Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Hallo,mein Tiger verbraucht ca.einen halben Lieter Oel.Es fing bei  ca.90000km an.Der Motor hat jetzt 112500km gelaufen.Wenn das Motorrad eine Weile steht und dann den Motor startet qualmt sie erst mal blau und beim fahren immer wenn es in den Schiebebetrieb geht.Habe mal was vonMotorinnenreinigung gehört,ob das was bringt?Hat jemand Erfahrung mit Oelverbrauch?Sonst läuft der Motor gut lG wespy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind die Ventilschaftdichtungen (ausgehärtet). Da hilft nur tauschen - der Kopf muss runter. Ölzusätze oder Reiniger helfen hier nicht. Die vom Auto kann man ohnehin nicht verwenden, da die sich mit der Ölbadkupplung nicht vertragen.

Bei der Laufleistung wäre aber ohnehin zu überlegen, einen Tauschmotor einzubauen oder eine Motorrevision zu machen. Wenn du mit den Ventilschaftdichtungen anfängst, kannst du gleich die Ventile neu einschleifen, die Steuerkette tauschen und und und.

Die Kolbenringe werden auch schon entsprechend verschlissen sein. Wenn du das alleine von den Teilen und den Dichtungen etc. zusammenzählst, bis du schnell über 1000 Euro. Wenn man alles selber macht, wohlgemerkt.

Die Alternative ist, damit zu leben. Ein halber Liter Öl auf 1000km ist defintiv billiger als alle anderen Optionen.

Bearbeitet: von leoloso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte dasselbe Problem.

 

Hab dann Motorreiniger von Liquy Moly (Speziell für Motorradmotoren) ins Öl gekippt und den Motor nach Anleitung laufen lassen.

 

Danach Ölwechsel und der Spuk war vorbei. Kein Qualmen mehr nach dem Start und minimalster Ölverbrauch.

 

Ich vermute mal, dass der Motorreiniger die Ventilschaftdichtungen von Ölkohle gereinigt hat.

 

Bin sehr zufrieden damit, versuchs mal.

 

Grüße aus Appen

Manni

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,das hat mir Andreas Baier( Triumph Werstatt in Herford )vor 2Jahren auch geraten,aber ich hab mich nicht getraut..Könnten Ölbohrungen vestopfen etc.pp.Wenn es schlimmer wird werde ich das auch probieren.Motorrevision scheint mit doch zu teuer,da könnte man über ein 2t Motorrad nachdenken aber ich weiß überhaupt nicht was für eins.LG Wespe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×