Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Vielleicht interessiert es hier im Forum, dass mir Touratech mitgeteilt hat, dass sie vorläufig nicht daran denken, spezielles Zubehör für das 2018er Modell anzupassen oder zu entwickeln. In diese Lücke wird jedoch SW Mototech dringen, welche schnellstmöglichst Entwicklungsarbeit in diese Richtung treiben wollen.

 

Umso mehr interessiert, ob die Abmessungen der Neuen anders sind als die bisherigen. Konkret, ob die Gepäckträger, Topcasehalter etc. der bisherigen Explorer auch für das 2018er Modell gehen. Weiss da jemand genaueres?

Tigergrüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schau doch mal hier:

www.holan.pl

grüßle Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv gibt es Unterschiede zu den alten Explorern- dass betrifft je nach Hersteller gerade auch Gepäckträger, sofern die hintere Fußrastenanlage mit einbezogen wird. Auch die reine Sitzhöhe weicht nach oben ab. Meine Aussage bezieht sich aus eigener Anschauung auf den Vergleich der Explorer bis 2015 und der jetzigen Tiger 1200. Das Zwischenmodell kann ich nicht genau beurteilen- zumindest die Befestigung des Fahrersitzes ist gleich der Tiger 1200....

 

fredis-garage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@boldi

 

Bei Holan gibt es nicht mal passende Träger für das Modell V201. Lt. Auskunft der Fa. Holan sind die Gepäckträger für genannte Modell nicht passend.

 

Alle dort angebotenen Träger sind für das Vorgängermodell, angeblich in Arbeit, aber seit über einem Jahr hat sich da nichts getan.

 

Gepäckträger Pro wäre meine Wahl gewesen, leider sind es dann die symetrischen von SW Motech geworden. Wobei die nicht schlecht sind, nur doof aussehen, zumindest von hinten.

 

In diesem Sinne

 

Knut

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann man Holan aber auch nicht verübeln, es ist ja nicht ohne Aufwand da einen Träger anzupassen. Und das muss dann auch wieder rein kommen im VK über Stückzahlen, die waren bei der 2016er Explorer eben nicht vorhanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will von meiner alten die Holan ja übernehmen, also werd ich mal die Tage versuchsweise montieren und entsprechend abändern.

Für die Tour ist das System toll, im Alltag nutze ich die originalen Alukoffer mit den Schnellverschlüssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoppla ! Was ich da grad lese verunsichert mich jetzt. Ich  hab nämlich vor 3 Wochen für meine 2017er ein kplt. Koffersatz(ohne Topcase) geordert. Ich dachte der Heckrahmenteil sei identisch !?!

Griaßle, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird nur der Abstand der Soziusrasten anders sein, vermute ich mal.

Holan macht die Träger auch dort fest, genaues werde ich bei meiner dann sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, leider ist der massive untere Quersteg der Sozuiusrasten gegen einen stabilen "Draht"(Fersenschutz) getauscht worden. Ich glaube, das war ab 2015 der Fall.

Die vorherige Anlage ab 2012 hatte dort zwei Gewinde, die durch schwarze Plastikstücke abgedeckt waren. Für die neue werden u.a. geänderte Sozius-Fußrastenanlagen für die Koffer als Zubehör zum Billigpreis :mainzelpartyani:  von 350,-€ angeboten. Eine mögliche Befestigung der Steitenträger ist hier auch im Bild zu sehen. Die werde ich entsprechend für die Neue umbauen...http://www.fredis-garage.de/2012-04-14/73-Triumph-Tiger-Explorer-Teil-2,-Tipps-und-Zubehoer.html

 

fredi

Bearbeitet: von fredis-garage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wenn ich die Bilder von Holan richtig interpretiere, geht der Träger auf den Bolzen der Soziusraste, da dieser durch eine längere Schraube getauscht wird. Somit sollte es egal sein, ob man die Rastenträger des 12er Modells oder des 16er Modells/ Tiger 1200 hat. Die Rasten sind relativ zum Fahrzeug an der gleichen Position geblieben. Die Gußausleger des 12er Halters waren nur für die Abstützung der schwarz/silbernen Kunststoffkoffer nötig.

