Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
kelly001

Suche nach geieignetem Farbspraydosenhersteller

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nachdem ich mich als Neumitglied bereits vorgestellt habe, kommt bereits jetzt meine erste Anfrage. Da ich zwischenzeitig den Riss in der Verkleidung erfolgreich geschweißt und die Oberfläche gespachtelt/gefüllert habe, bin ich nun auf der Suche nach einem Hersteller, welcher den Orginallack (RG Roulette Grün) in Spraydosen anbietet. Hier scheint es wohl Qualtitätsunterschiede zu gegeben. Hat jemand Erfahrung und kann mir einen entsprechende Adresse (Link) dazu geben?  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soviel ich weiß,  kannst du dir die "älteren" Farben nur noch anmischen lassen...Und selbst dann wird es schwierig , den genauen Farbton zu treffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Kelli,

 

das roulett green kann auch ein sehr versierter Lackiermeister kaum ausbessern. Es ist ein grünmetallic Grundlack und gelblich gefärbter Klarlack. Bei T ist in der Anweisung nur drinnen, Klarlack so oft lackieren bis der Farbton stimmt. Der Angleich wird kaum klappen. Wenn du ohnehin komplett aufhübschen willst, laß alle Farbteile durch einen Lackierer deines Vertrauens in deiner Wunschfarbe herrichten. Wenn du die Vorbereitungen machst (Absprache) wird es nicht ganz so teuer. Sonst wirst du die Reparaturstellen immer sehen.

 

Schöne Grüße

Jens

Edited by Technikfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Das original Triumph Roulette Green Metallic ist sehr speziell , sieht man wenn das Motorrad in der Sonne steht , so ne art Flip Flop Effekt.

 

Es gibt Spraydosen in Roulette Green , ob das passt weiß ich nicht .

http://www.spraydosen-shop.de/wasserlack-spraydose-triumph-hg-roulette-green-uni

Eine gute  Möglichkeit ist das defekte Verkleidungsteil gegen ein gebrauchtes zu tauschen

Ich habe meine Roulett Greene Tiger durch Lacksatztausch in schwarz geändert , hat außer ein wenig Arbeit nix gekostet  .

Gruß

Crazymopped

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jens & Crazymopped,

da ich mit der Lackiervorbereitung schon fertig bin und ich zum einen ein Lackierer gewinnen konnte und zum anderen mein Ergeiz so groß ist, dies durchzuziehen, habe ich mit der Firma Spraydose Shop telefoniert. Von dort wurde mir gesagt, dass sie den entsprechenden Klarlack mitliefern und es damit passen würde.

Nun probier ich es einfach mal. Der Lack wird hoffentlich nicht so übel sein, dass ich die Saison nicht überstehe. Die Wetterlagen schaut gut aus, so dass ich die Tiger noch diesen Monat anmelden werde. Ich danke euch beiden für die guten Infos. Sobald das Werk vollbracht ist werde ich mich wieder melden. Sicher wird das eine oder andere Thema euch noch auf den Plan rufen.

 

Gruß Kelly

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kelly

 

ich habe eine gelbe der 709 Serie.. wie Jens schon geschrieben hat.. Metallic- Grundlack und eingefärbter Klarlack...

Als ich beim Lackierer diese Lackierung nachfragte sagte er auch was von - möglicherweise wegen der hellen Farbe - helle Grundierung.

 

Worauf ich hinausmöchte - ich könnte mir vorstellen dass eine Einfarbige komplette Grundierung deiner reparierten Teile ebenfalls sinnvoll sein könnte...

 

Und wenn wir schon dabei sind.. mach doch ein paar Bilder von der Aktion.. defekt - repariert.. und dann im schönen Montagezustand?!

 

Manne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir für meine Lightning-Yellow Tiger auch mal ein Dose beim Farbenhandel mischen lassen,

die lag aber weit daneben, auch mit verschiedenen Grundierungen und Klarlackschichten.

Und für mein Auto gab es die Originalfarbe in 8 (!) Abstufungen, je nach Alter und Sonneneinwirkung.

Da die richtige zu treffen, ist ein Glücksspiel.

Edited by Düse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe aufgrund eurer Berichte wenig Hoffnung, dass es zufriedenstellend ausgeht. Nichts desto trotz mach ich morgen ein paar Bilder der bereits behandelten Teile  (Tank&Verkleidung). Ist immer lustig mit der "vorher & nachher" Darstellung, egal wie es ausgeht. Laßt euch, wie ich mich, überraschen und drückt mit die Daumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein Vorteil ist hier auf jeden Fall dass die Lackteile nicht direkt aneinander anschliessen. Kleinere Unterschiede fallen dadurch schon mal weniger auf.

