Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Habe am Samstag eine gebrauchte 2016 (V201) bei sehr warmem Wetter 200km weit nach Hause überführt. In der Garage habe ich später festgestellt, dass beide Scheinwerfer von innen ganz fein am Glas beschlagen waren. Kann das am schwülwarmen Wetter liegen, da die Maschine wohl seit ein paar Wochen unbewegt beim Händler gestanden ist? Macht es Sinn zum effektiven Verdunsten die Lampendeckel zu öffnen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Horti,

 

...der Postleitzahl nach, auch ein Unterfranke ?.

 

Die Problematik mit dem Scheinwerfer hatte ich auch. Ich habe vergangenes Jahr eine nagelneue gekauft und nach einer heftigen Regenfahrt stand die Brühe in den Scheinwerfern. Habe das reklamiert und der Scheinwerfer wurde auf Garantie getauscht.

 

Wenn Du die Maschine beim Händler gekauft hast und das eine 2016er ist, sollte sie vielleicht noch in der Garantie sein, bzw. in der Anschlußgarantie. Ich würde das auf jeden Fall reklamieren! Klar verdunstet das, wenn der Scheinwerfer während der Fahrt an ist, aber sobald es wieder abkühlt, beschlägt es wieder. Du kannst freilich die Lampendeckel hinten abmachen, dabei kannst Du auch gleich mal schauen, ob die O-Ringe richtig sitzen oder "verknört" sind. Sollte bei einem so jungen Kätzchen aber nicht der Fall sein... Wenn Du die Deckel abmachst, wird es schon rausverdunsten, aber was ist bei der nächsten Regenfahrt? Dann hast Du vielleicht auch das Pech wie ich und der Scheinwerfer läuft Dir voll und beschlägt nicht nur ein bisschen.

 

Meiner Meinung nach hat der dicht zu sein. Ich hoffe, Du kannst es reklamieren.

 

Herzliche Grüße

 

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, ich würde die Deckel auch über Nacht aufmachen, aber möglichst nicht so dass du dir Untermieter einhandelst. :wackout:

Vielleicht hast du noch Silicagel-Beutel und zwei Socken rumliegen?

 

Meine 2014'er Scheinwerfer sind übrigens auch bei Dauerregen auf der BAB komplett trocken geblieben und alles andere wäre für mich auch nicht in Ordnung.

 

Gruß Rheinweiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Horti,

bei mir war es der Kabelstrang, der hinten in den Scheinwerfer geht. Wenn du den bewegen kannst, dann solltest du ihn ringsum neu abdichten. Ich habe den mit Zweikomponentenkleber anständig abgedichtet. Dann habe ich noch zwei kleine Löcher unten auf jede Seite des Scheinwerfers zum Ablauf gebohrt. Jetzt ist Ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du das Mopped vom Händler gekauft hast, dann greift hier die gesetzliche Gewährleistung, also den Dealer zum Thema kontaktieren und gut ist.

 

Alle anderen Maßnahmen sind Bastelei und würden auch Deinen Rechtsanspruch auf eine Nachbesserung torpedieren.

 

Meine 2. EX ist jetzt 5 Jahre alt, hat dabei jede Menge Wasser gesehen  (ne, kein Waschwasser :P, und wenn dann auch nur vom Druckreiniger)  und da war nie auch nur ein Kondenströpfchen innen am Glas.

Bearbeitet: von Ralph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Rheinweiss:

Klar, ich würde die Deckel auch über Nacht aufmachen

Da kann ich bei dieser hohen Luftfeuchtigkeit nur davon abraten. Bei einem trockenen Hoch, aber jetzt nicht.

Griaßle, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

wie begründest du denn die Aussage? Wenn das Mopped ohne Überdachung irgendwo draussen rum steht, dann stimme ich dir zu.

Cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sry, ich wusste nicht, daß Luft nicht in deine Garage vordringt. ? Mal ein kleines Beispiel : Mein Holzmauerhaus wiegt am Ende vom Sommer nachweislich ca. eine 1/2 Tonne mehr, als Ende Winter. Nur mal so. Oder meinst du wirklich im Ernst die Feuchte macht Halt vor deiner Tür ? Ich lach mich weg.:yessir:

Griaßle, Frank :bang:

Bearbeitet: von growaebbl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das gleiche Problem bei meiner "alten" XCA aus 2016/2017.

 

Keine Ahnung, wie die Feuchtigkeit da rein kam.

Habe auch alles mögliche probiert, um sie wieder zu entfernen, aber ohne Erfolg. Ohne erkennbares System war mal Feuchtigkeit im Scheinwerfer und mal nicht, naja meistens zumindest nicht.

"Ohne erkennbares System" heißt: Manchmal bei Sturzregen oder schwülem Wetter trocken, manchmal bei anderen Wetterbedingungen feucht.

War dann 'ne Garantiesache und ich habe von T eine neue Scheinwerfereinheit bekommen.

 

Seitdem war Ruhe und mit meiner neuen Tiger XRT ist LED-wassertechnisch (noch) alles trocken und in Ordnung :D

 

Gruß

 

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe aktuell auch in allen Blinkern Wasser und sporadisch auch im Scheinwerfer. Nachdem die Dicke nächste Woche zum Kundendienst geht, werde ich das ansprechen. Bin gespannt auf die Lösungsansätze.

 

Gruß aus Südtirol, wo das Wetter alles andere als normal ist!!!!!

 

Carsten

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Olli, war deine „alte“ da schon älter als 2 Jahre? Wie hast du die Garantie geltend gemacht? Meine ist gerade aus der Gara tie raus, aber gebraucht vom T- Händler nur leider 220km entfernt... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@horti,

 

...hat deine Katze keine Anschlußgarantie von CarGarantie? 

 

Viele Grüße von Marc 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb horti:

Servus Olli, war deine „alte“ da schon älter als 2 Jahre? Wie hast du die Garantie geltend gemacht?

Nö, sie war in 2017 gerade mal ein Dreiviertel Jahr alt, als das mit der Feuchtigkeit sich häufte und bei der Jahresinspektion hat der Händler die Garantiesache mit T ausgefochten (T hat erst etwas gemeckert, aber mein Händler hatte erfolgreich Druck gemacht) und nach etwas Wartezeit hat T die neue Scheinwerfereinheit geliefert.

 

Ohne Garantie (auch die Anschlussgarantie abgelaufen?) wirst du wohl auf Kulanz angewiesen sein. Wahrscheinlich ist es auch mit Händler einfacher, etwas bei T durchzusetzen, als wenn man alleine mit T kämpft.

 

Gruß

 

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Horti,

wenn es denn mit Garantie nichts mehr wird, dann guck dir mal den Kabelstrang an, der in die Lampe geht. Der ist mit so etwas wie Silikon in den Scheinwerfer abgedichtet. Wenn du den von außen bewegen kannst, dann mußt du den einfach nur rings herum abdichten und einmalig das Wasser aus dem Scheinwerfer bekommen. Laut Frank geht das ja bei unseren feuchten Sommern nicht, aber dann bau den Scheinwerfer halt kurz aus und leg ihn auf die Heizung. Das sind nur 4 Schrauben. Zwei oben und zwei unten.

 

cu

  Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb FrankenTiger:

@horti,

 

...hat deine Katze keine Anschlußgarantie von CarGarantie? 

