Jump to content
Hello World!
Holger1

Ich 52, noch kein Tiger Sport-Besitzer suche....

Recommended Posts

Posted (edited)

eine Tiger,

also, ich komme aus Nordhessen, hatte schonmal ein Streety und fahre neben einer S1000XR auch eine Honda CB1000R, beide kommen über kurz oder lang weg.

 

Ich würd so gern, weiß aber nicht ob.... die Tiger Sport auch wirlich sportlich kann. Als grobe Zielsetzung wäre es eine ab Bj. 2014 bis 2015.

 

Ich fahre gern mal auf den Rennstrecken Europas, nicht oft, aber 2-3x im Jahr kommt das schon vor.

 

Dieses Jahr steht der Sachsenring, Zandvoort und Rijeka an. Zumeist verbinde ich die Rennstreckenbesuche mit einem Urlaub.

 

Tjo, so bin ich. :D

 

 

Gruß

Holger

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 29 Minuten schrieb Holger1:

Ich würd so gern, weiß aber nicht ob.... die Tiger Sport auch wirlich sportlich kann. Als grobe Zielsetzung wäre es eine ab Bj. 2014 bis 2015.

 

Ich fahre gern mal auf den Rennstrecken Europas, nicht oft, aber 2-3x im Jahr kommt das schon vor.

 

Also !

Wenn du mich fragst ..... kauf die eine Speed Triple. Die ist im Fahrwerk für strammes Fahren, wesentlich besser ausbalanciert und je nach Modell hat der Motor immer etwas mehr Druck sprich Drehmoment, als die Tiger Sport. 

Andererseits, ist die Tiger Sport - welche das Sport primär im Namen hat - die wesentlich bessere Maschine für längere Unternehmungen mit dem Motorrad auf der Straße. Gerne auch zu zweit oder mit Gepäck.

 

 

Grüße gerhard .... der beide Maschinen sehr gut kennt. :)

Edited by Silver Rider

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hi und danke für die Antwort!

Ja, dass weiß ich ja, aber die Sitzposition auf der Speedy ist nicht mehr so meins, vor 10 Jahren sah das anders aus.:P

Die Tiger Sport hat einen gewissen Windschutz den ich auch gern haben möchte, die Speedy hat gar keinen und gerade wenn man die Geschwindigkeit gern ausnutzt, ist so ein verkleidungsloses Ding ein echtes Krafttraining, was leider auf Dauer nicht soo viel Spaß macht.

 

Zu zweit fahren wir nicht, Gepäck ist nicht nennenswert. Jeder ist Selbstfahrer

 

Die S1000XR ist toll, auch der Motor ist ein Traum. Aber das Getriebe nicht! Da kommen bei jedem Ölwechsel Späne raus, dass ist die wahre Pracht. Will ich nicht, habe keinen Bock auf einen Motorschaden.... daher muss die weg...leider.:unsure:

 

Der Triple gefällt mir, die Tiger Sport auch, ist so ziemlich mein Style, eine kleine Sau, aber auch sehr kultiviert.

Zweitmotorrad für die Renne ist alles Mist, hatten wir auch schon.

Wir fahren halt in den Urlaub mit Anhänger und darauf unsere beiden Moppeds, für Strecke und Straße. Meine Frau ihres und meins, mehr wollen wir nicht.

Rennmopped hatten wir probiert, ist aber logistisch immer Mist. Wenn Urlaub ist das Streckentraining immer am Ende dessen, nicht das der Urlaub versaut wird weil man sich lang macht.

 

Daher stelle ich mir die Frage nach dem Rennstreckeneinsatz mit der Tiger Sport.

Achja, ich fahre nicht gegen die Uhr, es muss Spaß machen, aber letzte Rille fahre ich schon.

Mit der S1000XR hat ein Conti Sport Attack nicht den 2. Tag überlebt und nach 125km musste ich an die Tanksäule weil Tank leer...

Okay, die 40PS weniger werden etwas schonender mit dem Reifen umgehen, ich aber nicht.

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du schon mal bei orangen vorbei geschaut.

 

Wenn ich mir Rennstrecke mit meiner Sport vorstelle, naja :oldguy2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Holger1:

Daher stelle ich mir die Frage nach dem Rennstreckeneinsatz mit der Tiger Sport.

