Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
Lakritz_HH

Seitenkoffer

Recommended Posts

Moinsen,

 

zu meiner Tiger sport habe ich die Seitenkoffer mitbestellt (ja, da gehen die Meinungen auseinander, aber ich habe eigentlich immer etwas zum Transportieren). Hiobsbotschaft vom FTH: Die Koffer können erst Ende Dezember 2016 geliefert werden.:o

 

Gestern bekam ich die Mitteilung, dass meine Maschine da ist und ich den Brief rausholen könnte. Dabei hat die nette Verkäuferin mich angesprochen, ob denn die Koffer bis Mj 2016 eine Alternative wären. Davon wären noch wenige lieferbar. Die silbernen Kofferverkleidungen sollen auch schon beim Händler liegen und auch auf die "alten" Koffer raufpassen.

Lt. aussage der Verkäuferin soll die untere Aufnahme/der Anschlagpunkt der Koffer geändert werden u.a. mit einem Seilsystem und beweglichem Anschlagpunkt (??!!) Hierdurch soll das Anschlagen der Koffer an dem Anschlagpunkt gemildert werden.

Wer von euch hat denn die "alten" Koffer und hat ein Problem mit dem zu harten Anschlagen der Koffer am Anschlagpunkt? Gibt es (ausgenommen die Optik, Gewicht und Preis) Argumente, die gegen die alten Koffer sprechen?

 

Tendenziell wäre ich auch mit den "alten" Koffern zufrieden.

 

Hat da jemand noch weitergehende Infos?

 

 

LG

 

Lakritz_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du ich denke, hier wirst Du nicht so viele antworten erhalten. Selten das mal ein Sporttiger Fahrer Seitenkoffer dran hat. Liegt wohl doch eher am "Sport" des Tigers, oder :wistle: Kaufe Dir schöne Taschen, kenne da einen der verkauft welche ;)

 

Gruß

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen Redracer,

 

ja, das mit den Taschen hatte ich mir auch schon überlegt. Ich habe mich in den letzen Jahren aber sehr an die Koffer gewöhnt. Davor hatte ich immer die wunderschönen Topcase-Modelle, Formfaktor Klotz. Passte richtig was rein, legte den Schwerpunkt der Maschine noch höher und sah damals (Yamaha XS 360, Honda NTV und Suzuki Bandit 600) richtig schei... aus. Aber war immer dicht und schnell abzunehmen (u.a. wegen Kleidertausch auf der Arbeit:D) Und wenn da mal wieder Technik drin ist wie das Notebook, dann ist das auch ganz schön.

 

Zum sporteln oder beim Sicherheitstraining kann man die Koffer ja auch abnehmen. Ich finde dass man da viele Möglichkeiten hat.

 

Bin aber doch ein wenig erstaunt, dass hier nur wenige die Koffer haben ( oder sich nicht als Kofferfahrer outen wollen?!:wistle:)

 

An meiner VFR habe ich die Kofferträger von SW Motec dran. Wenn ich die abnehme sieht man nur bei genauem Hinsehen die Laschen für die Befestigung. Vom Prinzip finde ich das schon recht gut. Einzig den Preis dafür finde ich schon recht stattlich. Dafür ist die Integration ins Fahrzeug für meinen Geschmack recht gut gelungen. Ist aber wirklich Geschmackssache. Wenn ich denn die Koffer habe werde ich mal Bilder reinstellen.

 

LG

 

Lakritz_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallole,

für längere Touren verwende ich das SW Motech Quick-Lock-Evo System mit H&B Koffern, Tankrucksack von der 955 ziger und einen Packsack.

Schöne Grüsse

Manne

099_Loch Achray.JPG

204_Ledmore A837_10.06.2016.JPG

220_Portgordon Nordsee.JPG

Edited by rebschi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow. Ich finde, dass die Koffer an deiner Tiger Sport wirklich gut aussehen. Erstaunlich, dass die nicht so breit wirken. 

