Jump to content

ACHTUNG!!  Domain, Daten und Datenbank ziehen zu einem neuen Provider um. Das Tigerhome wird daher  irgendwann kurzzeitig nicht mehr per Domain aufrufbar sein. 
Sobald dies geschieht, überspielen wir im Hintergrund die Datenbank, routen die Domain neu und schalten das Board dann wieder frei. ;)

 

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

harddriver

Navihalter in der Cockpitkanzel - Lasersinterbauteile

Recommended Posts

Hallo Tigertreiber,

ich habe für einen Freund einen Navihalter für seine Tiger konstruiert,

Das ist dabei herausgekommen:

https://youtu.be/qIocDDSC2oM

 

Demnächst lasse ich die Teile aus Polyamid ( Nylon ) Lasersintern.

Was meint Ihr dazu ?

 

Gruss, Reiner

Halter 1050__1.jpg

 

Halter 1050__3.jpg

 

Bearbeitet: von harddriver
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peter.

Das hält Bombenfest. Wir haben für die KTM SD 1290 R, für die Multistrada 1200 und für die Monster

bereits ca. 300 Navihalter fertigen lassen. Die Zugfestigkeit des PA liegt bei ca. 45 N/mm², Also besser wie viele

Orginalteile aus gespritzten Thermoplasten.

Ich kann Dir gerne mal die Links in die entsprechenden Foren einstellen.

Ich nutze das mittlerweile sehr intensiv um eigene Bastelideen umzusetzen,.

Im Moment lasse ich mir z.b einen Hitzeschutz ffür meine ZARD Anlage aus vernickeltem

Bronzestahl lasersintern,

 

Gruss.,Reiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da lassen sich mit sehr wenig Aufwand auch Derivate für die TOM TOM`s und die anderen Garmin Geräte ableiten..

Das Aufnahmeteil bleibt ja immer gleich.

Nur die Adapterplatte muss man variieren,

 

Gruss, Reiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reiner, da brauchst keine Varianten, alle TomTom Rider und Garmin Zumo Varianten haben das mit 30x38mm das selbe Lochbild in der aktiven Halterung.

Sinnvoll ist es, das Lochbild aber sowohl horizontal, als auch vertikal in die Aufnahmeplatte zu machen, da es so "specials" wie die 300er Zumo Serie gibt, welche das als einziges Garmin um 90° gedreht drin haben.

Ich beschäftige mich ja seit paar Jahren "zwangsweise" mit Halterungen und Scheibenverstellungen :innocent:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr interessantes Projekt

Bearbeitet: von olli72

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli,

noch ist es kein Forumprojekt, aber ich kann gerne eines draus machen.

 

Natürlich müsste ich dann den Triumph Schriftzug entfernen, damit sich keine Kollisionen mit

Markenrechten ergeben. Generell kann ich die Geometrie für jedes Navi anpassen, wenn ich die Befestigungs-

stellen und die Abmessungen des Navis bekomme. Auch wäre zu überlegen, ob das Teil zwingend verstellbar sein

muss. Wenn ich das als 1 starres Teil konstruiere wird es erheblich günstiger. Ich gehe mal davon aus, das es an dieser Stelle

eigentlich keine grossen Verstellmöglichkeiten braucht. Das Gerät steht ziemlich steil und wird ein Stück weit auch von der Scheibe vor

Reflexionen und starker Sonneneinstrahlung geschützt.

Bei meinen bisher umgesetzten Lösungen im Ducati- und KTM-Forum habe ich folgendes initiiert:

- Ich lade die Daten bei einem Dienstleister für Lasersinterbauteile hoch und schalte sie dort für

  die Allgemeinheit frei ( Die Firma heisst Shapeways, einfach mal Google bemühen und

  bei Shapeways KTM oder Ducati als Suchwort eingeben )

- Jeder der so ein Teil will, kann es sich dort ( natürlich wie bei Forumslösungen üblich

  ohne Gewährleistung meinerseits ) auf eigenes Risiko bestellen.