 

Viele Grüße von Marc 

 

Doch, das hat sie, aber ich muss erstmal checken, ob die auch beim T-Händler in meiner Nähe gültig ist, oder nur über den 220km entfernten T-Händler von dem ich sie gekauft habe. Ich habe beim Kauf aber keinen Garantieschein o.ä. bekommen. Muss erstmal mit ihm sprechen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb dirkn:

Hallo Horti,

wenn es denn mit Garantie nichts mehr wird, dann guck dir mal den Kabelstrang an, der in die Lampe geht. Der ist mit so etwas wie Silikon in den Scheinwerfer abgedichtet. Wenn du den von außen bewegen kannst, dann mußt du den einfach nur rings herum abdichten und einmalig das Wasser aus dem Scheinwerfer bekommen. Laut Frank geht das ja bei unseren feuchten Sommern nicht, aber dann bau den Scheinwerfer halt kurz aus und leg ihn auf die Heizung. Das sind nur 4 Schrauben. Zwei oben und zwei unten.

 

cu

  Dirk

Danke, das werde ich versuchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüß Dich @horti,

 

was die CarGarantie anbelangt, muss es dazu ein Zertifikat geben. Das sollte bei den Kaufunterlagen dabei gewesen sein. Wenn nicht, solltest Du es über den Händler, von dem das Motorrad seinerzeit neu verkauft wurde, anfordern.

 

Vielleicht ist ja jener Händler von dem es neu war, zufällig der gleiche von dem Du es jetzt hast. 

 

Was den räumlichen Geltungsbereich der Garantie anbelangt, sollte das kein Problem sein, wo Du Deine Ansprüche anmeldest. Einen Kühlschrank, den Du in Würzburg kaufst und ein Jahr später in Hamburg reparieren lassen willst weil Du da hingezogen bist, musst Du ja auch nicht erst wieder nach Würzburg karren um Deine Garantieansprüche geltend machen zu können....

 

Eventuell kann Dir hmf beispringen,  wenn Du das Zertifikat dann hast und aus dem Großraum Würzburg kommst. Du musst allerdings etwas Stehvermögen mitbringen, denn mitunter gibt sich die Firma Triumph ein wenig bockbeinig was den Tausch von Scheinwerfern anbelangt.

 

Dabei sollten sich gerade die Briten mit schlechtem Wetter und der Konstruktion dafür geeigneter Komponenten auskennen. ?

 

Viele Grüße von Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb FrankenTiger:

Grüß Dich @horti,

 

was die CarGarantie anbelangt, muss es dazu ein Zertifikat geben. Das sollte bei den Kaufunterlagen dabei gewesen sein. Wenn nicht, solltest Du es über den Händler, von dem das Motorrad seinerzeit neu verkauft wurde, anfordern.

 

Vielleicht ist ja jener Händler von dem es neu war, zufällig der gleiche von dem Du es jetzt hast. 

 

Was den räumlichen Geltungsbereich der Garantie anbelangt, sollte das kein Problem sein, wo Du Deine Ansprüche anmeldest. Einen Kühlschrank, den Du in Würzburg kaufst und ein Jahr später in Hamburg reparieren lassen willst weil Du da hingezogen bist, musst Du ja auch nicht erst wieder nach Würzburg karren um Deine Garantieansprüche geltend machen zu können....

 

Eventuell kann Dir hmf beispringen,  wenn Du das Zertifikat dann hast und aus dem Großraum Würzburg kommst. Du musst allerdings etwas Stehvermögen mitbringen, denn mitunter gibt sich die Firma Triumph ein wenig bockbeinig was den Tausch von Scheinwerfern anbelangt.

 

Dabei sollten sich gerade die Briten mit schlechtem Wetter und der Konstruktion dafür geeigneter Komponenten auskennen. ?

 

Viele Grüße von Marc

 

Servus Marc, ja hmf ist tatsächlich meine Werkstatt. Hatto dort immer meine 800XC zur Inspektion. Soweit ich sehen kann, war kein Zertifikat dabei, der Händler hat mir aber gesagt (meine Frau war dabei), dass ich eine 2 J. Anschlussgarantie mit 45,- Selbstbeteiligung habe. Mal gespannt was er sagt. Gruss und schönes WE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, verstehen muss man die Diskussion und die Ideen hier nicht, denn der Lösungsansatz ist einfach und nennt sich:

 

"Gesetzliche Gewährleistung" oder auch "Sachmängelhaftung" - eine Erklärung dazu zum Beispiel hier

 

Am 13.6.2018 at 23:14 schrieb horti:

vom T- Händler nur leider 220km entfernt... 