 

Habe hier noch Givi Koffer mit 49 L. Inhalt rumstehen. Wäre für mich zwar das günstigere System ( bräuchte ja nur den Träger für 235€ ) da ich die Koffer ja schon habe. Aber ich denke, die Maschine wird mit meinen Koffern zu breit. Aufgrund des Auspuffs stehen die auf der rechten Seite ja ganz schön ab. Darum habe ich mich letztendlich für die deutlich kleineren Triumph Koffer entschieden. Die passen sich dem Mopedheck recht gut an. Und wenn man die Koffer nicht braucht stehen an dem Moped nur die kleinen Haltelaschen raus. (ähnlich unauffällig wie die von SW Motec.

 

Wenn alles gut geht werde ich die Koffer in ca. einer Woche nachgeliefert bekommen. Ich werde dann mal was dazu schreiben.

 

LG

 

Lakritz_HH

IMG_20160615_161910.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Lakritz_HH

ich oute mich mal als Koffer fahrer.:totlach:

Hab heute wieder die Kofferhalter montiert (ca 15 Minuten)zum anbauen.

Ich gehöre zu denen wo es schnell gehen soll um das Gepäck fest zu machen.

Sehen von hinten schon etwas breit aus aber die BMW R1200 RS ihre Koffer sind z.b.auch breit 102cm,Triumph 106 cm.

Wenn ich von Spiegel zu Spiegel aussen messe sind es 92cm,dann sind die Koffer pro Seite 7cm breiter das geht ja noch.

Gruß Peter

Tiger Sport mit Koffer 006.JPG

Tiger Sport mit Koffer 007.JPG

Tiger Sport mit Koffer 003.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also in der Farbe Silber geht es sogar, aber beim roten Sporttiger mit den roten Koffern, dass ist für mich zu heftig dann im ganzen :wacko:

 

Gruß

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb tiger1kaetzchen:

hallo Lakritz_HH

ich oute mich mal als Koffer fahrer.

Hallo tiger1kaetzchen,

 

vielen Dank für die schönen Bilder. Und dann auch noch in "meiner" Farbe. Ich finde die Koffer wirklich toll. Und so in silbern am Moped... wirklich schön. 

 

Klar ist das Heck nicht mehr so schlank wie vorher, aber da ich eigentlich immer etwas mitzunehmen habe ist das für mich eigentlich die einzige Alternative. Auf alle Fälle sehen die Koffer schöner aus als meine GIVI E460N Monokey.

 

Wie findest du die Befestigung der Koffer? Gibt es da irgendwelche Probleme???? Ich habe mich jetzt auch für das "alte" Kofferbefestigungssystem entschieden.

Mit Chance bekomme ich meine Koffer schon nächste Woche.

 

Was hast du denn für einen Topcase-Träger drauf? Mit der kleinen Tasche sieht das wirklich gut aus.

 

LG

 

Lakritz_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Lakritz_HH

mit den Kofferhalter gibt es keine Probleme,mir gefallen sie sehr gut und sind auch schnell an und abgebaut:bang:

Der Gepäckträger ist von SW-Motech (Alurack).Die kleine Tasche hatte ich noch von meiner GS zeit noch da liegen.

Und mit deiner Farbauswahl hast du gut gewählt. Die Silberne Farbe ist  nicht so empfindlich wie das Schwarz-Matte.

Gruß Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb tiger1kaetzchen:

Die Silberne Farbe ist  nicht so empfindlich wie das Schwarz-Matte.

 

Genau das war auch mein Gedanke. Beim glänzenden Lack kannst du auch mal einen kleinen Kratzer rauspolieren. Das geht bei Mattlacken nicht.

Bei Mattlacken geht auch das (bisher gewohnte) einwachsen nicht mehr. Da kannst du nur noch Sprühwachs nehmen.

 

Bin insgesamt sehr zufrieden mit meiner Wahl. Gestern vom Händler abgeholt, im strömenden Regen nach Hause gefahren (das war schon beinahe eine Tauchfahrt:o).

Und heute erst mal eine kleine Runde gedreht. So, die ersten 200 km stehen schon auf der Uhr.

Schaltet dein Getriebe auch ein wenig "rustikal"? Einlegen der Gänge wird bei meinem Moped mit einem fröhlichen "Klonk" quittiert. Aber nicht jedes mal. Auch beim Schalten vom 2. bis 6. Gang.

thumb_IMG_20160617_194210_1024.jpg

thumb_IMG_20160617_194636_1024.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neben dem Hauptständer und den Koffern habe ich aufgrund meiner relativ kurzen Beine auch noch die niedrige Sitzbank dazugekauft (fällt fast gar nicht auf). Könnte zwar noch ein klein wenig tiefer sein, aber ist so auch schon fast ok. Mit Umlenkhebeln und Standrohre durchschieben muss ich mich erst noch mal befassen. Ich möchte damit nicht das gute Fahrwerk kaputt machen.

