Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
Raubtierbaendiger

Tipps Balkanroute gesucht

Recommended Posts

hi

Wir planen, mit der Fähre von Ancona nach Griechenland zu fahren und dort im Norden Griechenlands nach ein paar Tagen Urlaub vermutlich über Albanien, Mazedonien, Montenegro und Kroatien zurück in die Schweiz zu fahren.

In diesen Ländern änderst sich momentan schnell vieles und Karten und Reiseführer sind schon vor Erscheinen wieder überholt. Hat jemand von Euch einen aktuellen Tipp über eine schöne Motorradstrecke, ein Hotel welches speziell für Motorradfahrer geeignet ist, einen besonders schönen Ort oder ähnliches?

Tigergrüsse

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste Gedanken:

Albanien

  • Berat (UNESCO, Super Unterkunft, mitten in Altstadt (Berat nie vom Süden anfahren, 4h Schotter)
  • Theth (in den Alpen, Super Strasse, oben Schotter) Schöne Unterkunft, mit viel Diskutieren und netten Leuten, zeit einplanen, Anreise wunderschön aber zeitaufwändig
  • Gijorkastra nicht unbedingt (UNESCO)

Montenegro

  • Perast (grandios)
  • Kotor
  • Strasse oberhalb Kotor (top 3 meiner bisherigen Strassen)
  • Das goldene Ei mit der grandiosen Schlucht (ist im Skigebiet)

Mazedonien

  • Ohrid (UNESCO)
  • Günsiger Zahnarzt (9 Euro für Weisheitszahn)

Kosovo

  • Vergiss es, die wurden aus dem Versicherungsverbund rausgeschmissen, musst separate Versicherung abschliessen
  • Polizei ...
  • Viel Oel auf der Strasse

Gruss

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Daniel

Du fährst immer ein Jahr vorher da hin, wo ich hinfahr? Schön, von Dir zu hören. Vielleicht wieder mal auf ein Bier mit Rückblick auf Rumänien?

Welche super Unterkunft in Berat meinst Du? Berat habe ich sicher auf dem Radar. Und auch Theth. Ist die Piste oben gut fahrbar? Habe weibliche Begleitung, welche gröbere Pisten nicht so schätzt. Wie heisst die schöne Unterkunft? Warst Du auch an der Küste?

Ja, denke auch, dass wir nicht durch den Kosovo fahren. Auch Mazedonien ist durch die momentan vielen Demos und die Stastskrise nicht so klar. Denke also eher an Montenegro auf dem Weg nach Kroatien.

Tigergrüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe letztes Jahre alle Länder auf dem Balkan bereist. . :)

In Berat war ich beim Opernsänger, welcher das 400 jährige Haus von seinen Eltern geerbt hat. Er hat ein 3er und ein 4er Zimmer. Hinten sind Terrassen und ein grosser Essplatz. Er will 10 Euro pro Nacht. Den Töff kannst Du aber offiziell nicht in die historische Altstadt nehmen, ist zum auch für 2 Räder ziemlich eng.  Ein Kollege des Opernsänger hat aber ein Haus mit einer Garage, ca. 5 Minuten weg. Der Opernsänger hat auch eine Waschmaschine und diskutiert gerne nächtelang. Die Lage war wirklich schön, musst Du gesehen haben. Ich würde da mindestens eine Nacht bleiben.

Bei der Anfahrt vom Norden wollte ich nicht rüber zum Meer und dann runter, sondern diagonal über einige Hügel. Die Idee war wie immer genial, hat mich aber einige Stunden Schotter gekostet. Das Garmin wollte zeitweise auch nicht Strassen sondern nur noch Himmelsrichtungen anzeigen. Aber die Einheimischen haben mich immer weiter geschickt, bis da wieder mal ein wenig Asphalt und Leben kam.

Bei Theth wurde die Strasse unten im Tal einigermassen saniert. Dann beim steilen Aufstieg mit den Serpentien ist sie nagelneu, sieht gigantisch aus, ist ein Traum. Du kommst dann auf ein Plateau, von dort geht es auf Schotter nochmals entlang einer Flanke und nochmals Aufstieg. Der war den eher mühsam. Die Strasse ist eng und es kamen mir viele Lastwagen entgegen, weil oben gerade gebaut wird. Mit einem Fuss auf Schotter balancieren, der andere Fuss ist in der Luft, dafür siehst Du dort unten ein steil abfallendes Panorama, während der Lastwagenfahrer sein Können zeigt und zentimer an Dir vorbeifährt.  Ausweichen war nicht unbedingt ihr Spezialität. 

Ist vermutlich einfacher, wenn wir uns mal mit Kartenmaterial und Photos treffen.

Gruss

Daniel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst von Montenegro/Kotor auch einen Abstecher durch Bosnien nach Kroatien machen, ist noch nicht so bekannt wie Kroatien und hat eine Menge schöner Strecken zu bieten, Vorsicht ist aber vor allem mit den teilweise recht rutschigen Strassenbelägen sowie allgemein dem Verkehr geboten.

 

Gruss Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absoluter Horror ist Kosovo, wo man zum Teil dicke schwarze Striche auf den Strassen hat. Speziell in den Industrie vorstädten, wo man ganz genau sehen kann, welche Firmen miteinander arbeiten, musst nur den Spuren nachgehen. 

 

Aber landschaftlich eine Reise wert. 

 

Gruss Daniel 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...