Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Heute durfte ich erstmals meine neue Tiger Sport Modelljahr 2018 beim Händler in Augenschein nehmen  :D

 

Sie wurde mit folgendem Zubehör/Anpassungen versehen :

 

Hauptständer

Heizgriffe

Reifendruck-Kontrollsystem

Quicklock-Träger (für meine ca. 25 Jahre alten Givi's mit den gesammlten Kampfspuren  :wistle:)

der elektrifizierte Tankring für den Quicklock-TR wurde von meiner vorigen 1050er übernommen

es wurden im Austausch gleich Conti RoadAttack 3 montiert.

 

Die Sitzbank wurde individuell nach meinen Vorgaben angepasst.

 

Jetzt lasse ich vor der ersten Tour noch das hochglanzlackierte Vorderradschutzblech auf matt umlackieren und mit Verlängerung versehen.

 

Die Anmeldung erfolgt mit Saisonkennzeichen ab März. Ich lenke mich dann erstmal mit Wintersport ab.

20180127_101504.jpg

20180127_101533.jpg

20180127_101920.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönes Moped!

 

Der matte Fender ist Geschmackssache, passt aber zu dem Rest. Die Verlängerung macht aber Sinn, ich bin vor ein paar Wochen im Regen übel abgeduscht worden, das Spritzwasser kam durch die Verkleidung hoch!

Ich wette, auch bei Deiner Sport fliegen die kleinen transparenten Flügelchen bald runter. Mach's einfach ;-)

Nur wo soll der Navi hin? Ich suche auch noch die perfekte Lösung . . .

 

Uli, der eickerbergische

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, ich hatte in Bezug auf meine erste 1050er dem Händler auch schon mal mitgeteilt, dass noch keines meiner 20 vorherigen Motorräder mich und das Motorrad dermaßen vollgedreckt hat. So folgten bei beiden 1050ern Verlängerungen vorn und hinten und verlängerter Kettenschutz.

 

Das mit den lärmenden Flügelchen habe ich auf dem Zettel, aber ich warte mal die ersten 1000 km im März ab.

 

Für mein Garmin 276c werde ich wieder eine RAM-Mountkugel montieren - nicht schön, aber ich möchte auf das Navi (seit 2005 in Betrieb) nicht verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jepp. Bei der RAM-Kugel bleibt's mir mir auch einstweilen.

Ich hab zwar diesen wunderschönen 3-D geplotteten Halter hier aus dem Forum, aber ich bringe es noch nicht über Herz, in die nagelneue Verkleidung zu bohren . . .

 

Hast du eine Empfehlung für die Fenderverlängerung? Was kann man da kaufen, ohne ins Klo zu greifen, Puig?

Bearbeitet: von eickerberger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe das gleiche Bike im November gekauft und noch nicht bewegt. Ich habe mir die Bilder angesehen und die aufgepolsterte Sitzbank gesehen. Das steht beim mir auch noch an. Darf ich fragen wer die Bank aufgepolstert hat und was dafür preislich aufgerufen wird. Ich habe bei kahedo angefragt, das geht Richtung 400,--. Die umgebaute kahedo über SBF liegt im Tausch bei 319,--. Da ist die Sitzhöhe aber ca. wie Original ( ich hätte es gern höher). Danke für Rückmeldung. Grüsse tiger1050neuling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sitzbank wurde von der Sattlerei Kinzlin, Hamburg nach meinen Vorgaben angepasst :

 

hinten 3, vorne 5 cm höher (bin bei der Probefahrt immer an den Tank gerutscht) und die Sitzmulde etwas nach vorne verschoben, so dass ich besser anliege :wistle: Dazu neuer Bezug aus 2 verschiedenen Materialien und mit roten Nähten.

 

Alles zusammen 360€ - kein Schnapper, ist aber ganz individuell nach meinen Vorgaben gefertigt und wirkt alles sehr wertig - alles weitere sehen wir im Laufe des Jahres  :biken2: Und da es vor Ort war, konnte ich den Baufortschritt begutachten und zwischendurch probesitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast DerAndre

Glückwunsch zum neuen Moped :D

ich habe meine letztes JAhr auch direkt auf die Conti Road Attack 3 um besohlen lassen und es nicht bereut .

DlzG

Andre 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎27‎.‎01‎.‎2018 at 18:43 schrieb Fischkopp:

So folgten bei beiden 1050ern Verlängerungen vorn und hinten und verlängerter Kettenschutz.