 

LG

 

Lakritz_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Lakritz_HH:
vor 42 Minuten schrieb Lakritz_HH:

 

 

Schaltet dein Getriebe auch ein wenig "rustikal"? Einlegen der Gänge wird bei meinem Moped mit einem fröhlichen "Klonk" quittiert. Aber nicht jedes mal. Auch beim Schalten vom 2. bis 6. Gang.

 

 ja der erst 1und 2 Gang danach fast geräuschlos   zuschalten.:biken2:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lakritz_HH

 

Servus. Jetzt warte erst mal den ersten Ölwechsel bei 1000km ab, dann wird das Getriebe etwas besser funktionieren. Es ist auch hilfreich wenn du gleichzeitig beim ziehen der Kupplung hochschaltest. Bzw. schon vor dem Ziehen der Kupplung leichten Druck auf den Schalthebel ausübst.

Trotzdem macht es auch bei mir manchmal Klonk .... wenn ich schlambig schalte. Wichjtig ist auch, dass dein Kupplungshebel nicht unendlich Spiel hat, sondern am Gelenk nur wenige mm

........ und insgesammt tiefer legen, würde ich an deiner Stelle nur " wenn es unbedingt sein muss " Denn der maschinelle Schwerpunkt kommt dann tiefer u. da die Sport einen vergleichsweise langen Radstand hat, dürfte das Umlegen in die Kurve dann etwas schwerer ausfallen.

 

 

Grüße gerhard ..... der zum Kofferthema aber nichts sagen will. :wistle:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da mit dem Getriebe  habe ich mir schon so gedacht. Muss sich ja erst alles ein wenig einschleifen/einspielen. Mir sind zwar leichte Geräusche beim Schalten an beiden Vorführern aufgefallen. Die waren aber nicht so deutlich hörbar, wie bei meiner Maschine. Den Tip mit dem "leichten Vorspannen" des Schalthebels werde ich morgen mal ausprobieren. Kupplung ist lt. Handbuch richtig eingestellt. nur 1-2 mm Spiel und den Hebel habe ich auch auf Hebelweite 3 eingestellt. Dass sollte auch reichen.

 

Genau dieses Problem habe ich beim tieferlegen gesehen. Ich habe eben erst mal probiert die Federvorspannung noch mal ein klein wenig zu verringern. Mal sehen, ob das was bringt. Im Laufe der Zeit sollte die Federung schon noch etwas weicher werden und die Sitzbank wird auch noch ein klein wenig "knautschiger". Das dürfte dann schon reichen. Es fehlen nur so ca. 1,5 cm zum "platt stehen". Es geht also auch so, wie es im Moment konfiguriert ist.

 

Ja, ich kenne deine Einstellung zu Koffern/mehr Gewicht am Moped. Hast du schon sehr deutlich gemacht:wistle:. Kann ich nachvollziehen. Leichter wäre mir auch lieber, aber da gibt es wirklich nichts auf dem Markt, was auch nur Näherungsweise an die Eigenschaften der Tiger Sport rankommt. Und beim Fahren ist die Tiger wirklich ein Traum. Zügig und sehr stabil, trotzdem wendig.

 

LG

 

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat zwar nichts mit Koffern zu tun, aber bei den Bildern sind mir jetzt erst so richtig die Spiegel der 16er Sport aufgefallen:wub:

Die gefallen mir deutlich besser als die der 13-15er.

Die scheinen auch weiter nach außen zu stehen.

Hat zufällig schon mal jemand den :D gefragt was die Spiegel kosten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Autsch. Da muss man ja wirklich aufpassen, dass die nicht verkratzen (da hab ich so ein Talent, weil die Mauern an der Garage nicht so ganz eben sind...:wacko:)

 

 

LG

 

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle miteinander,

 

also ich habe das Gefühl, ich muss mich mal als Tigersport-Originalkoffer-Besitzer (und manchmal auch -fahrer) outen. ;)  :biken2:

 

Um´s gleich z´vorweg zu sagen:

Auf einer Tour durch die nähere Umgebung sind die Koffer trotz ihrer super Formgebung (und auch optischer Stärke :-) ) nicht immer soo praktische, denn die sind einfach ziemlich schwer.

