Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Für die gute alte Gepäckrolle sollte das Heck mit den Griffen eigentlich bestens geeignet sein. War bei meiner "ollen" 1050er Tigerein jedenfalls so. Ordentlich mit Rok-Straps verzurrt und passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke auch das sollte gehen, Sitzbank ist lang genug und die Griffe solide. Werde es auch im Juni testen müssen, denn ich werde mal nach langer Zeit wieder in die Alpen für ein paar Tage fahren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, sooo ideal sind die Griffe nicht zum verzurren des Gepäcks

Eine Rolle längs würde gut gehen, aber dafür ist die Bank bissel kurz, bzw. die Rolle würde hinten auf dem gelackten Abschluss zum liegen kommen - dann wenigsten das gelackte mit Folie beziehen.

Die Rolle quer ist auch nicht soooo das gelbe vom Ei, denn hinten - um alles gut gegen nach vorne rutschen zu sichern - fehlen leider Möglichkeiten zum befestigen. Auch an den Griffen ist nix wo der Gurt oder der Hacken sich gut einhängen lassen.

Ok, den Spanngurt dann hinten untenrum um das Heck ginge. Aber es ist aus Kunsstoff und egal wie .... der Gurt streift immer an der gelackten. Heckverkleidung. Auch wenn man dann den Gurt diagonal zum Heckramen bzw. Rastenträger zieht.

Ich draue es mir kaum sagen:

Für meine lederne große Gepäckrolle habe ich gestern fast zwei Std. gefummelt um sie letztendlich gut / sicher zu befestigen .... ohne dass irgendwo was am Lack streift.

.... und ich jeder Zeit, auch wenn ich unterwegs bin gut und ohne erst groß an Riemen / Spanngurten fummeln muss um was rauszunehmen oder reinzutun.

( zwei kurze u. zwei lange Schrauben waren neben zwei großen Beilagscheiben dafür nötig .... und zwei zehner Muttern)

Kann ja wenn gewünscht morgen mal ein Bildlä machen

Oder ich habe mich bei dem ganzen einfach nur ein bisserle dumm angestellt. ;) .... die Möglichkeit besteht auch :P

grüße gerhard.

P.S. ... ich habe bei meinem FTH mal die Sport mit Koffern von Triumph gesehen ..... leckomio :o Auch der Freundliche hat nur mit dem Kopf geschüttelt.

kein, aber auch nicht der geringste Vergleich zu den Serien Koffern die ich gerne an meiner früheren Tiger 955i benutzt habe. Sonst hätte ich in den saueren Apfel gebissen - so aber in hundert jahren nicht.

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Zusammen

Bin gerade mit dem Tiger 4 Tage im Harz.

Die Rolle von der Tante passte bequem hinten drauf.

Ich mach dann Morgen mal ein Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also von dumm anstellen kann hier nicht die Rede sein habe es auch probiert und es ist sehr schwierig was zu befestigen ohne das irgendwo was am Lack scheuert.Dachte das die Griffe gut sind aber ist nich so der fall.Die Koffer sind ein absolutes No Go.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie versprochen noch ein Bild - Gepäckrolle auf dem Tiger:

Gruss Jürgen

post-6111-0-10329300-1399232720_thumb.jp

Bearbeitet: von coolwater
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Gebaeck" wird vorher aufgegessen. Dann hat man das Problem wieder mit dem Gewicht....ok!

Aber es ist ja bestimmt was anderes gemeint.

Dazu gibts bald etwas, das mich lange beschaeftigt hat. So hat jede Loesung seine Vor und Nachteile.

Die kreative Zigeunerloesung wird abgeloest durch etwas variabel festes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo miteinander :rolleyes:

Es geht aber doch primär um die Frage: wie befestige ich an der Sport meinen Packsack oder Reisetasche oder ähnliches. :wistle:

Es soll ja tatsächlich Leute geben, die genauso wie ich eben auch, nicht gewillt sind hunderte von Euro für ein System auszugeben. Nur weil ich ein oder zwei Mal im Jahr für einige Tage bzw. für ne Woche wegfahre.

Der Coolwater hat es uns ja gezeigt wie einfach das ist.

Grüße gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

Gibt es denn keine Befestigungen unter der Sitzbank - Schlaufen- die man hervorholen kann?

