Jump to content
Hello World!
Hamlet40

Tiger 800 (On-Road) Reifenfreigabe 110/80 (aktualisiert)

Recommended Posts

Wie bereits im Reifenfred gepostet, hier auch nochmal die allgemeine Freigabe

des 110 Vorderreifens für die Tiger 800 On-Road zum Download:

Tiger_VR.pdf

Grüße

Peter

Edited by Hamlet40

Share this post


Link to post
Share on other sites

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Freigabe der Alternativgröße für den Vorderradreifen ist hier noch einmal


in einer zweiten Version verfügbar:



pdf.gif Tiger_VR_v2.pdf 685,3K 0 Mal heruntergeladen



Offenbar konnte die ursprüngliche Fassung bei genauem Lesen dahingehend interpretiert


werden, dass die Alternativgröße nur für Diagonalreifen gilt.


In Version zwei ist zweifelsfrei auch die Zulässigkeit von Radialreifen bestätigt !


(Man hat's ja schließlich auch mit Behörden zu tun ;) )




Grüße



Peter


Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter,

hier ist jedoch vom Typ A0B die Rede. Es müsste A08 heissen.

Gruß

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Dieter,

da siehste mal wie bei T...ph gearbeitet wird ;);)

Also erwarten wir mal noch ne dritte Version. Neverendingstory :wistle:

P.

(PS: ich krieg sowas auch nur über den FTH, kein Insider)

Edited by Hamlet40

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

 

danke für Eure Mühe. Hat denn einer von Euch die andere Dimension mal gefahren und kann Infos zu den Unterschieden geben ?

 

Lindi1

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Lindi1:

Moin zusammen,

 

danke für Eure Mühe. Hat denn einer von Euch die andere Dimension mal gefahren und kann Infos zu den Unterschieden geben ?

 

Lindi1

 

Hallo Lindi, 

 

das wurde bereits hier besprochen und da sind auch noch ein paar Infos. 

 

Grüße, 

DonMauzo / Chris 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Dankeschön :-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es denn schon eine dritte, korrekte Version für die allgemeine Freigabe von Triumph?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Top, das hilft mir echt weiter, habe grade gestern bei meinem Händler nach einer Korrigierten Version gefragt, die Sie mir jetzt besorgen wollten.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denkt daran, die Tage von dieser Freigabe sind gezählt und eine Abnahme und Eintragung wird Pflicht:

 

https://www.ifz.de/reifengroesse/

 

Ich war mit dem Triumph Zettel und meinem 2018er Tiger 800 XRT und dem CTA3 bereits bei der Dekra und habe problemlos für 31 € die Ergänzung für 22 der Zulassungsbescheinigung bekommen. 

Edited by Tiger800XRT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann das auch der Tüv/Dekra nachtragen,

 oder darf das nur die Zulassungsstelle?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gutachten:TÜV, dekra, Küs

Eintrag in die Papiere: Zulassungsstelle 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.9.2019 at 20:07 schrieb Tiger800XRT:

Denkt daran, die Tage von dieser Freigabe sind gezählt und eine Abnahme und Eintragung wird Pflicht:

 

https://www.ifz.de/reifengroesse/

 

Ich war mit dem Triumph Zettel und meinem 2018er Tiger 800 XRT und dem CTA3 bereits bei der Dekra und habe problemlos für 31 € die Ergänzung für 22 der Zulassungsbescheinigung bekommen. 

Deutschland und seine Vorschriften...:evil: Ich war mit meinem Kätzchen und VR 110 schon dreimal beim TÜV und keiner hat auch nur einen Blick auf die Reifenabmessung getätigt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb larsausbernau:

Deutschland und seine Vorschriften...:evil: Ich war mit meinem Kätzchen und VR 110 schon dreimal beim TÜV und keiner hat auch nur einen Blick auf die Reifenabmessung getätigt...

 

Die Genauigkeit beim Blick auf die Reifengröße dürften sich auf Grund der neuen Vorschrift verschärfen... beim TÜV und auch bei der Rennleitung. Und bei einer ganz genauen Rennleitung, kann der Tiger dann wegen erloschener Betriebserlaubnis stillgelegt werden. Willkommen im Vorschriftenwahnsinn Deutschland 😤

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Moin!

Hier geht es ja um Alternativbereifung 100/110 Vorderreifen.

Vielen Dank für die Informationen.

Ich bin gelegentlich schon etwas verwirrt. 
Ich habe eine 2011 800er. In der Zulassung steht nur die Reifengröße. Keine Marke oder Typ.

D.h. doch ich kann jeden Reifen aufziehen solange die Größe stimmt?

 

Andreas   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, so ist es :)

 

Bis dann

Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Neuerungen zum Thema Reifenfreigabe ändern nichts. Hier in unserem Falle erweitert der Fahrzeughersteller die für das Fahrzeug an Werk freigegebenen Dimensionen.

Sicher, es geht um eine andre als die eingetragene Reifengröße vorn.

Der Fahrzeughersteller darf das,  der Reifenhersteller nicht (mehr).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und wer auf Nummer sicher gehen will, fährt mit einem 110er Vorderreifen, der Unbedenklichkeitsbescheinigung von Triumph zum freundlichen TÜV, Dekra, GTÜ, KÜS, usw und lässt sich ein Gutachten erstellen und trägt damit die 110er als Alternativbereifung in den Fahrzeugschein ein. Hat mich insgesamt rund 50€ gekostet, aber ich habe nun Ruhe.

 

Bis dann

Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube die 50 Euro sind da gut investiert,...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...