Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
Guest xxx

Fort William August 16

Recommended Posts

Guest xxx

Ich habe gebucht.

Nächstes jahr ist endlich mal Schottland dran. Als Ausgangspunkt hab ich mir Fort Williams ausgesucht. Eine Tagestour ist Criman und die dort liegende "VIC 32" die ich als Modell baue.

Wo ich schon da bin wird auch Isle of Mull rundgereist sowie Loch Ness umrundet.

Was ist noch in Schlagdistans was ich sehen müsste ?

Ich dachte ich frag mal bevor ich planlos in der Gegend rumfahre, was natürlich auch ein guter Plan ist :wistle:

Ralph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der vielleicht wichtigste Tipp vorab: Lass Loch Ness als Motorradfahrer dringend aus!!!

Ansonsten hier mal ein Link aus disem Forum zum Einlesen:

http://www.tigerhome.de/index.php?showtopic=25990&hl=

Ich bin seit Jahren ein- bis zwei mal in Schottland und führe auch Reisegruppen. Ich verspreche Dir, dass Dich der Schottland-"Virus" genauso packen wird, wie bisher noch jeden anderen und Du irgendwann wiederkommen wirst!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beinahe in Schlagdistanz ( also eigentlich ein bisschen zu weit in der Anfahrt): Applecross, Isle of Skye und Eilean Donan Castle. Zusammen wirst du das aber wegen des Zeitaufwandes nicht schaffen. Für die Applecross Rundtour ab Fort William und zurück haben wir dieses Jahr einen ganzen Tag ohne viel Pausen gebraucht, das waren, meine ich , rund 320 km. Aber sehr sehr geil.

post-1526-0-43636000-1449386389_thumb.jp

post-1526-0-22161100-1449386491_thumb.jp

Edited by Bär-Tiger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal ein Vorschlag für eine Runde durch den Cairngorms Nationalpark - besonders Glenshee ist ein absoluter Höhepunkt! Sind (allerdings meist für schottische Verhältnisse sehr schnelle) 425 km mit ca. 6:45 h:min reiner Fahrzeit - also bequem machbar und absolut lohnenswert.

post-2483-0-18374200-1449401137_thumb.jp

Edited by NCC1701DATA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch aus meinem Routenfundus eine Runde Skye - allerdings mit ~ 440 km und 7:30 h:min nichts für weiche Eier:

post-2483-0-77130200-1449402261_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und noch eine Runde (doch) an Loch Ness vorbei (aber unter Aussparung von Inverness - grausam!), dafür als Höhepunkt mit Applecross (Pause im Applecross Inn mit einem Teller Jakobsmuscheln ist Pflicht!) - ~ 400 km, 6:40 h:min Fahrzeit:

post-2483-0-13542700-1449402470_thumb.jp

post-2483-0-79964300-1449402492_thumb.jp

Edited by NCC1701DATA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht wieviel Zeit Du hast und wie weich Deine Sitzbank gepolstert ist - wie bekannt, bin ich in Schottland ja für zügiges Fahren. Sightseeing in Moppedkombi ist nichts für mich - für eine Touri-Tour fahre ich mal irgendwann mit meinem Cabrio rüber. Auch Destillenbesichtigungen klemme ich mir, denn wenn ich Mopped fahre, trinke ich KEINEN Tropfen Alkohol - und welchen Sinn macht eine solche Besichtigung ohne Verkostung? Jedenfalls habe diese Tour mit Basis Alexandra Hotel in Fort William mit einer Reisegruppe, davon sogar ein relativer Anfänger, letztes Jahr in fünf Tagen gemacht. Allerdings hatten wir Mull nicht dabei - das mache ich mit den Jungs nächstes Jahr. Mit Mull zusätzlich (geht wunderbar als Rundstrecke über die Fähre Oban-Craignure und dann Lochaline-Fishnish und Corran!) ist das eine runde 6-Tages-Tour ab/bis Newcastle.

Bei Bedarf kann ich Dir auch gerne die Touren als .itn-Datei schicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest xxx

Moin NCC

Danke für die Touren. Die Apfelkreuz hab ich mir auch so zurechtgelegt. Is halt ziemlich viel Gegend mit wenig Strassen.

Als Parktour hab ich an Trossachs gedacht.

post-3491-0-68836100-1449404236_thumb.jp

Weicheiermäßige 330 km. Ich bin bis dato nur offroad und danach Dolomiten gefahren und da sind solche Leistungen grenzwertig bzw wer offroad mehr als 150 oder Dolos 300 macht der macht was falsch :wistle:

Da ist es lange hell :ph34r:

Ralph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weicheiermäßige 330 km. Ich bin bis dato nur offroad und danach Dolomiten gefahren und da sind solche Leistungen grenzwertig bzw wer offroad mehr als 150 oder Dolos 300 macht der macht was falsch :wistle:

Die reinen Fahrzeiten sind ja bei meinen Touren angegeben. Wir frühstücken meist um 8 Uhr und satteln für Abfahrt 9 Uhr auf. Ankommen reicht dann abends um spätestens 19 Uhr - kannst Dir ja selber ausrechnen, dass dabei noch ausreichend Zeit für Pausen und/oder Tourismus bleibt.

Schottland ist nicht offroad und Kurven wie in den Dolomiten gibt's auch nur begrenzt. Am langsamsten geht's auf den Single-Road-Tracks, aber weil dort meistens kaum Verkehr herrscht, kommt man auch da oft schneller voran, als mancher gemeinhin glaubt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...