Die "alte" 1050er hat dieses. Gurte , Bänder oder Rock Staps lassen sich ohne Probleme befestigen.

Ich kann jetzt natürlich nur von meiner "alten" 1050er sprechen, wie das bei der Sport aussieht, weiß ich nicht.

Gruß

Martin :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

Gibt es denn keine Befestigungen unter der Sitzbank - Schlaufen- die man hervorholen kann?

Die "alte" 1050er hat dieses. Gurte , Bänder oder Rock Staps lassen sich ohne Probleme befestigen.

Ich kann jetzt natürlich nur von meiner "alten" 1050er sprechen, wie das bei der Sport aussieht, weiß ich nicht.

Gruß

Martin :)

Doch !!!

Unter der Sitzbank der Tiger Sport gibt es vier Schlaufen.

Aber jede nur mit einem Schräublein befestigt u. wenn ich mir vorstelle: Das ganze Program nebst schneller BAB Fahrt .... mit einer - was weiß ich - 10 oder 20kg Rolle / Reisetasche hintendrauf.

Da fehlt mir bissel das Verdrauen.

Zwischen den beiden Schrauben kommt noch eine Alustrebe nebst Spacer, damit sie etwas höher kommt. Dann kann das Gepäck auch hinter der Sitzbank gut aufliegen bzw. ich kann es besser sichern. Zbs. Neben der 30Ltr. Lederrolle noch eine kleine Tasche für Berg Wanderschuhe. :rolleyes:

dQdJhf7W.jpg

.... und wenn ich zu Hause bin, ist dieses Halteteil in zwei Minuten wieder im Regal. Ach ja: größere als 10er selbstsichernde Muttern mit Bund ... haben keinen Platz

Grüße Gerhard

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele .... Motto vorhandenes bissel verbessern ohne gleich was zu kaufen oder zum Profi zu gehen.

Bin ja kein Metaller, eher ein Bastler aus Lust u. Freude am selbermachen ..... auch wenns mit der Hand mühseelig ist u. trotzdem habe ich mir mehr Mühe als geplant gegeben

IfD495uc.jpg 91229aQT.jpg

vQnyrG5J.jpg

Am Finish kann ich ja noch arbeiten. Die Spacer sind fleckig, der Bügel nur fein gebürstet und vielleicht alles noch ein bisserle flacher mit kleineren Spacern :innocent:

Der ganze Müll nebst Griffen kommt nach der Alpenfahrt eh wieder runder. Ich liebe ein cleanes Heck ohne Brückengeländer. ;)

.... und wenn ich es wieder brauche, ist es in 5min wieder drauf. :rolleyes:

..... und wehe es sagt einer: ich solle den Bügel schwarz machen :angry: Ich mag metallische Teile in Natur. ;)

Ach ja, der Bügel ist aus 4mm Alu ..... und die Kanten rundum natürlich gebrochen ..... und meinen rechten Daumen hat es erwischt - zefixnumolna. :wacko:

Grüße Gerhard

Bearbeitet: von Silver Rider
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir an meine Standard-1050er die Gepäckbrücke von sw-motech geschraubt. Vielleicht gibts die ja auch für die Sporttiger. Superstabil ist die, passt optisch in die Linie und die Auflagefläche für eine Gepäckrolle wird dadurch so erweitert, dass auch eine Riesen-Gepäckrolle mit Inhalt für 14 Tage ohne Probleme längs auf den Soziussitz mit Gepäckbrücke passt. Und zum Festzurren halten natürlich die guten Rok-Straps her. M.E. ohnehin mit Abstand das beste, was es hierfür gibt.

Gruß

Wilfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der ganze Müll nebst Griffen kommt nach der Alpenfahrt eh wieder runder. Ich liebe ein cleanes Heck ohne Brückengeländer. ;)

An den seitlichen Haltegriffen liegt aber die Sitzbank auf, die wollte ich nämlich auch schon abschrauben. ;)

Gruß vom Grinser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus .... wie du siehst, geht es auch ohne Griffe ganz gut.

EQ3Hk9SE.jpg

Die sechs originalen Schrauben werden weiterbenutzt, nur an Stelle der Griffe, vier kleine Alustücke (5mm) .... und etwas passend ausdistanzieren.

