Jump to content
Hello World!
Oldi

Reifendrucksensoren - Praxiserfahrungen?

Recommended Posts

vor 51 Minuten schrieb FASchmidt:

Wie fern der Praxis ist das denn? 

 

So fern der Praxis, daß Garmin dieses System schon Jahre anbietet.

Bei Verlust der Kappe hält das Ventil den Luftdruck.

Bei 23 Euro Neupreis, würde ich beim Batterie Ende, die Kappe tauschen um so die Dichtheit zu gewährleisten.

 

Fraunz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir die jetzt auch gekauft und zwar für 15,50 € das Paar inkl. Porto. Habe sie eben am Auto ausprobiert, weil das Motorrad gerade nicht vor der Tür steht, alles bestens. Ich habe wegen der Naviansagen sowieso immer mein Handy auf dem Ohr und da kommt dann bei Bedarf die Warnmeldung, ob vorne oder hinten der Druck  unter den von mir voreingegebenen Schwellenwert abgefallen ist.  Das funktioniert auch, wenn die App nur im Hintergrund zum Beispiel hinter Calimoto oder sonstiger Navi Software läuft. Ich finde die Teile Klasse.  Wenn mal Batteriewechsel erforderlich ist, geht das für ein paar Cent.  Wenn man das Bike tauscht, braucht man nur die Kappen umzuschrauben - fertig. 

 Dass man nur einen Grenzwert für die Warnmeldung eingeben kann und nicht zwei verschiedene für vorne und hinten ist doch wurscht. Wenn ich vorne einen Luftdruck von 2,2 und hinten von 2,8 habe, kann ich die Warnschwelle doch bei 1,8 eingeben.  Dann fehlt hinten zwar schon 1Bar aber lebensgefährlich sind 1,8 hinten auch noch nicht - alles easy. Ich finde die Teile klasse. 

 

Gruß, Heinz

7DE122DD-DD13-45F2-AA2C-16B7239369A8.png

2AC809CE-51B5-46BA-9229-5A17A8264396.jpeg

F0E3C150-0428-4ED6-BF9E-55DF45F5AA37.jpeg

D014F399-2A8D-465F-B68F-5EB4DA60F8C7.jpeg

Edited by Backtobike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut ja gar nicht so schlecht aus.

Ich habe mir die Originalen einbauen lassen.

Kann dann erst im Frühjahr darüber berichten.

Lg Oldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann berichten, dass ich jetzt ca. 1.700km mit nachgerüsteten originalen Reifendrucksensoren unterwegs war und keine Probleme hatte. Die Anzeige kommt mit unterschiedlicher Verzögerung mal vorne, dann mal hinten zuerst.

Interessant ist, den Anstieg des Reifendruck´s bzw auch das Abfallen desselben zu beobachten.

Der Reifendruck steigt vorne wie hinten vom Ausgangsdruck ja nach Fahrweise um 0,2 bis 0,4 Bar an. Wenn man von flotter Gangart wieder zurück steckt, sinkt auch der Reifendruck wieder etwas ab. Vorne schneller wie hinten. Der größere Gummi braucht etwas länger um Temperaturn auf- bzw. abzubauen. Ist auch bei Fahrtunterbrechungen interessant zu beobachten.

Jedenfalls zeigt die Anzeige genau den gleichen Druck an, wie die geeichten Reifendruckfüller.

Alles bislang sehr gut und aufschlussreich. Bereue die Investition nicht.

 

Lg Oldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo allerseits

 

Caredu.jpg.d7322a87b4f45748592b3d79a0a85f07.jpg

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem "Careud m3-th". Dieses gibts bei den Chinesen für ca. €40.- (wish)

Die "th" Version ist diejenige mit den internen Sensoren, welche mir persönlich viel besser gefällt. 

 

 

 

 

(Ein Kumpel hatte mal schlechte Erfahrungen mit etwas klobigen Ventilkappen :D:

skull.jpg.7896ddc83c6845732919fc775239d1b2.jpg

Nach einer Weile ist der Gummi-Ventilschaft gerissen. Vermutlich wegen der höheren Fliehkräfte durch das Gewicht der Dinger. Darum bin ich kein Freund der RDKS Ventilkappen-Variante.)

 

 

Liebe Grüsse

Marco

 

Edited by mag3000

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habs hier liegen aber doch nicht eingebaut weil dann die Winkelventile entfallen.

 

bisher habe ich nur die originalen gefunden als winkelventil und sensor.

gibts das evtl. auch mit winkel?

 

Lieben Gruss

 

Edited by johosodo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Winkel-Ventilschaft gibts die Careud offenbar nicht.   siehe mein Beitrag weiter unten, doch was gefunden!

Alternative wäre ein Winkeladapter den du nur zum Pumpen aufschrauben kannst. Ist nicht optimal, würde aber funktionieren.

