Jump to content

Recommended Posts

Moin zusammen,

 

kann mir bitte jemand mitteilen wie die Originalbedüsung der Mikuni-Vergaser ausgesehen hat?

Habe hier in einigen Beträgen unterschiedliche Angaben gefunden. Von 103 über 105 und auch mal 110.

 

Danke und Gruß 

Nils 

Link to post
Share on other sites

Moin Nils,

 

ich habe zwar keine Versager mehr im Mopped, aber dennoch einen Tip für dich.

 

Frag doch mal bei  http://www.topham.de/   nach. Die konnten mir immer dei den Versagern meiner XTZ750 helfen und das auch recht kostengünstig.

 

Grüße vom Jörg!                                                 

 

Link to post
Share on other sites

Welche Vergaserbestückung richtig ist kommt auch stark drauf an wo du fährst. 

Auf Höhe 0 brauchst du größer Düsen als bei 1500 Meter. 

Am besten Ausprobieren, den Durst kannst du damit nicht wirklich beeinflussen. 

Link to post
Share on other sites

Serienmäßig sind bei mir 105er drin.

Aber ich will auf 115er wechseln wegen K&N und evtl. ´öffnen´ von Luftfilter.....

 

Gruss Charly

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb NilsT300T400:

 

kann mir bitte jemand mitteilen wie die Originalbedüsung der Mikuni-Vergaser ausgesehen hat?

 

 

 

 

Moin

 

Serienmäßig wurden in den Mikunis 105er verbaut.

Bei Wechsel auf K&N ist es nicht nötig größere HD zu verbauen,

bestenfalls die Düsennadel einen Ring höher hängen.

jedoch, wie immer, ist es sehr empfehlenswert die Abgaseinstellung anzupassen.

 

Woher kommt der Unsinn auf 115er umzurüsten ?

Wenn der LuFi "geöffnet" werden soll, in welcher Form soll das geschehen

und warum ?

 

 

 

 

Gruss, Jochen !

Link to post
Share on other sites

Hi Daytona,

 

zu Umrüstung auf K&N, scheiden sich hier die Geister.....

 

Die einen sagen das die Luftzufuhr über den an die T400 ´angepassten´ Luftfilter schon so begrenzt ist, sodas der höhere Luftdurchsatz des K&N nicht ins Gewicht fällt.

 

die anderen sagen nur  eine Kerbe höher.

 

Ich habe bei mir festgestellt das die Warmlaufphase/Chokenutzung nach der Umrüstung auf K&N zum einen deutlich länger geworden ist,

dann bin ich mir auch sicher beim beschleunigen ein ´abmagern´ feststellen zu können.

Aber am frapantesten ist der Verbrauch, ich habe Probleme die 6Liter-Grenze zu knacken, hänge immer um die knapp 5 Liter rum, war vorher ein Liter mehr, was ich als realistischer ansehe.

Es ist aber auch nicht auszuschließen das Der Originalfilter vorher durch Verschmutzung schon arg verstopft war.

Weiterhin waren die Kerzen recht hell für meinen Geschmack.

 

Auf 115er umrüsten ist auch ein Versuch meinerseits, ob ich dann den Luftfilterstopfen (zu Luftfilter öffnen...) rechts entfernen kann, und dann in Verbindung mit z.B.  einer BOS ein wenig mehr Leistung erziele. 

 

Gruss

 

Charly

 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

danke schon mal für die Antworten. Also 105 er.  Gilt das auch für den mittleren Vergaser? Lese immer wieder mal das dort eine kleinere Düse eingebaut ist oder sein sollte.

Mir geht es um den "Startpunkt" für die Originalbestückung der Vergaser für ein Projekt. Evtl. Änderungen durch genaue Einstellung,  Synchronisation und CO2 Einstellung können dann natürlich noch folgen.

 

Gruß 

Nils

Link to post
Share on other sites

Hab ich auch schon gehört... 

Der Sinn erschließt sich mir allerdings nicht....  :huh:

 

Gruss

Charly

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb NilsT300T400:

Also 105 er.  Gilt das auch für den mittleren Vergaser?

 

Ja, ist bei der T400 so.

 

 

Gruss, Jochen !

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...