Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

mfrobi

Schuberth E1 Guardian Adventure Klapphelm

Recommended Posts

Hallo Community

Wer hat sich so einen Helm gekauft, bzw. wer hatte so einen Helm und wie sind die Erfahrungen damit.

Bin dabei mir einen Neuen zu zulegen.

 

Oder auch anders rum, wer kann einen anderen Klapphelm empfehlen. Für mich sehr wichtig ist die ordentliche

Durchlüftung vor allem von Vorne.

Und es kommt nur ein Klapphelm in Betracht. Beim Rumgurken auf schottrigen Terrain im Hochsommer, da bist du

ja mit sehr geringer Geschwindigkeit unterwegs, ist ein Vollvisierhelm doch für mich unangenehm.

 

Schuberth-E1-Guardian-Adventure-Flip-Up-Helmet_3.thumb.jpg.cd628a6a6ca5f4472c731717cb24c9c1.jpg

 

LsK Manfredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windkanal wäre gut, aber wer hat sowas vor der Haustüre :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb mfrobi:

Windkanal wäre gut, aber wer hat sowas vor der Haustüre :wacko:

 

...... na der Jürgen :totlach:

 

Mal im Ernst, mich interessiert dieser E 1 auch . Ich warte eigentlich nur auf einen brauchbaren Tag um diesen Helm mal zur Probe zu fahren - möglichtst auch mit hoheren  Geschwindigkeiten wegen dieser Sonnenblende u. überhaupt .

Die Bewertungen über diesen Helm gehen bei Louis schon sehr weit auseinander.- mehr als zu einer Durchschnittsnote langt es nicht.  Andererseits ist  ein Freund von mir mit diesen E 1 super zufrieden.

 

Ich muss mir also unbedingt selber ein Urteil bilden. Natürlich auf dem Motorrad beim Fahren - wo auch sonst . Die jeweilige Scheibe, die Jacke, der atmosphärische Wind, vieles nimmt darauf Einfluss

 

 

Grüße gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder geh zu Louis und fahr in Probe auf deinem Mopped.

 

edit, zeitgleich mit Gerhard gepostet :)

Bearbeitet: von Batzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Batzen:

...oder geh zu Louis und fahr in Probe auf deinem Mopped.

 

edit, zeitgleich mit Gerhard gepostet :)

Habe ich am Montag gemacht, aber bei uns zu Hause herrschen im Moment Minusgrade, mein Moped weilt schon im Winterschlaf, Lifetest also erst Anfang März.

Deswegen die Anfrage an euch.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab einen E1. Bei den Helmen, die ich bisher gesehen habe, kondensiert das Wasser zwischen Scheibe und Pinlock bei niedrigen Temperaturen. Der Klappmechanismus schließt nicht so einach wie bein C3 Pro (man muss jede Seite separat einklinken). Die obere Pinlockkante ist bei geschlossenem Visier im Blickfeld.

Sonst ok

Bearbeitet: von Beryll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Just now schrieb Beryll:

Hab einen E1. Bei den Helmen, die ich bisher gesehen habe, kondensiert das Wasser zwischen Scheibe und Pinlock bei niedrigen Temperaturen. Der Klappmechanismus schließt nicht so zuverlässig wie bein C3 Pro. Die obere Pinlockkante ist bei geschlossenem Visier im Blickfeld.

Sonst ok

Danke Beryll, endlich eine ernstzunehmende Antwort, das mit dem Klappmechanismus ist auch ein Manko, das mir bei der Anprobe beim Louis aufgefallen ist. Beim Shoei habe ich so meine bedenken, dass bei dem kleinen Klapperl vorn am Kinnvisier genug Luft rein strömt. Habe im Moment den Schwabidu C3 Pro, und da strömt nicht viel Luft rein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre meist mit leicht geöffneter Scheibe hinter meiner Puig mit Spoiler, sehr angenehm. Da stört der Oberrand der Pinlock nicht und es kommt genug Luft rein. Die Kinnlüftung funktioniert wegen der Puig bei mir nicht. TED hat auf seiner TEX Probleme mit dem Schirm gehabt. Da scheinen die Verwirbelungen auf dem Schirm aufgetroffen zu sein. Hatte mal die originale kurze Scheibe drauf. Da hatte ich keine Probleme mit dem Schirm, aber der Luftstrom landete auf dem Visier- das ist nicht fair. Also Aerodynamik hängt von deiner Scheibe und deiner Position hinter der Scheibe ab. Mich stört die obere Pinlockkante nicht, da ich eh immer mit leicht geöffnetem Visier fahre, das Zuklappen schon. Wenn es mal  richtig kalt und feucht ist, nervt das Beschlagen zwischen Pinlock und Scheibe. Meiner reist in diesem Winter zu Schuberth.