- Ich verfolge damit keine kommerziellen Interessen. Das Geschäft läuft  zwischen Euch und dem

  Hersteller der Lasersinterbauteile.

- Als Werkstoff würde ich Polyamid mit schwarzer Oberfläche freigeben. Damit habe ich bisher nur die besten

  Erfahrungen gemacht. Wer will könnte das Teil noch lackieren ( lassen ), die schwarze Beschichtung bildet einen

  hervorragenden Lackieruntergrund.

- vergleichbare Teile für Ducati oder KTM lagen da immer bei 60 bis 75 Euro ( abhängig vom gebauten Volumen ,

  der Anzahl der Bauteile, und dem verbrauchten Raum auf der Sinteranlage ). Für ein auf das Motorrad und das Navi abgestimmtes

   individuell  gefertigtes Bauteil aus meiner Sicht ein sehr guter Preis.

  Die Fertigung startet erst nach erfolgter Bestellung. Die Lieferzeit liegt  meist so bei 10 Tagen.

- Shapeways wird aber nur die Lasersinterbauteile herstellen und liefern. Die richtigen Schrauben, Muttern und Beilagsscheiben

   muss man sich selbst besorgen ( ich würde dazu eine Schrauben- bzw. Normteilliste erstellen )

 

 

Wenn der erste Prototyp geliefert ist, kann ich natürlich mehr sagen.

 

Wer hätte da Interesse und wenn ja für welches Navi ?

Die Maße für TOM TOM Rider, TOM TOM 400, Garmin 210-220-340-390 und 660 habe ich bereits.

Wer ein anderes Navi hat muss mir die Maße liefern.

 

Gruss, Reiner

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nochmal, ich hatte ja als ich meine 1050er noch hatte mir auch einen GPS Halter mittig überm Tacho gebaut. Wenn der Halter nur an der Scheinwerferverkleidung verschraubt ist, jedenfalls interpretiere uch das so auf dem Bild, dann würde ich das erst mal probieren.  Durch das Eigengewicht des Navi und der aktiven Halterung gab es da am Display ab einem gewissen Drehzahlbereich Vibrationen, das man gar nichts mehr lesen konnte. War dann eine zusätzliche Abstützung notwendig um das zu eliminieren. Ich hatte es dann höher gesetzt, so dass das Navi oben an der Scheibe direkt anlag. Das nur als Info dazu :) , weil ansich ist das ja Klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Überlegung haben wir natürlich auch angestellt.

Ich hoffe das die Zungen die unter die Maske einschuhen - und gegen das Tachogehäuse

anliegen - verhindern das sich das aufschwingt. Die erste Probefahrt wird es zeigen.

Hinzu kommt das sehr geringe Eigengewicht der Polyamidhalterung.

Es gibt ja eine ähnliche Lösung von Navihalter.de, da wird das Teil auch nur auf die Lampenmaske geschraubt.

Das sind gebogene Stahlbleche ( 89 Euro plus Versand :angry:).

 

Gruss, Reiner

 

 

Halter 1050__5.jpg

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habe nun auch noch eine starre, nicht verstellbare Variante definiert und bei der Firma Shapeways

hochgeladen. Nachdem ich auch die oben bereits vorgestellte Variante für meinen Kumpel Jörg

hochgeladen und bestellt habe, kann ich auch mehr zu den Kosten sagen:

- die starre / einteilige Variante läge bei ca. 53 Euro ( je nach Ausführung bzw. Materialeinsatz um 2 bis 3 Euro schwankend )

- die verstellbare / zweiteilige Ausführung läge bei ca. 68 Euro ( je nach Ausführung bzw. Materialeinsatz auch um 2 bis 3 Euro schwankend )

 

Gruss. Reiner

 

Hier noch 2 Bilder der einteiligen / starren Ausführung:

 

Zumo_660_Starr_1.jpg

Zumo_660_Starr_4.jpg

 

 

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Harddriver ist wieder da :bang:

Dein Kettenschutz funktioniert immer noch hervorragend. (Der verlängerte Spritzschutz vom Hinterrad ist leider Geschichte, da ist mir jemand rein gefahren :wistle:)

Oder bist du ein anderer?

