Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Batzen

.....ich hab Blödsinn gemacht....

Recommended Posts

.....und der hängt jetzt im Kopf :innocent:

Diese Woche hab ich Urlaub, und meine bessere Hälfte hat neulich mal zur Probe auf der Ducati Scrambler platz genommen, weil sie ihr so gut gefällt und auch mal wieder mit dem Fahren wieder einsteigen möchte wenn sie Ihr vor 2 Jahren als Späteinsteigerin angefangenes Studium abgeschlossen hat.

Also letzten Freitag mal beim Ducati Händler für heute eine Probefahrt vereinbart, ich war nämlich auch neugierig wie sie das Teil fährt und wenn schon mal wieder ein Erstmopped für meine Frau kommt, dann soll es ja auch mir als Zweitmopped Spaß machen :evil: .

Das die Scrambler von den Probortionen her eigentlich überhaupt nicht zu mir passt steht auf nem anderen Papier, hab ja meinen Spitznamen "Batzen" schon von früher nicht von ungefähr.... :wistle:

Also dann heute Vormittag bei lauschigen 12° und sonnigem Himmel beim Händler vorgefahren, meine dicke Explorer vor dem Laden geparkt, nebenbei bemerkt sieht die Scrambler daneben aus wie ein Rettungsboot der Titanic :totlach: , aber gut, es ist ein zierliches Mopped und ich lass mich mal drauf ein.

Nach dem kurzen Erledigen des Papierkrams, dann eine ausgiebige Einweisung von ca. 1 Minute, ist ja nix dran ausser dem nötigsten, keine Firlefanz und auch keine nützlichen elektrionischen Helfer ausser ABS.

Erst mal alles noch etwas an der Verarbeitung inspiziert, da gibts echt nix zu meckern, alles sauber und wertig. OK, der Lenker der ICON hat a bissle was von Fahrrad, aber das war´s auch schon. Der Vorfüher hatte noch ein kleines Schild über der Lampe, ist nur Optik aber macht sich gut. Die Federvorspannung hinten noch mit dem Hakenschlüssel etwas erhöht (der Nickname ist ja bekanntlich Schuld :P ), vorne gibt´s nix einszustellen. Standardfederelemente, nix hochwertiges, hab ich aber bei dem Preis in Zusammenhang mit der Marke Ducati aber auch nicht erwartet.

Als nächstes dann mal Zündung ein, das kleine Rundinstrument mit allen Anzeigen in Digital fährt hoch. Der Drehzahlmesser ist schwer ablesbar, da eine umlaufende kleine Digitalanzeige im schwarz-monochromen Display, aber zu dessen Sinnhaftigkeit am Schluss.

....na dann drück ich mal den Startknopf..... :help1::wackout: da bekomm ich glatt eine Gänsehaut..... :bang: Etwas fragender Blick zum grinsenden Verkäufer......da ist am Vorführer in nicht ganz Straßenlegaler Termignoni Racetopf drauf.

Da stellt´s dir die Nackenhaare auf, so ein geiler dumpfer Brabbelbass, zum dahin schmelzen. :wub: , lautsehr kernig aber kein Krawall. Dann mal den ersten Gang reindrücken....ähh rein streicheln, das Getriebe schaltet sich wie Butter, meine Explorer schaltet auch schon fein, aber das ist eine Hausnummer, welche ich von meinen beiden bisherigen Triumph nicht kannte und von den 4 vorherigen BMW´s logischerweise erst recht nicht. Kurze, knackige und exakte Schaltwege, rauf wie runter und einwandfreie Leerlauffindung.

Dann mal los, nach gut 500m von der Hauptstraße weg und auf meine bei diesem Händler schon oft gefahrene Teststrecke mit engen und auch langezogenen Kurven, steilen kurzen Anstiegen, Schnellstraße, topp Belag und auch Rumpelpiste 3. Ordung. Bin erstmal positiv übberrascht welch Laufkultur Ducati dem 800er Twin da bei der Überarbeitung eingehaucht hat. zieht ohne rucken ab knapp über 2000 weg, wobei da noch nicht allzu viel kommt, aber läuft rund wenn man mal schaltfaul unterwegs ist, keinerlei Kettneschlagen oder sonst was. So ab 4000 kommt dann richtig was raus von den ausreichenden 75 PS, zieht einem logischerweise nicht die Arme lang, aber mit dem exakt arbeitenden Getriebe macht das richtig Laune beim Beschleunigen durchzusteppen und der Vortrieb ist bis 160 auch richtig gut, reicht aber auch völlig zum flotten Überholen für ein Landstraßenmopped ohne Windschutz.

