e923ab8d.jpg

3.thumb.jpg.2b4ee2fd2abf73b736cf65495c41f4a7.jpg4.thumb.jpg.fceed1e7d342efe153e2e90f966ce5cf.jpg

 

Dann alles fein entlüftet und Probefahrt.

Gefällt mir sehr gut, spricht feiner an, wenn auch direkter.

Gefühlt würde ich sogar sagen, dass weniger Handkraft nötig ist.

Wie sich das bei sportlicher Fahrweise so schlägt, muss ich im Frühjahr noch herausfinden.

Die Dosierbarkeit wird aber sicher auch gewonnen haben.

 

Link to post
Share on other sites

mir gefallen diese Joghurtbecher nicht, aber ist geschmacksache.

 

Andere Frage: was befestigst du mit dem Klettverschluss vor dem Drehzahlmesser?

Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb wipe:

mir gefallen diese Joghurtbecher nicht, aber ist geschmacksache.

 

Naja, bei einer radialen Bremspumpe muss man diesen Tod halt sterben.

 

vor 53 Minuten schrieb wipe:

Andere Frage: was befestigst du mit dem Klettverschluss vor dem Drehzahlmesser?

 

Da kommt die Anzeige vom Powercommander drauf, POD300 nennt sich das Teil.

Damit kann ich Livedaten vom PCV anzeigen lassen und auch ausgewählte Daten loggen, was mir beim Mapping hilft.

 

Link to post
Share on other sites

boaah wenn ich ein bisschen ahnung von Technik hätte dann würde ich wissen was eie radiale Bremspumoe ist. und was der unterschied zur normalen ist die auf der 1200er ist O:)

Link to post
Share on other sites

Original ist eine axiale Bremspumpe verbaut, das bedeutet, dass der Bremskolben sich quasie parallel zum Lenker bewegt.

Dadurch muss man die Kraft vom Hebel umlenken, was sich in der Dosierbarkeit negativ bemerkbar macht, da durch die Umlenkung der effektive Hebel sich mit dem Hub verändert.

Bei der radialen Pumpe bewegt sich der Bremskolben etwa senkrecht zum Lenker.

Dadurch ist die Krafteinwirkung vom Bremshebel direkt auf den Kolben, der Druckaufbau linear und somit die Dosierbarkeit sehr gut.

Link to post
Share on other sites

hmm ok danke. und der unterschied ist im alltagsbetrieb spürbar?

Link to post
Share on other sites

Im Alltag bremst die auch nur. :D

Und ich behaupte mal, 9x% aller Fahrer können vom Gefühl nicht unterscheiden, ob da nun eine radiale oder axiale Pumpe verbaut ist.

Mit der radialen Pumpe ist der Kraftaufwand halt linear zum erzeugten Bremsdruck.

Bei der Serienpumpe will ich es so empfunden haben, dass es dort umgekehrt progressiv ist, also je mehr Druck man aufbaut, desto geringer ist die im Verhältnis dazu nötige Hebelkraft.

Das passt von der Geometrie auch, die effektive Hebellänge wird umso kürzer, desto weiter man den Bremshebel zieht.

 

Im direkten Vergleich hat man mit der radialen Pumpe eine geringere Hebelkraft zum Anfang, also geht im Alltag die Bremse leichter.

 

Interessant wird es halt, wenn man sich in Bereichen nahe der Blockiergrenze aufhält, also bei hohem Bremsdruck.

Dort spielt die radiale Pumpe dann aufgrund ihres linearen Druckaufbaus ihre Vorteile bei der Dosierbarkeit aus.

In Zeiten von modernen ABS-Systemen spielt das zwar immer weniger eine Rolle, da viele sich darauf auch immer mehr verlassen.

Aber wenn man es mal ernsthaft auf der Rennstrecke angeht, hat man dabei beim anbremsen einen Vorteil.

Klar, das ist nicht das Revier der Explorer. :wistle:

Ich sehe das bei der Explorer als Spielerei, deren Umsetzung ich einfach probieren wollte.

An der KTM SMC-R hat das aber mehr Beweggründe wegen der Rennstrecke, dort bin ich von der Kolbengröße auch mehr in Richtung Handkraft gegangen, von Serie 13mm auf 15mm.

Da könnte man sich aber auch fragen, warum KTM diese nicht direkt ab Werk montiert, aber der Sparwahn ist halt überall.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Moin,

 

ihr habt mich überzeugt. Die Bügel habe ich jetzt in schwarz seidenmatt mit Feinstruktur pulvern lassen. Sehr dezent. Wenn ich die Bügel wieder drangedengelt habe, gibt es neue Bilder..... Wird dann nicht mehr so sehr Zirkuspferdchen.

 

Schöne Grüße

Jens

Link to post
Share on other sites

Moin,

jetzt die Bildchen. Ganz dezent und nicht herausgeputzt wie ein Weihnachtsbaum.....

 

Ja, die Kiste ist etwas eingestaubt.

 

Schöne Grüße

Jens

IMG_2424.JPG

IMG_2426.JPG

Link to post
Share on other sites

Neee, es kommen hinten ja wieder silberne Alukoffer dran. Habe doch kein "Böse Buben Mopped" in völlig schwarz.

 

Schöne Grüße

Jens

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...