Jump to content

Triumph Speed Twin


Recommended Posts

Neuer Bremsflüssigkeitsbehälter, von Rizoma?

Beim Wechsel des Behäkters muß doch die ganze Bremsflüssigkeit gewechselt und das System (also Linker und rechter Bremssattel)entlüftet werden, oder gibt’s einen Trick? 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 478
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

In echt besser als im Video. Mich stören die planen Scheiben nicht.   

Ich mag kein Plastik, metallisches will ich nicht kaufen, es ist schlechtes Wetter, fahren kann ich nicht, in der Garage ist es kalt und Silvester fällt aus .... also gehe ich in d

Die Würfel sind gefallen.  Ich habe mir heute Nachmittag eine Speedtwin gekauft. Einfach so, weil sie mir saugut gefällt und ich mit meinen 1,90 nicht die geringsten Sitz/Knieprobleme mit ihr ha

Posted Images

vor 12 Minuten schrieb StephanB:

Beim Wechsel des Behäkters muß doch die ganze Bremsflüssigkeit gewechselt und das System (also Linker und rechter Bremssattel)entlüftet werden

 

Nein, nur den Originalbehälter mit einer Spritze leeren, abklemmen, neuen Behälter montieren, auffüllen, fertig. Du darfst nur den Bremshebel nicht betätigen, wenn der Behälter abgebaut ist.

Dürfte dieser Behälter sein.

 

Link to post
Share on other sites

Ob es nötig ist,stelle ich mal in Frage ! Aber vor dem Aufstecken des Schlauches auf den Neuen Behälter , mache ich diesen also den Schlauch, mit Flüssigkeit bis zum Rand voll. (Spritze)

So kommt schon etwas Flüssigkeit in den neuen Behälter den ich dann nur auffülle..... und es ist garantiert keine Luftblase im System.

 

Und sehr wichtig, alles immer gut großflächig abdecken, denn Bremsflüssigkeit und sei es nur ein Tropfen, gibt böse Flecken wenn man nicht gleich mit Wasser zur Hand ist.

 

Grüße gerhard

Link to post
Share on other sites

Wer sicher gehen will und sich die aufwendige Entlüftung sparen will, macht es so wie meine Vorredner schon erwähnt haben und zur Kontrolle einfach  Bremshebel ziehen und mit irgendwas über Nacht fixieren. Musst du morgens nach lösen pumpen um wieder den gewünschten Druckpunkt zu bekommen, hast du Luft in der Leitung. Keine Angst, zurzeit fährt man eh nicht, also einfach so oft wiederholen, bis es passt. Ich musste feststellen, dass selbst nach x-maligem Wiederholen des Entlüftungprozesses mit der Sofware immer noch etwas Luft im System war. Aber diese Methode ist einfach und zielführend.

Edited by growaebbl
Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb StephanB:

So, der Bastel-Samstag ist gesichert, die Teile sind da!!

 

 

 

Mit den beiden Zifferblätter habe ich auch schon geliebäugelt :D weil sie mir einfach besser gefallen als die Serie. Nur konnt ich mich bis dato noch nicht durchringen sie beim Raisch zu bestellen.

Erzähl mal wie die Montage war wenn du sie an der Speedy hast und überhaupt ob zbs. die Kontroll Leuchten (Blinker) schlechter sichtbar sind.

 

..... und dann habe ich doch noch :wistle:

IMG_1435.thumb.JPG.8dc45b8631ae6d94d90628f44725a609.JPG

 

und den kettenschutz montiert

IMG_1423.thumb.JPG.263a4afbb663629a682c7a150cfd48d5.JPG

 

IMG_1426.thumb.JPG.40307a0e65087c4cad6b474084f0a4ae.JPG

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Verbau der Spacer würde mich auch interessieren, für meine Speedy ist der Kit bereits bestellt. 

Link to post
Share on other sites

Die Tachoscheiben hab ich beim Hersteller Arton Works in Italien incl. Versand für 96,90€ bekommen. Wusste nicht das Raisch die auch hat. Nach der Anleitung keine große Sache. 

 

Link to post
Share on other sites

Sodele. :D

Nachdem ich schon Monate mit diesen schönen Tachoscheiben schwanger gegangen bin, habe ich sie mir heute auch beim Raisch bestellt.

Ich verspreche mir wegen dem schwarzen Blatt vor allem auch eine bessere Sichtbarkeit der Blinker Kontrolllämpchen

...... und schöner finde ich es allemal.