 

Du kannst natürlich mit der Tiger Sport auf der Rennstrecke fahren. Ich hatte sogar mal ein schönes Video, wie eine Sport den Ring bei Spielberg umrundet.

Müsste so um 2014 in den Tiefen des Forums bei den Tiger Sport  vergraben sein.

Die Federelemente haben genug Reserven für eine sportliche straffe Einstellung vorn und hinten. Aber du wirst wissen, dass das nur die halbe Miete ist. Der lange Radstand, ihr Gewicht, der vergleichsweise hohe Schwerpunkt nebst die ganze Fahrwerksgeometrie nebst ihre  Ergonomie machen die Sport jetzt nicht unbedingt zum idealen Rennstreckenmotorrad.

Aber wie schon gesagt sie ist ein gutes zuverlässiges ausgereiftes  Reisemotorrad welches neudeutsch Gross Over genannt wird..... und mit Sicherheit jede Rennstrecke auf der Welt umrunden kann.

 

Aber auf dem Sachsenring, würde es mir mit meiner Ducati Hyper trotz nur 90 PS .... mehr Spass bereiten. :cat-augenzukneifend_09:

Edited by Silver Rider

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wie gesagt, ich bin 52 Jahre alt, brauche keine Zeiten aufstellen um mich zu beweisen, wenn es für mich gefühlt schnell ist, habe ich maximalen Spaß.

Erst im Winter war ich bei Supermoto für Jedermann und hatte mit 24PS und umgebauten Enduros maximalen Spaß.

Mit der S1000XR habe ich das ja auch gemacht und hatte mega Spaß, ist auch ein Crossover Bike. Das passt schon.

 

Mir geht es ein wenig um das Vorderrad, ist das eher kritisch weil z.B. viel Last hnten ist etc.

Irgendwelche verborgenen Zipperlein die die Tiger Sport hat, einfach mal aus der Luft gegriffen z.B. ne schlappe Bremse, Federung viel zu weich und kur vor unfahrbar (wurde ja schon positiv bewertet), Vorderrad stempelt wie doof beim hart Anbremsen... sowas würd ich gern wissen.

 

Ich fahre dann auch zusammen mit meiner Frau einige Turns und ziehe sie mit über die Sttrecke, bin dann quasi der Instruktor.

 

Ich brauche kein Rennstreckenmotorrad, dass hatte ich schon.

Wie gesagt, habe ich das Gefühl schnell zu sein, habe ich maximalen Spaß, dass mit einem berechenbaren Bike...alles fein!

 

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Du liest aber schon,  was ich dir geschrieben habe.

...... und jetzt habe ich keine Lust mehr, weil sich mir dein Ansinnen nebst deine Argumentation nicht mehr ganz erschließt. :P

...... und auch der Vorstellungsthread jetzt nicht gerade dafür  vorgesehen ist. :innocent:

Edited by Silver Rider

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ja nun den direkten Vergleich zu beiden Geräten und ich bin ja vom Sport Tiger zur XR gewechselt. Daher nimm es mir nicht übel, dass ich Dir Deine Aussagen nicht abnehme, wie dass Du nach 125 km den Tankinhalt der XR mit rund 20 Liter vernichtet hast. Und wenn Du so auf der Rennstrecke fahren würdest wie Du es hier vor gibst, dann würdest Du auch nicht mit einem CSA auf der Rennstrecke fahren, denn dann hätte es Dich wohl schon mehrfach geschmissen. Da machen dann Race Reifen und Reifenwärmer ja wohl nur Sinn :attention: 

 

Ansonsten herzlich willkommen hier und lass dann lieber die Finger vom Sport Tiger, damit wirst Du dann nicht glücklich werden bei Deinen Vorgaben :unsure:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Silver, habs gelesen und notiert und sogar erwähnt (siehe die Position Fahrwerk)

 

 

 

Redracer, Ups...ist aber genau so. Geht doch mit der XR ganz einfach...

 

Stimmt Race Reifen machen Sinn, habe aber bisher keine schlechten Erfahrungen mit Straßenreifengemacht und geschmissen hats mich auch noch nicht.

 

Das isser, keine 500km hat er gehalten...in Rijeka.

