Jump to content
Hello World!
alu

Triumph 1200 Scrambler

Recommended Posts

jetzt mal ehrlich ... welcher der in frage kommenden käufer wird dieses 14-15k€ motorrad (unverändert wobei es grantiert nicht bleiben wird) in den gefilden bewegen wie sie im video bzw. 1000ps bericht gezeigt werden und die "schönheit"  und verarbeitung in gefahr bringen ... 98,1354261% davon wohl eher nicht.

 

ganz davon abgesehen dass die restlichen welche es doch tun würden dieses um in passenden gefilde zu kommen es auf dem hänger am porsche SUV dort hin bewegen, anfahrt darauf auf langer strecke wohl eher nicht.

 

für mich wie erwartet wieder verfehlt, triumph entwickelt sich wieder weiter zur möchtegern premium hipster schmiede ... aktuell würde ich keine triumph (auch 800er / 1200er) mehr kaufen :cry2:

 

bleibt mir die hoffnung das sich in naher zukunft bei keinem anderen motorrad als meiner EX das haben-wollen-gefühl einstellt ... bis jetzt hat sies nach jeder fremd-probefahrt geschafft mich wieder von sich zu überzeugen :bang:

 

PS:

ausgenommen hiervon sei eine der neuen bezahlbaren spass-motorräder honda monkey :wistle:

 

Edited by merkosh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht der eine so, der andere anders.

Für mich gibts zur Zeit nichts cooleres als Triumph!

 

PS: In diesem Fall bin ich gerne Hipster!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, endlich wieder eine herausragende Triumph. :thumbup:

Mit einer Qualität die auch Gelände mit Umfaller verzeiht. 

 

Schau mal in den Geldbeutel wenn die Ex am Parkplatz umkippt,

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb mrhobbs:

Das sieht der eine so, der andere anders.

Für mich gibts zur Zeit nichts cooleres als Triumph!

 

PS: In diesem Fall bin ich gerne Hipster!

 

Wobei letzteres ja nichts schlimmes wäre :D Im Gegenteil :cat-augenzukneifend_05:

 

Es lebe die Vielfalt, gerade auch bei Motorrädern. Gottseidank gibt es da kein Bestes- auch wenn manche das meinen :totlach:-  Genausowenig wie es kein bestes Tier oder eine beste Pflanze gibt.

Sonst gäbe es ja immer nur das Eine, eben das Beste - bei der eigenen Frau mag das zutreffen. :cat-augenzukneifend_11: Obwohl ??? .... da sag ich mal lieber nix, nicht dass ich mich wieder um Kopf und Kragen rede. :cat-augenzukneifend_05:

 

 

Grüße gerhard

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb merkosh:

 

für mich wie erwartet wieder verfehlt, triumph entwickelt sich wieder weiter zur möchtegern premium hipster schmiede ... aktuell würde ich keine triumph (auch 800er / 1200er) mehr kaufen

 

Wieso nur Triumph?

 

Was kostet eine Kawasaki z900rs im Vergleich?

Ist nur halb so schön und nur 1500 Euro billiger.

 

Fraunz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht sollte man nicht solch grottenschlechte Videos ohne Bildbearbeitung und mit hilflos aufm Display rumdrückendem Burschen publizieren?

Tigergrüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht darum was Nils sagt, nicht was man sieht.  ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über die Qualität der Videos von Nils Müller/1000ps darf man geteilter Ansicht sein.

Ich habe das seines ex Kollegen KOT jetzt beim östereichischen Motorrad-Magazin reingezogen.

Fazit: Die Scrambler kann mehr als viele Reiseendurodickschiffe.

War auch meine Erwartung.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Greinsen

Ob du nun Nils Müller oder K.OT glaubst ist völlig egel. Beide wollen nur Geld verdienen. Im Endeffekt klingen die Berichte immer ähnlich, hat System. Das ist wie mit dem Biss in den Apfel in der Blend-A-Med Werbung, Effekthascherei. Das Gelabere der Ösis und anderer Landsleute ist nicht mehr als Werbung. Man hat doch eine eigene Meinung. Also wer das Motorrad gut findet und eine eigene  Meinung hat, rauf auf den Bock und selbst entscheiden.

p.s. K.OT hat die Explorer mal als Nachbau einer GS bezeichent. Man muss sich nur die Geometriedaten reinziehen um festzustellen, dass es kein Nachbau sein kann. Alles nur Rhabarber.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glauben würde ich es nicht nennen.

Und natürlich machen die nur Werbung, genau wie die Gazetten,...

Ich hatte aber eine Vermutung, denn:

Bin die "kleine" Scrambler schon gefahren, und die taugt echt was abseits fester Wege, ist sehr wendig und sehr unkompliziert zu fahren.