 

bis demnächst

Manne

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier habe ich mal jeweils ein Bild vom Tank (links) uns der Verkleidung  (links). Wie gesagt, gespachtelt und mit 2000er geschliffen.

20170207_053738.jpg

20170207_053630.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie löst du das Problem mit den Aufklebern?

Ich habe i.M. das Gleiche Problem mit dem schwarzen Lack an der Maschine meiner Holden.

In einer elenden Sissifussarbeit haben wir die Aufkleber runtergepult. Wir werden den kompletten Tank und die komplette Kanzel lackieren.

Die Aufkleber hab ich mir bereits anfertigen lassen, für 20€ komplett für den Tank und die Kanzel.

Das fachmännische Anbringen kostet mich nochmal 10€, das ist top.

 

Gruß Emma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe noch Folie (3M) zum folieren und die wird entsprechen abgepaust/ausgeschnitten. Möglicherweise mach ich den defekten Streifen noch raus und zieh dann den Klarlack drüber. Zuerst will ich aber mal sehen, wie es am Stoß aussieht. Ich mach hiervon auch mal Bilder, wenn es soweit ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Kelli,

 

ich hoffe, daß der Schmodder auf dem Motor von deinen Schleifarbeiten kommt, sonst kannst du dir gleich mal einen neuen Kühlerdeckel besorgen, weil die Kiste zu früh kocht.

 

Schöne Grüße

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jens

Das hast du richtig erkannt. Ist nur Schleifsuppe. Der Vorbesitzer hielt nicht viel von Reinigung und ich möchte erst diese dreckigen arbeiten erledigen, bevor der Tiger gehübscht wird.

 

Die beiden Bilder zeigen die Verkleidung von innen, nachdem ich den Riß geschweißt hatte. Die Naht wird noch geschliffen und lackiert.

20170207_170446.jpg

20170207_170455.jpg

Edited by kelly001
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie und womit hast du das geschweisst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht wirklich sauber aus:respect:. Da hatte ich mehr Glück, Risse gab es keine.

Gruß Emma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

wegen der überlackierbaren Aufkleber (Streifen, Wimpern) könnt ihr auch mal sticker@funbit.de anschreiben...... (hatte ich mal im Netz gefunden). Oder auf Ebay bei diesem Artikel 232195418254 ansehen.

 

Schöne Grüße

Jens

Edited by Technikfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Düse

Ich habe ganz einfach meinen alten Lötkolben mit der ca.7mm Schaufelbreite genommen und schön aufgeheitzt. Dann bin ich die Fuge mit einer Tiefe von ca. 2mm nachgefahren.. Anschließend nahm ich den Lötkolben quer zur Fuge und schob immer rastermäsig ein kleines Häuschen zusammen. Dabei muß man immer pro Schub ein paar mm vorwärts gehen bis das Ende des Risse erreicht wird. Danach kann man das Aufgeworfene klätten, indem man mit dem Lötkolben quer über den Schlitz darüber streicht. Ich hoffe, dass ich den Vorgang verständlich erklären konnte. Übrigens habe ich so auch den Zapfen der Seitenverkleidung wieder angeschweißt. Hält bombenfest.

 

@Techniken

Danke für den Link. Ich schau mir die Seite heute in aller Ruhe mal an.

 

@Emma

Ohne Risse wäre mir die Sache auch lieber gewesen, aber es ist wirklich einfach, kostet aber seine Zeit.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joh, alles verstanden. :bang:

 

Danke.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich doch dazu entschieden, alle 3 Streifen vom Tank zu entfernen. Die erste Lackschicht ist auch schon drauf. Jetzt kommt die Verkleidung dran. Übrigens würde ich momentan sagen, dass der neue Lack mit dem alten gut harmoniert. Genaueres kann ich natürlich erst nach dem Aufbringen des Klarlack sagen. Der Testversuch in der Innenseite der Verkeidung stimmte mich auf alle Fälle positiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Tank frisch lackiert.

20170208_193728.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich nun die Krallen aus der Oracle Folie ausgeschnitten und aufgeklebt habe, kam der Klarlack drüber. Ich denke für ein Endprodukt eines Laien sieht es nicht schlecht aus. Soll ja auch nur für diese Saison sein.

20170222_085516.jpg

20170222_085316.jpg

20170222_085044.jpg

20170222_085058.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht doch super aus, ich könnte mir das auch als endgültige Lösung vorstellen., Die Farbe ist für mich mit eine der schönsten, welche ich bislang an der Tiger gesehen habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

 

sehr gute Arbeit , :respect:

 

Gruß

 

Crazymopped

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kelly !!

Hab meine Krallen auch mit Klarlack überlackiert......

hab nicht aufgepasst und mir Blasen eingefangen(nicht schön):angry:

Gruß Uwe

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und echt alles "gesprüdost" ?