 

Passform ist für mich richtig gut, das liegt aber am Kopf. Der Scorpion ADX geht nicht auf auf meine Omme. Hat aber das bessere Gesichtsfeld.

Bearbeitet: von Beryll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre den E1 seit April,  mit und ohne angebauten Schirm.

Die Durchlüftung ist sehr gut, die Kinnbelüftungsöffnung ist riesig und lässt schon viel Luft in den Helm. Die erste Visierrastung (aus der geschlossen Position) öffnet schon sehr weit, für mich fast zu weit und ich spiele immer mit Zwischenstellungen - mit mehr oder weniger Erfolg.

Die Stirnbelüftung ist sehr gut und in drei Positionen verstellbar, mit angebautem Schirm ist die Erreichbarkeit aber etwas eingeschränkt - geht aber auch.

Die Verstellbarkeit des Schirms in 3 Positionen empfand ich speziell im Herbst auch als sehr angenehm, die tiefstehende Nachmittags-Sonne konnte ich so gut abschirmen.

Mit dem Pinlock bzw. dessen Rändern hatte ich kein Problem. Die Kinnteil Verrastung ist für mich auch o.k., gleiches gilt für den Ratschenverschluss.

Klapphelmtypisch ist das Gewicht hoch, wenn aber auch der Kopf etwas größer ist (ich fahre Helmgröße 61/62) fällt's nicht mehr auf...

 

Grüße Reinhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn es zwischen Pinlock und Visier beschlägt, liegt es zu 99% am falsch justieren Pinlock Pins im Visier. 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus, na dann will ich doch auch mal.

 

Habe den E1 jetzt seit 1 1/2 Jahre und bin überaus zufrieden damit. Für mich das Beste was mir helmtechnisch bisher untergekommen ist. Grandiose Passform, meiner Meinung nach gute Verarbeitung, grosses Sichtfeld, ausgezeichnete Belüftung im Sommer (bietet so kein anderer Helm ausser offen - oder Halbschale), in drei Stufen verstelbare Sonnenblende welche definitiv nicht für hohe Geschwindigkeiten bei Bikes mit niedrigen Scheiben wie z.B. der Sport geeignet ist. (Die Blende kann man aber auch in 2 Minuten abnehmen) Bei Bikes mit höheren Tourenscheiben wie der TEX- oder der 800er gibt es jedoch (fast) keine Probleme mit der Sonnenblende. Ab ca 150 vibriert diese ganz leicht- mich stört das aber nicht. Und nochmal: herausragend ist die grandiose Belüfung am Kinnteil. Meistens fahre ich aber sowieso mit offenem Visier.

 

Mit dem Beschlagen des Visiers hatte ich bis Dato auch noch keinerlei Probleme. Es ist wohl so wie Batzen geschrieben hat- alles eine Frage der Feinjustierung. Auch längere Regenfahrten haben den Spass bisher in keinster Weise getrübt.

 

In Sachen Headset muss ich vom Schuberth SCR System wie auch von klemmbaren Bedienteilen am Helmrand abraten. Aufgrund des Verstellmechanismus der Sonnenblende ( siehe Eingangsbild) kann eine klemmbare Bedieneinheit ( z.B. Scala Rider) nur sehr weit hinten angebracht werden- das ist absolut nicht praktikabel.   Genauso wie das Original SCR System bei welchem der Helmkragen ausgetauscht wird. Zum einen hat man hier eine Beeinträchtigung des Seitenblicks weil der Kragen etwas mehr aufträgt, zum anderen ist der Radioempfang grottenschlecht. (ich hatte das mal kurzfristig getestet) Unser nächstes System wird das SENA U 10 bzw. das baugleiche von Schuberth (wird von Sena hergestellt)  mit Lenkerfernbedienung welches komplett auf den Schuberth E1 zugeschnitten ist. Somit entfällt die Bedieneinheit am Helmrand. Am Helm sind am Wangenpolster lediglich zwei Drucktaster welche kaum auffallen. Ansonsten ist das komplette Headset im Helm verbaut. Windgeräusche entfallen obendrein.