Nun ja, die 55 PS sind manchmal beim Überholen auf der Landstraße schon arg gefordert.

Da konnt ich mir schon vorstellen das die "gleiche Karre" mit der Maschine aus der Thruxton um einiges mehr Pfund hat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mal die Street Twin gefahren. Finde meine Tiger 800 bis auf die Kopflastigkeit besser zu handeln, insbesondere in den Kurven. Bei der Street Twin muss man ganz schön am Lenker drücken oder ziehen. Erinnert mich an eine MZ ES 150. Die Tiger 800 eher an eine S51 oder an eine MZ ETZ 150, alles total easy ;) .

54 PS sind irrelevant beim Überholen. Das Drehmoment der 900er hat mich im Vergleich zur 800er Tiger begeistert. Da hat das Überholen Spaß gemacht, man musste nicht wie beim Trabi Anlauf nehmen.

Mir ist es eigentlich egal ob klassik "Enduro" oder modern. Es muss gefallen und die Funktionalität bieten. Ich möchte 500 km am Stück fahren, ohne das mein Hintern schmerzt, >30 kg Gepäck transportieren können, ohne dieses auf dem Col du Parpailon zu merken und sich mit der Karre eins zu fühlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um es mal seriös zu bewerten:

Die XE scheint nur für Großgewachsene mit Offroad-Ambitionen Sinn zu machen. Die 250mm Federweg werden auf Asphalt eher unpräzise. Es ist schon eine Art Edel-Enduro geworden.

 

Also überlege ich mal andersrum: Listenpreis 14,5k. Finde ich rein für die Optik der XE nicht zu teuer. Wir haben fette Brembos dran. Ein cooles Display. Kurven-ABS. Klingt erst mal OK. Aber hinten Stereo-Federbeine (OK. Von Öhlins) und vorne leider nur eine Showa-Gabel (Nochmal ein OK. Öhlins kostet hier über 3Tsd. Euro mehr). Insgesamt nicht schlecht das Paket.

 

Will ich damit ins Gelände? Oder doch eher mit einer KTM 790 Adv R? KTM 690 Enduro R? Was gibts denn noch mit 10.000er Wartungsintervall und gerne 250mm Federweg? Mit seriösen Offroad-Ambitionen? Zum Endurowandern? Eigentlich ist die XE zu schade dafür. So rein optisch. Allerdings ist sie nur unwesentlich teurer als ne 790 Adv R. Ob ich nun 14,5k oder 13,5k in die Rabatten werfe ist doch eigentlich auch egal. Selbst eine 690er Enduro R kostet fast 11.000 Euro. Puh. Ich weiß es echt nicht...  

Edited by srk

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Beryll- bei der Scrambler hast du mehr Hebel -> Lenker breiter als bei der Street Twin.

Die Twin hat außerdem ab Werk diese PirelliPhantomSportscomp Reifen drauf, die sind wirklich elend steif und versauen das ganze Fuhrwerk.

Michaelas StreetCup (noch schmalerer Lenker!) ist seit dem neuen RoadAttack3 fast schon ein Handlingwunder geworden.

Hast schon Recht, man muss sich wohlfühlen auf der Bude. Ich bin sowohl vom Trippple der Tiger als auch von Twins beiden Bonnies begeistert.

Die entzücken alle auf ihre Weise,....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Beryll:

Ich möchte 500 km am Stück fahren

Dagegen spricht schon der Auspuff bei der Scrambler, finde ich. (Zumindest mal aus der Erfahrung mit der Street Scrambler abgeleitet, wo er mich bereits nach 30 km störte.)

 

Und die anderen von Dir genannten Anforderungen sind genau der Grund für mich, warum die XC nach wie vor das optimale Motorrad für mich ist. (7000 Euro Differenz wären ein weiterer gewichtiger Grund. :))

 

Grüße

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb macgum:

(7000 Euro Differenz wären ein weiterer gewichtiger Grund. :))

 

Grüße

Marc

 

 

Das ist aber wohl deine persönliche Differenz bei Inzahlungnahme deiner alten XC.

Ansonsten ist eine neue 800er XCA ja noch teurer als eine Scrambler XE

 

Gruß 

Jürgen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, sorry, das hatte ich missverständlich formuliert, Jürgen. Du hast natürlich Recht.