Für eine 1-Tages-Runde würde ich immer einen meiner TRS bevorzugen, aber auf langen Strecken, auf denen man wie letztes Jahr auf der Tridays 2015--Tour eben etwas mehr braucht als Wechselwäsche, Zahnbürste und ein paar Frezeitschuhe sind die schon wirklich sehr gut brauchbar !! Aerodynamik ist bei Tempo 180 wohl auch genügend gegeben... :D :D :D

 

Also, einfach mal ausprobieren, wenn man öfters weite Strecken/Touren vorhat.

 

Ach so Spiegel: die schmalen Spiegel von LSL sind durchaus auch eine Überlegung wert...

 

DLzG, Bo

IMAG0395.jpg

IMAG0406.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke,

 

hatte schon gedacht, dass ich zu den gaaaaaanz wenigen gehöre, die mit Koffer fahren. Aber es outen sich ja immer mehr. :D

 

Mir geht es darum, dass ich ins Büro Wechselklamotten mitnehmen muss. Teilweise auch einen Schlepptop und der muss einigermaßen sicher und trocken untergebracht werden. Und dann habe ich immer noch die Regenklamotten und mein Schloss ... mit.

Ich glaube auch weiterhin, dass für mich die Koffer das Optimum darstellen. Für die schnelle Feierabendrunde ohne Koffer, ansonsten wenns gebraucht wird: Koffer dran.

 

Auch wenn ich deine Bilder so sehe: Koffer finde ich nicht schlimm. Hat was von "großer weiter Welt":totlach: Für mich passend zu diesem Moped.

 

LG

 

Ralf

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lakritz_HH:

Autsch. Da muss man ja wirklich aufpassen, dass die nicht verkratzen (da hab ich so ein Talent, weil die Mauern an der Garage nicht so ganz eben sind...:wacko:)

 

 

LG

 

Ralf

 

Servus Ralf ..... also bei die Koffer an der Sport kann ich ja nicht mitreden - aber bei die Spiegel.

 

Ich würde mich immer - wenn ich schon andere möchte - für gefräste aus Alu entscheiden.

Meine sind von LSL u. kosten weniger als von Triumph. Auch braucht mir niemand erzählen die Spiegel müssen immer möglichst weit nach außen kommen. Was ich sehen will / muss, sehe ich zur Genüge u. bei Spurwechsel oder ähnliches kommt eh der Schulterblick primär zum tragen.

....... u. mit solchen Spiegel kratzt man normalerweise nicht an der Garagenwand - eher mit den Lenkergewichten.

 

Sorry für OT ...... mal wieder eine wunderschöne Sport ohne Koffer :P:lol: , aber anderen Spiegel

IMG_4342.JPG

 

Ach ja, auch bei mir gab es eine Kofferzeit ...... aber inzwischen besteht bei max. fünf Tagen kein Bedarf mehr an diesen Dingern.

Mario 021.jpg

 

Da langt mir locker eine tolle 50 Liter Tasche von Ortlieb .... denn da beist die Maus keinen Faden ab: praktisch hin oder her, die Koffer der Sport nebst ihren Halterungen sind so ziemlich das breiteste unansehnlichste was es gibt. Die wurden vor einem Jahr sogar mal für ganz kleines Geld von Triumph verschleudert - weil sie keiner wollte.

IMG_4807.JPG

 

Andere sehen das natürlich wieder ganz anders  ..... und so soll es ja auch sein. :wistle::rolleyes:

 

Edited by Silver Rider

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gerhard,

 

unsere Mopeds sehen ohne Koffer wirklich schöner aus. Da gebe ich dir uneingeschränkt Recht. Bei mir kommt aber auch der benötigte praktische Nutzwert dazu.

 

Weiterhin finde ich es sehr schön, wenn nicht alle Mopeds gleich aussehen. Da kann gerne mal das eine oder andere Detail ein wenig anders sein. Das macht das Leben doch gleich ein wenig bunter.

