Jump to content

Recommended Posts

Hallo, ich brauch mal Hilfe ? mir ist der Neutralschalter abgebrochen. Jetzt meine frage wo bekomme ich einen neuen und habt ihr eine Idee wie ich denn rest rausbekomme ?? 

Gruß Thomas 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich mach morgen ein Foto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Fotos, hoffe ihr habt ein Tipp für mich.

WP_20180531_09_38_33_Pro.jpg

WP_20180531_09_38_06_Pro.jpg

WP_20180531_09_37_46_Pro.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Merich:

Hier die Fotos, hoffe ihr habt ein Tipp für mich.

 

Moin

Meine erste spontane Idee wäre in die vorhandene Bohrung ein Linksgewinde zu schneiden dann eine passende Schraube reindrehen und versuchen das Teil rauszudrehen .

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich noch mehr Blödsinn mache fahre ich morgen mal beim Schrauber vorbei und schilder ihm mein Problem.?? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schalter kostet  gerademal um die 25Euro neu:

http://www.worldoftriumph.com/triumph_motorcycle_parts_locator?block_01=&block_02=100059067-1-2&block_03=23772

Zum Ausdrehen würde ich sowas verwenden:

https://www.ebay.de/itm/BGS-Schraubenloser-Satz-Ausdrehsatz-Schrauben-Ausdreher-Linksausdreher-Bitsatz/251833632662?epid=1513465709&hash=item3aa2744796:g:TkUAAOSwk~NZ3QsF

Solche Linksausdreher verwende ich z.B. bei festgegammelten Imbusschrauben, die passen auch bei nur kurzen Sacklöchern. Dein Foto sieht so aus, als wäre der festsitzende Rest innen hohl, dann kann man den Linksausdreher direkt da rein stecken und vorsichtig drehen. Der verkrallt sich dann und dreht den Stumpf raus. Nur nicht zuviel Kraft anwenden, sonst drückt der Ausdreher das dünne Gehäuse auseinander und es sitzt noch fester.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


 

Im Teilefiche ist unter dem Schraubenkopf eine Dichtung. Das bedeutet der Gewindezapfen sollte nicht geklebt sein. Nachdem der "Schraubenkopf " ab ist - ist auch die Spannung im Gewinde weg.... Nimm einen normalen Schlitzschraubendreher der gerade noch in die Bohrung einzuführen ist ... die Klingen werden nach hinten breiter. d.h. die Kanten können am "Rohrrest" an der Kante mitnehmen...

Diesen nun nach innen drücken und in Löserichtung drehen... eigetlich sollte der Zapfenrest sich so entfernen lassen...

 

wenn nicht.. geh zu einen erfahrenen Profi..

für einen erfahrenen Metaller gibts noch etliche Ansätze .. OHNE Erfahrung lässt sich damit aber auch schnell deutlich mehr Unheil anrichten...

wenn du dir das Motorgehäuse  Versaust hast du gar nix gewonnen..

 

Meld dich - und viel Glück

 

Manne

 

vom Linksausdreher würd ich hier eher abraten.. Ausser du bist im Umgang damit geübt und kannst die Kräfte einschätzen....

ganz allgemein: der Linksausdreher funktioniert WEIL er sich einkrallt und damit diese sehr dünne Hülse aufspreizt... damit würde diese am Rand eher noch mehr verkeilt...

Bearbeitet: von manne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen,

 

ich habe ja "nur" ne 885er, da habe ich diesen Schater noch nicht gesehen.

Bin bisher davon ausgegangen, dass diese LLS innerhalb des Getriebes angebracht sind.

Ich frage mich aber auch, wie so ein Teil abbrechen kann, höre ich jetzt das erste Mal.

Es gab ja schon viele hilfreiche Tipps, um den Rest da rauszuholen.

Ein (allerletzte) Möglichkeit wär noch, das Gewinde stufenweise 10tel für 10tel auszubohren,

maximal bis zum originalen Kerndurchmesser, und das am Besten mit Linksbohrern.