Ventil.jpg.8c316bc76f62a6a7a131bb1425e23fee.jpg

Edited by mag3000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt interne Sensoren mit Eckventil, siehe https://shop.alpharacing.com/shop/index.php?main_page=product_cvs_info&cPath=393_559_623_630&products_id=20896

Wenn ich da die Bilder anschaue, frage ich mich, ob die Ventile beim oben genannten System nicht auch gegen Eckventile ausgetauscht werden können, @Horst, kannst Du das mal bei Deinen Sensoren nachschauen, wie die Ventile in den Sensor eingebaut sind?

Eckventile sind ja nicht wirklich teuer resp. können ev. die Originalen verwendet werden.

Edited by Luckyluke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die schweren Ventilkappen oder welche mit Sensor benötigen halt Metallventile.

 

Bei Ventileinsätzen muss man unbedingt beachten, dass Triumph 8,3mm Ventilbohrung in den Felgen hat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Luckyluke:

Es gibt interne Sensoren mit Eckventil, siehe https://shop.alpharacing.com/shop/index.php?main_page=product_cvs_info&cPath=393_559_623_630&products_id=20896

Wenn ich da die Bilder anschaue, frage ich mich, ob die Ventile beim oben genannten System nicht auch gegen Eckventile ausgetauscht werden können, @Horst, kannst Du das mal bei Deinen Sensoren nachschauen, wie die Ventile in den Sensor eingebaut sind?

Eckventile sind ja nicht wirklich teuer resp. können ev. die Originalen verwendet werden.

HALLO,

 

89€ MAL 2 STÜCK

plus 40 für das Anzeigegerät

 

DAS MACHT WIRKLICH KEINEN SINN

 

Und ob die Sensoren an dem Display anzulernen sind ist fraglich.

 

 

Das System von Triumph kostet bei Triumph selbst 250€

 

Im Netz für 215€ zu bekommen.

 

Vorteil: Anzeige im Display

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Horst

Wie Luckyluke schon geschrieben hat, wäre es interessant zu wissen, ob sich an den Chinadingern der Ventilschaft evtl. austauschen lässt durch einen mit Winkel. Kannst du mal gucken ob das gehen tut?

thx!

 

LG Marco 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb mag3000:

Hallo Horst

Wie Luckyluke schon geschrieben hat, wäre es interessant zu wissen, ob sich an den Chinadingern der Ventilschaft evtl. austauschen lässt durch einen mit Winkel. Kannst du mal gucken ob das gehen tut?

thx!

 

LG Marco 

Es wird nicht gehen.

Grund:

 

Winkelventile werden von innen verschraubt und dichten somit ab.

 

Diese Sensoren von aussen.

 

Somit müsste der Sensor als Mutter eingesetzt werden.

Ich weiss nicht wie ich das anders erklären soll.

 

Da ich Reifen auch selbst montiere und wuchten kann auf richtigen Maschinen weiss ich wovon ich schreibe.

 

Es geht nicht.

 

Die Sensoren habe ich schon bei einem Freund an der Tiger 1215 montiert und er ist damit zufrieden.

 

Montiert hatte ich da den Pirelli Scorpion STR, ich habe den auch drauf.

Es gibt keinen Luftverlust, das schon mal ganz positiv.

Er ist zufrieden damit, bis auf die Batterien die original verbaut waren.

 

 

Die Befüllventile an den Tankstellen sind so unterschiedlich das es manchmal eben ein gefummel ist.

 

Ich habe ein Schlauch mit Eckventil am Luftprüfer, das geht ohne Probleme.

 

Wem das fummeln beim Luft prüfen egal ist kann die ohne Bedenken einbauen, aber macht gleich neue Batterien da rein, sonst zahlt ihr 2 mal für die Reifenmontage.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde ja mal interessieren, ob die China-Ventile vielleicht mit einer ID gekennzeichnet sind und ob sich diese z.B. beim Tiger mit TuneECU anlernen lassen?

 

Gruß Andreas. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin gerade auf das hier gestossen: https://www.oramonline.it/en/shop/tpms-m3b-tire-pressure-system-internal-sensors/

Da gibts eine Variante mit Winkel-Ventilschaft. Da steht aber auch, dass dieses für Felgen mit 8mm Loch gemacht ist. Wir haben ja gelernt, dass die Tiger ein 8.3mm Loch hat. Tja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, das sollte passen. Im Beschrieb wird ja auf Ducati verwiesen, die haben die gleiche Lochgrösse wie die Tiger. Die waren nur zu faul, das ".3" anzufügen.

 

Noch eine Frage zu den Systemen mit Ventilkappe, wie einfach ist das Pumpen des Reifens, kann die Ventilkappe einfach abgeschraubt werden oder muss da immer die Kontermutter mitgelöst werden?

Edited by Luckyluke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Dinger mal auf gut Glück bestellt.
Anfang April gibts neue Reifen, dann werde ich wieder berichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...