 

 

Hey Fischkopp , Glückwunsch zum neuen Moped .

Das mit den Verlängerungen vorne und hinten beschäftigt mich auch . Welche Verlängerungen hattest du und warst du damit zufrieden . Bei Touratech gibt es was für hinten ( Best.Nr. 01-615-0390-0 ) Hat wer Erfahrung damit ? Bin am Überlegen sowas selbst zu bauen .

Grüsse aus der Nachbarschaft

Stolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Stolli:

 

Hey Fischkopp , Glückwunsch zum neuen Moped .

Das mit den Verlängerungen vorne und hinten beschäftigt mich auch . Welche Verlängerungen hattest du und warst du damit zufrieden . Bei Touratech gibt es was für hinten ( Best.Nr. 01-615-0390-0 ) Hat wer Erfahrung damit ? Bin am Überlegen sowas selbst zu bauen .

Grüsse aus der Nachbarschaft

Stolli

Hallo,

Ich habe vorne diese Verlängerung verbaut. Super Passform und sehr kostengünstig. https://www.ebay.de/itm/Carbon-Triumph-Tiger-Sport-Kotflugelverlangerung-Spritzschutz-Vorderrad/273043717418?hash=item3f92ac7d2a:g:yiEAAOSweW5VVgxt

Grüße aus Unterfranken 

Franz

IMG_0781.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal Glückwunsch zum neuen Moped.Du wirst die Tiger nicht mehr wiedererkennen,sie ist viel besser.Macht richtig Spaß.Ich habe auch die vordere Verlängerung die Franz verbaut hat dran.Top!

 

 

Gruß Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank schon mal für die Glückwünsche - i gfrei mi brutal :D

 

An meinen 1050ern hatte ich vorne eine individuell gefertigte von einem Forenmitglied (Spitfire) und hinten die Verlängerung unter dem Kennzeichen von Touratech dran.

 

Welche jetzt genau an die Sport kommt, weiß ich gar nicht genau - habe ich dem Händler überlassen - das Bild hatte aber zumindest Ähnlichkeit mit der von Franz gezeigten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.1.2018 at 19:05 schrieb eickerberger:

Jepp. Bei der RAM-Kugel bleibt's mir mir auch einstweilen.

Ich hab zwar diesen wunderschönen 3-D geplotteten Halter hier aus dem Forum, aber ich bringe es noch nicht über Herz, in die nagelneue Verkleidung zu bohren . . .

 

 

Geht aber dank Forumsbastelei auch anders,  klick mich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.1.2018 at 20:03 schrieb Franz:

Hallo,

Ich habe vorne diese Verlängerung verbaut. Super Passform und sehr kostengünstig. https://www.ebay.de/itm/Carbon-Triumph-Tiger-Sport-Kotflugelverlangerung-Spritzschutz-Vorderrad/273043717418?hash=item3f92ac7d2a:g:yiEAAOSweW5VVgxt

Grüße aus Unterfranken 

Franz

IMG_0781.JPG

 

 

 

 

Und wie sieht das mit den Lack aus ? Ist das Ding geklebt ?  Ein Bild mit Sonne am Tage , könnte man es besser sehen.

Danke erst mal für den Tipp , hab mir auch eine zugelegt ab März.

 

Gruß Markus

 

Bearbeitet: von Cloanto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir auch die gleiche Verlängerung zugelegt , und mit 2 Schrauben/Muttern befestigt . Die beigelegte Klebefolie ist dazu da das mal anzuheften und in Ruhe mit 2 meter Abstand kurz zu betrachten . Nach 2 Minuten auf der Hebebühne fiel die Verlängerung von alleine ab , zum Fahren ist das nix .

Allerdings finde ich die Verlängerung einen Tick zu kurz . Mal sehen wie das nach der ersten Regenfahrt aussieht .

Stolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werfe es nurmal so in die Runde , denn genau wissen tue ich es nicht. :innocent:

 

Mir ist schon klar, dass durch diese Verlängerung der lästige Schmutzstreifen übern Ölkühler bis zum Wasserkühler verhindert wird.

Aber wo ein Schmutzstreifen sich bildet ist auch ein Luftstreifen ...... und den möchte ich eigentlich nicht verdecken, sondern an den Kühlern haben.

 

Ich denke mir halt für Triumph sollte  es ein leichtes sein, den Kotflügel dementsprechend länger auszuführen .... oder sie machen ihn wirklich absichtlich für den besseren Luftstrom kurz .