Damit man es nicht so sieht, noch schwarz einsprühen. - aus die Maus. :rolleyes:

Ok, ist etwas Bastelei, aber in einer guten Std. auch erledigt

....... und soviel Zeit muss sein ;)

Grüße Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerhard, wo sind überhaupt Deine Sozius Fussrasten ??? Sieht doch besser aus als gedacht ohne die Griffe, glaube da gehe ich auch noch mal bei :wistle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die sechs originalen Schrauben werden weiterbenutzt, nur an Stelle der Griffe, vier kleine Alustücke (5mm) .... und etwas passend ausdistanzieren.

Hallo Gerhard,

du bist ein alter Bastler. ;)

Sitzbank runter und ein Bild machen bitte. :thx1:

Gruß Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, morgen oder übermorgen.

Ich habe doch schon alles für die Alpentour vorbereitet. - also Griffe nebst Bügel. Aber das Wetter :cry2: ..... lässt mich alles vor mir herschieben und da es in 10 min um und wieder zurück gebaut ist, mache ich es für euch.

Meine Fußrasten hängen an der Wand :P ..... und die hintere Halteschraube wurde für die Reise durch eine ziemlich lange mit Bund ersetzt ( oder wie sagt man, wenn die Hälfte ohne Gewinde ist ) so kann ich die Gurte / bzw. was auch immer gut befestigen ohne dass irgendwas am gelackten aufliegt. :rolleyes:

Grüße Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele ....

AVFYCEB4.jpg

Unter der hintersten (ganz rechts) Schraube muss wegen der Verkleidung awengerler was anderes darunter gelegt werden.

Grüße Gerhard.

P.S.

.... am besten gefallen hat es mir: als die gelackte Heck Verkleidung weg war und man den wunderschönen Heckrahmen ( Gitterrohr ) gesehen hat :rolleyes:

Den in Fahrzeugfarbe lacken, nebst anderes Schlußlicht u. u. u. :innocent: Motto: wäre es keine Sport geworden

Aber !!! Bei einem neuen Fz. ist mir dann doch etwas die Lust für größere Eingriffe ausgegangen. :D

..... und um wieder zum Hauptthema zu kommen: das freiliegende Gitterrohr Heck bietet tolle Befestigungsmöglichkeiten für alles mögliche .... nur kein Top Case :wistle:

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerhard,

hast du gut gemacht, sieht massiv aus. ;)

Viel Spaß in den Alpen und komm heil wieder zurück. :biken2:

Gruß Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerhard, Dein Sicherungskasten ist ganz staubig, so etwas kennt man gar nicht von Dir :wistle:

Aber sieht gut aus, denke mal da werde ich auch im Winter mal beigehen müssen :thx1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerhard, Dein Sicherungskasten ist ganz staubig, so etwas kennt man gar nicht von Dir :wistle:

Bei meiner Ducati würde sowas nicht passieren ... die würde ich sofort abpinseln :P:totlach:;)

@Packers ...... und schon weiß ich was ich mir am Mittwoch von der Petra zum Essen wünsche: Packers mit Apfelmus u. oder Bratwürste. Baggers sind in Franken kleine gebratene Reibekuchen aus Kartoffel. :wub:

.... nur wann u. wohin ich in den Alpen fahre, das weiß ich noch nicht.

Das Wetter ist mir zur Zeit über 5 Tage einfach zu unbeständig u. darum schiebe ich es vor mir her, bis es passt.

Ich weiß auch noch nicht, ober ich am Bodensee vorbei zur Via Mala u. dann übern Splügen zum Comer See fahre.

Oder Dornbirn, Bödele Bregenzer Wald, Lechtal Wart, Lech, Inntal, Reschen, dann rechts u. später links übern Umprail nach Bormio .... u. weiter nach Sondrio ( Verwandschaftsbesuch für einen Tag.

Was ich weiß ist: dass ich in Fiss / Serfaus wenigstens ein bis drei Tage in diesem schönen Motorradhotel verbringen möchte. Zum Beinevertreten am Berg u. traumhafte Tagesausflüge mit der Tiger

Ich könnte auch durch das schöne Engadin u. übern Bernina Pass nach Sondrio fahren. Der ist schon lange offen, aber die Schweiz verlangt Winterausrüstung weil es immer wieder mal schneit.