 

Gruß Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, ich bin noch derselbe und immer noch am basteln und am tüfteln.... Den Tiger fährt jetzt meine Frau, ich fahre momentan eine Multistrada. Allerdings habe ich meinen Kumpel und meinen Schwager zur Tiger gebracht, und ich fahr das Moped nach wie vor ab und an auch ganz gerne....

Gruss, Reiner

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo harddriver,

ist der Halter auch für eine Tiger Sport kompatibel?

 

Ich habe eben mal das Becker Mamba 4 über das Cockpit gehalten, und kann mir nicht vorstellen, dass es sich ausgehen könnte. Es kommt noch hinzu, dass der Becker Aktivhalter sehr ausladend ist und am Gerät selbst keine Befestigung möglich ist.

 

Aktivhalter_Mamba4.jpg

Bearbeitet: von olli72

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli,

obs für die Tiger Sport auch passt kann ich Dir nicht direkt beantworten, da ich keine Zuhause stehen habe. Wenn man Bilder der alten Tiger und der Sport vergleicht ist da aber kein direkter Unterschied zu erkennen.

Nun zum Mamba: die Aktivhalterung sieht nicht grösser aus wie die Zumo 660 Halterung. Mach mal ein paar Bilder von Halterung und Navi - von vorne und von der Seite-  trage ein paar Maße ein und schick mir das auf meine E-Mailadresse. Welche Lochabstände und Lochdurchmesser die Aktivhalterung hat bräuchte ich auch noch.

Laut Internetrecherche sind die Abmessungen sehr ähnlich wie beim Zumo 390,

also müsste es theoretisch auch reingehen. 

Wenn es von den Maßen reinpasst kann ich Dir gerne was konstruieren. 

Gruss, Reiner

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, die Teile für meinen Kumpel Jörg sind heute angekommen.

Ich stell mal einfach die Bilder ein:

 

 

 

 

image4.jpeg

image5.jpeg

 

image7.jpeg

 

Bearbeitet: von harddriver
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze macht einen sehr stabilen Eindruck. Ich denke da sollte Aufgrund von Verwindungen

des Halters nichts wackeln, Auch die Frontmaske sollte in diesem Bereich genügend

Steifigkeit besitzen das da nichts anbrennt.

Ich denke aber, dass die hier abgebildete verstellbare Halterung nicht notwendig ist.

Das Teil sitzt so Perfekt in Blickrichtung des Fahrers, dass man da nichts verstellen muss.

( Das eine Bild habe ich auf dem Motorrad sitzend aufgenommen )

Gruss, Reiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So. nachdem nun das Teil erfolgreich bei meinem Kumpel getestet wurde und einige PMs ausgetauscht sind.

kann ich die Links zu den verschiedenen Halterungen für die Allgemeinheit freigeben.

Ich habe die Halterungen als einteilige starre Halterung ausgelegt. Das ist billiger und

letztendlich auch noch etwas stabiler.

( Das Teil passt übrigens auch für die Tiger Sport bis Modelljahr 2015, wir haben es ausprobiert )

Bitte lest unbedingt die Texte und schaut Euch die Bilder an, die ich bei Shapeways zu jedem

Teil hinterlegt habe.

 

Halterung für ZUMO 660

 

Halterung für ZUMO 550

 

Halterung für TOM TOM Rider

 

Halterung für TOM TOM 400er Serie

 

- Jeder der so ein Teil will, kann es sich dort ( natürlich wie bei Forumslösungen üblich

  ohne Gewährleistung meinerseits ) auf eigenes Risiko bestellen.

