Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
Tora

Petition gegen Sperrung der B 500 für Motorradfahrer

Recommended Posts

Habe direkt unterschrieben und mir mal recht ausführlich die Kommentare zu pro und contra durchgelesen. Da wird es dir schwindelig was (leider auf beiden Seiten) da für ein Sch..... geschrieben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Pubertierende haben wir an unseren schmalbrüstigen Mofas die Auspuffe lauter gemacht und meinten dann, wir seien schneller. Aber irgendwann wird man doch ein bisschen gescheiter? Ich habe nie verstanden, warum der laute Brüll-Auspuff eines der meistgewechselten (noch funktionierenden) Teile eines Motorrades ist. Und wieso man so verdammt viel Geld für eine Kesstech ausgeben kann.

Die B500 fahre ich nicht so gerne. Zu breit, zu lange Geraden, zuviel Verkehr. Aber das ist halt ideal für eine gewisse Sorte Biker, die dort röhrend über Sicherheitslinien mit 170 km/h überholen kann. Und bis Ende dieses Monats werden wir dort und in den Rennstrecken um Präg wie jedes Jahr die ersten schweren Stürze mit Folgen haben. Ich prophezeie mal, dass die Strecke von Präg hoch die nächste Streckensperrung sein wird. Letzten Herbst sah man da Kastenwagen mit französischen Kennzeichen, wo rennmässig aufgepeppte Superbikes ohne Nummernschilder ausgeladen worden sind.

Schade.

Tigergrüsse

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die B500 fahre ich nicht so gerne. Zu breit, zu lange Geraden, zuviel Verkehr ...

Tigergrüsse

Ich auch nicht, aber Hundseck drauf, Unterstmatt einen Kaffee und dann nach Neusatzeck wieder runter passt gut in die Sonntagsrunde ;)

Wieder einmal müssen viele unter ein paar Idioten leiden und ich denke, es ist ein Armutszeugnis für unseren Staat solche Deppen nicht einzeln bestrafen zu können :wacko:

Ich wurde vor ein paar Jahren im Oktober bei trübem Wetter am Mehliskopf von der Rennleitung rausgewunken: "Allgemeine Fahrzeugkontrolle!" .... okay, am Straßenrand stand auch die Laserpistole hinter dem Passat. Meine Papiere wurden geprüft, das Mopped angeschaut, ich habe mich mit dem Polizisten noch nett unterhalten, weil ja sehr wenig los war. Auf meine Frage warum man bei diesem Wetter Ende Oktober gezielt Motorräder kontrolliert sagte er nur, dass am letzten Wochenenende zwei schwere Unfälle mit Motorrädern passiert waren, deswegen an diesem Tag Schwerpunkt MOTORRAD. Ich hatte davon gehört und sagte dann, dass bei beiden Fällen doch jeweils ein Autofahrer schuld war. Er meinte dann nur:

"Das ist eine Anweisung von weit oben, das müssen Sie nicht verstehen, denn wir verstehen es auch nicht!"

Da gibt es dann nicht mehr viel zu sagen :wistle:

Edited by Ralph

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke, es ist ein Armutszeugnis für unseren Staat solche Deppen nicht einzeln bestrafen zu können :wacko:

Das denke ich auch

Edited by Barrebräu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je höher die Fallhöhe von da "ganz weit oben", desto größer das Risiko des Absturzes mit entsprechendem Ausgang. Mi casa es su casa. Das Problem unserer Zeit ist, daß nicht nur die Anzahl der Leute die sich da künstlich erhöhen und einen neuen Feudalismus ausrufen exponentiell gestiegen ist, sondern vielmehr, daß es sich eine pluralistische Demokratie wie die unsere nicht mehr leisten kann diesen Prozess fortzusetzen ohne dabei irreversibel geschädigt zu werden und schließlich daran scheitern wird. Kann man schön beobachten, ist wie ein Eschede in Zeitlupe.

Wer sich jemals ernsthaft mit der Thematik "Petitionen" beschäftigt hat, der weiß um die politisch-mediale und vor allem psychologische Komponente und welche negativen Auswirkungen und Folgen es für die wahrhaftige, echte und nachhaltige Willensbildung im politischen wie im allgemeinen hat.

Hat jemand durch einen Klick auf ein Onlinedokument schon mal etwas gewonnen ? Glaubt jemand ernsthaft die zahlreichen Petitionsportale sind aufgrund einer Überzeugung von Idealisten gegründet und finanziert ? Schaut mal genauer hin, falls das noch in eurem Ermessensspielraum liegt.

Der Schnitt ist mies, da ja jeder alles mögliche per Petition einreicht, selbst wenn der politische Wille bestehen würde um diese ernsthaft zu diskutieren, fehlt es ganz einfach strukturell, direkt im gesamten Legislativ- und Judikativapparat an Kapazitäten. Nicht mal 5% schafft es überhaupt an die richtige Stelle um als Petition im rechtlichen Sinne zu gelten und überhaupt erfasst zu werden, d.h. also scheitert schon im Ansatz.

Man muss kein mathematisches Genie sein um auszurechnen welche Chancen also einer solchen Petition eingeräumt werden kann. Macht es da nicht langsam mehr Sinn sich alternativ etwas vernünftiger auszurichten ? Die lachen sich doch alle schlapp in den entsprechenden Gremien, weil sie merken, wie man Ihnen immer noch aus der Hand frist, obwohl die schon seit Jahrzehnten leer ist, nein das sind keine Werthers Echten.

Nein Danke, mit einem Mausklick löst man eben leider so extrem viele und teilweise sehr komplexe Probleme nicht, man verschärft sie viel eher.

Wie ich oben sehe, gibt ja zum Glück doch noch ein paar kritische Geister hier im Forum die das angemessen differenzieren :oldguy2::D

Edited by Specter

Share this post


Link to post
Share on other sites

:totlach: noch ne Petitionsdiskussion....

@Specter: Mir ist klar, schon aus der anderen Petitionsdiskussion, dass Du Petitionen nicht gut findest und das muss man auch akzeptieren. Schön finde ich, dass Du diesmal darauf verzichtet hast, etwaige Unterzeichner als doof darzustellen...nach wie vor sind aber für Dich offensichtlich alle Unterzeichner Menschen, die nicht differenzieren bzw. keine Ahnung von der Materie haben...mir erschließt sich nur absolut nicht, woraus Du das schließt....

Grundsätzlich habe ich jedoch zu Deinem Post zwei Fragen:

1. Welche Lösungsansätze verfolgst Du denn aktiv, damit Dein politischer Wille Gehör findet? Gerade in einem Umfeld, bei dem viele wegen des Vergehens von relativ wenigen bestraft werden...

2. Was meinst Du mit dem Pulp Fiction Filmzitat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind wir mal gespannt, welche Maßnahmen getroffen werden - die Hoffnung lebt :bang:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...