Das ganze Teil fährt sich mit dem kurzen Radstand und dem geringen Gewicht sehr handlich und leichtfüssig, wenngleich auch der Hinterreifen durchaus auf das 180er Showmass verzichten könnte, ein 160er wäre da noch zuträglicher gewesen. Aber nix zu jammern, fahr zwar mit einem Leihmopped welches man noch nicht kennt verhaltener als mit dem Eigenen, aber geht prima ums Eck die Scrambler. Durch den schmalen Tank kann man im engen Geläuf richtig gut nach vorne rutschen, Kopf über den Lenker und Ellbogen raus, das ist dann wie Fahrrad fahren. :D

Dann wirds bucklig mit Flickschusterasphalt....wie so oft in D :angry: . Die Gabel arbeitet prima, auch wenn nicht souverän, das Federbein reicht kurze Stöße ziemlich direkt weiter, also kurzer Stopp und die Vorspannung wieder reduziert. Danach ist´s etwas besser, aber da würd ich über kurz oder lang doch eher auf Wilbers und Co. setzen. Fahrbar ist es auf jeden Fall im Serientrimm, aber nicht optimal für das Mopped.

Bremsen hat sie auch, das ABS regelt vorne sehr Spät und die Verzögerung der Vorderbremse ist sehr gut dosierbar und ankert auch richtig gut, die Handkräfte am Hebel sind auch in Ordung, keine Einfingerbremse aber die will ich auch nicht an so einem Mopped.

Zum Schluss noch bissle Stadtverkehr mit der schon vorher beschriebenen niedertourigen Laufkultur.

Jetzt komme ich zum ersten Satz zurück. Ich weiss nicht ob es an dem Termignoni lag (wenn dann zu mind 50% :biken2: ) oder am Gesamtpaket.

Es wird ja oft die Phrase des Dauergrinsens zur Hand genommen wenn man sein Mopped gerne fährt, auch wenn man nicht dauernd grinst. Aber in der 3/4 Stunde Scrambler hatte ich es!

Ich hätte nie gedacht, das mich nach 20 Jahren Mopped Fahren ein solch kleines, zierliches, Lifestyle Mopped wie diese kleine hinterhältige, durchtriebene, aufs wesentliche (bis auf ABS) reduzierte Ducati mit ihren 800ccm und 75PS so emotional ansprechen kann :wub: Da störten mich soche Kleinigkeiten wie die für Fahrer um die 1,80m nicht passende Sitzbank, weil man beim normalen Fahren auf der Kante zum "Sozius-Notsitz-da-Sitzbank-zu-kurz" sitzt, oder der nur mit gesenktem Kopf sichtbare Tacho mit Drehzahlmesser nicht. Die Instrumenteneinheit ist eh das überflüssigste an dem ganzen Mopped, das schaut man nach ein paar Km gar nicht mehr drauf, das Teil fährt man dann nur noch nach Gefühl für Fahrbahn und Tempo und Ansprechverhalten vom Motor - fahren PUR.

....und jetzt bekomme ich den Gedanken an ein "Downsizing" erstmal nicht aus dem Kopf, ich häng grad am Haken :invalid: , Das man mit dem Mopped nicht jeden Einsatzzweck abdecken kann ist klar, aber ich fahr auch ca. 80% meiner ca. 10tkm ihm Jahr nur auf Feierabendrunden und jeweils paar Stunden am Wochenende. Längere Wochenurlaube mit dem Mopped sind familär bedingt noch nicht möglich. Aber deshalb ja auch nicht als Erstmopped für mich gedacht, jetzt muss nur meine Bessere Hälfte die auch mal fahren wenn es soweit ist, aber so wie das Teil mich schon angesprochen und hat als jahrelangen Dickschiff-Fahrer und dem Handling der Scrambler, hab ich da keine großen Bedenken dass da was schief gehen könnte. :innocent:

.....Ich muss jetzt sparen, damit schon vor ihrem Studiumende wieder ein "Zweit"Mopped...äähh Erstmopped für meine Frau in der Garage platz nehmen kann. :bang:

Ist auf jeden Fall mal klasse gewesen, wenn man mal wieder vor Augen geführt bekommt, wie wenig Mopped man eigentlich brauchen kann, um glücklich auf 2 Rädern unterwegs zu sein. Da braucht es keine immer mehr Hightech-Bomber, welche nur noch durch die Elektronik ständig im Zaum zu halten sind. :biken2:

20150528_103311.jpg

20150528_103318.jpg

20150528_103333.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Wolfgang,

danke für den sehr persönlichen Fahrbericht - macht bestimmt Spaß das Teil :thumbup:

Kann auch deine Gedanken zum downsizing nachvollziehen - mir geht (im kurvigen Geläuf) auch auf meiner 40-PS-CCM nix ab, und mit der 70-PS-Duke schon gar nicht...

So long,

da Wolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend mal,

und wo ist jetzt dein Problem? :D

Geldsorgen bezüglich Beschaffung? Sowas hat jeder...

Greetz

Brülli

PS: Ich nehm lieber ne Bonneville als ne KTM Adventure, um schnell nen Brief zur Post zu bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brülli, wo soll denn sonst das Problem liegen...:D

aber ich vertraue auf den alten Spruch: kommt Zeit, kommt Rad...oder so ähnlich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... und nicht vergessen - DEN Grunsatz, der schon seit den Ägyptern gilt :

Der Trend geht ganz klar zum Siebtmotorrad !

Schöne Grüsse, Börnie

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wolfgang,

ich kann Dich beinahe voll und ganz verstehen, die Scrambler hat was. Hab sie mit meiner Frau Probe gesessen (draußen Schneetreiben) und da das erstaunlich gut passte, allein Probe gefahren. Konnte mit der stuckerigen Gabel allerdings nicht warm werden. War auf schlechten Straßen kaum fahrbar. Vielleicht ein Montagsmopped oder mein geringeres Gewicht. Tja, dann kamen zwei Monate Lieferzeit und ein Angebot zum Listenpreis in Verbindung mit einem weniger guten Aufkauf meiner Explorer dazu und das Thema ist erstmal vertagt. ;)

Bearbeitet: von ellig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol: na so was....da schalt ich dem Computer ein, klick auf home und so ein schöner Scrambler fährt mir entgegen. Allein schon der Bericht ist eine Freude.

Wolfgang, das hast Du schön geschrieben und wie der Wolfe mit der kleinen. Weniger ist einfach mehr.

post-4998-0-52733800-1432846384_thumb.jp

Damals als Triumph noch fränkisch war, schön wenn man zu dem zurück kommt was es ausmacht.

Aber auch schön, wenn man die Vorzüge der heutigen Zeit "erfährt"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

die kleine Duc ist ein niedliches Mopped. Ein paar Designerlösungen halte ich für suboptimal, aber da hat das Lifestyle gewonnen. Ich habe mal Probegesessen und weiß nicht so recht wohin mit den Beinen. Da ich zwar deutlich "untergroß" bin, aber trotzdem 1,86m habe, gibt es auf der Scrambler keinen Soziussitz, da ich den als Fahrer benötige um einen halbwegs akzeptablen Kniewinkel zu bekommen. Dann sieht das Ganze auch wieder aus wie Balu auf dem Kinderfahrrad. Ich habe zum Glück vor 10 Jahren den Ahnen der Scrambler gefahren, die Aprilia Moto 6.5, die ihrer Zeit deutlich vorraus war.....nur nicht im Verbrauch.

Also muß ich mich nicht auf die kleine Duc zusammenfalten. Da habe ich Glück gehabt.....

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um nicht das gleiche Problem wie Batzen zu bekommen halte ich mich mit Probefahrten immer zurück - sonst mach ich vielleicht auch Blödsinn- wobei meine Frau da schnell einen Satz sagt, der mich auf den Boden der Tatsachen zurück holt:

"Und wo willst Du das auch noch histellen?" :innocent:

Die Bayern strecken aber auch schon die Fühler auf dieses Marktsegment aus

BMW-R-Nine-T-Brooklyn-Scrambler-620x465.

aber definitiv finde ich die DUC schöner, die erinnert wirklich an die alten Scrambler

$_1.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bayern strecken aber auch schon die Fühler auf dieses Marktsegment aus

BMW-R-Nine-T-Brooklyn-Scrambler-620x465.

aber definitiv finde ich die DUC schöner, die erinnert wirklich an die alten Scrambler

Zumindest sieht der Motorträger jetzt wirklich nach Ackergerät aus !