20180920_102453.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimm es mir nicht übel, aber wenn an meiner XR der Bordcomputer noch 2 Balken hat, dann geht auch bei sehr zügiger Fahrweise noch ein ganzes Stück was. Wäre der Tank nun komplett leer, was er ja bei weitem nicht ist, dann hättest Du ein Verbrauch von 16 Liter im Schnitt. Da bist Du aber doch ein ganzes Stück entfernt von ;) Zudem fährst Du auch nicht im Pro Modus, das geht ja gar nicht, wenn man mit einer BMW auf der Rennstrecke unterwegs ist :wistle: Musst Du mal testen, ich fahre den Modus auch auf meiner Hausstrecke, macht schon Laune :rolleyes:

 

Für alle die es interessiert, so ein Moto GP Bike mit etwa 280 PS verbraucht zwischen 18-20 Liter auf 100km, bei einem dann doch schon ganz zügigen Fahrer :D

 

Nun will ich auch nicht weiter nerven, noch einmal viel Spaß dann hier :)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Holger,

lass dir den Spaß nicht vermiesen. Es wird immer Leute geben die irgendwas besser wissen. Selbst wenn man es mit Bildern belegt........

.......und solltest du mit der Sport nicht ganz so zufrieden sein, denke mal an eine KTM 1290 Superduke GT. Dann ist auch das letzte Problem gelöst :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war schon klar, Du darfst natürlich an dieser Stelle nicht fehlen....

 

Wenn man die XR kennt, dann weiß man auch, dass das oben gezeigte kein Beleg ist was zur Aussage passt und ich glaube auch, Du hast keine XR in der Garage stehen um mitreden zu können.

 

:gn8:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Redracer, kannst ja mal mit 2 Balken auf der Tankuhr einen 20min Turn im Attackemodus fahren.

Dann sprechen wir uns weiter, okay?:lol:

Ist ganz schön uncool dann vom Lumpensammler mit leeren Tank auf der Strecke aufgelesen zu werden... Geld kostets auch noch...

 

Klar kann man den Kilometerzähler Nullen wo man will, is aber kacke!

Es ist aber auch nicht wichtig das du es nicht glaubst, aber auch dieses Jahr bin ich in Rijeka, komm einfach mit, ich zeigs dir dann gern.:D

Macht Spaß bei der XR die Rasten schleifen zu lassen...dat geht damit!:innocent:

 

Glauben kannst du auch was du willst....:totlach:

Bin eh heute in der Garage, mache auch ein brandaktuelles Bildchen.... ab heute wird gefaaaahren, wir haben Sonne pur!

20181025_180304-K.jpg

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lassen wir es an der Stelle gut sein ;) Also ich denke Du wirst mit dem Sport Tiger nicht glücklich, aber teste es aus. Meine Rasten schleifen auf beim forschen Landstraßenritt, sowohl aktuell bei der XR, als auch früher beim Sport Tiger :D

 

Gruß

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das glaube ich dir nicht, ich würde niiiie auf der Landstraße bei dem wesentlich geringeren Grip als auf einer Renne so fahren,

dass die Fußraste an einer XR schleift...das ist gaaaanz schön tief.

In welcher Einstellung hast du das XR Fahrwerk? Hast du ein Bild der Raste? :lol:

Ich habe die Fahrwerkseinstellung eine Person + Gepäck = spürbar höher.

 

Ich denke ich werde das mit der Sport Tiger versuchen. Der Focus liegt ja nicht auf der Rennstrecke, es reicht wenn man mit der Sport Tiger Spaß auf der Rennstrecke, aber in erster Linie auf der Landstraße, haben kann.

Werde mich mal auf die Suche begeben und im Falle eines Falles gern hier berichten.

 

20190319_082915-1008x490.jpg

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht kann ich auch was dazu beitragen.

Ich war vor zwei Jahren beim MO-Dynamiktraining in Boxberg, da gibt es einige ganz furchtbar spassige kleine "Landsträßchen". Da kommt man aus dem zweiten Gang eigentlich nicht raus.

Ich war dort mit meiner Tiger 1050, das war genial. Klar, setzt auf, aber das ist kein Thema. Fußrasten klappen ja hoch.

Dann hat mir der Instruktor seine S1000XR gegeben. Nach ein paar Eingewöhnungskurven dann auch damit mal auf Angriff umgeschaltet. Und was muss ich sagen: gefühlt ist die Tiger weitaus emotionaler, druckiger, spassiger. Klar, das ist da so eng., dass die BMW ihr Leistungsplus überhaupt nicht ausspielen kann. Aber auch vom Fahrwerk her war mir die Tiger einfach das liebere Fahrzeug, da mag aber auch die jahrelange Erfahrung damit eine Rolle spielen.