- Ich verfolge damit keine kommerziellen Interessen. Das Geschäft läuft  zwischen Euch und dem

  Hersteller der Lasersinterbauteile. Ich stelle nur  die Daten zur Verfügung.

- Als Werkstoff habe ich Polyamid mit schwarzer Oberfläche freigeben.

  Wer will könnte das Teil noch lackieren ( lassen ), die schwarze Beschichtung bildet einen

  hervorragenden Lackieruntergrund.

-  Die Fertigung startet erst nach erfolgter Bestellung. Die Lieferzeit liegt  meist so bei 10 Tagen.

- Shapeways wird aber nur das Lasersinterbauteil herstellen und liefern. Die richtigen Schrauben und Beilagsscheiben

   muss man sich selbst besorgen ( ich habe das auf Bildern bei Shapeways hinterlegt )

- Ausgelegt ist das ganze für die Verwendung einer orginalen Verkleidungsscheibe oder einer

  Zubehörscheibe die nicht flacher nach innen gezogen ist.

- Zur Vermeidung von Schwingungen oder Vibrationen sollte zwischen Tachoeinheit
  und Lampenmaske ein 5 mm Moosgummistück eingelegt werden.

Gerne erstelle ich auch noch Halterungen für andere Navigeräte. Einfach melden.

 

Viel Spass damit.

Gruss, Reiner

 

 

 

 

 

 

 

 

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Reiner,

 

tolles Projekt, vielen Dank, ich werde dort bestellen.

 

Eine Frage, habe aktuell das TomTom Rider und plane auf das 400 umzusteigen. die Lochabstände sind ja gleich, somit sollte es egal sein, welche Halterung ich nehme, korrekt?

 

Grüße, Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Florian,

das Lochbild ist gleich, nur der Flansch ist beim 400er rund.

Das ist eine rein optische Sache!

Gruss, Reiner

 

Nachtrag: Dann bestelle doch gleich die Halterung für das 400er.

 

Bearbeitet: von harddriver
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Reiner,

 

der Schraubenabstand ist doch beim TomTom und beim Zumo 550 identisch. Gibt es einen Grund, dass du da unterschiedliche Halterungen gefertigt hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Gummikuhfan:

Hallo Reiner,

 

der Schraubenabstand ist doch beim TomTom und beim Zumo 550 identisch. Gibt es einen Grund, dass du da unterschiedliche Halterungen gefertigt hast?

 

Gleiche Antwort wie auf meine Frage vermutlich. Es sind nur die Aufnahmeflächen anders, also reine optische Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, der Grund ist der Schließmechanismus des ZUMO 550 ,

Die Verriegelungsmechanik öffnet nach oben.

Wenn ich das auf der gleichen Höhe lasse wie beim TOM TOM steht die

Verriegelungsklappe an der Scheibe an, bevor das ZUMO 550 entriegelt ist.

Deshalb habe ich diese Halterung auch mit Langlöchern versehen, damit man sich

bei der Montage möglichst weit in Richtung Scheibe tasten kann und den Tacho bzw,

Drehzahlmesser nicht verdeckt,

Die ZUMO 550 Aktivhalterung verbraucht in jeder Hinsicht deutlich mehr Platz wie die

Lösungen von TOM TOM oder Garmin 660.

Das gilt besonders für die Ausladung in der Tiefe. Das ZUMO 550 plus Aktivhalterung

ergeben zusammen einen Aufbau von fast 50 mm, Deshalb ist die Halterung auch noch mit Zusatzstreben

verstärkt um diesem grossen Hebel entgegenzuarbeiten,

Gruss, Reiner

Platzbedarf.jpg

 

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb harddriver:

Nein, der Grund ist der Schließmechanismus des ZUMO 550 ,

Die Verriegelungsmechanik öffnet nach oben.