Gruss Börnie

.

Bearbeitet: von Boernie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme gerade von der Steiermark zurück.

Mit der Tiger Sport habe ich mich vier Tage lang erfolgreich - sehr erfolgreich ;) - der Ducati Meute erwehrt. :D;)

..... und jetzt trifft mich der Schlag :o

Grüße Gerhard

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..... und jetzt trifft mich der Schlag :o

Grüße Gerhard

Aber doch nicht wegen der BMW-Stalingrad-Edition ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme gerade von der Steiermark zurück.

Mit der Tiger Sport habe ich mich vier Tage lang erfolgreich - sehr erfolgreich ;) - der Ducati Meute erwehrt. :D;)

..... und jetzt trifft mich der Schlag :o

Grüße Gerhard

Geht´s dir gut Gerhard? Soll dich Petra zum Doc fahren :o

Aber schön das du wieder gut heim gekommen bist und anscheinend deine Schulter auch recht gut mitgespielt hat :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus genau diesen Gründen fahre ich zwischendurch sehr gerne die F800R meiner Frau oder mein Stollenmopped mit ca. 30 PS, manchmal ist weniger halt doch mehr.

Freitag geht es erstmal mit dem "neuen" T5 und den Enduros nach Istrien :D

Schöner Fahrbericht Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tourenfahrer

@batzen. Meinst du die ist ein guter Allrounder wo man ab und an auch mal ne kleine Pässe Tour machen kann oder ist sie ein reiner Landstraßen Flitzer ?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab keine Ahnung was man damit alles machen kann, dafür war die Probefahrt zu kurz. Aber was ich weiss: es hat mur wie gesagt unheimlich Fahrfreude bereitet mit dem offenen Topf :P und wad ich noch weiss, dad Mopped passt nicht zu meinen Proportionen...aber das ist mir wurscht :D.....müsste man mal einen Tag lang mieten, was wir auch tun werden sobald mal wieder Kohle für einen Kauf über ist. Gepäck unterbringen ist sicher nucht optimal, aber für Pässe und enges Geläuf UND Seelenbalsam wenn nötig :P:)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So 179cm mit 32er Hosenbeinlänge, bei einem Gewicht von ca 6 vollen Kästen Bier :wistle: ... aber gleichmässig verteilt :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Sie passt wirklich nicht zu jeden ..... was die Proportionen betrifft. So zwischen 168 und 180 groß wäre sie perfekt.post-4424-0-21889500-1437993952_thumb.jp

In diesem Fall kann man oder frau mit ihr in den Urlaub fahren, die Berge unsicher machen, den Feierabend geniesen, man kann sie auf dem Bierdeckel wenden, durch enge Gassen bollern und einfach alles was so anfällt ....... und mann/frau schaut auch noch gut dabei aus. :rolleyes:;) Frauen auf einer Ducati sowieso :wistle: Ihre Mechanik ist sehr ausgereift und noch bisserle für die Sinne.

Sie sagt nicht immer nur " vorwärts " , sondern auch mal " schöner Tag heute "

Bei all dem, frißt sie wenig Brot.

Ein mehr oder weniger großes Bäuchlein, oder sonstige süße kleine Erhebungen, stört bei diesem Bike nicht im geringsten es kann nix zwicken, außer die eigenen Klamotten. :lol:

Ich finde sie toll, nur nicht unbedingt für meine 191cm ..... und würde mich schon für den Batzen nebst seiner Kathi freuen wenn sie sich dazu entschließen würden.

