Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Tigertraveller

Die zwei Metallstreben in der Tanköffnung sind weg!!!!!!!!!!!

Recommended Posts

Servus zusammen.

Heute zum Tanken und wie ich den Rüssel reinstecke, sind auf einmal die zwei Metallstreben, die aber vor dem Tanken noch da waren, auf einmal weg.

Super::::::::::::

Anscheinend sind sie in den Tank gefallen.

Frage. Hatte einer schon mal das gleiche Problem?

Kann ich weiterfahren ohne dass ein größerer Schaden entsteht oder sofort in die Werkstatt?

Danke für alle Antworten.

Gruß aus dem Woid.

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich kann man auch selber machen :Tank runter auf den Rücken und aufschrauben, kein Hexenwerk.

Ist so. Wenn der Tank runter ist, umdrehen, die sechs Schrauben der eingebauten Benzinpumpe rausdrehen, Benzinpumpe herausziehen, Steckverbindung vom Füllstandgeber abziehen und zur Seite legen. Dann kann man mit der Hand durch die Öffnung in den Tank hineingreifen bzw. hineinschauen. Nur ein bisschen Vorsicht, nicht den Füllstandgeber beschädigen. Der O-Ring von der Benzinpumpe kann beim Wiedereinbau auch wiederverwendet werden, wenn er keine Beschädigungen aufweist.

Gruss

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Metallstreben ?

... bei der EX ist das nur ein Plastikeinsatz ...

Bei der alten 800er sind es zwei Metallstreben und bei der neuen (meiner XCx) eine Metallstrebe.

Gruss

Peter

post-3501-0-77333400-1438602019_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus zusammen.

Laut meines freundlichen T-Händlers ist es keine (sagt Triumph) Garantieleistung. Das Teil ist angeblich aus Kunstsoff und kann beim nächsten Kundendienst entfernt werden. Kann derweil im Tank verbleiben.

Richtet keinen Schaden an :unsure: .

Was meint ihr dazu?

Gruss Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, die zwei Streben bei der alten 800er und die eine Strebe bei der neuen sind auf jeden Fall aus Metall. Ob diese allerdings in irgendeiner Kunststoffhalterung sitzen, kann ich nicht sagen. Nach meiner Einschätzung besteht auch keine Gefahr, das etwas kaputt geht. Die Benzinpumpe ist geschlossen und die Tankfüllstandanzeige ist ein einfache Schwimmerkonstruktion. Das Teil liegt irgendwo am Tankboden und stört nicht. Durch die Einfüllöffnung ist es wegen der Größe nicht herauszubekommen.

Aber, wenn Du dir unsicher bist dann würde ich einfach bei Triumph Deutschland anfragen, ob die Vorgehensweise korrekt ist und kein Schaden zu erwarten ist.

Gruss

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich sowas schön höre, krieg ich die Krätze. Dauernd geht an den Reiben was kaputt, und das einzige, was der Kunde zu hören bekommt, ist so ein Murks.

"Bedienfehler" - "Sie sind der Erste" - Das gehört so" - "Das ist kein Garantiefall".

Ich würde auch hartnäckig bleiben (sofern noch in der Garantiezeit) oder ansonsten versuchen, eine Kulanzregelung zu erreichen. Ansonsten muss ich gestehen, wäre ich wahrscheinlich froh, wenn die Strebe weg wäre, weil einem das Gespritze beim Tanken dauernd Benzin auf dem Lack beschert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

mir ist das Ding vor ein paar Wochen auch reingefallen. Da war ich noch in Bosnien unterwegs und hatte die Befürchtung, dass da jetzt Probleme auftauchen (übrigens, das Ding ist bei meiner 800 XC - 2012 definitiv aus Plastik). Passiert ist gar nix, das soll auch so bleiben. Vielleicht lass ich es bei meinem nächsten Schrauberbesuch rausholen, vielleicht aber auch nicht, denn da - so die fast offizielle Auskunft - kann nichts passieren. Das Ding schwimm evtl. im Tank umher, kann aber nichts ausrichten.

Gruß,

PS: Muss wohl mal mein Profilbild ändern...

Bearbeitet: von steini66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der alten 800er sind es zwei Metallstreben und bei der neuen (meiner XCx) eine Metallstrebe.

Weil eine schon reingefallen ist. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dinger nerven eh nur. Ständig muss man die Zapfpistole festhalten.

Ich würd die Dinger einfach bei der nächsten LuFi-Wechselaktion rausholen und

gut sein. Braucht eh kein Mensch.

Bearbeitet: von Rene13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Hmm, also wenn man in den Tank reinlinst, dann sieht man den Schwimmer von der Tankanzeige. Bin nicht sicher, ob man, wenn das Teil fehlt, nicht mit der Zapfpistole den Schwimmer schrotten kann, wenn man zu schwungvoll reinmacht...

Daher denk ich mal, das das Teil schon irgendwo Sinn hat...

Gruß,

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand die Streben anfangs auch nervig, aber das Tolle ist doch :

Zapfpistole aufsetzen, Hebel durchziehen, Abschaltung und der Tank ist voll.

Klappt bei mir perfekt, ohne Spritzer und schneller habe ich noch nie getankt..

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, also wenn man in den Tank reinlinst, dann sieht man den Schwimmer von der Tankanzeige. Bin nicht sicher, ob man, wenn das Teil fehlt, nicht mit der Zapfpistole den Schwimmer schrotten kann, wenn man zu schwungvoll reinmacht...

Also, wenn man in den Tank hineinschaut, sieht man den oberen Teil der Benzinpumpe (weißes Kunststoffgehäuse). Das ist recht stabil, da passiert so schnell nichts dran. Ich hatte mir einen zweiten Tank besorgt, den ich umlackiert und montiert habe, da fehlten schon die Streben. Man kommt etwas tiefer mit der Zapfpistole rein, stößt halt schnell an die Benzinpumpe, aber da kann nichts weiter passieren.

Gruss

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×