Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

hasiundqueen

1 Woche Motorradurlaub, nur wohin ???

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Wir (MT09 Tracer und Tiger 800) haben uns entschlossen im Jahre 2018 unseren ersten Motorradurlaub zu machen. Nun stellt sich die Frage, wohin und da hoffe ich, dass ihr uns etwas weiterhelfen könnt.
Wie gesagt es ist das erste mal.

Reisedaten: 02.06.2018 - 09.06.2018

Anreise soll mit dem eigenen Motorrad (an einem Tag) stattfinden und ins Bergige gehen. Wir dachten schon an die Alpen, aber leider absolut keinen Plan, wohin genau ;)

Habt ihr eventuell Tipps für uns ?

Grüße aus Seligenstadt
Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Robert,

 

da es ja eure erste Motorradtour in die Alpen ist, kann ich als Basislager die Region um Meran empfehlen. Von dort aus ist ziemlich viel erreichbar, Dolo´s, Gardasee; Stilftser Joch und unzählige Pässe in Südtirol.

Weiterer Vorteil in Südtirol ist ja bekanntlich die Sprache, was ziemlich hlfreich ist, wenn es um Hinweisschilder, Speisekarten und die allgemeine Verständigung bzgl. Tourentipps u.ä. geht. Wir waren schon öfter in dieser Region unterwegs und sind immer wieder aufs Neue begeistert.

Anreise an einem Tag sollte ja machbar sein und das Wetter um diese Zeit ist eigentlich auch passend.

 

Wünsche euch viel Erfolg bei eurer Planung, vllt konnte ich ja ein wenig helfen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guude Robert

wenn wir in die Dolos fahren habn wir meistens unser Basislager in Klausen ( sind von MZ aus ca. 630km ) im Rierhof. Gute Ausgangslage in alle Richtungen und ein Wellnessbereich im Hotel für schlechtes Wetter.

Was auch eine schöne Ecke ist , Kärnten.

Gruß Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus.

Mein Tipp für die Alpen ist etwas einfacherer Natur. Es wäre Grainau bei Garmisch Partenkirchen.

Du hast hier einen Ausgangspunkt für traumhafte Motorradtouren in alle Richtungen. Wenn ich dir diese jetzt beschreiben würde, säße ich in zwei Std. noch am Computer. Dergleichen kannst du vom Ort aus herrliche Sparziergänge oder ausgedehnte Wanderungen unternehmen.

Beim Motorradfahren hast du im bayrischen Alpenraum den großen Vorteil unzähliger kleiner Straßen über die Dörfer mit dem herrlichen Pannoramablick auf die Alpen. Aber unter der Woche wo weniger los ist,  lohnen auch das bekanntere Sudelfeld, Kesselberg, Namlos , Plansee, Gaichpass/ Tannheimer Tal, rüber zum Lechsee und hoch auf nen Kaffee zum Auerberg . Ist jetzt nur eine kleine Auswahl vieler vieler Möglichkeiten.
Hinter zum Ahornboden über Vorderriss/Hinterriss in die Eng

30728248cr.jpg

 

oder gleich in der Nähe an der Kesselbergstr. mit der Seilbahn hoch zum Herzogstand (die Motorradklamotten nimmt der freundliche herr an der Kasse)

30728252qj.jpg

 

oder falls du wirklich mal die Lust haben solltest dir die Beine zu vertreten, dann stehst du in zwei Std. ab Grainau genau da am Ende der sehenswerten Höllentalklamm.

59ed21b4550b8_Garmisch044.thumb.jpg.f93b240ce668a4eeeddbaa86fd28ee4f.jpg

 

Natürlich ist das alles nicht sooo spektakulär wie die Dolomiten / Südtirol. Aber du hast eh nur eine Woche und gewinnst Zeit bei der Anfahrt. Auch ist  alles bissel kostegünstiger.