Diese easy Karre könnte aber auch zu leichten Streitereien führen - zwischen den beiden :innocent:

Grüße gerhard

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.....dem kann ich dir uneingeschränkt zustimmen Gerhard....wär ja Kathi's Mopped welches ich dann notgedrungen immer mal fahren "müsste" :D.....so Sonntag früh um halbe 7 und um 9 mit frischen Brötchen wieder daheim, damit's nedd auffällt :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tourenfahrer

Also ich werde sie morgen Probefahrten weil evtl die tex wegkommt da ich beruflich kaum noch Zeit habe große Touren zu machen habe aber ich finde die scrambler cool und wäre denk ich genau richtig!

Mein Händler sagte das es noch ein Mapping gibt das 10 ps locker macht das wäre natürlich witzig aber erst mal Probefahrten ✌️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Gerhard,

du sollst doch nicht immer den lieben kleinen aus der Grundschule das Fahrrädle wegnehmen und probefahren.....

Sei mir nicht bös Gerhard, aber irgendwie wirkst du deplatziert auf dem kleinen Ding. Ist halt was für südeuropäische Formate.

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss ja nicht, aber ich muss immer gleich an so was denken wenn ich die Duc sehe.

Monkey_stpz.jpg

Oder an eines der Chinamopeds welche wir in der Mongolei zu Hauf gesehen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tourenfahrer

Probefahrt hintermir ?????? ich finde sie klasse ?!!!!'

Man braucht echt nicht viel zum glücklich sein.Am Anfang gewohnungsbedürftig,da man dich von einem Flugzeugträger auf ein Fischer Boot steckt, aber dann is es Motorrad fahren pur ✌?️.

Lg

post-7948-0-46231300-1438091752_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich konnte nicht widerstehen - der Sound und der unglaubliche Anzug des kleinen Motörchens - dazu spielerisches Handling und super Bremsen. Alles was ich von einem Feierabend-Flitzer erträumt habe :)

post-681-0-62884100-1438095795_thumb.jpg

post-681-0-80669600-1438095820_thumb.jpg

post-681-0-29195400-1438095852_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil und schon Erfahrungen gemacht ? Auch auf größeren Touren regit

Lg

Sicherlich kann man auch Touren damit fahren - es gibt inzwischen auch ein Gepäcksystem und einen Tankrucksack. Der Tank fasst 13,5 Liter - damit komme ich im Schnitt ca. 270 km weit. Die Sitzbank erlaubt durch ihre Form "aktives Sitzen" - man kann den Hintern mal vor und zurücksetzen. Ich habe eine Sitzposition gefunden, die sehr angenehm ist.

Aufgrund der o. g. Voraussetzungen ist das Moped m. E. insgesamt aber weniger für die große Tour geeignet.

Mittelgroße Runden in den Schwarzwald mit 200 km am Stück gehen aber prima. Ich plane dieses Jahr noch das Elsass (Wochenende) ein - mal schauen :)

Auf jeden Fall machts einfach einen Riesen-Spaß - die Stiefelspitzen werden immer weniger... Und für die größeren Touren hab ich ja den Tiger. Und der bleibt auf jeden Fall!!!

Gruß, regit

Bearbeitet: von regit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tourenfahrer

Danke für deine Erfahrung ✌️

Sie steht ganz oben auf meiner Liste und ich werde wenns soweit ist auch die großen Pässe bezwingen damit

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Erfahrung ✌️

Sie steht ganz oben auf meiner Liste und ich werde wenns soweit ist auch die großen Pässe bezwingen damit

Lg

Die konnte ich vor 30 jahren schon mit einer 125er vespa bezwingen :totlach: :totlach: :totlach:

..... jetzt befahre ich sie einfach und da würden ehrlich gesagt 50 PS völlig genügen

Grüße Gerhard ;)

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@batzen

War bei deinem Vorführer der db eater noch drin ?

....da hab ich nicht geschaut :D war der nicht zugelassene Termignoni Race....und das bei einem Vorführer, der Händler weiss genau wie man Interessenten anfixt :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tourenfahrer

So scrambler wird gekauft im Dezember bevor Ducati wie üblich die Preise rauf setzt .

So schaut mein Weihnachtsgeschenk aus an mich, und weil s mir nicht reicht kommt mein Jugend Traum die Ducati 996 mit dazu ☺️(Vorausgesetzt es findet sich ein gutes Exemplar )

Gibt schon die ersten verrückten Videos wo die scrambler die Pässe hoch donnert .

Ein geiles Bike.

Bearbeitet: von tourenfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×