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wäre das eine Option für die Holankoffer- darüber kann uns dann sicher Kleener Auskunft geben, wenn er nachgesehen hat. Bei Systemen anderer Hersteller wird sich im Lauf der Zeit weiteres ergeben.

 

fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich der Befestigung hat Technikfan recht.

Ob sich an der Geometrie der Befestigungspunkte von den Aufhängebrücken für die Plastekoffer und Soziusraste etwas geändert hat werde ich dann ja sehen.

Passt das alles, muss es nur noch mit der Querstrebe hinten und dem Abgasstrahl passen.

Der Auspuff, ich habe nur Arrow dran bzw. dran gehabt, ist bei der XRT ja etwas kürzer, somit ist der Abgasstrahl etwas tiefer.

Bei der alten ging er knapp darüber, allerdings war die Rohröffnung auch größer.

Bearbeitet: von kleener

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann lass ich mich mal überraschen. Bin gespannt wann die nun endlich kommen.

Griaßle, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht Eurer Meinung nach dieses Triumph-Zubehör Sinn?

 

http://www.triumphmotorcycles.de/configurator/bike/ef54600d-e1f1-4682-94f3-2dead94beda7

 

PS. der Link funktioniert offenbar nicht richtig - es geht um die Gabelprotektorenl...

Bearbeitet: von Raubtierbaendiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

schmückend sind die Teile auf jeden Fall. Wenn man mal in stabiler Seitenlage aus der Kurve rutscht, weil der Grip nicht gereicht hat, sind leicht mal die Gabelfüße angeschliffen. Der Protektor sorgt da für etwas Distanz zur Straße.

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow die Gabelprotektoren sind aber wieder teuer geworden!

 

Ich habe die letzten für knapp um die 20€ bei Triumphworld gekauft. In der Zeit wo es den Arrow für um die 400,- gab hatte ich die mitbestellt. Sehen meiner Meinung nach gut aus, kommen aber hoffentlich nie zum Einsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe die von eiweiss montiert (EX 2012) und bei der schottland reise 2017 haben sie sich bewährt (weg gerutscht bei regen, matsch, 90° rechts kurve bergab, beginn von dunklem wald, single track, falsch gebremst)

 

https://www.eiweiss-raceparts.de/racing-gabel-protektoren-triumph-tiger-explorer-1200-2012-model-ABFP0110BK.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

laut Triumph gibt es beim Rahmen zwischen den Modellen 2016 und dem neuen 2018 keine Unterschiede.

 

Das ist für mich wichtig da dann die Touratech-Träger wieder passen

Bearbeitet: von Edi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rahmen ist nicht allein maßgeblich- ich stellte bereits an anderer Stelle fest, dass die Tiger 1200 eine andere Soziusfußrastenanlage hat als die Explorer bis 2015. T bietet als Nachrüstteil deshalb aber eine andere Anlage zum Schnäppchenpreis von 350 € an.:totlach:

Davon ist gleichwohl nicht jeder Träger betroffen, weil er dort nicht befestigt wird.

 

fredis-garage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der unterschied zwischen den hinteren rasten bis 2015 und ab 2016 besteht im wesentlich nur aus der aufnahme und schraubenlöcher für die wegbegrenzer der originalen "adventure" koffer (plastik bomber), die restliche form etc. ist die gleiche

 

und ich möchte fast schon wetten dass dies inkl. rahmen etc. auch für die 1200er gilt ... sonst würde ja mit sicherheit irgendwo mal wirksam "beworben" dass sie auch am rahmen was geändert bzw. gewicht gespart haben :wistle:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die "Adventure" Koffer an der Tiger 1200 weiter verwenden will, muss der komplette Sozius-Rastensatz als Zubehör gekauft werden (345,-)-siehe Konfigurator. Lediglich die Aufnahme der Rasten am Rahmen ist gleich-der Aufbau der Halterung selbst radikal anders. Auf Änderungen des Rahmens selbst muss nicht gewettet werden- er ist laut T baugleich. Soll man wohl so glauben- bevor ich das einfach hinnehme, will ich es erst sehen, bzw. probieren. An Überraschungen bin ich bei T. gewöhnt und fahre sie trotzdem gern.