Stelle dir vor, viele finden dein Moped schön (ich übrigens auch) und deshalb bauen alle ihr Moped so um wie du deins. Das wäre doch echt langweilig. Auch durch diese kleinen (na ja, bei den Koffern eher größeren...) Details zeigt sich die Individualität des Einzelnen, auch unter Berücksichtigung seiner spezifischen Bedürfnisse.

Für mich ist auch klar, dass ich zur Zeit ein Moped von der Stange fahre (eines von vermutlich hunderten) da arbeite ich auch noch dran. Gibt bei mir zur Zeit noch so die eine oder andere Baustelle, die zur Zeit auch so ein wenig Aufmerksamkeit braucht. Aber: Kommt Zeit, kommt Individualität am Moped)

 

Nur so am Rande: Ich lese hier schon so seit einigen Wochen mit und mir gefallen deine sachlich, fachlich kompetenten Beiträge  :respect: (auch wenn wir bei den Koffern unterschiedliche Geschmäcker haben)

 

LG

 

Ralf

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Silver Rider:

 

Servus Ralf ..... also bei die Koffer an der Sport kann ich ja nicht mitreden - aber bei die Spiegel.

 

Ich würde mich immer - wenn ich schon andere möchte - für gefräste aus Alu entscheiden.

Meine sind von LSL u. kosten weniger als von Triumph. Auch braucht mir niemand erzählen die Spiegel müssen immer möglichst weit nach außen kommen. Was ich sehen will / muss, sehe ich zur Genüge u. bei Spurwechsel oder ähnliches kommt eh der Schulterblick primär zum tragen.

....... u. mit solchen Spiegel kratzt man normalerweise nicht an der Garagenwand - eher mit den Lenkergewichten.

 

Sorry für OT ...... mal wieder eine wunderschöne Sport ohne Koffer :P:lol: , aber anderen Spiegel

IMG_4342.JPG

 

 

 

 

Hey Gerhard,

 

keine Frage, unsere TigerSport sieht bei kurzen Touren ohne die Koffer schon am besten aus...

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich das Bild von dir (ähh... von ihr) schon mal anderswo gesehen hatte, oder?

Styling hin oder her, gerade wegen der agilen Form haben wir die SportTiger ja wohl größenteils gekauft, und die ist natürlich mit großen- und leider auch ganz schön schweren :wistle: - Koffern recht schnell wech...

Nicht zu vergessen: wenn der schöne aufmerksamkeitssüchtige Auspuff wegen der Koffer nicht mehr zu sehen ist, ist das ja auch nicht ganz soo optimal. ;)

 

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tiger Sport Freunde,

ich habe diese Koffer auch, war letztes Jahr auf Sardinien und kam gerade zurück von einer 6000km Tour durch die Pyrenäen und die Route de Grand Alp.

Das Bild ist vom Col D'Izoard. Wie ihr seht, mag ich keine TopCases. Deshalb die Rolle auf dem Sozius-Sitz. Einiges ist in den Koffern. Das Design finde ich nicht schlecht und passt gut zu dem Tiger, finde ich.

ABER, ich würde mir diese Koffer nie wieder zulegen. Triumph gibt selbst bei beladenem Zustand keine Geschwindigkeitsbegrenzung an. Das Konzept der pendelnden Aufhängung mit einer Kopplung des rechten mit dem linken Koffers gewährleistet eine gewisse Entkopplung der Koffer vom Motorrad bei Pendelneigungen in höheren Geschwisndigkeiten. KTM hat jüngst auf ein ähnliches System ungerüstet. Das erfordert aber ein gewisses Grundgewicht der Koffer. Daher sind die Koffer schon in leerem Zustand, sehr schwer, doppelwandig ausgeführt, wodurch viel Stauraum verloren geht und die Pendelung der Koffer habe ich durch die Auflage des Gepäckrolle geschickt verhindert.:wistle: Da ich die Koffer auch nur auf langen Reisen brauche, ärgere ich mich jetzt über diese Geldausgabe, da ich mir besser einen abnehmbaren GIVI-Träger mit entsprechenden Koffern zugelegt hätte, wie es auf der Maschine vor meiner zu sehen ist. Die Koffer selber sind viiiiiiieeeel leichter und da geht auch rein was man von außen vermutet. Beladen Hochgeschwindigkeit fahre ich eh nicht. Von den 6000km waren auch nur 200km überhaupt Autobahn. 