 

..... und weil ich mich mit dem herren Raisch gerade so schön über unser Hobby unterhalten habe :cat-augenzukneifend_09:

Habe ich mir für Hinten ...... endlich mal eine brauchbare Zugstufe mitbestellt.

Mir hat das Fahrwerk so für den Hausgebrauch eigendlich ganz gut gepasst - auch beim sportlichen Fahren.

Vorne ist alles gut, ich bin eh kein Spätbremser bremse im Kurvengeläuf so wenig wie nur möglich, lasse die Karre lieber mit leichtem Zug laufen  und habe deswegen auch keine lästigen Bewegungen vorne. :wistle: - also passt es mir bei meinen 95 kilo im vollen Ornat.

 

Aber hinten! Da hatte ich im letzten Herbst sogar das Gefühl dass die hinteren  Serien - Federbeine der billigsten Sorte sogar schon nachlassen in der nicht einstellbaren Dämpfung :wacko: Aber ehrlich gesagt habe ich schon immer mehr Zugstufe vermisst - vor allem wenn es bissel wellig wurde.

 

So nicht, ich will keine Matrazen Sprungfeder sondern ein in Dämpfung einstellbares Federbein von YSS :cat-augenzukneifend_09:

 

Grüße gerhard

https://www.classicbike-raisch.de/triumph-lc-ab-bj-2016/news/2135/tachoscheibe-vintage-racing?c=88

Link to post
Share on other sites

Das war und ist auch eine meine Überlegungen zur Speed Twin. .....mit meinen 115kg bin ich da nicht ganz kompatibel und müsste gleich vorn und hinten ran.

Bei der Scrambler bekomme ich das gerade noch so hingedreht.....aber....ich weiß nicht, ob das mein Moped ist. Bin eigentlich auch eher der Roadster Typ.

....bin fast schon am überlegen, ob ich die Tiger Sport zurück kaufe..... . Schaun wir mal. Ist vielleicht auch etwas Lagerkoller.

Dir Gerhard wünsche ich auf jeden Fall noch mehr Spass mit dem besseren Fahrwerk!

Edited by TBSHolli
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb TBSHolli:

....bin fast schon am überlegen, ob ich die Tiger Sport zurück kaufe..... 

 

Ich wollte grad vorschlagen, dass du dir einfach eine Tiger Sport kaufst :D

 

PS

Den Schalthebel bau ich aber nicht mehr ab :P

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Silver Rider:

Sodele. :D

Nachdem ich schon Monate mit diesen schönen Tachoscheiben schwanger gegangen bin, habe ich sie mir heute auch beim Raisch bestellt.

Ich verspreche mir wegen dem schwarzen Blatt vor allem auch eine bessere Sichtbarkeit der Blinker Kontrolllämpchen

...... und schöner finde ich es allemal.

 

..... und weil ich mich mit dem herren Raisch gerade so schön über unser Hobby unterhalten habe :cat-augenzukneifend_09:

Habe ich mir für Hinten ...... endlich mal eine brauchbare Zugstufe mitbestellt.

Mir hat das Fahrwerk so für den Hausgebrauch eigendlich ganz gut gepasst - auch beim sportlichen Fahren.

Vorne ist alles gut, ich bin eh kein Spätbremser bremse im Kurvengeläuf so wenig wie nur möglich, lasse die Karre lieber mit leichtem Zug laufen  und habe deswegen auch keine lästigen Bewegungen vorne. :wistle: - also passt es mir bei meinen 95 kilo im vollen Ornat.

 

Aber hinten! Da hatte ich im letzten Herbst sogar das Gefühl dass die hinteren  Serien - Federbeine der billigsten Sorte sogar schon nachlassen in der nicht einstellbaren Dämpfung :wacko: Aber ehrlich gesagt habe ich schon immer mehr Zugstufe vermisst - vor allem wenn es bissel wellig wurde.

 

So nicht, ich will keine Matrazen Sprungfeder sondern ein in Dämpfung einstellbares Federbein von YSS :cat-augenzukneifend_09:

 

Grüße gerhard

https://www.classicbike-raisch.de/triumph-lc-ab-bj-2016/news/2135/tachoscheibe-vintage-racing?c=88

Hi Gerhard,

habe mir auch Öhlins Federbeine gegönnt. Nachher werde ich die Teile einbauen.......bin mal gespannt auf die Probefahrt heute Mittag! 👍

Gruß Leander

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich bin skeptisch, was die Fahrwerksverbesserung betrifft. Bitte versorgt uns doch mal, Leander und Gerhard, mit wirklich realistischen und möglichst wenig subjektiven Eindrücken nach dem Umbau. Wenn man viel Geld ins Fahrwerk steckt, fühlt es sich (eigene Erfahrung) meistens hinterher auf jeden Fall besser an. War ja teuer. Aber wieviel Unterschied tatsächlich spürbar ist, würde ich gern, besonders bei der Speed Twin, mal erfahren.