 

(Und sag nicht nochmal „alt“ zu meiner XC! :P)

 

Marc

Edited by macgum
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich packe jetzt wieder mal den verweis auf mein profilbild aus:

 

ich habe nicht geschrieben dass sie evtl. nicht schön ist, das dies im auge des betrachters liegt ist auch klar (und muss eigentlich nicht immer und immer wieder dauernd betont werden ***gähn***)

 

aber ihr schreibt auch nur dass euch die triumph neuerscheinungen dieser kategorie (classic etc.) "gefallen", "tolle qualität haben", ihr sie "cool findet" und gerne "hipster" sein möchtet und "endlich mal wieder ein schönes motorrad" etc. ... aber dass auch mal einer eine dieser ach so tollen maschinen gekauft hat kann ich mich im moment nicht erinnern :glaskugelsmilie:

 

von käufen der alltags- und reisetauglichen 800er / 1200er (manchmal auch sport) oder deren fremdfabrikats pendants wird dagegen schon berichtet. wenn ich mir die beiträge oben drüber ansehe steht da genau EINE thruxton drin, zusammen mit dem "alltags motorrad" 800er natürlich

 

ps:

profilbild siehe linke seite

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb merkosh:

... aber dass auch mal einer eine dieser ach so tollen maschinen gekauft hat kann ich mich im moment nicht erinnern :glaskugelsmilie:

 

 

 

..... jetzt muss ich aber mal ganz lange und ausdauernd gähnen - g ä ä ä h n

 

Du kannst überall nachlesen, dass gerade die Klassik Modelle von Triumph sich weltweit am Besten verkaufen gegenüber allen anderen Modellen von Triumph.

Auch hier im Forum gibt es etliche die bereits eine fahren oder mal ein früheres Modell fuhren ..... und jetzt diesbezüglich einfach wieder angespitzt sind . Letzteres trifft zbs. auf mich zu.

 

Die Chancen stehen gut, dass ich meine Sport gegen eine Speed Twin tausche . Aber da muss sie natürlich erst mal da sein ... diese verkappte Thruxton mit hohen Lenker :biken1: Eventuell aber auch gegen eine Scrambler :P

 

........ und im übrigen !!!

Die meißten Motorräder stehen jetzt blitzsauber abgedeckt in der Ecke. :cat-augenzukneifend_09:

Also was in dreiteufelsnamen stört dich denn an dieser Diskussion in der für uns schlechten Jahreszeit. Lasse doch die Leute darüber reden, bzw. philosophieren  auch wenn sie sich keine kaufen wollen.

 

Sollte ich das alles von dir falsch interpretieren bzw. dich stört garnix ..... ja dann, höre doch mal endlich mit deiner blöden Gähnerei auf und schreibe einfach nur mit.

 

Danke !!!

Grüße gerhard  

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber selbstverständlich darf man von Verfehlungen sprechen.

Da könnte man hier Seiten füllen.

Dieses Spass Vehikel - vor allem die XE

von dem der 1000 PS Nils rel.offen spricht ist genial unvernünftig.

 

Wie will man einen strukturierten Menschen den Spass an der Unvernunft erklären.

Das schafft ja kaum der Gerhard für den die piccolos noch begeistern.

 

Habe schon mal vor vielen Jahren hier das Beispiel mit einem Fahrzeug das sich Lotus Elise nannte zitiert.

Da fragte mich doch ein sehr vernünftig wirkender.....ha, der hat ja gar keinen Kofferraum!

Darauf müsste ich antworten: 

"Jetzt wo er das sagt, wird mir das auch bewusst. Ich dachte auch ich hätte einen Kombi."

Ein Fahrzeug bei dem ich mich nach 10 Stunden am liebsten wieder rein setzten wollte.

Die Verfehlung hier lag mir auf der Zunge und mir taugt die Unvernunft dieser Scrambler sehr.

Aber: Es fehlt mit die Zeit dazu und ein bisschen taugt mir die Alte noch.

 

Nach all dem Schlamm..massel Test der Bewährung erst recht. :mahlzeit:

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb merkosh:

... aber dass auch mal einer eine dieser ach so tollen maschinen gekauft hat kann ich mich im moment nicht erinnern :glaskugelsmilie:

 

von käufen der alltags- und reisetauglichen 800er / 1200er (manchmal auch sport) oder deren fremdfabrikats pendants wird dagegen schon berichtet. 

 

 

Was ja im Tiger-Forum nicht verwunderlich ist, dass es da Leute gibt, die 'ne Tiger gekauft haben...

 

Mag im Scrambler-/Thruxton-/etc.-Forum durchaus anders sein:P

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal schauen - mein Händler wird sicher die Modelle recht flink auf dem Hof haben.

Ich bin gespannt wie die Maschinen sich dann schlussendlich fahren.

Ich vermute irgendwie zwischen 800XC und ThruxtonR :-)

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Configurator rechnet, damit hab ich nicht gerechnet. :xmas06: 

Hauptständer hab ich nur für die XC gesehen.