Sieht wirklich gut aus.

Wieviel Dosen hast du verbraucht und wie teuer war der Spaß?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Olli72 & Crazymopped 

Vielen Dank für die Lobeeren.

 

@Düse

Ich habe den Klarlack (200g) und die Farbspraydose  (236g) fast aufgebraucht. Beide Dosen haben ein gefächertes Bild und keinen Punktstrahl. Dazu kommt noch, das der Nebel richtig fein ist. Habe immer meinen Heißluftfön nach der kurzen Spürhund draufgehalten. Beide Dosen haben jeweils 20€ gekostet. Die Farbe kam übers Netz und der Klarlack vom Fachgeschäft. Die konnten die Mischformen dieses alten Lackes nicht mehr besorgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BigDaddy1963 

hast du auch einen Umfaller gehabt? Ich habe mich heute an meine Handprotektoren gemacht. Die waren auch ordentlich zerkratzt. Habe sie erst grob, dann fein geschliffen, bevor die flex Spritzspachtel drauf kam. Danach schwarz lackiert und noch matt Klarlack drauf. Nun ist fertig für heute.

1487793548904475951426.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe keinen Umfaller gehabt denke aber der Vorbesitzer habe da einen kleinen Riss unterhalb des Scheinwerfers und das stört mich , Übrigens der Protektor ist schön geworden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ist wirklich hübsch geworden und auf den Bildern ist kein Übergang zwischen Alt/Neu erkennbar. Noch schöner wäre es gewesen, wenn du in der Maske die "Gummimuttern" nicht lackiert hättest, sondern vorher rausgepopelt. Ersatz bekommst du übrigens in Heilbronn beim Prolo.

 

Da bin ich mal gespannt, wenn wir dich und deinen Tiger mal an einem Stammtisch bewundern dürfen....

 

Schöne Grüße von um die Ecke

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BigDaddy1963

wie du den Riss an deiner Verkleidung reparieren kannst, habe ich ja oben bereits beschrieben. Das ist absolut einfach und hällt bombenfest.

@Technikfan

Ich hatte bei meinen vergangenen Projekten immer wieder Probleme mit dem raus- und reinmachen dieser Gummimuttern. Danke für den Tip mit Hein Gericke. Ich bin nächtser Woche eh in Heilbronn City (Experimenta). Da geh ich mal rein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle Achtung ?? mein Respekt für diese geniale Leistung!!! Ich finde es grandios das du dich der lädierten teile annimmst und sie wieder herrichtest! Das ganze mit der Sprühdose zu lackieren hätte mich glaub zu viele Nerven gekostet ? Aber die Teile sehen echt richtig gut aus!!! Ich würde mal behaupten das ein Lackierer das nicht besser hinbekommt!!! Für mich perfekt ? 

 

Gruß Björn 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BZGler

Für die Tatsache, dass ich die Lackierarbeiten in der Werkstatt und teilweise in meiner Scheune ausgeführt habe und nicht vom Fach bin, ist es recht ordentlich gelungen. Mir geht es oft darum, selbst Lösungen zu finden und diese dann auch selbst umzusetzen. Sofort ins WWW zu gehen und neue Teile zu bestellen, ist  nicht so mein Ding. Das WWW nutze ich, um Fachwissen (welches Schleifpapier, welche Spachtelmasse, welchen Haft Grund, usw...) anzueignen. Es gibt  glücklicherweise so viele Bastler, welche ihr Wissen und Können zur Verfügung stellen.  Ich versuche zuerst die Gegenstände zu retten und freue mich danach, wenn es gut funktioniert hat. Leider freue ich mich nicht immer. Aber das spornt dann auch wieder an.

 

So, nun hätte ich aber noch eine Frage an die Tigergemeinschaft. Wie und mit was reinigt ihr eure mit Öl und Teer verschmutzen Speichen felgen. Wie ihr ja wisst, habe ich die Tiger im Januar 07 erstanden (mit allen Schäden). Die Tiger ist sowas von verdreckt und mit Ketten Öl verschmiert. Nachdem nun ich mit den Plastikteilen und dem Rahmen durch bin, kommt der schmierige Teil dran, weshalb ich o.g. Anfrage an euch richte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze für hartnäckigen Schmutz bei mir auf der Arbeit einen Industrie kaltreiniger. Das Zeug is echt top. Kette damit einpinseln ein bisschen wirken lassen und mit klar Wasser abspülen!! Leider fällt mir der Name nicht ein ? Reiche ich aber nach!!!  

 

Ansonsten hab ich früher immer den kettenreiniger von der "Tante" genommen. Also die Hausmarke versteht sich ?

 

Gruß Björn 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...