 

Dazu solltest Du das noch lesen klick

 

Und wenn auf dem Mopped noch eine Garantie ist, dann muss das der T-:D ja wissen, der es verkauft hat. Wenn nicht, dann gilt wie gesagt die Sachmängelhaftung, und dabei kann man den Sachverhalt doch einfach telefonisch,  bzw. bei unterschiedlicher Meinung verifizierbar per Mail abklären.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Ralph:

Dazu solltest Du das noch lesen klick

 

Ich kann sehr gut verstehen warum man keine Lust haben könnte wegen jeder Kleinigkeit einen Garantiefall auszulösen zu wollen.

Man geht ja auch nicht gerne zum Zahnarzt und das obwohl der einen nicht versuchen würde abzuwimmeln. ;)

 

Gruß Rheinweiss

 

Bearbeitet: von Rheinweiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2018 at 21:12 schrieb horti:

dass ich eine 2 J. Anschlussgarantie mit 45,- Selbstbeteiligung habe.

 

Erst einmal greift die Sachmängelhaftung, und die hat auch keine Selbstbeteiligung. Wenn das Mopped noch Garantie hat, dann kann der :D dort den Anspruch geltend machen, aber der Käufer, sprich @horti, darf sich voll und ganz an den Verkäufer halten.

 

Und jeder Versuch selbst "Fehler zu beheben" zerstört sowohl Garantieansprüche wie auch die Nachbesserungspflicht des Verkäufers.

 

Da ich üblicherweise der Verkäufer bin kenne ich das Spiel, und ich versuche den Käufer (das ist mein Kunde! :thumbup:) möglichst schnell und einfach zufrieden zu stellen, denn nur zufriedene Kunden sind gute Werbung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Ralph:

Da ich üblicherweise der Verkäufer bin kenne ich das Spiel

 

Und nicht nur du, als Verkäufer.

Wenn horti jetzt schon so auf die Rolle genommen wird (Anschlussgarantie/Selbstbeteiligung) , lässt sich der Ausgang mal wieder erahnen.

 

Gruß Rheinweiss

 

PS:

@horti Die 220km lassen sich wohl möglich vermeiden, wenn man du mit dem Händler überein kommst, dass die Arbeiten in seinem Auftrag von einer Werkstatt in deiner Nähe durchgeführt werden.

Ev. schlägt er dir sogar selbst eine Firma vor. Fakt bleibt - wie Ralph schon schrieb: Er ist dir direkt, ohne Rückgriff auf eine Anschlussgarantie und selbstverständlich ohne Selbstbeteiligung, verpflichtet. Aber dafür musst du ihm klar gemacht haben dass du dich nicht verarschen lässt. Solange ihm das nicht klar ist, wird er es wohl weiter versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle zusammen, erstmal danke für die hitzige Diskussion, aber das mit der Sachmängelhaftung ist mir klar. Dennoch will ich nicht sofort ein Fass aufmachen. Habe das Problem gestern lokalisiert: es ist/war die Standlichbirne, wo die geschaltete +12V Versorgung fürs Navi „angeschlossen“ war. Die Birne war mir der Gummifassung etwas schlampig  in die Öffnung der Scheinwerfereinheit eingeschoben und mit Silikon abgedichtet. Das muss wohl der Vorbesitzer verbrochen haben. Ich habe jetzt nach Anschluss meines Navis versucht nachzubessern und hoffe damit Ruhe zu haben. Trotzdem werde ich den Händler informieren, damit ich bei Nichterfolg meiner Aktion nachfordern kann. Gruß und redet euch nicht die Köpfe heiß. ? 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×