 

Den E1 würde ich mir auf jeden Fall wieder kaufen. 100 von 100 Punkten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bearbeitet: von Mittelfrankentiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Batzen

Die Feinjustage habe ich schon gemacht, es bleibt trotzdem ein kleiner Beschlagrest.

 

Den Cardokragen kann man vergessen, habe es gegen das Sena-Teil getauscht. Inzwischen bietet das auch Schuberth an. Da kommen die Ansagen auch bei hohen Geschwindigkeiten im Ohr an. Bei Cardo war bei 95 km/h schluss.

Bearbeitet: von Beryll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Mittelfrankentiger:

Unser nächstes System wird das SENA U 10 bzw. das baugleiche von Schuberth (wird von Sena hergestellt)  mit Lenkerfernbedienung welches komplett auf den Schuberth E1 zugeschnitten ist.

 

schau dir das genau an und überleg dir das nochmal, ich habe das 10U für den C3 pro ... und bin nicht begeistert

 

- der akku entleert sich auch bei ausgeschaltetem headset nach 2-3 tagen (!!!), man muss also immer rechtzeitig ans aufladen denken wenn man es nutzen will. lt. dem was ich so u.a. in sena foren gelesen habe ist das schon seit generationen bekannt und "normal",  je nach headset typ und firmware stand mal mehr und mal weniger oder je nach gekauftem headset auch mal gar nicht

- da es fest verbaut ist muss ich immer den helm mitschleifen, der anschluß ist nicht toll angebracht. ein herausnehmbarer akku wäre schöner ... den gibt es zar beim C4 aber s. technik unten

- die fernbedienung am kupplungs griff links sieht zwar toll aus, aber sie nimmt am griff platz weg für die hand und zumindest mein daumen ist zu kurz um drumherum noch gut den blinker etc. zu erreichen oder man betätigt unbeabsichtigt den joystick

- deßhalb klemme ich die fernbedienung links neben die lenkerklemmung, aber das ganze hat nicht wirklich halt trotz gummi, man verschiebt bei betätigung des joysticks ständig das ganze und die restlichen knöpfe sind viel zu klein für handschuhe bzw. haben einen viel zu hohen widerstand. ich war schon am überlegen mir den anderen typ zu kaufen und den irgendwo fix zu installieren ... sehe gerade sie haben noch ein paar andere neue fernbedinungen ==> https://www.sena.com/de/product-category/motorcycles-powersports-de/remote-controls-de-2/

- das silberne der fernbedinung reibt sich schnell ab, nur weißes plastik drunter

- "alte" technik des headsets, nur 3 verbindungen ... wir sind eigentlich schon ein paar generationen weiter (mesh, 16 verbindungen usw.). das gilt aber auch für das "sena" des NEUEN C4 und BMW systemhelms ... alte technik im neuen helm ... super

- verbindung zu C3 mit SRC (cardo basierend) klappt nur universell, der kollege hatte dann aber immer probleme mit VOX, media player etc. ... wir habens gelassen

- immer wieder mal verliert die fernbedienung die verbindung bzw. das headset reagiert nicht .... und das neu anlernen übers menu ist eine orgie ... und toll wenn lieder nicht gleiche lautstärke haben und man die fernbedienung ganz dringend braucht

- dreitausend tastenkombinationen ... und keinerlei sprachbedienung, mir würde es schon reichen wenn das headset "lauter" und "leiser" verstehen würde ...

- der schuberth C3 pro hat zwar ne eingebaute antenne ... das sena nutzt die aber nicht

- ext. lösungen sind meist günstiger

 

ich war eigentlich am überlegen das headset zu verkaufen und mir ein modernes ext. sena bzw. eher cardo zu kaufen ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da habe ich ja Glück gehabt, mein Sena entlädt sich nicht in ausgeschaltetem Zustand. Die Fernbedienung nutze ich nur zum Koppeln der Geräte. Radio brauche ich nicht und wenn, bekommt man das auch mit den zwei Tasten am Helm an. Telefon läuft über das Navi. Für mich ist Sena die bessere Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Witzig, Witzig, jetzt sind wir schon beim Head Set gelandet, eigentlich sollte der Thread dem Helm geschultert sein. Aber macht nix.

Im C3 Pro habe ich die billigsdorfer Version von Sena "3S" verbaut gehabt, der "Joystick" war gleich hinter dem Verschiebemechanismus von

der Sonnenblende angebracht.