Ach, den Ausschnitt im rechten Koffer hätte ich auch nicht gebraucht, da der SC Project Auspuff hier deutlich mehr Freiheiten lässt, weil er viiiieeel schmaler baut.

Also, erstmal das Gesamtkonzept überlegen. Ich habe leider beim Kauf der Sport direkt die Koffer geordert, ohne diese Details zu kennen.

 

In dem Sinne allzeit grauen Belag unter den Reifen,

Armin

Col D'Izoard.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

...die Koffer an dem roten Moped sehen meinen vorhandenen Koffern sehr ähnlich. Wenn das Givi E460 sind... dann haben die folgende Maße/Inhalt

 

46 Liter Stauraum für zwei Helme
Höhe x Breite x Tiefe 312 x 567 x 423 mm

 

Ich hatte das Gefühl, dass die Kombination dann an der Tiger Sport zu breit wird. Der SW-Motech Träger steht ja noch ein wenig von der Auspuffanlage ab. Wie breit wird die Maschine dann????

 

Na ja, eben habe ich den Anruf bekommen, dass meine original Koffer da sind und abgeholt werden können. Dann habe ich mal den direkten Vergleich Koffer gegen Koffer.

Werde dann nach dem Messen und Wiegen mal berichten.

 

Wenn ich mir dein Bild noch mal so anschaue... irgendwie sieht das recht harmonisch aus. Passt.

 

 

LG

 

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf,

ich bin da Deiner Meinung, gut sehen die Koffer an dem Tigerchen schon aus und die Givis, so wie an der roten angebracht, würden zu breit bauen. 

Aber jetzt, wo Du Deine Koffer hast, sag doch mal Deine Meinung zu dem Gewicht unbeladen und zu dem, was reinpasst im Vergleich zu den Außenmaßen.

Ich war da recht arg enttäuscht.

 

Gruß,

Armin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Armin,

 

von der Größe der Koffer (außen) sicherlich groß genug. Leider habe ich die Koffer noch nicht aufgeklappt. Da ist leider die Aufbau-Anleitung von Triumph Instructions ein wenig dünn.

Erst soll ich die farbigen Außenschalen montieren (und von innen verschrauben), dann soll ich erst das Schloß einbauen. Wie zum Henker soll ich denn die Koffer ohne Schloß aufkriegen????? Mit den Fingern in die Schloßöffnung und da dann so rumpulen, bis der Koffer aufgeht????? Und dann das ganze wieder zurückfummeln, damit man das Schloß einsetzen kann???? Das finde ich insgesammt subobtimal beschreiben oder gelöst, je nach dem.

Ich werde da heute noch mal die Herrschaften von Triumph anrufen und nachfragen ob nicht erst das Schloß eingesetzt werden soll und dann die Blende angebaut werden muss. Das würde für mich Sinn ergeben.

 

Wenn ich den ganzen Schmonz zusammengebaut habe werde ich mal die Kofferwage und den Zollstock bemühen.

 

Man merkt aber schon, dass die Koffer deutlich kleiner und schwerer sind als die GIVI-Koffer. Bin ja auch gespannt, wie groß die Koffer innen sind. Der Zweischalige Aufbau ist da eher suboptimal. Brauchte Triumph möglicherweise ein höheres Grundgewicht, damit das mit dem Auspendeln der Koffer klappt? (ist nur so eine Theorie)

 

 

LG

 

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ja ... so ändern sich die Zeiten. :unsure:

Ich fasse es nicht, heutzutage muss mann seine Koffer erst selber zusammenbauen :o

 

 

Grüße gerhard ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Lakritz_HH:

 

Wenn ich den ganzen Schmonz zusammengebaut habe werde ich mal die Kofferwage und den Zollstock bemühen.

