Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
charlyoer

Vibrationen in den Fußrasten

Recommended Posts

Hallo liebe Gemeinde!

Habe mit eine Tiger 1050 aus 2007 zugelegt. Sie hat 72000 km gerannt und ist 1. Hand + SH. Das Motorrad ist soweit 1a. Was mit nur aufgefallen ist, (und ich bin von meiner TL1000/ KTM Super Duke/ Aprilia Tuono) was Vibrationen angeht nicht grade verwöhnt, ist, das wenn ich Gas einfach anliegen lasse, also Crouisen, dann hab ich feine Vibrationen in den Fastrasten. Mann hat den Eindruck dass sie vom Motor nach hinten durchvibrieren.

Vielleicht hatte das Problem schon jemand von Euch? Ach Kettensatz ist neu. Lager sind auch IO.

Danke schon mal im Voraus

DSCN0669.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du die Kettenspannung korrekt eingestellt ??:oldguy2:

 

Also nicht nach Triumph vorgaben !!!:innocent:

Mass ist das Ende des unteren Schwingenschleifers, bei entlasteter Schwinge ca. 1cm Platz von der Kettenoberseite zum Ende des Schleifers :horn:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin ich schon häufiger mal gefragt worden, habe die Maschine dann probe gefahren, und es war alles normal.

Der Tiger überträgt es halt etwas mehr in die Fußrasten.

Gruß Holger

Edit: Läuft der Motor sauber rund? Bei der Laufleistung sollte man so langsam über eine neue Steuerkette nachdenken. Danach schnurrt sie wieder wie frisch aus dem Laden.
@hansw berichtete da schon drüber.

Edited by Hasberger Tiger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Q-schrrauber.....Kettenspannung is io.

Hasberger Tiger. Hmmm was Motorlauf betrifft bin ich ja nicht verwöhnt.....seit ich eine Tiger besitze ist eigentlich alles ein Genuss. Vondaher läuft er sauber.

Werd einfach mal den freundlich fragen und weiter beobachten. Is ja auch für mein dafürhalten klagen auf hohem niveau.

Schöne Ostern euch allen noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb charlyoer:

Werd einfach mal den freundlich fragen und weiter beobachten. Is ja auch für mein dafürhalten klagen auf hohem niveau.

.

Könnte sein, dass der mal die Motor Halteschrauben löst und mit dem richtigen Drehmoment wieder festzieht -  um eventuelle Verspannungen zu lösen.

Dergleichen die Schrauben der Rasten Halteplatte.

Auch ein wesentlich anderer Puff, zbs. wenn er abmagert, oder wie in deinem Fall  die Länge der Rohre drastisch verkürzt wird ..... kann rauheren Motorlauf verursachen.

Wenn du die Serienanlage besitzt, würde ich mir mal versuchsweise die Mühe machen.

 

Grüße Gerhard

Edited by Silver Rider

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles schon gemacht. Ausser ein anderes Mapping. Das is das nächste was angegangen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb charlyoer:

   ...    Ausser ein anderes Mapping. Das is das nächste was angegangen wird.   ...  

Hallo Charly,

das Mapping kann eine Menge ausmachen, was aber sicher noch mehr ausmacht, ist die Drosselklappensynchronisation. Wenn die nicht recht gut eingestellt sind, kann das zu starken Vibratinen führen. Wenn du dich ans Mapping ranwagst, hast du ja sicherlich TuneEcu. Damit bekommt man mit etwas Geduld auch die Drosselklappen prima abgeglichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb charlyoer:

Alles schon gemacht. Ausser ein anderes Mapping. Das is das nächste was angegangen wird.

Ja wenn das so ist, solltest du es der verehrten Leserschaft auch mitteilen..... was du Alles schon gemacht hast.

Dann kann man sich so manche Beiträge nämlich sparen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Silver Rider:

Ja wenn das so ist, solltest du es der verehrten Leserschaft auch mitteilen..... was du Alles schon gemacht hast.

Dann kann man sich so manche Beiträge nämlich sparen.

Oh jo....sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Gummikuhfan:

Hallo Charly,

das Mapping kann eine Menge ausmachen, was aber sicher noch mehr ausmacht, ist die Drosselklappensynchronisation. Wenn die nicht recht gut eingestellt sind, kann das zu starken Vibratinen führen. Wenn du dich ans Mapping ranwagst, hast du ja sicherlich TuneEcu. Damit bekommt man mit etwas Geduld auch die Drosselklappen prima abgeglichen.

Bin noch im lenmodus. Aber das bekomm ich wohl hin. Ich fuchs mich da mal rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und, vibriert es noch?

Was war die Lösung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe am Samstag mal meine Kette wieder etwas nachgespannt. War schon ziemlich zu locker. (Habe das 6 cm Klötzchen benutzt)

... und was habe ich nun? Vibrationen in den Fußrasten. Scheint also doch so einiges über den Antriebsstrang übertragen zu werden ;). Hab mich aber schnell daran gewöhnt.

Gruß Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...