Als Alternative zu Grainau könnte ich noch die Gemeinde Leutasch empfehlen..... am Fuß der hohen Munte im Ortsteil  Ostbach. Ist nen Katzensprung südlich von Garmisch bzw. vom Wettersteingebirge und es gild hier auch das oben gesagte.
Ein herrliches Wellnesshotel mit Herz für Motorradfahrer u. ohne Kinderbelustigung u. noch bezahlbar.

http://www.karwendel.com/

 

Ach ja, der Eingang zum grandiosen Namlos vom Lechtal aus. An einem Werktag früh um zehner bei eine Wiesenpause .... und dann ging die Post ab. Ich habe geschrien vor Vergnügen.

IMG_4406.thumb.JPG.0ba56c2921733b5290457efa305c90cd.JPG

 

 

grüße gerhard

Bearbeitet: von Silver Rider
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ihr Anfang Juni in die Alpen fahren wollt, dann wäre meine Empfehlung auch Südtirol. Gerhards Vorschlag kann ich zwar auch von der Gegend her absolut unterstützen, aber witterungsbedingt hat die Alpensüdseite halt ihre Vorzüge.

Allerdings sind es von Seligenstadt aus nach Corvara (bzw. Rabenstein auf Deutsch) im Herzen der Dolos immerhin 630 km und das auch nur, wenn man überwiegend die Autobahn benutzt. Wenn ihr also in einem Tag da runter bockeln wollt, dann erfordert das schon ein wenig "Eisenarschqualitäten". ;) Gehen tuts natürlich, muss man halt mit seinen persönlichen Prämissen aushandeln. Ansonsten wäre die Schweiz etwas näher dran, ein absolut grandioses Motorradländle, wenn man von den rigorosen Strafen für Verkehrs"sünder" und den Preisen für Unterkunft und Restaurantbesuche absieht. Ich würde es trotzdem irgendwann in Eurem Motorradleben mal machen. CH auf zwei Rädern darf man ganz einfach nicht versäumen.  Und die Route des Grandes Alpes in Frankreich wäre zwar an Großartigkeit nicht zu überbieten aber auch eine ganze Ecke von Euch weg und Anfang Juni sind oft die großen tollen Pässe noch gesperrt, da geht man erst ab Mitte Juni auf Nummer sicher.

 

Wenn ihr Motorradspaß von Anfang an haben wollt und es nicht unbedingt die Alpen sein müssen, dann hätte ich aber einen Alternativvorschlag:

Hier in Kurzfassung:

Von Seligenstadt aus durch den Pfälzer Wald bis nach Gaggenau im Nordschwarzwald

Von Gaggenau aus durch den Schwarzwald bis in den Südschwarzwald, da gibt es Kurven zum schwindligfahren.

Grobe Streckenangabe: Gaggenau, Gernsbach, Obertsrod, Bermersbach, Raumünzach, Hundsbach, Hornisgrinde, Oppenau, Riersbach, Zell, Welschenbach, Biederbach, Elzach, Oberprechtal, Obertal, Untertal, Weißenbach, Furtwangen, Neukirch, Glashütte, Waldau, Neustadt, Schluchsee, St. Blasien

Beste Streckenführung auf guter Karte aussuchen, bei Bedarf kann ich auch mit einer Navidatei dienen (wenn der Export derselben klappt;))

Vom Südschwarzwald über die Grenze nach Frankreich und in die Vogesen

Dort ist ein guter Ausgangspunkt z.b. Cernay nordwestlich von Mülhausen.

Zwei Tage kreuz und quer durch die Südvogesen und dann in Richtung Nordvogesen, einen Tag Nordvogesen und durch den Pfälzer Wald wieder zurück

 

Ihr habt dann zwar nicht die Höhenunterschiede und die grandiosen Berge wie in den Alpen, aber ich bin mir sicher, dass ihr keinen Mangel an tollen Strecken und Kurven leiden werdet.

 

Viel Spaß beim Entscheiden und planen!

Gruß

Wilfried

Bearbeitet: von waxman
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Alternative von Winfried, wenn Ihr zum ersten Mal Motorradurlaub macht, ziemlich gut. Schwarzwald und Vogesen ist zwar nicht so spektakulär wie die Alpen. Dafür ist die An- und Abreise schon Teil der Tour und Kurven gibt es da auch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.10.2017 at 21:33 schrieb TEX1215alex:

.... Hotel Moserhof in Terenten....soooo schöne Gegend !