 

 

 

Ja, die Pfunde, habe meine Triumph-Koffer mit Halter verkauft, das Paket brachte 25,2kg auf die Waage.:mahlzeit:

Schönen Gruß

Manne

Edited by rebschi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb rebschi:

 

Ja, die Pfunde, habe meine Triumph-Koffer mit Halter verkauft, das Paket brachte 25,2kg auf die Waage.:mahlzeit:

Schönen Gruß

Manne

 

Tja, das ist eben der Grund, warum ich meine Koffer (ob beladen oder unbeladen) nicht ganz so gerne für ne Tagestour aus dem dritten OG auf die Straße trage und dann in voller Montur unten feststelle, dass irgendwie die Schlüssel verlegt habe...  ;-)

 

Trotzdem kann ich mich irgendwie nicht von denen trennen. Mein Vorteil beim Tigerkauf war, dass ich die Koffer samt Halterungen in den offziellen Kaufpreis mit reinverhandeln konnte. Den Zusammenbau überließ ich allzu gerne denen, die sich solch krude Anleitungen ausdachten...

@Manne: Ich hoffe, du hast nicht allzu viel Verlust beim Verkauf gemacht?

 

Triumphale Grüße,

Bo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist echt ein Ding, dass Du die selber zusammenfummeln musst. Ein Tip, mach die farbigen Blenden als letztes dran. Meine Koffer hat der Händler zusammengebaut, aber die Blenden musste ich neu einsetzen, weil die falsch montiert waren. Das geht also als Letztes und hat den Vorteil, dass Du die Blenden nicht verkratzt bei den anderen Arbeiten.

Ansonsten, bin ich der gleichen Ansicht wie meine Vorredner, trage mich ständig mit dem Gedanken, was neues bei Touratech oder Givi zu ordern, finde die Koffer von Triumph aber ganz schick und habe dann lieber die Rolle mit auf den Soziussitz gepackt. Mal gut, dass meine Frau selber fährt, eine V-Strom mit Givi-Geraffel. Wenn die noch bei mir hinten drauf müsste, wären die Triumph Koffer absolut inakzeptabel.

 

Schöne Grüße,

Armin

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

jetzt kommen mal Fakten und Bilder.

 

Die Triumph Koffer sind schon schwerer als die Givi Koffer. In  Zahlen: 6,62 kg zu 4,57 kg

 

aber das ist ja nur die halbe Wahrheit. Für die GIVI Koffer braucht man erst mal drei Laschen/Gegenhalterungen, die recht massiv sind und das abnehmbare Trägersystem. Der Krams wiegt ja auch noch mal was. Ich denke, das ist mehr an Gewicht als die Triumph Halter (muss ich das wirklich wiegen???) Gefühlt dürfte der wahre Unterschied bei ca. + 3 kg für die Triumph Koffer liegen. Merkbar, aber ich finde noch zu verschmerzen.

 

 

Zur Größe: da sagen die Bilder mehr als nakte Zahlen.

 

Mein persönlicher Eindruck von den neuen Koffern: Sehen schöner aus als die GIVI, vom Platz her dramatisch viel kleiner, von der Verarbeitung ist der Triumph Koffer aber deutlich besser als der GIVI.  Ist also wirklich eine Frage des persönlichen Geschmacks bzw. der persönlichen Bedürfnisse. Evtl. machen hier die passenden Innentaschen Sinn, damit man nicht immer das ganze Gelumpe mitschleppen muss.

 

Der Hinweis mit den Kofferblenden kam leider zu spät. Ich habe die Koffer gestern Nacht zusammengebaut. Und jetzt geht es ab in die Garage, damit ich den Anbausatz mal am Moped befestige. Übrigens: Gestern kam die Nachricht von Frau Triumph, dass die "alten" Koffer, die ich gekauft habe inzwischen nicht mehr lieferbar sein sollen. Nächster Liefertermin für die Nachfolgegeneration soll Ende Dezember sein.

 

... und so ganz uneigennützig... ich hätte da ein gebrauchtes SW Motech Trägersystem (leider Honda VFR) und zwei gebrauchte wunderschöne große Givi Koffer im Angebot!-_-

Für jede Seite ist sogar ein abschließbarer Bajonetverschluß dran.