5a0dec47a0ba0_Sensa3S.PNG.12fe4293bbf62795d9a9606d51d9e535.PNG

Mit Handschuhen unmöglich zu bedienen, daher nach dem Start war eine Einstellung (lauter/leiser) schalten nicht mehr möglich.

Ich werde das Dingelchen nicht mehr verwenden. Telefonieren ist so oder so nicht meins, das lenk nur von Fahren ab, und Musikhören geht einfacher.

Lsk Manfredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎15‎.‎11‎.‎2017 at 21:35 schrieb mfrobi:

Danke Beryll, endlich eine ernstzunehmende Antwort, das mit dem Klappmechanismus ist auch ein Manko, das mir bei der Anprobe beim Louis aufgefallen ist. Beim Shoei habe ich so meine bedenken, dass bei dem kleinen Klapperl vorn am Kinnvisier genug Luft rein strömt. Habe im Moment den Schwabidu C3 Pro, und da strömt nicht viel Luft rein

 

Ich bin in dieser Saison vom Schuberth C3 auf den Shoei Neotec umgestiegen und habe eine DEUTLICH bessere Lüftung ohne Zugverhalten feststellen dürfen. Zudem ist der Shoei gefühlt deutlich besser verarbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb larsausbernau:

 

Ich bin in dieser Saison vom Schuberth C3 auf den Shoei Neotec umgestiegen und habe eine DEUTLICH bessere Lüftung ohne Zugverhalten feststellen dürfen. Zudem ist der Shoei gefühlt deutlich besser verarbeitet.

Das ist schön, aber hier geht es aber ausschließlich um den E1. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du natürlich recht ;), ich habe aber auf mfrobi´s Bedenken antworten wollen..."Beim Shoei habe ich so meine bedenken, dass bei dem kleinen Klapperl vorn am Kinnvisier genug Luft rein strömt. Habe im Moment den Schwabidu C3 Pro, und da strömt nicht viel Luft rein."

 

Im Übrigen gibt es einen separaten Themenbereich Bekleidung und Helme..."Welchen Helm fahren die Tigertreiber" :innocent::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb larsausbernau:

Da hast Du natürlich recht ;), ich habe aber auf mfrobi´s Bedenken antworten wollen..."Beim Shoei habe ich so meine bedenken, dass bei dem kleinen Klapperl vorn am Kinnvisier genug Luft rein strömt. Habe im Moment den Schwabidu C3 Pro, und da strömt nicht viel Luft rein."

 

Im Übrigen gibt es einen separaten Themenbereich Bekleidung und Helme..."Welchen Helm fahren die Tigertreiber" :innocent::D

:D Vielleicht erbarmt sich ja einer der Mods und Verchiebt das Ganze in die richtige Rubrik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin im April vom Schuberth C2, der ein Top Helm war, auf den E1 umgestiegen.

War der größte Fehler seit Jahren!

Pinlok löste sich selbständig von Visir, wenn man bei 5 Grad Aussentemperatur in temperierte Räume ging.

(2mal eingeschickt ohne Erfolg)

Verarbeitung mangelhaft.

Belüftung merkte ich auch keine

Im Mai auf Shoei Neotec umgetauscht, Belüftung, Geräuschpegel, Verarbeitung alles Perfekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War am WE beim Louiserl. Habe mir ja den Schuberth E1 in meiner Größe zukommen lassen und habe in Zuge dessen  einen wirklich kompetenten Verkäufer angetroffen der mir die 

technischen Feinheiten vom E1 genau erklärt hat.

Optisch gefällt er mir ja nach wie vor sehr gut denn er ist ähnlich einem Crosshelm

 

Nun aber zu den Nachteilen:

1.) Luftdurchströmung ist deswegen so schlecht, weil sich die Luft im Inneren stauen kann, der Helm hat keine wirkliche Entlüftung nach hinten

2.) die Schale ist relativ weich, deswegen auch die strenge Polsterung da habe ich bedenken, dass mir der Kopf nach einigen Stunden Tragezeit 

      Schmerzen bereiten wird

Allgemein:

1.) Sichtfeld ist meiner Meinung nach o.k.

2.) optisch gibt er was her

3.) Aufsetzen auch mit Brille einfach (weichere Schale!)

 

Der Verkäufer hat mir dann den hier von einigen von euch empfohlenen Shoei Neotec vorgeführt und auch die Vorteile gegenüber dem E1 gezeigt und erklärt.

Er empfiehlt mir auf alle Fälle, auch wenn jetzt Winterschnäppchenjagd angesagt ist, erst beide Helme ordentlich zu Testen (Frühjahr 2018) und mich erst dann zu entscheiden.