 

Herzlichen Dank!
Marc

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb TBSHolli:

 

....bin fast schon am überlegen, ob ich die Tiger Sport zurück kaufe..... . Schaun wir mal. Ist vielleicht auch etwas Lagerkoller.

Dir Gerhard wünsche ich auf jeden Fall noch mehr Spass mit dem besseren Fahrwerk!

 

 

Das sollte doch kein Problem sein, die in den gängigen Foren angebotenen Tiger Sport sind ja länger dort 😉

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb macgum:

Ich bin skeptisch, was die Fahrwerksverbesserung betrifft. Bitte versorgt uns doch mal, Leander und Gerhard, mit wirklich realistischen und möglichst wenig subjektiven Eindrücken nach dem Umbau. Wenn man viel Geld ins Fahrwerk steckt, fühlt es sich (eigene Erfahrung) meistens hinterher auf jeden Fall besser an. War ja teuer. Aber wieviel Unterschied tatsächlich spürbar ist, würde ich gern, besonders bei der Speed Twin, mal erfahren.

 

Herzlichen Dank!
Marc

 

Servus Marc und natürlich alle anderen Leser. :rolleyes:

Langsam! Ich bin auch auch 18000km mit der Serie schnell und auch gut schräg gefahren. Auch hatte ich keine Lust 1000 Euro oder mehr für ein Öhlins hinten auszugeben - bzw. das komplette Fahrwerk um zu rüsten  Dass Öhlins klasse ist, weiß ich von meinen vier Ducatis. Aber eine Speedy ist halt mal keine Ducati , die hat eine ganz andere Botschaft - also könnte man es auch bedenkenlos lassen wie es ist.

Dieses Yss federbein hat eine Längsverstellung ( da kann ich mit der Geometrie bissel spielen) und eine einstellbare Zugstufe für mehr Reserven. Auch die Feder konnte ich mir in ihrer Rate auf meine 95kilo bestellen.

Ein schönes Nebenprodukt an dem YSS ...... die Gehäuse /Teile sind aus dem vollen gefräst in Alu. Dann sehe ich auch nicht mehr die grauslichen Schweißwürste unten und überhaupt das narbige Metall vom Gehäuse.

 

Mir ist schon klar, dass ich mit diesem YSS weder schneller , schräger oder sonstwas fahre. Es gefällt mir halt einfach auch besser als die Serie ..... und mit dem Preis von 450 Euro kann ich leben

 

Es sind diese .... die federn gibt es auch in Chrom bzw.  das Federbein völlig in Schwarz - extra für Marc :D

https://www.classicbike-raisch.de/triumph-lc-ab-bj-2016/fahrwerk/federbeine/2085/yss-federbeine-390mm

 

Grüße Gerhard

Link to post
Share on other sites

ist natürlich jedem einzelnen sein Geschmack, mir persönlich gefallen die originalen besser.

Aber ein toller Umbau:thumbup:

Grüße

Manfred

Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb StephanB:

Sieht viel besser aus!

Ja, das gebe ich zu. Gefallen mir auch besser.

 

Was mir jetzt nochmal auffällt: Die originalen sind ja dreidimensional, vertiefen sich zweimal. Die neuen sind komplett plan, oder, Stephan?

Edited by macgum
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Silver Rider:

Dann sehe ich auch nicht mehr die grauslichen Schweißwürste unten und überhaupt das narbige Metall vom Gehäuse.

Stimmt... die originalen sind wahrlich keine Schönheiten! :unsure:

 

vor 1 Stunde schrieb Silver Rider:

völlig in Schwarz - extra für Marc :D

Da komme ich ja doch nochmal ins Grübeln... Bin sehr auf Deine Erfahrungen gespannt, Gerhard!

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb macgum:

möglichst wenig subjektiven Eindrücken

Ja, komisch, was willst du denn sonst hören, Fahreindrücke sind nix anderes wie subjektiv. Da lässt sich rein gar nix objektiv erklären, vielleicht beschreiben in welchem Bereich die Teile einstellbar sind und evtl. die Verarbeitungsqualität, aber das war´s auch schon.

Griaßle, Frank :bang:

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb growaebbl:

Ja, komisch, was willst du denn sonst hören, Fahreindrücke sind nix anderes wie subjektiv. Da lässt sich rein gar nix objektiv erklären, vielleicht beschreiben in welchem Bereich die Teile einstellbar sind und evtl. die Verarbeitungsqualität, aber das war´s auch schon.