 

Also: für kleine und kleinste Landstraßen gäbe es für mich keinerlei Grund auf eine S1000XR zu wechseln. Das mag bei schnelleren Straßen anders sein, aber damit konnte ich keine Erfahrungen sammeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann möchte ich auch noch etwas dazu beitragen:

Eine vorne u. hinten fahrwerksmäßig gemachte alte Tiger 1050 ..... fährt für den richtig flotten Strich ...... einfach besser als eine Tiger Sport

 

Ganz sicher ! Dreimal dürft ihr raten warum das so ist. :wistle:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb Holger1:

Das glaube ich dir nicht, ich würde niiiie auf der Landstraße bei dem wesentlich geringeren Grip als auf einer Renne so fahren,

dass die Fußraste an einer XR schleift...das ist gaaaanz schön tief.

In welcher Einstellung hast du das XR Fahrwerk? Hast du ein Bild der Raste? :lol:

Ich habe die Fahrwerkseinstellung eine Person + Gepäck = spürbar höher.

 

Ich denke ich werde das mit der Sport Tiger versuchen. Der Focus liegt ja nicht auf der Rennstrecke, es reicht wenn man mit der Sport Tiger Spaß auf der Rennstrecke, aber in erster Linie auf der Landstraße, haben kann.

Werde mich mal auf die Suche begeben und im Falle eines Falles gern hier berichten.

 

20190319_082915-1008x490.jpg

 

Hallo Holger,

 

vielen Dank für Deinen schicken Zettel und den damit verbundenen netten Gruß :D Ich wollte ja eigentlich nichts mehr schreiben in dieser Angelegenheit :wistle: Aber wenn Du so nett fragst, dann bekommst Du natürlich auch eine Antwort. Also es ist schon so, ich fahre einen wohl sehr zügigen Stil. Ein paar Leute hier kennen mich ja auch persönlich und sind auch schon mit mir gefahren. Da ich knapp über 100 kg wiege, habe ich auch permanent die Fahrwerkseinstellung eine Person & Gepäck eingestellt. Ich stimme Dir zu, das wenn die Raste schleift, es wohl schon ganz schön schräg ist. Ich möchte es auch nicht auf einem Video sehen wollen. Auf meinen Hausstrecken kenne ich mich aus und fahre dann auch im Dynamik Pro Modus rum. Und jetzt nicht bitte nicht erschrecken, ich habe zumindest hinten den Road Attack 3 drauf, vorne immerhin den CSA3 :lol: Die heutigen Reifen können wieso mehr als 98% der Fahrer es können. 

 

Ansonsten stimme ich dem Thomas schon zu, auf kleinen kurvigen Straßen muss man schon ein wenig mehr arbeiten als bei anderem Motorrädern der Fall ist. Stilfser Joch hoch, da gibt es bessere Motorräder. Nicht zustimmen kann ich Ihm bei der Aussage, dass kein Druck vorhanden ist. Klar im Road Modus dachte ich, was ist das denn, da muss was kaputt sein. Im Dynamik Modus geht dann schon einiges, im engen und kurvigen Geläuf ist dann nicht mehr als der 2.te Gang nötig, wenn man richtig Attacke macht. Im Pro Modus geht dann aber richtig was. Wenn man dann noch die Traktionskontrolle aus macht, dann geht alles damit :D Thomas, ich weiß nicht welche Option Du gefahren bist.

 

Nun ist aber auch endgültig Schluss von meiner Seite aus. Wie gesagt Holger, Du musst es testen, ob es Dir gefällt mit einem Sport Tiger. Also ich habe den Schritt nicht bereut beim Wechsel vom Tiger zur XR hin, denn in meinen Augen gibt es derzeit nichts besseres als die XR, wenn es ein Multitool zum rasen und reisen sein soll. Wobei es schon mehr das rasen ist, eine XR fordert Dich einfach ständig dazu auf. Ist schon gefährlich und man muss sich im Griff haben :wistle:

 

Gruß

 

Heiko

 

P.S. Gerade noch ein Bild von den Fussrasten Rechts & Links für Dich gemacht habe. Hier ist dann aber auch Schluss bei mir, ich bin ja schließlich nicht Lebensmüde und man muss seine Grenzen kennen ;)

