Jump to content

ACHTUNG!!  Domain, Daten und Datenbank ziehen zu einem neuen Provider um. Das Tigerhome wird daher  irgendwann kurzzeitig nicht mehr per Domain aufrufbar sein. 
Sobald dies geschieht, überspielen wir im Hintergrund die Datenbank, routen die Domain neu und schalten das Board dann wieder frei. ;)

 

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TigerXC

Nackenstütze

Recommended Posts

In einem anderen Thread wurde ja schon über die Airbag Westen diskutiert. Scheinbar haben die wenigsten so etwas im Gebrauch. Wie sieht es aber mit einer Nackenstütze aus. Ich habe zum Beispiel die Sand 2 Kombi von Revit und die bieten auch eine Nackenstütze an, die mit den meisten Revit Jacken kompatibel sein soll: http://www.revit-motorradbekleidung.de/revit-adventure-nackenstuetze . Über Sinn und Unsinn kann man natürlich streiten, bis es mal zu einem Unfall kommt.

 

Im MX Bereich wird so eine Nackenstütze wohl immer getragen. Für den Ottonormalmotorradfahrer sind aber wirkliche Offroad Ausflüge hierzulande eher ein Fremdwort. Daher meine Frage, ob jemand so etwas im normalen Straßenverkehr trägt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin TigerXC,

 

damit hatte ich mich auch schon mehrfach beschäftigt - verstehe eigentlich nicht, warum die Helmhersteller sowas nicht als optionales Teil liefern. Muss ja nicht fest am Helm sein...

Wollte mich schon lange mit einem Zwischenweg beschäftigen wie z.B. dem "Acerbis Nackenschutz Stabilizing Collar 2.0"...

 

Was mich stört ist, dass ich bei vielen einen Brustpanzer brauche um den Schutz gescheit zu installieren.

Einen Brustpanzer will ich aber nicht tragen - nach Rückenpanzer und diversen anderen Schutzteilen brauche ich leider etwas Freiraum an der Front...

 

Vielleicht hol ich mir sowas mal die Tage...

Bearbeitet: von shalu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Nackenstütze, die ich bei Revit gesehen habe, brauchst du keinen Brustpanzer oder ähnliches. Die Jacke hat solche Ösen, in die die Nackenstütze befestigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Hab mir dann die von Acerbis (Acerbis Nackenschutz Stabilizing Collar 2.0) geholt, welche unter den Armen befestigt wird.

Habe daraufhin ca 2500km mit dem Ding abgespult.

 

Der einzige Nachteil ist, dass man bei Kreuzungen bzw. Schulterblicken etwas mehr Energie nutzen muss um den Kopf wie gewohnt rumzudrehen.

Ansonsten kann ich nur positives berichten - bei Regen ists ein Vorteil, bei kalten Winden ists wie ein Halstuch und nach wenigen Metern auf dem Motorrad vergisst man den Kragen.

Also ab jetzt werd' ich das Ding immer tragen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich suche noch nach der von Revit, weil sie kompatibel mit meiner Jacke ist. Leider ist diese Nackenstütze aber schon eine Weile ausverkauft. Alternativ wäre noch die Leatt STX Road. Die ist extra für den Straßenfahrer entwickelt und wäre auch kompatibel.

 

Merkst du denn bei deiner irgendwelche Nachteile durch den Wind? Vielleicht erhöhte Windgeräusche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin TigerXC,

 

nein, mir kam es eher leiser vor, weil weniger Luft unten rein kam ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×