Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pitcher

Wilbers Luftpolster mit Feder messen

Recommended Posts

Hallo,

habe beim Freundlichen  Simmerringe, Federn und Gabelöl erneuern lassen.

Federn: Wilbers progressiv mit dem entsprechenden 10er Öl.

trotz Vorspannung, Druck und Zugstufe komplett offen hab ich einen Restfederweg von min. 65 mm.

Ich vermute er hat zuviel Öl eingefüllt.

der freundliche will morgen mal nachsehen. Da der Umbau aber schon länger her ist werd ich das wohl zahlen müssen wenn er nichts falsch gemacht hat.

kann mir jemand einen Tipp geben wie das Luftpolster MIT Feder sein soll. In der Anleitung sind ja nur die 120 mm ohne Feder angegeben.

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Pitcher:

 

kann mir jemand einen Tipp geben wie das Luftpolster MIT Feder sein soll. In der Anleitung sind ja nur die 120 mm ohne Feder angegeben.

 

Hi

Und so wird das auch gemessen. Luftpolster wird immer ohne Federn gemessen. Also Federn raus und messen.

 

Durch die Unterschiedlichen Längen und Stärken der Federn, kann man das nicht Angeben.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das Motorrad steht auf den Federn. Die Luftsäule spiel erst bei starker Kompresion ein ( progressive ) Rolle.

Was meinst du mit Restfederweg ? 

Eingefedert  sollte mit Fahrer ca. 25-30% des gesamten Federwegs sein, also ca 4-5cm von insgesamt ca. 17cm.

D.h. es sollten noch ca. 12 cm übrigbleiben zum Einfedern.

Viele Grüße

martin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo. Mit restfederweg meinte ich den Weg  am Holm bis zum Gabelfuß wenn ich bewusst versuche durch abruptes starkes bremsenmöglichst stark einzufedern (mit Kabelbinder messbar)

15311447021922977542636619189279.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso. Dann am Lenker aufhängen, kappen abschraueben und etwas runterlassen und mit ner spritze ca 10 ml je holm absaugen.

Aber macht die werkstatt ja eh.

Da keine Antwort zu deiner ursp. Frage kam, wenn du die masse weisst ist das vol der feder masse / dichte

( schätze 500g/ 7,8g/ccm wären ca 60 ccm also rund 6 cm  die grob dazukommen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Pitcher:

   ...    Der meister ist im urlaub.   ...  

 

Hallo Thomas,

 

das ist heftig! Macht mit dir einen Termin aus und ist dann nicht da. Das geht ja gar nicht!   :nono1:

 

Meine Gabel ist von Franz Racing überholt worden und da wird grundsätzlich ein O-Ring über jedes Tauchrohr gestreift. Ich sehe also auch, wie weit meine Gabel eintaucht. Bei mir ist der Ring ungefähr auf der Hälfte deines Kabelbinders und trotzdem schlägt die Gabel nicht mehr durch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Gummikuhfan:

 

Hallo Thomas,

 

das ist heftig! Macht mit dir einen Termin aus und ist dann nicht da. Das geht ja gar nicht!   :nono1:

 

Meine Gabel ist von Franz Racing überholt worden und da wird grundsätzlich ein O-Ring über jedes Tauchrohr gestreift. Ich sehe also auch, wie weit meine Gabel eintaucht. Bei mir ist der Ring ungefähr auf der Hälfte deines Kabelbinders und trotzdem schlägt die Gabel nicht mehr durch!

 

Naja. Den Termin hatte ich nicht direkt mit ihm gemacht. 

Seine Urlaubsvertretung wusste nicht so genau wie sie damit umgehen sollte. Deshalb habe ich ihm angeboten solange zu warten bis der“Cheffe“ wieder da ist. Hab jetzt an 26.7 nen Termin.

 

Wenn bis zum Kabelbinder etwa 20 bis35 mm übrig bleiben sollte es ok sein,denke ich. Aktuell hab ich einen Federweg wie ein Italienischer Supersportler🤪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Pitcher:

   ...   Wenn bis zum Kabelbinder etwa 20 bis35 mm übrig bleiben sollte es ok sein,   ...  

 

Hi,

 

20 mm sind zu wenig. Da bist du dann schon am mechanischen Anschlag. Hast du schon mal versucht, die Federvorspannung und die Druckstufe zu ändern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×