AAB2014B-26EA-453B-B910-5158426B74C9.jpeg

81F57C4E-D139-4658-ADBE-F56268A6234B.jpeg

Edited by Redracer
Bilder vergessen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Holger,meiner Meinung nach wirst du mit der Tiger nicht glücklich sie ist nicht für die rennstrecke gebaut und Punkt.Sie ist halt eines der besten Straßenmotoräder

die gebaut werden.Mir fällt da der Gs spruch ein(Eierlegende Vollmilchsau) so kann man sie fast schon bezeichnen.Wenn es dir so großen Spaß bereitet,fahr halt

Rennstrecke schau nur das dir nichts passiert,du weißt ja wenn man Kinder hatt.Ich habe jetzt 42 Motorradjahre auf dem Buckel bin heute auch noch manchmal schnell unterwegs,

danach denke ich ........Du alter Haudegen was hast du dabei wieder gedacht.......Ich weiß das man dann kurzzeitig das Hirn, wenn welches vorhanden ausschaltet.

Es gibt im Forum ein paar alte Hasen dehn kannst du ruhig etwas glauben..........ich wunsche euch und dir noch viele Motorradjahre....:bang:

Gruß Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Redracer:

Nicht zustimmen kann ich Ihm bei der Aussage, dass kein Druck vorhanden ist.

Hab ich doch gar nicht gesagt.... :prosttogether:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das einzige mal, wo ich meinen tank innerhalb von 125 km leer gefahren habe, war mit meiner zx9r...von rastplatz ville bis abfahrt hamminkeln...auf kopf 125 km...bei 18 litern tankinhalt innerhalb von 32 minuten leergefahren...hahaha...da allerdings mit einem schnitt von 234,38 km/h...

lg

timmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

ich glaube ihr legt fast mehr Wert auf die Fahrbarkeit auf der Renne als ich.:oldguy2:

 

Wie gesagt, sie soll lediglich auch auf der Renne funktionieren,sie sll nicht so schnell sein wie meinen GSXR 750 im Renntrimm, das erwarte ich auch gar nicht.

 

Uund wenn ich nicht alle 5000km nen Berg Späne an der Ölablassschraube wie bei der XR finde, freut mich das sehr. Das Problem ist nicht selten, findet man im S1000 Forum zuhauf.

 

20180828_152416.jpg

20180828_152503.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Holger1:

nen Berg Späne an der Ölablassschraube wie bei der XR

 

Bedauerlicher Einzelfall

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Nö, bei weitem nicht.

Zum einen gibt es reichlich Beiträge dazu im S1000 Forum. Also auch bei der R und der RR gibts das, bei den S1000 Motoren eben.

Zum anderen gibt es Null Rückmeldung von den Händlern.

 

Da ist ein Einzelfall mal was ganz anderes. Mir gefällt das nicht, BMW braucht man nicht zu fragen, die sagen es ist alles i.O.

Ich als Maschinenbauer sehe das aber gänzlich anders. ;)

 

Und...man findet immer mal eine S1000 zu kaufen, die irgendwo um 50tkmgelaufen hat, und bereits ein neues Getriebe spendiert bekommen hat.... weshalb nur?

Meist ist es der 4. Gang der Probleme macht. Auch bei niedrigen Laufleistungen zwiachen 10tkm und 30tkm gibts genug Foreneinträge über rausspringende Gänge oder sogar Zahnausfall.

Aber grundsätzlich hast du Recht, BMW sagt zu den ganzen Fällen immer, es sind bedauerliche Einzelfälle...:D

 

Ich habe schon meine Fühler ausgestreckt, ohne Grund behaupte ich swas nicht.

 

Die S1000 sind tolle oder sogar ein fantastisches Motorräder, aber es ist halt nicht alles Gold was glänzt...jedes Ding hat seine Schwachstellen.

 

 

Edited by Holger1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, löst sich da ein Nadellager auf? sieht fast so aus........Ja bei Bmw hatt man auch seine Problemchen wie bei meiner 2004 GS alle 2-3 Jahre ABS defekt....jedesmal viel Kohle bezahlt.

Das Problem war nicht in den Grif zu bekommen.

Gruß Stefan :no:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

nein, ich denke nicht.