Dann salzen sie .... und das kotzt mich an. :cry2:

Nach St. Peter Lajen komme ich halt überhaupt nicht. Bin viel zuweit westlich davon ....... sonst hätten wir uns gerne mal treffen können. :rolleyes:

Unser traumhaftes Febr. März, April Wetter hat mich etwas blauäugig dazu verleidet bereits Reisevorbereitungen zu treffen :vogel: ....., " an Pfeiferdeckel " als ich mich mal im Internet schlau gemacht habe.

Grüße Gerhard

Bearbeitet: von Silver Rider
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach zusammen,

bin neu hier im Forum und schaue mich noch nach den richtigen Foren und Themen um.

Zu den hier diskutierten Möglichkeiten am Heck das Gepäck zu befestigen habe ich einen kleinen - wenn auch zugegebenermaßen banalen - Beitrag ;-) ...

Kofferhalterungen für Gepäckrolle mitbenutzen :-)

post-7546-0-35498400-1407572920_thumb.jp

OK, ist für die meisten sicher nicht wirklich die "Kernfrage"...

;-)

... aber Ortlieb-Tasche oder andere größere Gepäckrollen lassen sich so wunderbar, also schnell und superfest anbringen.

Die mich derzeit brennend interessiende Frage eines passenden nicht zu großen TRS stell ich einfach auch mal hier:

Kann mir jemand sagen, ob es einen TRS mit klassischem Kartenfach für die Tiger Sport gibt, der sich der Tankform und der Gesamtlinie des Moppeds besser anpasst als die Modelle mit Tankring, die irgendwie immer ein bisschen überm Tank "schweben"? Hätte mir liebend gerne einen Touratech NewStyle in schwarz gekauft, der war aber wohl "Limited Edition" und ist nicht mehr zu haben... ;-(

Hat jemand gar solche einen zu verkaufen?

DLzG, Bo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus

Ein originaler Triumph Tankrs. für Tiger 1050 leistet mir gute Dienste. :rolleyes:

img4526v82l6q430d.jpg

img4529qlxhfocye4.jpg

War sehr günstig zu bekommen, weil es nicht das aktuelle Modell ist.

Ach ja, der kleine Sicherungsgurt ist beim tanken - wegen gekröpfte Riser der Sport - bissel fummelig.

Die Magneten sind so gut, ich hänge ihn gar nicht mehr ein. Der TRS hält auch bei gestrichenen 230 perfekt.

Grüße gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen,

ich mal wieder. Ich oute mich mal als Besitzer des originalen Triumph-Koffersatzes. 'Hab ich beim Kauf mit verhandelt. Als ich das Töff abgeholt hab, war ich ob der Aluhalterungen zunächst etwas erschrocken, da diese doch recht dominant sind. Wollte sie erst bei Nichtgebrauch wieder abschrauben. Ist mir aber ehrlich gesagt zu viel Arbeit.

Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und irgendwie finde ich sie mittlerweile sogar - hübsch?! Hat was Animalisches :evil::P

Könnte im Laufe der nächsten Tage mal Pics einstellen, wenn es nach Schotten geht, da kommen die Koffer wieder zum Einsatz. Für lange mehrtägige Touren lässt sich eine Gepäckrolle quer zur Sitzbank problemlos mit Expandergurten an den Halterungen befestigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Holà !

@bossie:

Moinsen,

ich mal wieder. Ich oute mich mal als Besitzer des originalen Triumph-Koffersatzes. 'Hab ich beim Kauf mit verhandelt. Als ich das Töff abgeholt hab, war ich ob der Aluhalterungen zunächst etwas erschrocken, da diese doch recht dominant sind. Wollte sie erst bei Nichtgebrauch wieder abschrauben. Ist mir aber ehrlich gesagt zu viel Arbeit.

Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und irgendwie finde ich sie mittlerweile sogar - hübsch?! Hat was Animalisches :evil::P

Könnte im Laufe der nächsten Tage mal Pics einstellen, wenn es nach Schotten geht, da kommen die Koffer wieder zum Einsatz. Für lange mehrtägige Touren lässt sich eine Gepäckrolle quer zur Sitzbank problemlos mit Expandergurten an den Halterungen befestigen.

Das dürfte so ähnlich aussehen wie bei meiner Tour vor kurzem durchs Sauerland, siehe Bildchen vom 09.08.