Für hinten dürfte es optische Gründe geben. Ich kann mich noch gut an die langen Teile in den Neunzigern erinnern, denn fast ein jeder griff damals verbotenerweise zur Säge - ich auch :D

 

Grüße gerhard

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Silver Rider:

Ich werfe es nurmal so in die Runde , denn genau wissen tue ich es nicht. :innocent:

Aber wo ein Schmutzstreifen sich bildet ist auch ein Luftstreifen ..

 

Ein verdreckter Kühler ist wohl auch in seiner Funktion beeinträchtigt .

Stolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub ich nicht das, dass so gravierend ist mit der Kühlung. Die wird doch noch einen elek. Lüfter besitzen oder ?

Wenn nicht ist das traurig.

Bearbeitet: von Cloanto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann auch nicht glauben, dass so ein kurzes Schutz"blech" durch eine evtl. bessere Kühlluftzufuhr zum Kühler bedingt ist.

Das hat meiner Meinung nach auch nur optische Gründe, so ein kurzes Schutzblech sieht einfach knackiger aus.

Und günstiger für den Hersteller ist es dann ja auch noch, da weniger Material (und bei Bedarf kann man als Hersteller dann auch noch als Zubehör die Verlängerung verkaufen).

 

vor 9 Stunden schrieb Cloanto:

Glaub ich nicht das, dass so gravierend ist mit der Kühlung. Die wird doch noch einen elek. Lüfter besitzen oder ?

Wenn nicht ist das traurig.

 

Selbstverständlich hat die Tiger einen Kühlerlüfter (für den Wasserkühler).

Bearbeitet: von TMA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast franki

Hallo,

 

diese Verlängerungen sind sogar ein Schutz vor aufgewirbelten Steinchen, die den Kühlern ja auch zusetzen und beschädigen können. Mir hat so ein Stück Split ein Loch in den Ölfilter geschlagen im vorigen Jahr :wacko: Besser sehen die knackig kurzen Bleche natürlich aus...

 

Ciao

Franki

Bearbeitet: von franki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb JLine:

 

 

Würde die auch an eine Tiger Sport passen ?  Sind das Schraub o. Nietlöcher ? Wenn dann würde ich sie kleben. Wir habe in der Firma speziellen Industriekleber für Kunstsoffe , da wir zu 95%  Kunststoffe bearbeiten & verarbeiten.

 

Gruß Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für enen Kleber könntest du da empfehlen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb olli72:

Was für enen Kleber könntest du da empfehlen? 

Hallo olli72,

 

Ich habe meine Verlängerung mit Sikaflex 221 schwarz geklebt  https://www.ebay.de/itm/Sikaflex-221-Dichtstoff-Karosseriedichtmasse-Spoilerkleber-300ml-vers-Farben/152408404612?var=451699701595&hash=item237c3fb284:m:mtNkqB5xz3P3DnLNhG31_tg  . Vor dem Kleben beide Teile leicht anschleifen und Sikaflex auf beiden Teilen auftragen zusammenfügen und danach beschweren. 

 

Grüße aus Unterfranken

Franz

Bearbeitet: von Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Cloanto:

 

 

Würde die auch an eine Tiger Sport passen ?  Sind das Schraub o. Nietlöcher ? Wenn dann würde ich sie kleben. Wir habe in der Firma speziellen Industriekleber für Kunstsoffe , da wir zu 95%  Kunststoffe bearbeiten & verarbeiten.

 

Gruß Markus

 

Hallo Markus, die dürften nicht passen, aber es gibt ja eine eigene für die Tiger Sport. Die kann man kleben oder schrauben, ist alles dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb TMA:

 

Hallo Markus, die dürften nicht passen, aber es gibt ja eine eigene für die Tiger Sport. Die kann man kleben oder schrauben, ist alles dabei.

Dieses Teil sieht aber nicht besonders gut aus. Und mit Klebeband und schrauben wäre nicht zu meiner zufriedenheit und preislich auch zu teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich habe an meinem Tigerchen eine Carbon-Verlängerung mit Klebeband montiert.

Hält nicht nur zwei Minuten, sondern bereits mehrere Jahre!

Gruß Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Franz:

Und mit Klebeband und schrauben wäre nicht zu meiner zufriedenheit

Wie willst du es sonst befestigen, mit Nieten??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb TMA:

Wie willst du es sonst befestigen, mit Nieten??

