Jump to content
Hello World!
Tiger-Fan

Rocket III (2019)

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Tiger-Fan:

.. und die Rocket ist mir im Einsatzbereich als alleiniges Bike zu eingeschränkt.

Für mich: Ja und Nein.

 

Erstens fahre ich zu 100% solo, da meine Frau selbst ein Motorrad hat und damit auch gut fährt.

Zweites meine damalige 2010-er Rocket Roadster war auch schon mehrfach in den Dolomiten und Alpen. (geht als Solofahrer ganz gut mit Hecktasche oder gar Hecktasche und 2 Satteltaschen)

Einmal sogar hatte ich die Idee, schnell mit meiner Rocket Roadster vom Bodensee über Hahntennjoch und Timmelsjoch nach St. Martin im Passeier Pizza essen zu fahren. :wacko:

Hin und zurück (ohne Autobahn) ca 500 Alpen-km - danach war ich Fix und Foxi und habe mich gleich 12h schlafen gelegt.

 

Hätte mich meine damalige Rocket nicht so viel Kraft in den Bergkurven/kehren gekostet, ich hätte sie wahrscheinlich heute noch. (und ein Bodybuilding-Training wollte ich damals nicht beginnen) ;)

Dann kamen 2012 im Frühjahr und Herbst in den Dolomiten noch zwei wirklich heftige Rutscher übers Vorderrad, welches mir den Spaß "Rocket + Berge" etwas vergraulten.

 

Sollten die Preise der neuen Rocket in solch hohen Regionen bleiben, dann werde ich mich ggf. nochmals um eine "alte Rocket" umsehen.

Vorausgesetzt die Preise einer alten Rocket Roadster, denn nur diese ist für mich ggf. interessant, werden wieder "normal".

Denn jetzt sind die Preise für die alten Rocket Roadster reine "Liebhaberpreise" und sehr weit weg von dem, was sie für mich Wert sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist vielleicht schon ein erster Hinweis auf die nächsten "Standard-Rockets".

Wenn ich das Foto von MCN richtig deuten kann, steht auf der vorderen, silbernen Rocket ein "GT" und die Fußrasten sind deutlich nach vorne gelegt.

Und dahinter ist eine rote Rocket, welche zumindest auch einen anderen Flyscreen hat und ggf. eine weitere Modellvariante ist. :wistle:

 

-> KLICK

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.5.2019 at 19:06 schrieb Gsiberger:

Sollten die Preise der neuen Rocket in solch hohen Regionen bleiben, dann werde ich mich ggf. nochmals um eine "alte Rocket" umsehen.

 

So wie es aussieht, werden die neuen Rockets (R + GT) preislich im Bereich von Ducati Diavel liegen. (Aussage Uli Bonsels Triumph Pressesprecher)

Wäre dann auch noch ein kräftiges Paket von Geldscheinen - aber dann könnte ich es mir wahrlich noch überlegen. :wistle::innocent:

 

Vorausgesetzt, eine ausgiebige Probefahrt mit der Rocket im Frühjahr 2020 "über"trifft meine Erwartungen und ich kann mich dann absolut für diesem, doch noch schweren Eisenhaufen, begeistern.

Die Briten haben an der Rocket zwar angeblich gut 40 kg abgespeckt, aber die Rocket wäre dann immer noch ein Schwergewicht gegenüber meiner KTM 1290 GT.

Da ich Zweiräder mit "viel Drehmoment" liebe, bleibt es "für mich" weiterhin spannend. :D 

new rocket.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

mir gefällt die R sehr gut, weil sie die Rasten mittschiffs hat. Dazu bitte die Felgen der GT und ein gescheiter Heckrahmen mit Soziussitz. Dazu ein kleiner Gepäckträger und das Rücklicht, die Blinker und das Kennzeichen drann gehängt....

Könnte mein Altersruhesitz werden :wub:. Die abgesägten Heckrahmen mag ich leider gar nie nicht.

 

Schöne Grüße

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jens, da habe ich es mit dir.