 

Ist gebucht :) Je nachdem wie es mit dem Urlaub meiner Cousine aussieht, machen wir noch auf der Hin- und Rückreise eine Zwischenübernachtung unterhalb von Stuttgart und haben somit die Möglichkeit rein über die Bundesstraße anzureisen, was mir natürlich am liebsten wäre, denn wenn ich richtig geplant habe, werde ich kurz vor der Tour noch nen neuen Satz Reifen aufziehen müssen :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb hasiundqueen:

 

Ist gebucht :) Je nachdem wie es mit dem Urlaub meiner Cousine aussieht, machen wir noch auf der Hin- und Rückreise eine Zwischenübernachtung unterhalb von Stuttgart und haben somit die Möglichkeit rein über die Bundesstraße anzureisen, was mir natürlich am liebsten wäre, denn wenn ich richtig geplant habe, werde ich kurz vor der Tour noch nen neuen Satz Reifen aufziehen müssen :) 

 

Hallo hasiundqueen,

 

Sehr schade, ich bin in der Zeit vom 17. Juni - 23. Juni 2018 mit meiner Frau in Terenten, und ca. 1,5 km vom Hotel Moserhof entfernt  Urlaubsquartier habe ich bereits gebucht .Wäre schön gewesen zusammen on Tour zu gehen.

 

Gruß

Franz 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.10.2017 at 01:09 schrieb Silver Rider:

Servus.

Mein Tipp für die Alpen ist etwas einfacherer Natur. Es wäre Grainau bei Garmisch Partenkirchen.

Du hast hier einen Ausgangspunkt für traumhafte Motorradtouren in alle Richtungen. Wenn ich dir diese jetzt beschreiben würde, säße ich in zwei Std. noch am Computer. Dergleichen kannst du vom Ort aus herrliche Sparziergänge oder ausgedehnte Wanderungen unternehmen.

Beim Motorradfahren hast du im bayrischen Alpenraum den großen Vorteil unzähliger kleiner Straßen über die Dörfer mit dem herrlichen Pannoramablick auf die Alpen. Aber unter der Woche wo weniger los ist,  lohnen auch das bekanntere Sudelfeld, Kesselberg, Namlos , Plansee, Gaichpass/ Tannheimer Tal, rüber zum Lechsee und hoch auf nen Kaffee zum Auerberg . Ist jetzt nur eine kleine Auswahl vieler vieler Möglichkeiten.
Hinter zum Ahornboden über Vorderriss/Hinterriss in die Eng

30728248cr.jpg

 

oder gleich in der Nähe an der Kesselbergstr. mit der Seilbahn hoch zum Herzogstand (die Motorradklamotten nimmt der freundliche herr an der Kasse)

30728252qj.jpg

 

oder falls du wirklich mal die Lust haben solltest dir die Beine zu vertreten, dann stehst du in zwei Std. ab Grainau genau da am Ende der sehenswerten Höllentalklamm.

59ed21b4550b8_Garmisch044.thumb.jpg.f93b240ce668a4eeeddbaa86fd28ee4f.jpg

 

Natürlich ist das alles nicht sooo spektakulär wie die Dolomiten / Südtirol. Aber du hast eh nur eine Woche und gewinnst Zeit bei der Anfahrt. Auch ist  alles bissel kostegünstiger.

Als Alternative zu Grainau könnte ich noch die Gemeinde Leutasch empfehlen..... am Fuß der hohen Munte im Ortsteil  Ostbach. Ist nen Katzensprung südlich von Garmisch bzw. vom Wettersteingebirge und es gild hier auch das oben gesagte.
Ein herrliches Wellnesshotel mit Herz für Motorradfahrer u. ohne Kinderbelustigung u. noch bezahlbar.

http://www.karwendel.com/

 

Ach ja, der Eingang zum grandiosen Namlos vom Lechtal aus. An einem Werktag früh um zehner bei eine Wiesenpause .... und dann ging die Post ab. Ich habe geschrien vor Vergnügen.