 

 

Ich habe meine Verlängerung mit Sikaflex 221 schwarz geklebt 

IMG_0804.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das Teil was Franz hat sieht besser aus, als das Teil von TMA . Das vom TMA sieht mir nach PM - Kunststoff aus. (PM >Polymer) der verwittert nach jahren durch UV-Licht. Oder man Lackiert ihn.

 

PS: Franz ? die Tiger-Aufkleber an der Felge , original o. nach träglich:o

 

Gruß Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Cloanto:

Also das Teil was Franz hat sieht besser aus, als das Teil von TMA . Das vom TMA sieht mir nach PM - Kunststoff aus. (PM >Polymer) der verwittert nach jahren durch UV-Licht. Oder man Lackiert ihn.

 

PS: Franz ? die Tiger-Aufkleber an der Felge , original o. nach träglich:o

 

Gruß Markus

 

Hi Markus,

Die Aufkleber sind nicht original sondern von mir nachträglich aufgeklebt.

 

Gruß

Franz

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Cloanto:

Also das Teil was Franz hat sieht besser aus, als das Teil von TMA . Das vom TMA sieht mir nach PM - Kunststoff aus. (PM >Polymer) der verwittert nach jahren durch UV-Licht. Oder man Lackiert ihn.

 

Da verwittert nix, ich habe das Teil seit 2008 an meiner Tiger, sieht aus wie neu.

Ich gebe dir aber recht, das Carbonteil sieht auf jeden Fall besser aus.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, meine Tiger ist heute beim Freundlichen eingeflogen :D . Hab gleich mein Nummernschild angepasst, leider gehts ab März erst los.

Hab ihm die Geschichte mit dem Schmutzfänger noch erzählt. Der von der Explorer passt nicht, auch sonst ist nichts vom Hersteller im Zubehör da.

Also vom FreienMarkt was zaubern.

Das Teil von Jürgen sieht noch am besten aus und wenn ich noch den Lack-Code habe würde ich es noch vor Montage bei mein Lacker vorbei bringen.

In der Firma schaue ich mal welcher Kleber am geeignetsten ist. Man muß ja die Witterung noch beachten.

 

Die Aufkleber , wo gibt es denn diese ???    " Jürgen aus Biebelried / Kaltensondheim "

Gruß Markus

 

 

Bearbeitet: von Cloanto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Kleber kann ich nur sagen ich habe folgenden genommen

KRAFTKLEBER TEROSTAT 9220 80 ML  ---> mal googlen 

das ist ein giftzeug aber klebt wie sau......

geht aber sicher auch mit Sikaflex oder ähnlichem...

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine vordere Karbon-Kotflügelverlängerung mit drei 4mm V2A Linsenkopf-Inbusschrauben befestigt, die mit V2A Muttern gekontert sind. Diese habe ich zusätzlich mit mittelfester Schraubensicherung gesichert.

Man muss nur darauf achten, die Schrauben nicht zu fest anzuziehen, damit es keine Risse bzw. Sprünge im Material gibt. 

Kleben wollte ich nicht, ich bin mir zwar sicher, dass es Klebstoffe gibt, die hierfür geeignet sind, aber ich bin hier kein Experte und bei der mechanischen und witterungstechnischen Belastung war mir die Verschraubung lieber.

 

Gruß

Wilfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über Ostern habe ich die notwendigen Kilometer für die 1. Inspektion zusammengefahren :biken2: und gestern war es dann soweit. Neben den Inspektionsarbeiten wurde auf Garantie der hintere Sensor für das Luftdruckkontrollsystem ausgetauscht und darüberhinaus die Kupplung ausgebaut und alle Teile in Öl gebadet. Die waren nach Auslieferung offenbar komplett trocken und dies hat auf den Einfahrkilometern zum Durchrutschen beim stärkeren Gasgeben (z.B. Überholen) geführt. Dieser Mangel soll jetzt behoben sein - ich werde es am kommenden Tigertreffen-Wochenende testen und bin gespannt, ob es dann auch später nicht wieder auftritt. Sonst gibt es ja die 2+2 Garantie :wistle:

Die Betreuung durch den Freundlichen (im wahrsten Sinne des Wortes) ist sehr gut und so gab es auch wieder ein kostenloses Ersatzfahrzeug und die Sport stand sogar geputzt zur Abholung bereit :bang:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×