 

fredis-garage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau Sven,

 

habe auch die Touratech-Koffer und es ist geklärt dass der Träger wieder an die neue passt.

 

Damit kann ich meine Koffer wieder übernehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

eigentlich nicht besonders überraschend aber vielleicht für den ein oder anderen von Interesse - der SW Schalthebel der XC passt auch an die Tiger 1200 (XRT) genauso wie die Touratech Seitentaschen (die kleinen für links und rechts an der hinteren Sitzbank).

 

Cheers,

 

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.2.2018 at 12:14 schrieb hugoc5:

Hi,

 

eigentlich nicht besonders überraschend aber vielleicht für den ein oder anderen von Interesse - der SW Schalthebel der XC passt auch an die Tiger 1200 (XRT) genauso wie die Touratech Seitentaschen (die kleinen für links und rechts an der hinteren Sitzbank).

 

Cheers,

 

Sven

 

 

Gibt es Bilder der Seitentaschen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hoffe man kann es trotz Kofferträger halbwegs erkennen. Die sind halt nicht groß (ca. 2l) aber man kann gut Kleinigkeiten wie Warnweste oder Rockstrips reinpacken. Das gleiche nochmal auf der anderen Seite.

 

IMG_2673.jpg

IMG_2675.jpg

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin vor ein paar Tagen nach 5 Jahren Explorer XC auf die neue 1200 XCX umgestiegen. Davor habe ich von der Ex das ganze zusätzliche Zubehör abmontiert

und gestern begonnen wieder an die neue zu montieren.

Zuerst hab ich mal den SW Motech Topcase Träger und das Trax Evo Koffersystem montiert, passt. Wer also das Trax Evo System hat braucht sich keine

Sorgen machen.

Dann noch den Spritzschutz(Kennzeichenhalter) von Touratech, passt ebenfalls. Nächstes Wochenende mach ich mich an den Rest, unter anderem

das Navi.

Bearbeitet: von Bugi
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

weiß jemand, ob die original Triumph Koffer von der Ex Bj. 2012 auf die aktuelle Ex passen?

 

Vielen Dank schon mal und Grüße

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Max,

welche Koffer meinst du? Die Alu-Brotdosen passen mit Ihrem Träger 1:1. Bei den schwarzen Kunststoffkoffern paßt es auch, aber du brauchst die Sozius-Fußrastenhalter von der Alten für die Befestigung der vorderen Führungen. Natürlich kannst du die Rastenhalter auch neu kaufen für nur 300+ Euronen. Vergiß dann das Ausgleichstäbchen im Radkasten nicht auch mit umzubauen.

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachdem ich die neue jetzt habe kann ich folgendes berichten:

 

--> SW Motech, Tankringadapter, oberer Sturzbügel, variable Lenkererhöhung und Gangschalthebel passen

--> höhere Scheibe von PUIG passt

--> Touratech Edelstahl Kofferträger passt

--> TomTom original Lenkerhalter passt

--> Triumph Kühlerschutz passt

--> Gabelschutz vorne passt

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sich am Rahmen wohl nichts geändert hat, passen die "alten" Teile auch an ein "neues" Motorrad.

 

Die Soziussitzbank passt auch an allen Modellen (V13G, V201, V301 oder wie auch immer die heißen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es passt auch der vorherige niedrige Fahrersitz beheizt auf das neue Modell.

 

@Steffen_MK was glaubst Du wieviel Autos Dir schon als neu verkauft wurden die gar nicht neu waren?

 

Und dass dies eine neue ist merkt man(n) beim Fahren und nicht beim anschauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was nicht paßt; Die Fahrersitzbank der ersten Explorer (V13) paßt nicht auf meine neue Tiger XRT. Ergo gibt es einen Unterschied zwischen ganz alt und ganz neu.

 

fredis-garage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×