Griaßle, Frank :bang:

 

Nun ja Frank.

Die praktisch nicht vorhandene Zugstufe der Serie - welche ja auch bis zu einem Drittel die Druckstufe mit beeinflußt - ist sicherlich auch objektiv schon spürbar .
Natürlich nicht beim normalen schönen ruhigen Landstr. Surfen auf ebener Bahn. Aber sicherlich unter erschwerten Bedingungen wenns im Kurvengeläuf etwas holpriger wird. Ich habe es von Anfang an gespürt, dass da was fehlt , konnte aber trotzdem gut damit leben, bzw. mich fahrerisch darauf einstellen.

Wenn es mit dem YSS besser wird , ist das Schön, aber nicht der alleinige Grund für den Kauf. :oldguy2:

 

Natürlich werde ich berichten, wenn ich mal ne stramme Runde auf meiner Hausstrecke gefahren bin.

...... und wenn ich nichts merke ...... berichte ich das natürlich auch ganz objektiv:innocent:

 

Ich freue mich auf jedem Fall jetzt erst mal auf den Paketmann . :cat-augenzukneifend_09:.... und auf brauchbares Wetter.

 

...... aber von den Zifferblätter für die Instrumente berichte ich nicht. :P

Da hat der StephanB ja schon ganze tolle Arbeit  geleistet. Sehen echt gut aus die neuen Dinger. Ach ja, ich werde mir noch die Kontrolllampe für das Tagfahrlicht bei der Gelegenheit abdecken - dann fällt das Blinkerlicht aus den Augenwinkeln nochmals mehr auf - denk ich mal.

 

grüße gerhard

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb StephanB:

Warum baut Triumph sowas nicht gleich ein???

 

..... das haben sich schon viele gefragt und ich habe auch keine Erklärung dafür . Aber Triumph sind Diesbezüglich nicht die Einzigen

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen,

zum Thema Stoßdämpfer kann ich auch was beitragen:

 

Ich habe mir Anfang letztes Jahr die Öhlins TR-845 Blackline gekauft.

Gründe dafür waren, dass ich mit dem Fahrverhalten der Speed Twin in einigen Situationen nicht zufrieden war:

Hauptsächlich in langgezogenen Kurven, bei nicht topfebenen Straßen, neigte die Speed Twin zu einem leichten "Rühren" oder Schaukeln und verhagelte mir die Kurvenlinie.

 

Das hat mich gestört, da war ich wohl von meiner vorigen TEX schon sehr verwöhnt, die diese Verhalten nicht hatte.

 

Mit der Montage der Öhlins war diesen Verhalten dann komplett weg, d.h. bei mir hat die Investition was gebracht.

Darüber hinaus, quasi als Nebeneffekt,  finde ich die neuen Stoßdämpfer optisch sehr ansprechend, und die Einstellmöglichkeiten sind viel besser als bei den originalen Dämpfern (vom Gefummel mit dem Hakenschlüssel möchte ich gar nicht reden). Und leichter sind sie auch noch, sei der Vollständigkeit halber erwähnt.

 

Ich hatte die TR-845 beim Raisch gekauft, da er bei Angabe des Fahrergewichtes schon gleich die passende Feder montiert und die Vorspannung sowie Zugstufe voreinstellt.

Das hat für mich auch gepasst, nur die Vorspannung war etwas zu groß.

Dass die ganze Sache ordentlich Geld kostet, stimmt natürlich. Jedoch bin ich nicht der ärmste, d.h. mir ist es wurscht :-)

 

Nochmals: Wer zufrieden ist mit dem Fahrverhalten, muss meiner Meinung nach gar nix tun! Die Speed Twin ist ein tolles Motorrad und hat einen traumhaften Motor.

Mein Problem wurde mit den Öhlins gelöst, die YSS hätten es mit Sicherheit genauso getan. Die gab es aber damals noch nicht.

Außerdem schraube ich gerne am Moped rum (wie alle hier wahrscheinlich).

 

Grüße aus dem tief verschneiten Allgäu!

 

Wolfi

  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

Ist der Wechsel der Federbeine ohne spezielles Werzeug und Montagebühne zu bewerkstelligen? Hab als Neueinsteiger keine Ahnung, bastel aber gerne selbst


Beste Grüße aus dem verregneten wieder schneefreien OWL

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Stephan,

bei mir hat ein Montageständer (Kern-stabi) und ein Autowagenheber (Opel) die Montage erleichtert:

Speedy mit Montageständer aufbocken, dann den Wagenheber samt Brett unter die Ölwanne und soweit hochkurbeln, bis die Hinterachse komplett entlastet ist.