 

Und so werde ich es auch machen

LsK Manfredo

 

 

 

 

Bearbeitet: von mfrobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

genau so solltest Du es machen. Bei meinem Shoei muss ich die Brille reinstecken. Beim Schuberth konnte ich den Helm entsprechend auseinander ziehen...Anschließend hat bei beiden die Brille nicht gedrückt.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.11.2017 at 21:24 schrieb mfrobi:

War am WE beim Louiserl. Habe mir ja den Schuberth E1 in meiner Größe zukommen lassen und habe in Zuge dessen  einen wirklich kompetenten Verkäufer angetroffen der mir die 

technischen Feinheiten vom E1 genau erklärt hat.

Optisch gefällt er mir ja nach wie vor sehr gut denn er ist ähnlich einem Großhelm

 

Nun aber zu den Nachteilen:

1.) Luftdurchströmung ist deswegen so schlecht, weil sich die Luft im Inneren stauen kann, der Helm hat keine wirkliche Entlüftung nach hinten

Kann ich ich keinster Weise bestätigen. Bei Geschlossenem Visier und geöffneter Belüfung an Stirn und Kinn hat man eine ausgezeichnete Luftdurchstömung.

2.) die Schale ist relativ weich, deswegen auch die strenge Polsterung da habe ich bedenken, dass mir der Kopf nach einigen Stunden Tragezeit 

      Schmerzen bereiten wird

Die von dir beschriebene "strenge Polsterung" gibt mit der Zeit etwas nach.  Deswegen soll man beim Kauf eines  neuen Helms ja auf "strammen" Sitz achten. (gilt für alle neuen Helme- egal welches Fabrikat )

Allgemein:

1.) Sichtfeld ist meiner Meinung nach o.k.

2.) optisch gibt er was her

3.) Aufsetzen auch mit Brille einfach (weichere Schale!)

 

Der Verkäufer hat mir dann den hier von einigen von euch empfohlenen Shoei Neotec vorgeführt und auch die Vorteile gegenüber dem E1 gezeigt und erklärt.

Er empfiehlt mir auf alle Fälle, auch wenn jetzt Winterschnäppchenjagd angesagt ist, erst beide Helme ordentlich zu Testen (Frühjahr 2018) und mich erst dann zu entscheiden.

 

 

Zitat

 

Und so werde ich es auch machen

LsK Manfredo

 

 

 

 

Servus Manfredo,

 

anbei mein Statement zu den Nachteilen- ich fahre den E1 seit 1 1/2 Jahren. Diesbezüglich kann ich mir schon ein kleines Urteil erlauben. ;)

Bearbeitet: von Mittelfrankentiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe den Eindruck, dass beim Louis diese E 1 Klapphelme zur Zeit verschleudert werden. Der einfache mattschwarze statt 650 jetzt 500 Euro und die designten  730 auf 580 Euro.

Abzüglich momentaner 20 % auf alles .... ergibt runde 400 Euro.

 

Vielleicht sollen sie auch abverkauft werden, weil sich mittlerweile rumgesprochen hat ..... no ja :unsure: bzw. er ist in im Alltag nicht so der Hit. Ja ich weiß Middlfranken Tiger " auf dein Bullmers passt er perfekt" ;) und deine geniale Scheibe vom Wolfgang tut sicherlich ein Übriges

 

Vor einem Monat war ich auch noch ganz wild auf diesen E 1 von Schubert.

Vielleicht sollte ich langsam doch mal die Marke wechseln, denn seit Jahrzenten fahre ich nur Produkte dieser Firma. Denn mein zweiter c 3 vor nem Jahr gekauft ist auch nicht mehr in der Qualität,  in der mein erster c 3 war. 

........ und überhaupt regt mich bei Schubert ihren anderen Top Helmen die Tatsache auf, dass ich etwas bezahlen muss, was ich gar nicht will - dieses fest  eingebaute Micro Lautsprecher Antennen Zeugs .:angry:

 

ich will nur einen guten einfachen bequemen leisen Helm. Das schöne daran, ich kann jederzeit fahren um zu probieren  wenn das Wetter passt. So  nehme ich wenigstens die 20 % mit u. erspare mir die Frühjahrshektik im Laden 

 

 

Grüße gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Kleingedruckten zur aktuellen 20%-Aktion von Louis steht, daß der Abzug vom Normalpreis (nicht vom bereits reduzierten Preis) vorgenommen wird. Ich fürchte, daß dadurch der von Gerhard errechnete Betrag nicht erzielbar sein wird, oder habe ich das nur falsch interpretiert?