Soweit ich das recherchiert habe, ist das ist der "normale" Verschleiß des Getriebes bei regelmäßiger Nutzung des Schaltautomaten. Ein Defekt im klassischen Sinne liegt nicht vor.

 

Das Integral ABS der 1200er geht auch gern kaputt, ja. Nicht zwingend alle 2-4 Jahre, aber schon recht häufig. Bei Modellen mit extrem geringer Laufleistung geht es besonders gern kaputt.

Es sind die 12er GS als auch die 12er R Modell betroffen.

Die 12er S Modelle sind nicht betroffen, weil anderer ABS Hersteller und kein Integral ABS.

Die 11er und 1150iger sowie die ersten 12er haben das Problem der sterbenden Bremskraftverstärker...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Jo das kenn ich deshalb wollte ich keine BMW mehr........andere Hersteller haben das im Griff warum BMW nicht?

Ich habe das einfach nicht mehr eingesehen......:no:

Mach 15 jahren GS wollte ich auch mal was anderes..............immer schon wollte ich eine 1050 T

jetzt war die Zeit reif..

Edited by Stefan1959

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin Männers,

nachdem es erst aufgrund des Fahrwerks eine S1000R werden sollte, habe ich nun zugeschlagen, es ist nun eine Triumph mit Namen Speed Triple geworden.

Hier die Eckdaten:

2014er, 12tkm, scheckheftgepflegt, schwarz metallic, Zubehör wie Brems- Kupplungshebel, Flyscreen, Bugspoiler, Stutzpads, Kellermannblinker, Zentralständer usw. satt, sieht aus wie aus dem Laden, der Vorbesitzer fährt jetzt ne Harley und ist augenscheinlich Putzweltmeister.

 

Donnerstag hole ich die Maschine ab.

 

Gruß und schöne Ostern,

Holger

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manche Motorrad-Lebensläufe sind mir ein Rätsel. Von einer Speed Triple auf eine Harley? Sachen gibt´s.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb TMA:

Manche Motorrad-Lebensläufe sind mir ein Rätsel. Von einer Speed Triple auf eine Harley? Sachen gibt´s.

 

Warum denn  nicht, gerade das ist ja das Schöne an einem Motorradhobby, dass man/frau jederzeit nach Lust u. Laune seine Motorrad - Philosophie ändern kann.

Da gibt es viele Gründe ein Performance Bike wie die Speedy die immer nur vorwärts sagt abzustellen .

Für manche ist eine Vaterschaft schon Grund genug, oder einfach auch nur einige nachhaltige Erlebnisse.

 

Ich war auch einmal vor gut fünf Jahren sehr nahe dran ..... ohne Grund , einfach so hat mir eine bestimmte Harley nebst ihrer ruhigen gelassenen Art der Vortbewegung plötzlich gut gefallen.

 

 

Grüße gerhard :cat-augenzukneifend_05:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ein Nachteil ist es nicht wenn man sich eine Speedy von einem Cruiser kauft.

Die Bremsscheiben sehen aus, als ob ein Neufahrzeug gerade aus dem Laden geschoben wird....

Der Rest der Speedy sieht ebenso aus.

 

Freue mich riesig auf die Maschine.

 

Mein Motorradlebenslauf der letzten 5 Jahre ist auch recht strange. Jedes Jahr 1-2 andere nur für mich, meine Frau machts genauso.... ist auch nicht gerade die Norm. Ich gönne es dem Verkäufer, habe kein Problem damit.

Geil war die Aussage zu den Reifen die drauf sind...die halten noch diese Saison....wahhh, da musste ich lachen.

Die haben noch gut 2mm, ein knappes Wochenende oder eher ein etwas strammerer Tag, dann wars das mit dem Angel GT. Nicht schlimm, mache dann eh Road Attack drauf.

 

Gruß

Holger

 

 

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mag ja alles sein und dein Verständnis für solche Vorgänge in allen Ehren, aber mir geht das so gar nicht in den Kopf. Und damit zurück zum Thema, sorry für OT

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Leider kann ich nicht zurück zum Thema, da sich das Thema erledigt hat.

Das aktuelle Thema ist jetzt eine Speedy. :D

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch dazu, ist halt schon immer noch ein geiles Moped. Das musste ich Freitag gerade erst wieder feststellen, als ich mit Schatzi Ihrer Speedy eine Runde durchs Weserbergland bin :rolleyes:

 

Gruß

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...