Dann einfach die Federbeine tauschen.

 

Wolfi

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb StephanB:

Ist der Wechsel der Federbeine ohne spezielles Werzeug und Montagebühne zu bewerkstelligen? Hab als Neueinsteiger keine Ahnung, bastel aber gerne selbst


Beste Grüße aus dem verregneten wieder schneefreien OWL

 

 

Also ! Spezielles Werkzeug brauchst du für die zwei Schrauben nicht. Nur Montageständer geht nicht. Du solltest das Hinterrad also das gesammte Heck / Schwinge frei knapp über den Boden schweben lassen und vor dem lösen der Schrauben das Rad/Reifen mit Holz unterfüttern.

Speziallisten machen es trotzdem nur am Montagest. Jeweils immer nur ein Fedebein weil das andere das Heck in Position hält. Aber am oberen Auge ist das Federbein gesteckt und du musst ganz schön fummeln zerren und aufpassen. Der herr im Video hat sich ziemlich geplagt und die Maschine ist einige Male bissel zusammen gesackt u. er hat gewürgt und geflucht.

 

Ich mache mir sogar die beiden Töpfe weg (jeweils zwei Schrauben ) denn die untere stößt sonst am Topf an. Auch als Vorsorge, denn es könnte ein Werkzeug drauffallen u. so weiter.

 

Ach ja, die obere Schraube auf jedem Fall mit Gewindekleber mittelfest bestreichen

IMG_1396.thumb.JPG.0d530ebc4142bb97ded399b655f36eb0.JPG

 

 

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites

Kann mir grad nicht vorstellen wie du die Maschine abstützest. Reicht ein Hauptständer oder wenn keiner da, wie geht’s? Die Maschine könnte auch an einem Flaschenzug hochgezogen frei schweben- aber wer hat so einen.

 

Beim Fahrrad hilft ein Montageständer, aber 6,8 kg sind keine 196 

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe sonen Scherenheber (flache Oberseite) von Rothewald. Den würde ich jetzt nach Aufbocken über Montageständer hinten unters Getriebe ca. setzen, und dann hochdrehen. (Da wo Wolfi den Wagenheber ansetzt, denke ich.)

 

P.S. Wenn Du wieder 15 km wegdarfst, er steht hier herum, ausleihbar. :ph34r:

Edited by macgum
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

wenn man erst eine Seite komplett wechselt und dann die andere Seite dürfte das doch kein Problem sein, oder irre ich mich da.

Grüße Manfred

Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Maenix:

wenn man erst eine Seite komplett wechselt und dann die andere Seite dürfte das doch kein Problem sein, oder irre ich mich da.

Grüße Manfred

 

Jain Manfred.

Man muss halt bissel geschickt un unempfindlich beim handieren sein. Denn mit nur einen montierten Federbein, sackt das heck sonst etwas zusammen und du musst mit einer Hand heben mit der anderen das Bein montieren.

 

Also mir würde es davor grauen nur am Montageständer. Einmal kracht das federbein ja auch nach vorne auf den gelackten Seitendeckel . Schaut es euch ruhig mal an und entscheidet selber.

 

 

Also was mich betrifft, " so wie auf dem Video niemals "
Ich habe extra für euch 20 min. danach gesucht .... weil ich es im Facebook bei den Speedy's mal vor längerer zeit gesehen habe.

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites

Scheint mir auch ein Murxer zu sein:no:, und eine dritte bzw. vierte Hand würde auch nicht schaden:rolleyes:

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

Einmal kracht das federbein ja auch nach vorne auf den gelackten Seitendeckel

Man sieht‘s nachhaltig: :o

940B08E1-9E78-4C67-9396-33EB5B3B9AC1.jpeg

Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht ob ich Es schon mal gepostet habe.

....... aber das ist der Heber den macgum meint. Den habe ich schon zwanzig jahre u. ist bei Motorräder mit Unterzügen echt für alles genial bei gleichzeitig sicheren Stand.
 

Auf dem Bild benötigte ich diesen nur für vorne. Aber etwas nach hinten geschoben sind beide Räder in der Luft.
Das schöne daran, man kann bei Bedarf auf den mm genau heben und senken Zbs. um die Radachse ganz easy  einzuschieben usw.

IMG_0618.thumb.JPG.c02a94a915e84086d4a59c6a166180ec.JPG

 

grüße gerhard

Edited by Silver Rider
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...