Finde die Halterungen zwar auch auffällig, aber gleichzeitig auch super-praktisch !

@Silver Rider:

Der originale TRS von Triumph sieht ganz brauchbar aus. Hat der ne spezielle Bezeichnung, oder reicht der Hinweis "für 1050er"?

Allzeit gute Fahrt !!

Bo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein Bild von meiner Reisetigerin.

Ortliebtasche. Zurrschlaufen und Gurte von Louis.

Befestigt an den Schlaufen unter der Sitzbank.

Zusätzlich als gekonterte Sicherung zwei lange Spanngurte, die an den Haltegriffen befestigt werden.

Sitz bombenfest.

Achja.

Zur Sicherheit hatte ich ein Schaumstoffkissen mit einer Antirutschmatte drunter gelegt. Damit hatte ich gute Erfahrung bei der Speedy gemacht.

Abflugbereit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erster Test für die große Tour (14 Tage mit Sozia durch die Toskana auf wirklich miesen Straßen) erledigt.

Zutaten :

- SW-Motech Quick-Look Träger mit Rack hinten

- SW-Moteck Traxx-Koffer (in Schwarz)

- SW-Motech Traxx-Extentian-Bags (auf den Koffern)

- SW-Motech Rearbag

- Triumph Tankrucksack (Magnetversion)

Fazit :

- alles bestens geklappt und gut bewährt.

- Abnahme der Koffer sehr leicht

- Verriegelung ebenso

- Aufstieg der Sozia....mmmhhh (sie muss zuerst rauf, dann nach hinten rutschen, dann ich ;))

- GsD hat der Seitenständer gehalten! (BTW: passt der hauptständer der SE eigentlich bei der Sport?)

- Rearbag läßt sich prima verzurren und nimmt keinen Platz für die Sozia weg

- die Fuhre ist dann so vollbepackt....doch schon ein rechtes Trumm!!

- Trotzdem ein angenehmes Reisen in dieser Kombination.

(Fotos später!)

Bearbeitet: von Devil_t

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jonny69

Erster Test für die große Tour (14 Tage mit Sozia durch die Toskana auf wirklich miesen Straßen) erledigt.

Zutaten :

- SW-Motech Quick-Look Träger mit Rack hinten

- SW-Moteck Traxx-Koffer (in Schwarz)

- SW-Motech Traxx-Extentian-Bags (auf den Koffern)

- SW-Motech Rearbag

- Triumph Tankrucksack (Magnetversion)

Fazit :

- alles bestens geklappt und gut bewährt.

- Abnahme der Koffer sehr leicht

- Verriegelung ebenso

- Aufstieg der Sozia....mmmhhh (sie muss zuerst rauf, dann nach hinten rutschen, dann ich ;))

- GsD hat der Seitenständer gehalten! (BTW: passt der hauptständer der SE eigentlich bei der Sport?)

- Rearbag läßt sich prima verzurren und nimmt keinen Platz für die Sozia weg

- die Fuhre ist dann so vollbepackt....doch schon ein rechtes Trumm!!

- Trotzdem ein angenehmes Reisen in dieser Kombination.

(Fotos später!)

Hast Du eventuell noch ein paar Fotos für uns? Ich interessiere mich für eine Tiger Sport und das Thema Gepäck ist für mich sehr wichtig, weil ich jedes Jahr für eine Woche nach Südtirol fahre.

Gruß Jonny69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jonny,

ich kann Dir zwar nicht mit Fotos dienen, aber Dir versichern, dass Du für den Fall, dass du nicht mit Sozia fahren solltest, für eine Woche dicke mit einem Tankrucksack und einer 50l oder 70l Gepäckrolle aufgeschnallt auf den Soziussitz, ggf. bestenfalls mit einer kleinen Gepäckbrücke, auskommst.

Gruß

Wilfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jonny,

ich kann Dir zwar nicht mit Fotos dienen, aber Dir versichern, dass Du für den Fall, dass du nicht mit Sozia fahren solltest, für eine Woche dicke mit einem Tankrucksack und einer 50l oder 70l Gepäckrolle aufgeschnallt auf den Soziussitz, ggf. bestenfalls mit einer kleinen Gepäckbrücke, auskommst.

Gruß

Wilfried

Sag bloß sowas nicht ....... wenn du ihn nicht kennst. :lol:;)

Grüße gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×