Jump to content

Am 23.03.2019 ist das Forum aus Protest gegen Artikel 13 für einen Tag Offline.

Recommended Posts

vor 52 Minuten schrieb Diesel:

Da warst mit deiner 1150 ja noch richtig gut dran.

Ja meinst Du?

Würde zuzweit führen um jede Hänger Fahrt, bis zur Fehlerbehebung des Kabelbruches im Notausschalter zu dokumentieren.

( Fehler war sehr gemein: zeigte sich bei jeder Witterung, nach wenigen KM, nach 3000km dann gleich 2 Mal an einem Tag,aber beim Freundlichen schnurrte sie stets wie am ersten Tag.)

 

Fraunz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm hm ..... so langsam dämmert es mir, warum mein Karren (12 Stck) immer so störungsfrei gelaufen sind.

keine 100 T sondern max. 50 T km pro Bike (ok meine Hyper hat jetzt 60 T u. wir werden sehen)

immer solo mit max. kleines bisserle Gepäck

immer nur gute schöne Straßen

immer nur normale temparaturen

..... und so gut wie nie Kurzstrecke und nie Dauervollgas

..... und nie länger als fünf Tage von der Pflege - Garage entfernt :wistle:

 

Sozusagen die perfekten Bedingungen für jedes Motorrad. :totlach: Ist wie bei meiner Katze , Petra sagt auch öfters " im nächsten leben werde ich katze bei gerhard " .... oder Motorrad :cat-augenzukneifend_07:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Funbiker1:

Ja meinst Du?

Würde zuzweit führen um jede Hänger Fahrt, bis zur Fehlerbehebung des Kabelbruches im Notausschalter zu dokumentieren.

( Fehler war sehr gemein: zeigte sich bei jeder Witterung, nach wenigen KM, nach 3000km dann gleich 2 Mal an einem Tag,aber beim Freundlichen schnurrte sie stets wie am ersten Tag.)

 

Fraunz

Wie ich bereits geschrieben habe. Ich musste bis jetzt innerhalb von 4 Monaten reiner Fahrzeit, gekauft habe ich sie neu vor 6 Monaten, und 13 tkm sie 3 mal mit hänger holen. Alleine hallsensor Ganganzeige  2 mal kompletter systemausstieg, da sie beim ersten mal nur Software neu aufgespielt haben. Erst beim 2 ten mal wurde dann gewechselt. Und beim Getriebeschaden sowieso, da nix mehr ging. Bei dir gings bei 25 tkm los? Tja. Reden wir in 6 Monaten nochmal was dann bis 25 tkm bei meiner Tiger noch alles angefallen sein werd. 

Yamaha MT 01 blieb ich einmal bei 160 tkm liegen. Und das war ein bekanntes Problem mit der benzinpumpe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Diesel:

Tja. Reden wir in 6 Monaten nochmal was dann bis 25 tkm bei meiner Tiger noch alles angefallen sein werd. 

 

Tut mir wirklich sehr leid für dich.

Die einzige Macke die mein Tiger nach über 17 000km hat:

 

er will alle 300km 16 Liter Sprit!

 

Fraunz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Will meiner auch :(

Gib mit nen Tip, wenn Du das Problem gelöst hast :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hoffe du hast gemerkt was ich meinte. Es kommt immer auf den Einzelfall an. Der eine fährt mit seiner BMW sorgenfrei, der andere steht wie ich mit da Tiger andauernd am strassenrand. Und da es wesentlich mehr BMW gibt als Triumph fallen da negative Sachen eher auf. 

Aber wie ich schon geschrieben habe, ist es das erste bike wo ich so extreme Probleme habe damit. Und pech für Triumph das es meine erste ist. Und wahrscheinlich auch  letzte wenns ned anders wird. 

Bearbeitet: von Diesel
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Letzte Beipflichtung an alle:

Jedes Modell einer jeden Marke hat so seine Macken (Montagsfahrzeuge :cry:).

Meine damalige, mittlerweile ist das ja 30 Jahre her, Moto Guzzi California II war auch mehr in der Werkstätte als das ich sie fahren durfte.

Zur gleichen Zeit war ich so oder so Italien Freak. Auch meine Alfas waren eher nach dem Slogan "wer seinen Alfa liebt der schiebt".

Hat mich nie gestört, war halt so.

Dann bekam ich endlich einen Reiskocher unter den Hintern, und mit meiner Yamaha hatte ich nie einen einzigen Ausfall, so wie jetzt mit meinen Triumphen

Manchmal geht es gut, manchmal schlecht.

Wenn aber, dann bin ich bei jedem von euch. Ist die Mistkarre mehr in der Werkstatt als auf dem Asphalt, gehört sie weg, egal wie die Marke heißt.

LsK Manfredo

 

Bearbeitet: von mfrobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb mfrobi:

Jedes Modell einer jeden Marke hat so seine Macken (Montagsfahrzeuge

 

Montagsfahrzeuge sind Ausnahmefahrzeuge!

 

Ich wäre heute noch froh wenn ich von BMW eine Montags GS bekommen hätte!!

 

Bei der 1150 er Modellen waren meine Macken Standard.

Plus die ganzen Getriebe Schäden, aller 1150 , also GS, R, und RT bei 20 000  KM!!!!

Es waren ja fast alle betroffen, nicht einige wenige wie gerne publiziert wird.

In der Kalten Kuchl haben wir GS Fahrer damals nur über die Pannen die wir haben und auf uns noch zukommen diskutiert,

während in den Motorradgazetten die Zuverlässigkeit gelobt  und der Alpen Master gekürt wurde.

 

Wäre ich Kabarettist, ich hätte mehr als 2 Stunden ein Schenkelklopfer Programm!( BMW GS das zuverlässigste Adventure Moped)

 

Fraunz

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Vorherige Inhalte wurden wieder hergestellt.   Verwerfen und Editor leeren.

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...