Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

@TigerChris Danke, hatte ich aber überprüft und er funktioniert bei mir über einen Google-Umweg (man sieht kurz eine Google-Adresse in der Adresszeile) auf einem anderen Rechner auch heute noch. Wer weiß, woran das liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Beryll,

 

ich habe sie seit nem Jahr dran. Optisch und von der Höhe her voll in Ordnung aber sie haben ein wenig zu viel Spiel in den Aufnahmen. Dadurch sitzen sie nicht stramm sondern "wackeln" unter den Hufen. Vielleicht wäre das mit ner Nylon-Untérlegsscheibe zu fixen aber besser wäre es wenn sie genauer verarbeitet wären.

 

Gruß Fritz

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerne

 

Bei mir endet dein Link auf der Startseite vom Shop ... aber SW hat da ein besonderes System ...

 

Die Fußrasten könnten für meine Holde mal interessant sein. Auf der XCa habe ich ja bereits die breiten drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Beryll:

hat jemand Erfahrungen mit dieser Fußraste (SW-Motech Evo)? Scheint flexibel, aber nicht dauerhaft drehbar wie eine Pivot Pegz.

 

mal ne antwort zu dem was er auch gefragt hat:

 

nein, sind nicht dauerhaft drehbar (wie die pivot pegz) sondern werden fest eingestellt

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ging es um die Qualität, Vorteil der SW-Motech, sie sind "kontinuierlich" höhenverstellbar, wenn sie aber wackeln, dann bringt das ja nichts. Weiß jemand, wie viele cm die Pivot Pegz tiefer sind als die normalen Rasten und wie breit die Standfläche ist?.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui Beryll,

 

ich sehe gerade mit meinen 4 Dioptrien das ich die Vorgängervariante (ohne EVO) habe. Die haben eine andere Aufnahme, sorry. Die Pivot Pegz sind glaube ich gar nicht tiefer wie die Originaklen, nur drehbar gelagert. Wenn du stabile und tiefere willst, schau dir mal die an:

 

http://motobau.de/product_info.php?info=p10_-baerenfallen----tiefere-va-rallye-fussrasten-triumph-tiger-800.html

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@xwing88Die Bärenfallen hatte ich auch schon gesehen, aber 4,5 cm sind schon ne Menge. Da habe ich bedenken, dass ich in jeder Kurve ein Metallica-Konzert geben werde.:ph34r:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab die normalen SW-Offroad drauf und bin sehr zufrieden.. die 1,5cm tiefere und der breitere Aufstand ist sehr angenehm, auch stehend fahren ist leichter!  wobei die Gs800 besser stehend fährt da irgendwie der Tank oder Rahmen der Tiger an die Knie innen drückt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, 

die Rasten von motobau setzen nicht auf. Fahre sie seit Anfang an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiss nicht..!?   die Sw-Motech mit 1,5cm tiefer ,  maximaler Federvorspannung,höheres XC-Modell, und 90kg Fahrergewicht setzen bei beherzter Fahrt auf...   4,5cm wären bei meinem Fahrstil gefährlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achtung Leute!

 

Habe erst vor kurzem leidvoll feststellen müssen, das die neuen Evo-Fußrasten von SW-Motech derzeit NICHT(!!!) auf die neuen Tiger 800, also alle XC... und XR... ab 2015 passen! Scheinbar wurde von SW-Motech angenommen, das bei den Fußrasten der neuen Serie nichts geändert wurde, dem ist aber leider nicht so - die beiden mitgelieferten Aufnahmen für die eigentlich Fußrasten sowie die mitgelieferte Feder passen nicht auf die neuen Modelle. SW-Motech weiß' Bescheid und ist von mir mit ausreichend Fotomaterial versorgt worden, die basteln gerade neue für die neueren Tiger 800 A082...

 

Also nochmals - 800 und 800 XC bis 2015 ist ok, bei den neueren Modellen passen sie (derzeit) nicht! Sobald ich weitere Infos von SW-Motech bekomme, melde ich es hier...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab die "normal" breiten Rasten von SW drauf und die kann ich auf alle Fälle empfehlen da das Standgefühl und die Möglichkeit das Motorrad über die Fußrasten (im Gelände) zu steuern einfach besser ist als mit den originalen Rasten. 

 

Die Logik von drehbaren Rasten, die umgeschraubt werden müssen, entzieht sich ein wenig meinem Verständniss. Ich gehe davon aus das man die drehbaren nutz um beim Wechsel von sitzend auf stehend immer einen guten Kontakt zur Raste (sprich große Aufstandstandfläche bzw. Kontaktfläche) hat. Das würde im Umkehrschluß bedeuten das ich die SW Raste immer umbauen müsste wenn ich meine Fahrposition ändere -  was ja, mit Verlaub, absoluter Bullshit ist. Die Pivot Raste macht hier seitens ihren flexiblen Konstruktion einfach mehr Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Die Logik von drehbaren Rasten, die umgeschraubt werden müssen, entzieht sich ein wenig meinem Verständniss.

Das ist ja auch für einen anderen als Deinen Einsatzzweck gedacht.

Mit so verstellbaren Rasten kann ein "nur sitzend Fahrer" sich die Rasten individuell auf seine Bedürfnisse, insb. seinen Kniewinkel einstellen.

Solch ähnliche Rasten hatte ich mal an meiner DL auf dem Soziusplatz, zunächst hoch gedreht an die TOP-Position, damit meine kleine Tochter mit den Füßen an die Rasten kam, dann schrittweise abgesenkt, als sie an Länge zunahm.

 

Zitat

Die Pivot Raste macht hier seitens ihren flexiblen Konstruktion einfach mehr Sinn.

Ja, für Deinen Einsatzbereich sicherlich, da sie während Stehen und Sitzen um ihr Gelenk dreht. Jedoch kann man, da die Drehachsel gleich bleibt, nicht Kniewinkel, Erreichbarkeit, s. oben, ... beeinflussen.

 

Für jeden Einsatzzweck gibt es halt das entsprechende Equipment.

Tron

Bearbeitet: von Tron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×