Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Hallo Manne und Technikfan,

der verwendete Sprit ist vom letzten Oktober. Hatte die Tankplatte ab, Pumpe raus ,getestet ( im Eimer) Filter durchgeblasen alles wieder ordentlich zusammen gebaut, selbst die Tankplattendichtung konnte ich wieder verwenden alles dicht und dann kamen die Startversuche. Selbst drei oder 4 Minuten durchorgeln nützt da nichts.

Habe den Tiger im Oktober allerdings ohne ihn winterfest zu machen eingesperrt. Deswegen meine Überlegung. Was geht vom Abstellen einfach so kaputt.

Gruß Ziggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Ziggi,

 

nimm den alten Sprit und verfütter ihn an einen Benzinrasenmäher. Die Dinger fressen fast alles. Und für den Tiger besorgst du dir, nachdem der Tank vollständig entleert wurde, von der Tanke neuen Super-Sprit. Dann sollter der Tiger wieder zünden.

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Ziggi:

Was geht vom Abstellen einfach so kaputt.

 

Hallo

 

ich hatte mal nach sechs Wochen Standzeit ein defektes Kraftstoffpumpenrelais .

 

Kann man ein Relais  hören nach dem Zündung einschalten , nach dem Relais  hört man die Benzinpume Druck aufbauen ...

 

Wenn man das Relais und die Benzinpume hört , würde ich auch auf Sprit tippen , war vollgetankt bevor das Motorrad abgestellt wurde ?

 

Wenn nicht kann sich Kondenswasser bilden

Bearbeitet: von Crazymopped

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Crazymopped:

 

Hallo

 

 

ich hatte mal nach sechs Wochen Standzeit ein defektes Kraftstoffpumpenrelais .

 

Kann man ein Relais  hören nach dem Zündung einschalten , nach dem Relais  hört man die Benzinpume Druck aufbauen ...

 

Wenn man das Relais und die Benzinpume hört , würde ich auch auf Sprit tippen , war vollgetankt bevor das Motorrad abgestellt wurde ?

 

Wenn nicht kann sich Kondenswasser bilden

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich vermute dein Problem an den O-Ringen der Tankanschlüsse.

Wenn die nicht 100%ig dicht sind, baut die Pumpe scheinbar nicht genügend Druck auf,

aber man sieht äusserlich keine Undichtigkeiten.

1x darfst du raten, wieso ich darauf komme . . .

Probiers einfach mal aus, geht schnell und und du kannst den Fehler ausschliessen.

Mein Tank ist auch nicht leer, wenn ich sie zum Überwintern abstelle,

aber sie springt an (am Sonntag das erste Mal, etwas zäh), das allein ist es nicht.

 

Düse

 

EDIT:

Mit dem minutenlangem Duchorgeln tust du deinem Anlasser kein Gefallen.

Er wird dabei sehr heiss, daduch kann die Magnetkraft nachlassen,

was zu langsamerer Startdrehzahl und daduch zum schlechteren Anspringen führt.

Ich hoffe, du hast beim Zusammenbau keinen wichtigen Stecker oder eine

Leitung vergessen, kann auch passieren.

Bearbeitet: von Düse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

habe heute den alten Sprit entsorgt und den Neuen eingefüllt. Bin dann hergegangen, nachdem alles ordentlich wieder zusammengebaut war,  mit der Batterie des Diesel Auto noch mal gestartet. Und siehe da das Ding springt einfach an.

Die alte Batterie hab ich daraufhin noch entsorgt und eine Neue spendiert. Nun scheint alles wieder gut zu sein.

Eine  Kleinigkeit hab ich aber doch noch.

Als ich zu Beginn die Zündkerzenstecker ausgebaut habe stand etwas Öl in einem Kerzenschafft. Ist das ein Zeichen für eine undichte Ventildeckeldichtung.

Wenn ja, einfach Deckel runter Dichtung abkratzen und Neue rein.

Zunächst nochmal einen Dank für Eure Tipps. Hilft mir ungemein

Einen schönen Abend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Ziggi,

die Zylinderkopfdeckeldichtung ist eine Gummidichtung, die bei der Montage mit Dichtmittel an den Deckel geklebt werden muß. Arbeitet man da nicht sehr sorgfältigt und verrutscht die Dichtung im Bereich der Kerzenlöcher, kann leicht Öl in den Kerzenschacht sickern. Ist alles etwas Fummelei, aber richtig montiert, bekommt man den Deckel immer dicht.

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Ziggi:

 Eure Tipps.

 

Moin

 

meine Tiger ist nach 4 Monaten Standzeit mit frisch geladener Batterie ohne Probleme angesprungen ...:cat-augenzukneifend_17:

 

Check doch mal deinen Tankdeckel ob der richtig Dicht ist , mal nach Regenfahrt oder Wäsche aufklappen und  gucken ob dort Wasser eindringt  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

hab heute die TIGER  gestartet und nun springt sie wieder ohne Probleme an. Die Motorkontrollleuchte ist zwar noch an, aber die ging letzten Winter dann auch nach vielen Starts irgendwann aus.

Die Ventildeckeldichtung steht dann irgendwann mal auf der Agenda. Sollte es dabei irgendwelche Probleme geben werdet ihr bestimmt wieder von mir hören.

Zunächst Euch erst mal wieder vielen Dank für Eure Unterstützung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×