 

Ah klar, danke. Jetzt habe ich die Frage auch erst richtig verstanden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Links ergänzt um den Halter für die Garmin Zumo 3er Serie:

 

Halterung Garmin Zumo 3er Serie

 

Halterung Garmin Zumo 660

 

Halterung für Garmin Zumo 550

 

Halterung für TOM TOM 400er Serie

 

 

Zumo_3er_Starr_6.jpg

Zumo_3er_Starr_5.jpg

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

irgendjemand hat sich die Halterung für das TOM TOM Rider bestellt.

Leider habe ich da wegen einer falsch erhaltenen Angabe die Bohrungen etwas hoch liegen.

Das Lochbild passt, dass Gerät könnte aber beim einschuhen des Navis in die Aktivhalterung

an der Scheibe anstehen. Genau kann ichs aber nicht sagen, da muss man wohl erst den

Anbauversuch machen.

Ich habe aber eine Adapterplatte konstruiert, die diesen Fehler ausmerzt,

Derjenige soll sich bitte bei mir melden, ich werde Ihm die Adapterplatte und die

Schrauben per Post zusenden.

Den Datensatz bei Shapeways habe ich bereits korrigiert,

 

Gruss, Reiner

Adapter1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Reiner,

 

der Halter ist heute angekommen. Leider passt er nicht an die neue Sport. Es liegt an dem verstellbaren Windschild. Durch dessen Aufnahme kann die Halterung nicht bis Anschlag aufgeschoben werden. 

 

Idee, wie ich das angepasst bekomme?

 

Gruß, Florian

 

 

 

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uhhhh !!! Du fährst eine ganz neue Tiger !!!! Da hab ich nicht drauf geachtet.

Ich habs extra nur hier ( alte Tiger ) und für die Tiger Sport 13 bis 15 gepostet.

Bei Shapeways habe ich es auch reingeschrieben.

Das ist aber ärgerlich!!!!!

Wieviel mm fehlen den um bis nach hinten einzuschuhen ?

Würde es an den anderen Stellen passen, wenn man das Teil kürzt ?

Wenn Du mir die benötigten Massangaben gibst, kann ich Dir

das Teil entsprechend sauber nacharbeiten, das sollte trotzdem kein

Problem mit der Stabilität sein.

Mach mal ein zwei Bilder von Deinem Cockpit ohne den Navihalter dran,

damit ich sehe wie das aussieht.

Schieb bitte auch mal ein Stück Papier unter die Kante und zeichne mir den Umriss Deiner

Scheibenverstellung und die Oberkante der Lampenmaske an. Das kannst Du dann beilegen,

wenn Du mir Deinen Halter zusendest.

 

Wie ist das Teil sonst von der Anmutung und von der Steifigkeit ?

 

Gruss, Reiner

Neue Tiger Sport.jpg

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst ruhig mal ein wenig dran rumbiegen. Das Zeug ist sehr fest und trotzdem

elastisch.

Wir bekommen das hin!

Wenn ich die Maße von Dir habe leite ich auch Derivate

für die neue Sport 2016 ab..

Gruss aus der Region Heilbronn,

Reiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Reignman,

bist Du inzwischen mal zu einer Probefahrt mit dem Halter gekommen ?

 

Gruss, Reiner

Bearbeitet: von harddriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello Friends

 

weiss jemand ob das tomtom 410 auch hochkant auf den montierten halter passt oder muss man auf diese funktion verzichten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb royal:

Hello Friends

 

weiss jemand ob das tomtom 410 auch hochkant auf den montierten halter passt oder muss man auf diese funktion verzichten?

Hochkant ist nicht möglich. Da reicht der Platz nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@harddriver

 

ist es möglich das TomTom Rider 40 mit der TomTom-Halterung unter die Scheibe der Tiger Sport mit dem oben verlinkten Navihalter für die Rider-Serie unterzubringen?

Oder muss das Navi hierzu direkt an der Adapterplatte befestigt werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×