IMG_4406.thumb.JPG.0ba56c2921733b5290457efa305c90cd.JPG

 

 

grüße gerhard

 

Hallo Gerhard,

 

In dieser Ecke bin ich vom 19.August - 26. August 2018, zwar nicht in Grainau sondern in Wallgau, und daher kann ich das nur bestätigen ist wirklich ein toller Ausgangspunkt für super Touren.

War schon mehrmals dort und habe immer wieder Spaß dabei. Auch hier ist das Urlaubsquartier bereits gebucht.

 

Gruß aus Unterfranken

Franz

 

Bearbeitet: von Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss erstmal vielen Dank für die reichlichen Tipps an euch alle sagen.

 

Ich muss aber auch sagen, dass es ganz unterschiedliche Auffassungen von einer günstigen Unterkunft gibt. Klar, nach oben gibt es leider so gut wie keine Grenze.
Ganz persönlich sehe ich es nicht ein für eine Woche Urlaub pro Person 100 oder noch mehr € zu bezahlen, nur um dort zu schlafen (am Tage ist man ja mit dem Moped unterwegs) ;)

Das war mit der Grund, warum ich den Moserhof in Tirenten gebucht habe ...

 

7 Tage inkl. Frühstücksbuffet und 5-Gänge Menu am Abend, sowie Wellnessbereich für knapp 270 € p.P. ... also etwa 39 € pro Tag und das finde ich echt günstig.

 

Ich kann mir gut vorstellen, dass der ein oder andere das nicht verstehen kann aber ich brauche nicht viel bei einer Unterkunft ... es soll sauber sein, ein gutes Bett haben, und die Möglichkeit das Moped sicher abzustellen ... ich bin eh den ganzen Tag unterwegs :) Und dafür zahle ich nicht 100 € und mehr ... Meine persönliche Meinung ... dies kann natürlich jeder handhaben, wie man möchte.

Meistens verreise ich eh über AirBnB und wer das kennt, weiss was ich meine ;) 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sehe ich ganz ähnlich- nur nehme ich nicht nur Hotels oder Pensionen in Anspruch. Je nach Region kann das auch gern ein Mobilhome oder eine Ferienwohnung sein. Ich bin jedes Jahr zig tausende Kilometer in Europa unterwegs- häufig auch in unserer schönen Heimat. Darüber schreibe ich Reiseberichte für Motorradfahrer, die auch Tips für Unterkünfte enthalten. Bei Interesse einfach meinen Nicknahmen (fredis-garage) bei Google eingeben. Die Dolomiten findest du dort allerdings nicht.

 

fredis-garage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Franz:

 

Hallo Gerhard,

 

In dieser Ecke bin ich vom 19.August - 26. August 2018, zwar nicht in Grainau sondern in Wallgau, und daher kann ich das nur bestätigen ist wirklich ein toller Ausgangspunkt für super Touren.

War schon mehrmals dort und habe immer wieder Spaß dabei. Auch hier ist das Urlaubsquartier bereits gebucht.

 

Gruß aus Unterfranken

Franz

 

 

Servus Franz.

 

Ich möchte eh dort unten nochmals hoch zum Herzogstand oder auf die Seefelder Spitzen gehen, weils mir soooo gut gefallen hat.

Natürlich fahre ich ganz spontan nur bei gutem wetter u. unter der Woche mit der Tiger Sport. Wenn du auf nen Kaffee (kleineRunde) oder Beinevertreten Lust hast ...... können wir uns ja per PN mal im Vorfeld anschreiben.

Ich befürchte halt nur: in der zweiten Augusthälfte dürfte es mit " Spontan " in Leutasch nicht ganz so einfach sein.

 

Grüße Gerhard

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerhard,

 

geh mal nicht auf den Herzogstand, sondern auf den Berg daneben,

das ist der Heimgarten von Ohlstadt aus, ist viel schöner.

Blick auf Kochelsee, Herzogstand, Walchensee

 

Servus

da Peda

 

 

 

IMG_2129.JPG

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und falls Ihr einen Tourguide braucht,

Ihr wisst ja wo Ihr mich findet.

