Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fastdarkness

Schnelle Hilfe T709

Recommended Posts

Hallo Leute. Gerade neue Füße aufgezogen.

Alles wieder zusammen gebaut. Nichts wackelt und ich bin mir sicher das auch nichts fehlt .

Dann sehe ich beim rausschieben das . Siehe Anhang .

Die Hülse lag im Bereich des Hinterrades. Wo zur Hölle gehört die hin???

 

1458305994171.jpg

Bearbeitet: von Fastdarkness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht für mich auf den ersten Blick aus wie die Abstandshülse der Steckachse auf der ich glaube rechten Seite. Kann mich aber auch täuschen weil zu klein...:huh:

Bearbeitet: von MyBlackTiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich denke nicht das die Hülse zur Steckachse gehört, dafür ist sie zu klein.

Lag das Teil evtl. schon vorher auf dem Boden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir echt sicher das ich alles wieder richtig zusammen gebaut habe. Ist ja auch nicht das erste Moped bei dem ich das mache.

Vorn Sättel ab, Achse raus, Tachoantrieb raus und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen gesetzt. Incl der Hülse rechts.

Hinten Sattel ab, linke Klemme los, Achsmutter los, Klemmungen auf, Achse raus und in umgekehrter Reihenfolge zusammen gesetzt Incl der Kragenbuchse rechts und der kleinen Buchse links.

Ich bin das jetzt schon so viele Male im Kopf und am Moped durchgegangen und finde keine Lösung. Von den Bremssätteln kann es nicht kommen da die Schrauben zu klein sind und die Achsen zu groß. Dachte an den hinteren Bremsanker aber da ist nichts wo die herkommen könnte. 

Da bleibt fast nur das die vorher da gelegen hat . . . . . . . Aber warum ist mir das nicht aufgefallen. 

Bearbeitet: von Fastdarkness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

wenn der Innendurchmesser der Scheibe ca. 12mm ist, kann es ein Distanzstück von einem Motorhaltebolzen sein. Gerade wenn man einen STurzbügel montiert hat, kann es sein, daß sich eine Mutter verpißt und dann irgendwann eine Distanz herunterfällt.Sollte dort alles i.O. sein, war die Scheibe schon da....

Schöne Grüße
Jens

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast xxx

Bewundernswert. Wie kann man nur so ordentlich sein ? Bei mir liegen genug Teile am Garagenboden um noch ein Moped zu bauen :wistle: Und die sind nicht bei Reperaturen übrig geblieben.

 

Ralph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Evtl. kannst Du auf diesem Bild nachvollziehen, ob es ein Tigerteil ist? Vielleicht die23?

 

rw.JPG

rw2.JPG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sah im ersten Moment gut aus  Aber nach der Beschreibung kann es die nicht sein das es eine reine Abstands/ Distanzhülse ist. Sprich kein Gewinde.

Ich glaube ich werde die Räder heute noch einmal komplett ausbauen und wieder einbauen.

@Frosch (aka Parthumi)

Das Teil welches rechts an der Schwinge befestigt ist. Wird dann die Achse durchgeschoben und der Bremssattel daran festgeschraubt.

Und ja ich hatte den Bremssattel ab :wistle:

Bearbeitet: von Fastdarkness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich hatte im Winter 14/15 fast identische Arbeiten gemacht (neue Schuhe, Gabelfedern, Scheibe und Klötzer hinten), kann aber nicht mehr nachvollziehen ob der "Knochen", der die Schwinge mit dem Sattelhalter verbindet, nun so eine Buchse hatte oder nicht.

Im Rep- Handbuch ist nichts zu sehen und am Moped auch nicht so richtig.

 

Grüße vom Jörg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, rechts kommt die Achse durch = zu groß, aber links wo der Knochen angeschraubt ist würde ich eher von der Größe her in Betracht ziehen:wacko:

 

Grüße vom Jörg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles nicht passend. War beim FTH, der kennt die auch nicht. Daher gleich vorsichtige Probefahrt . . .  .

Melde mich wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern leider nur Zeit für eine Fahrt auf dem Hof.

Bremsen vorn und hinten kein Problem.

Räder laufen ruhig, mal sehen ob ich heute Zeit für eine große Runde habe. Trotzdem bin ich immer noch überzeugt das die Hülse von der Katze kommt. Motorschutzbügel ist fest genau wie die Seriengepäckbrücke. HR habe ich auch noch einmal ausgebaut und überprüft. 

Das schlimme ist das das komische Gefühl mitfährt . 

Bearbeitet: von Fastdarkness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

Heute 70km unterwegs gewesen.

Erkenntnisse nach der Fahrt:

1. Einfahren von neuen Reifen, eine (vielleicht) fehlende Buchse und NASSE Straßen tragen nicht zur Verbesserung des Mindsets bei!

2. Der Conti RA 2 EVO ist ein geiler Reifen auf der Tiger :bang: und machte mir bei Nässe zunehmend mehr Spaß.

3. Bremsen, Beschleunigen, Geschwindigkeiten bis 160:wistle: sowie Geradeauslauf sind völlig ok . . . . . . Wo gehört die Buchse hin???

4. Heute haben die Bremsscheiben begonnen zu singen - - - - irgendwas ist immer :wacko:

Ich bedanke mich bei allen die mir Tipps und Hilfe gegeben haben, sollte ich irgendwann feststellten wo die Buchse herkommt melde ich mich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

Nimm doch mal ne Schieblehre (Meßschieber) und messe die Buchse genau durch .

Außendurchmesser , Innendurchmesser , Dicke , Bohrung…

Wenn ich das nächste mal so ein Teil in der Hand hab melde ich mich….

Ist die Buchse aus Alu oder Stahl (sieht nach Stahl aus )

Wenn die Innenbohrung 8,5 mm hat dann kann man alle 6er Schrauben schon mal ausschließen….usw

Gruß

Crazymopped

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×