Gehöre auch nicht mehr zu den Jüngeren und bin mir auch am Überlegen, ob ich mir in 1 .. 2 Jahren nochmals so ein Dickschiff in die Garage stelle.

Hatte ja bereits 3 Jahre das Vergnügen, damals eine, mit allem Drum und Dran 380 kg schwere Rocket zu fahren.

 

Mal sehen wie hoch meine Begeisterung im nächsten Frühjahr sein wird, wenn ich die erste Probefahrt mit einer NEUEN R3 hinter mir habe.

 

Und so viel ich gelesen habe, sollten manche Dinge untereinander "für wenig Geld" wechsel- und anbaubar sein.

 

Schaltung wahlweise "vorne oder hinten"

Schaltung.jpg.aee5f4196bcf49630736ea5b8b00a57b.jpg

 

Reise-Equipment

R3 Tankrucksack.jpg

R3 Hecktasche.jpg

R3 Seitentasche.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Gsiberger:

Gehöre auch nicht mehr zu den Jüngeren und bin mir auch am Überlegen,

 

Da die meisten von uns 50 + sind, gilt für mich die Devise:

 

Besser heute, hart Erspartes zu verbraten und Spaß dabei zu haben,

als später im Altersheim der Betreuerin zu erzählen wie schön die Rocket gewesen wäre.

 

Fraunz

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein paar Bilder zum Mundwässerig machen, auch ich kann mich darauf sehr gut sehen, aber meine Frau sagt, es gibt nur ein Motorrad und auf den Tiger verzichten :nono1:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Technikfan:

Die abgesägten Heckrahmen....

 

..sehen schlicht und einfach beschixxen aus.

Das Heckteil endet vor der Hinterachse, dafür ist ein Sitzbrötchen montiert, auf dem nicht Mal ein Kleinkind Platz findet. Gepäck für einen Zweitagesausflug kann mit der Post verschickt werden. Bei aller Liebe für so ein Spaßgerät, sollte es doch auch einen minimalen Nutzwert haben.

 

  • Like 1
  • Thanks 2
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mal groß bin, dann kauf ich mir so eine :D:biken2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb speety:

.. Gepäck für einen Zweitagesausflug kann mit der Post verschickt werden....

Kommt darauf an, von welcher Seite dies betrachtet wird.

Für mich als 100% Solo-Fahrer (denn meine Frau fährt selbst Motorrad) sind die angebotene Hecktasche inkl. der beiden Sport-Seitentaschen (Gesamt ca. 50 Liter Fassungsvermögen)

nicht ausreichend für einen Zweitagesausflug sondern für einen Zwei- und MehrWOCHENausflug.

Somit ist das Heckteil der neuen Rocket GENAU DAS, was ich bei der alten Rocket vermisst habe.

Ist eben alles Ansichtssache bzw. jeder hat für sein Motorrad SEINE Bedürfnisse. :)

Edited by Gsiberger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich erreiche die 100% Solo nicht (manchmal will Sohnemann auch mit). Bei reinem Solobetrieb können die Seitentaschen (Wasserdicht?) und eine Gepäckrolle auf dem Soziusbrötchen reichen, aber irgendwie mag ich die Lösungen mit dem Plastikgeschwür am Hinterreifen nicht. Duc hat bei den Scramblern auch so eine unsägliche Lösung :motz:.....

 

Schöne Grüße

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Technikfan:

Duc hat bei den Scramblern auch so eine unsägliche Lösung :motz:.....

 

Servus jens ........ viele haben das inzwischen in Serie. Ich glaube weil es gefällt. :innocent:

...... und wer hats erfunden?  BMW als Spritzschutz noch vor der Jahrtausendwende  (denke ich jetzt mal )

 

Mir gefällt jetzt rein von der Optik die Rocket um einiges besser als die Ducati Diavel. Obwohl ich weiß wie saugut die  Diavel mit ihren rund 245kilo  fährt,  würde ich die Triumph wählen. Alleine wegen ihren Alleinstellungsmerkmal des Dreizylinders längs zur Fahrtrichtung .

 

Grüße gerhard

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...