 

Servus

da Peda

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb xabbus:

Hallo Gerhard,

 

geh mal nicht auf den Herzogstand, sondern auf den Berg daneben,

das ist der Heimgarten von Ohlstadt aus, ist viel schöner.

Blick auf Kochelsee, Herzogstand, Walchensee

 

Servus

da Peda

 

 

 

IMG_2129.JPG

 

Hallo,

 

Ich kenne den Heimgarten, war 2 mal dort in der Ohlstadtklinik zur Kur, da gehört es zum täglichen Ablauf auf dem Heimgarten zu gehen.

Auch von der Kreut - Alm hat man einen sehr schönen Ausblick auf dem Kochelsee.

 

Gruß

Franz

Bearbeitet: von Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich  vermute mal, es muss dieser Weg sein - kurz vor dem Herzogstand links weg . Nur hatte ich damals nicht mehr die Zeit dazu.

IMG_4424.thumb.JPG.d339d5f1dadd04070a1f2158e064e494.JPG

 

Dürften vom herzogstand zum heimgarten und zurück um die fünf oder sechs zusätzliche herrliche Wander km sein . Natürlich fahre ich mit der Seilbahn hoch und auch wieder runter. Man muss nicht übertreiben u. ich bin nicht mehr der jüngste :wistle:

 

Ich gebe auf jedem Fall einige Tage vorher Laut , wenn ich mal wieder  in diese Gegend fahre. Ich möchte unbedingt, ich habe es auch dem Hotelier in Leutasch / Ostbach in letzten Urlaub mit Petra versprochen, dass ich mal alleine mit dem Motorrad komme.

 

Wie dem auch sei, das wäre mal wieder genau nach meinem Geschmack . Nicht so weit weg, alles leicht durchführbar ...... und ich könnte die Loitascher Aache entlang, auch mal wieder durch das Gaisbachtal wandern.

....... und mei Abendzigareddler rauche ich alleine aufm drehbaren  Bankerl am Fuß der hohen Munde. :lol:

 

Herrlich :cat-augenzukneifend_09: ..... ich komme . Grüße gerhard

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönen Gruß in die Community,

ich mache mit meinen beiden älteren Brüdern seit 2014 eine Drei Brüder Tour. Nachdem wir vorletztes Jahr in der Tschechien im Riesengebirge, letztes Jahr Sardinien bereist hatten, bleiben wir Ende Juni 2018 für eine Woche im Bayrischen Wald.

Haben uns dort ein Bikerhotel herausgesucht und können von da aus schöne Touren im Drei Länder Eck Tschechien - Österreich - Deutschland realisieren.

 

Mal sehen, was wir nächstes Jahr machen.

 

Mein ältester Bruder hat derzeit ein Street Triple, mein mittlerer Bruder eine Yamaha Tracer 700 und ich bleibe bei meiner Tiger 800 XCx.

 

Liebe Grüße

Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Holger wenn ich mal fragen darf bist Du beim Sitter im Gut Riedelsbach ?

Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hansi, nein es geht nach Spiegelau ins Hotel Waldfrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Navi Hans Hans:

Moin Holger wenn ich mal fragen darf bist Du beim Sitter im Gut Riedelsbach ?

Hansi

 

Der ist super, das ist ein klasse Laden mit coolem Chef. Da waren wir 2012 schon mal. 

 

Leider hatte die Tour ein sehr schlechtes Ende....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wohl wahr , wir waren schon etliche Male dort und einmal auf seinem Hofgut in Tchechien wo wir übernachtet haben. Jetzt hat der ja groß Umgebaut nachdem feststand das Steffi und Bernhard jr. das weitermachen. Hat aber auch dementsprechend mit den Preisen angezogen.

Gruß Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich, wenn man in die Ecke fährt, würde es da nicht Sinn machen in Tschechien zu übernachten?

 

Ist doch bestimmt wesentlich günstiger!?

 

Wobei beide Hotels schon ziemlich gut sind!

 

Gruß Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×