 

Gruß

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Baroda:

Im Kleingedruckten zur aktuellen 20%-Aktion von Louis steht, daß der Abzug vom Normalpreis (nicht vom bereits reduzierten Preis) vorgenommen wird. Ich fürchte, daß dadurch der von Gerhard errechnete Betrag nicht erzielbar sein wird, oder habe ich das nur falsch interpretiert?

 

Gruß

Roland

 

Ups :o ...... jetzt habe ich es ganz unten klitzeklein auch gelesen.

immer diese Mausfallen :angry: ...... ich habe nur darauf geschaut, ob nicht wieder ein Mindestkaufbetrag zur Einlösung dieses Gutscheins nötig ist.

Dass ich die Louis Filiale in etwa 12 Min. Fahrzeit erreiche,  haben sie mir groß u. fett geschrieben

 

Sorry für OT Grüße gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Silver Rider:

 

Ups :o ...... jetzt habe ich es ganz unten klitzeklein auch gelesen.

immer diese Mausfallen :angry: ...... ich habe nur darauf geschaut, ob nicht wieder ein Mindestkaufbetrag zur Einlösung dieses Gutscheins nötig ist.

Dass ich die Louis Filiale in etwa 12 Min. Fahrzeit erreiche,  haben sie mir groß u. fett geschrieben

 

Sorry für OT Grüße gerhard

Geh lieber zum TAF - am besdn wenn ich aa amol dort bin. (16.12. 10.00 Uhr ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat noch jemand ein anderes Fabrikat auf seinem Kopf, was

1.) von guter Qualität hat und passt

2.) unbedingt ein Klapphelm sein muss

3.) einem Crosshelm (Großhelm :totlach:) ähnlich sieht

4.) zumindest ansatzweise einpaar neongelbe Streifen hat (der Sicherheit wegen)

 

LsK Manfredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb mfrobi:

Hat noch jemand ein anderes Fabrikat auf seinem Kopf, was

1.) von guter Qualität hat und passt

2.) unbedingt ein Klapphelm sein muss

3.) einem Crosshelm (Großhelm :totlach:) ähnlich sieht

4.) zumindest ansatzweise einpaar neongelbe Streifen hat (der Sicherheit wegen)

 

LsK Manfredo

 

Scorpion ADX1 , habe den jetzt 30tkm auf dem Kopf und bin mit der Qualität super zufrieden...würde ihn wieder kaufen. Auf den solltest du 20% bekommen und farbig gibt es ihn inzwischen auch. Fahre ihn aber Probe bzgl. Schirmflattern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.11.2017 at 21:13 schrieb Silver Rider:

Also ich habe den Eindruck, dass beim Louis diese E 1 Klapphelme zur Zeit verschleudert werden. Der einfache mattschwarze statt 650 jetzt 500 Euro und die designten  730 auf 580 Euro.

Abzüglich momentaner 20 % auf alles .... ergibt runde 400 Euro.

Servus Gerhard,

 

dein Eindruck ist schon richtig. Es gibt den E1 jetzt in einigen neuen Designs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Mittelfrankentiger:

Servus Gerhard,

 

dein Eindruck ist schon richtig. Es gibt den E1 jetzt in einigen neuen Designs.

 

Servus ...... das mit dem E 1 hat sich bei mir inzwischen eh erledigt. Denn an einem schönen Tag Anfang Dezember habe ich einen Nolan Jet Helm " ausführlich zur Probe gefahren." Ihn für gut befunden und gekauft. Natürlich nur als Ergänzung zu meinen beiden anderen Schubert C 3 und S 1

 

Grüße gerhard

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Silver Rider:

 

Servus ...... das mit dem E 1 hat sich bei mir inzwischen eh erledigt. Denn an einem schönen Tag Anfang Dezember habe ich einen Nolan Jet Helm " ausführlich zur Probe gefahren." Ihn für gut befunden und gekauft. Natürlich nur als Ergänzung zu meinen beiden anderen Schubert C 3 und S 1

 

Grüße gerhard

Passt scho Gehrard,

 

hab die neuen Designs  vor Weihnachten beim Taf gesehen- da war mir klar warum die ersten Designs im Moment alle heruntergesetzt sind.

 

 

Bearbeitet: von Mittelfrankentiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×