Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Kurze Frage, weil ich hier im Forum nichts definitives gefunden habe:

Bringt es irgendwas den Kat zu entfernen? Optisch verringert er ja schon ziemlich den Auspuff-Querschnitt und da manche ja sogar die Krümmerschweißnähte bearbeiten....
allerdings dürfte ja der größte Strömungswiderstand im Auspuff sein, von daher sind durch alleinige Krümmerbearbeitung ja nur Leistungssteigerungen in homöopatischen Dosen zu erwarten sein.

Oder hat man nach dem Entfernen keinen Unterschied zu vorher, dafür aber Probleme beim TÜV wegen Abgasverhalten oder muß man ggf. sogar noch die Vergaser neu abstimmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sunride,

die Leistungssteigerung mit ausgebautem Kat dürfte auch nicht enorm sein.

Die Bearbeitung der Schweißnähte geht mehr in die Richtung sauberer und gleichmäßiger Lauf.

eventuell hat schon jemand eine Leistungsmesung gemacht und kann die Fakten darlegen.

Die beste "Tuningmaßnahme" ist mit Sicherheit die Optimale Motoreinstellung mit allen Teilen .

Ventile, Vergaser Ansaugtrakt.

 

Gruß Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir sind die Kats raus.... Von Leistungssteigerung würde ich nicht sprechen.Allerdings ist jetzt das Gesamtpaket etwas runder. K&N Lufi, iridium Kerzen... Kann aber auch nur ein Placebo Effekt sein. Aber ich behaupte von der Leistung nicht spürbar....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

wenn die Abgase nicht stolpern sollen, dann schau mal oben in die 3 Krümmer. Da hat es meißt überdicke Schweißnähte... Werner (Boldi) hat dort mal für Verbesserung gesorgt. Mußt du mal suchen.

Schöne Grüße
Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da durfte der Auszubildene wohl mal schweißen....ich denke hier sind aber dann auch eher die Verwirbelungen eher das Problem, als der Querschnitt. Sollte ich die Krümmer mal abhaben, werde ich das dann wohl auch mal wegschleifen.
(Das erinnert mich an jemand der auf seinen "Leistungskrümmer" an der DR650 schwor, bis ich dann gesehen habe, das die verwendete Krümmer Dichtung nur den normalen Querschnitt freigibt. Bzw. die Krümmerdichtungen die man bekommen konnte, hatten alle ein paar Millimeter weniger als der Durchmesser des Krümmers ;-) )

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×