 

Die XE kann auch auf die Seite gelegt werden...passt. :xmas01:

Es steht am Ende bei XE 15.685,- + 450,- NK + 1.53 Std da.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb silberlocke:

Es steht am Ende bei XE 15.685,- + 450,- NK + 1.53 Std da.

 

Ja sag mal :D

Dess häddi etz ned dengd  :cat-augenzukneifend_10:

 

Bin ja mal gespannt, wenn mein Konfigurator funktioniert, was bei mir rauskommt. Ich brauche eigendlich nur eine klitzekleine sportliche Roadster Scheibe so zwei Handbreit hoch u. breit - sonst nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich (wir) sind derzeit im Norden Thailands unterwegs und habe gestern in Chiang Mai eine Scrambler 1200 gesehen... sah schon cool aus und klang auch gut!! In Chiang Rai gibt es sogar eine Niederlassung!! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎19‎.‎12‎.‎2018 at 00:31 schrieb Silver Rider:

Bin ja mal gespannt, wenn mein Konfigurator funktioniert, was bei mir rauskommt. Ich brauche eigendlich nur eine klitzekleine sportliche Roadster Scheibe so zwei Handbreit hoch u. breit - sonst nix.

 

Konfigurator funktioniert ja schon: Flyscreen kostet (in A) 161 Euro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich höre sooo gerne den Österreichern von 1000 PS zu,  wenn sie die Vor und Nachteile eines Motorrades erklären. Die machen das gerade im obigen Video sehr gut und ausführlich finde ich.

 

Mein Fazit: wenn ich nur ein Drittel meiner Wege auch ein Gelände zur Verfügung hätte, keine Frage .... Scrambler von Triumph :cat-augenzukneifend_09:

Aber da ich zu 100% nur auf der Str. fahre,  keine Frage ...... Speed Twin :cat-augenzukneifend_09::cat-augenzukneifend_09:

 

 

..... und was zum Teufel, heißt eigentlich immer " Leiwand " Ist das was gutes oder schlechtes.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Leiwand" ist vor allem im Osten Österreichs (Großraum Wien) gebräuchlich und bedeutet so viel wie großartig, toll, hervorragend, super.

Edited by JLine
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Silver Rider:

..... und was zum Teufel, heißt eigentlich immer " Leiwand " Ist das was gutes oder schlechtes.

Zitat Wolfgang Ambros (hier allerdings "leiwaund" geschrieben, warum auch immer)

 

Am Freitog auf'd Nocht montier' i die Schi
auf mei' Auto und dann begib' i mi
in's Stubaital oder noch Zell am See,
weil durt auf die Berg ob'm ham's immer an leiwaund'n Schnee.

Weil i wü', Schifoan, Schifoan, wow wow wow, Schifoan,
weil Schifoan is des leiwaundste,
wos ma sich nur vurstelln kann.

Edited by TMA
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb TMA:

(hier allerdings "leiwaund" geschrieben, warum auch immer)

 

Weil man es eigentlich so ausspricht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön dass Triumph so ein Motorrad (so konsequent, so speziell, so überflüssig und so verspätet und doch noch rechtzeitig für dieses Leben) in die Welt gesetzt hat.

😏 Jetzt warte ich nur noch auf 1 Zubehör App. 

Es ist voll gepackt mit der freien Zeit die man einfach abrufen kann um das schöne Motorrad auch nützen zu können. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.12.2018 at 20:27 schrieb JLine:

"Leiwand"

Kommt von Leinwand, großer Leinwand fürs Lichtspielhaus.........Filmtheater........."ganz großes Kino" ist die Übersetzung

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

:oldguy2:

... und ich dachte, dass Wort "leiwand" kommt aus dem Mittelalter.

Im Mittelalter gab es in Wien einen großen Gebäudekomplex und das war das älteste Bürgerspital von Österreich.

Dieses Bürgerspital musste sich "weitgehend" selber finanzieren - und diese Finanzierung geschah u.a. durch Ausschank und Verkauf von Wein und Bier.

Da zu dieser Zeit in Wien der Textilhandel (Handel mit Leinen) stark florierte, hatte das verkaufte Bier im Bürgerspital bei den Kaufleuten einen sehr guten Ruf.

Und so erhielt es den Namen "Leinwandbier" - Das Bier war einfach leiwand. ;)

 

P.S.:

Ob`s denn wirklich so war, möchte ich nicht beurteilen - aber zumindest als Österreicher ist das mein Wissensstand. :wistle:

Merke jetzt aber, das Ganze hat mit Triumph Scrambler 1200 rein gar nichts zu tun. Sorry für Off-topic. :yessir:

 

Schneeregen-Grüße vom Bodensee

Klaus

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...