 

LG

 

Ralf

 

Bild 1 Givi Koffer

Bild 2 schwer zu erkennen der Triumph

Rest ist selbsterklärend

IMG_20160624_142444.jpg

IMG_20160624_142318.jpg

IMG_20160624_134412.jpg

IMG_20160624_134401.jpg

IMG_20160624_134234.jpg

IMG_20160624_134217.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber Ralf ...... aber dein Motorrad macht dir schon auch noch Spass u. Freude :totlach:

 

 

Grüße gerhard ;)

 

Ach ja, die tollsten Serien Koffer hatte ich an meiner 1150 GS und an der 955i Gußrad Tiger. Schlank u. sehr eng am Motorrad, die Halterungen waren unscheinbar bzw. gut integriert u. blieben sogar bei einem Ästhetiker wie ich einer bin  ..... immer am Motorrad. Nur mal nebenbei: beide vertrugen gut hohe Geschwindigkeiten - bei der Triumph waren das locker 220 - u. ich benutzte die Koffer gerne u. häufig.

Fairerweise muss man aber sagen, dass schon ein großer Unterschied im Design des Heckbereiches der Tiger Sport und der beiden anderen ist. Entweder Baumarkt Design nebst Brückengeländer - gut für Koffer.  Oder einfach ein schönes schlankes verkleidetes Heck - schlecht für Koffer und die dementsprechenden Anbauteile nebst Koffer wirken dann halt " in meinen Augen " .... unharmonisch. 

Trotzdem war ich vor einem guten Jahr sehr kurz davor,  mir für kleines Geld die Koffer der Sport zu kaufen. (der Geist war willig .... nur das Fleisch war schwach)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen Gerhard,

 

klar bringt mir mein neues Haustier Spass. Wenn ich denn mal zum fahren kommen würde. Aber evtl. schaffe ich das morgen noch mal. Muss nur noch das Wetter mitspielen.

Zur Zeit: Regen, Starkregen und Gewitter.

 

Aber vor dem Fahren kommt noch das Schrauben. Bin heute wegen einer Veranstaltung nicht ganz fertig geworden. Die unteren Kofferhalter fehlen noch und dann muss nur noch ausgerichtet werden. Dann ist das Moped (erstmal) fertig.

 

LG

 

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf,

toller Vergleich. Nun, die 2 kg pro Koffer muss man ja auch immer mit ins Hotelzimmer schleppen.......

Übrigens habe ich die Innentaschen auch direkt mitbestellt, damals war alles mit dem Motorrad als Paketpreis verhandelbar. Aber, ehrlich, die verwende ich wirklich nur bei Wochenendtrips, denn die sind nochmal deutlich kleiner als der Innenraum der Koffer selber. Jetzt im Urlaub habe ich die zu hause gelassen.

Viel Spass auf jeden Fall mit dem Tiger.

 

Gruß,

Armin

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Umsteiger60:

Hallo Ralf,

toller Vergleich. Nun, die 2 kg pro Koffer muss man ja auch immer mit ins Hotelzimmer schleppen.......

Übrigens habe ich die Innentaschen auch direkt mitbestellt, damals war alles mit dem Motorrad als Paketpreis verhandelbar. Aber, ehrlich, die verwende ich wirklich nur bei Wochenendtrips, denn die sind nochmal deutlich kleiner als der Innenraum der Koffer selber. Jetzt im Urlaub habe ich die zu hause gelassen.

Viel Spass auf jeden Fall mit dem Tiger.

 

Gruß,

Armin

Mhhhhhh, noch mal deutlich kleiner als der Innenraum der Koffer selbst?????? Ich dachte die passen perfekt in die Koffer zuzusagen saugend/schmatzend. Dann wären die 120 Teuronen für mich gerechtfertigt. Aber wenn die da nur so lala reinpassen... Keine Chance. Die werden dann nicht gekauft. Da lasse ich mir dann eher Taschen von meiner Tochter nähen. Muss dann mal aus dünner Pappe jeweils ein Modell bauen, damit die das in Stoff/Kunstleder nachnähen kann. Wenn man schon weniger Platz hat sollte der dan aber auch vollständig genutzt werden. Alles andere ist "kurz vor dem Ziel zusammengebrochen"

Dann könnte man die schweren Koffer an der Maschine lassen und nur mit den leichten Innentaschen ins Hotel gehen.

 

... und den Spass it der Tiger habe ich schon auf alle Fälle, danke. Gestern noch mal eine kleine Tour gemacht und dabei erstmalig kurz bis 8.000 Touren hochgedreht. Gibt ja obenrum noch mal richtig Schub, das Kätzchen:D

Habe jetzt ~ 450 km runter. Läuft also.

 

LG

 

Ralf

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...