Da kann man schon Glück haben, dass sich durch den Linksdrall die Hülse im Bohrer

verhakt und sich rausdreht.

Dann den Rest mit einer Pinzette fassen und spiralförmig aus dem Gewinde ziehen.

Notfalls könnte man noch ein Helicoil einsetzen.

Aber wenn du keine dieser Möglichkeiten hast, solltest du zu einem guten Schrauber gehen,

die haben das passende Werkzeug und sollten den Schaden in Grenzen halten.

 

Düse

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist nochmal gut gegangen, nach dem ich bei meinem Schrauber war und der erst in drei Wochen wieder Zeit hätte und meinte das kannst Du doch selber. Hab ich mich nach Anweisung dran gemacht. Schlitzschraubenzieher vorsichtig in das schwarze Plastik rein gehauen. Bis er fest sitzt und dann wie eine Schraube rausdrehen. Und wie auf dem Foto zusehen hat geklappt. Nochmal an alle Herzlichen Dank für eure Tipps. ??? 

IMG-20180601-WA0001.jpg

  • Cool 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuen Schalter auch bestellt, kann ich ende nächster Woche abholen. Weiß jemand mit wieviel Drehmoment das angezogen wird? Oder wo man sowas rausfindet? ?

 

Gruß Thomas 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Merich:

Neuen Schalter auch bestellt, kann ich ende nächster Woche abholen. Weiß jemand mit wieviel Drehmoment das angezogen wird? Oder wo man sowas rausfindet? ?

 

Gruß Thomas 

Schick mir mal bitte deine Email Adresse... Per pn . ? 

Gruß, Rudi 

Bearbeitet: von Tiger-Rudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach

Bearbeitet: von Merich
falscher Text

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem das ja nochmal gut gegangen ist mit dem Schalter, hab ich am 1.6 denn Neuen Schalter bei Triumph Dortmund bestellt. Und mir wurde mitgeteilt es dauert drei Werktage. Naja jetzt ist schon der 13.6 und das teil ist immer noch nicht da. Und wir wollen doch am 23-24.6 unsere Mosel Tour fahren. Wie sind eure Erfahrungen mit Triumph teile Bestellungen?
Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Triumph Dortmund.... hör mir bloß auf. Ich hab vor mittlerweile 5 Wochen ne Steuerkette mit Zubehör für eine 1050er bestellt. Letzten Mittwoch wäre sie nach 4einhalb Wochen dann da gewesen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich die Steuerkette aber zwischendurch schon in England bestellt und eingebaut. Lieferzeit aus England eine Woche.

Deinen Leerlaufschalter gibts da auch (Tiger 955i Spoke, Pos. 19 /20) http://www.worldoftriumph.com/triumph_motorcycle_parts_locator?block_01=&block_02=100059067-1-2&block_03=23772

Ich bestelle immer per PayPal und meißt sind die Teile innerhalb einer Woche bei mir zu Hause, ich muss mich noch nicht einmal zum Laden quälen. Du weisst ja selbst, wie schön das ist, sich über die A1 und die Baustelle Volmarstein in den Stau zu stellen.

 

Edit: Im Zweifelsfall würde ich für die Tour einfach eine Blindschraube einschrauben und auf die Neutralanzeige verzichten. Ich denke, ausser für´s Starten sollte der fehlende Schalter keine Auswirkungen haben.

Bearbeitet: von Bär-Tiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

vor 48 Minuten schrieb Merich:

 Wie sind eure Erfahrungen mit Triumph teile Bestellungen?

 

Hallo

 

bestelle meine Teile normalerweise dort     http://www.triumphworld.de/         online , bezahle schnell und meistens werden die Teile auch  schnell geliefert vorausgesetzt die sind Lieferbar und es kommt nix dazwischen ..

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

yeeee grade bei Triumph Dortmund angerufen das teil ist da. Danke nochmal für eure guten Tipps. Hätte heute denn Schalter direkt bei Tiger World bestellt wenn er nicht in Dortmund angekommen wäre.? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×