Jump to content
Hello World!
NEXO

Die größten Peinlichkeiten beim Moppedfahren

Recommended Posts

Wir waren auf dem Nachhauseweg von Newchurch und legten eine Pause in einem urigen Gasthof ein. Motorradfahrer mussten dort auf einen sehr engen und geschotterten Parkplatz parken und diesen wieder über eine steile Kuppe hoch, um auf die Straße zu gelangen, verlassen.

Da ich auf den ersten Blick sah, dass ich das mit Mr.T nicht so einfach meistern könnte, entschloss ich mich, gegenüber des Gasthofes auf einen ebenen und asphaltierten Parkplatz zu parken. Das bekammen die Jungs mit und überredeten mich, dass ich auch hier direkt vor dem Gasthof parken solle und sie würden den Tiger für mich wieder auf die Straße hochfahren.

Okay, überzeugt, akzeptiert und geparkt.

Nach einem leckeren Essen, sollte es weitergehen. Einer der Jungs übernahm ganz "gentlemanlike" die Hochfahrt auf die Straße.

Doch bevor er sich auf Mr.T schwang, gab ich ihm auf dem Weg, dass er bedenken solle, dass der Tiger einen hohen Schwerpunkt hat und kopflastig ist.

"Kein Problem, ich schaff das schon, ich bin ihn doch schon gefahren!"

Okay, dachte ich mir, zog mich an und sah noch, wie er mit meinem Tiger die Kuppe hochfährt.

Fast, aber nur fast, hatte er es geschafft:wacko: da er lag er schon.

Was war passiert? Als er oben auf der Kuppe war und er auf die Straße einbiegen wollte, hupte ein kommendes Auto ... er erschrak ... Lenker eingeschlagen ... ließ die Kupplung schnalzen ... das Gewicht kam in voller Wucht und sein linkes Bein und seine Arme konnten das Eisenschwein nicht daran hintern, sich hinzulegen.

Sofort kamen die anderen Jungs und stellten Mr.T wieder auf, während ich mir vor lachen den Bauch hielt:totlach:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.5.2019 at 12:48 schrieb Silver Rider:

Inzwischen hat Triumph ja bei einigen Modellen reagiert. :wistle:

...... und den Kill nebst Starter in einem Knopf zusammen gefasst. :oldguy2: Es ist jetzt unmöglich ihn zu vergessen. :cat-augenzukneifend_07: Denn wer weiß schon, welche Dramen (Abschleppdienst) sich diesbezüglich bereits abgespielt haben - die Dunkelziffer ist groß.

 

Obwohl ich beim Start auch schon ab und an gezuckt habe ..... so denke ich doch immer innerhalb zehn Sek. als erstes an ihn und dann erst an den ausgefahrenen Seitenst. bei eingelegten Gang.

 

.......und jetzt da ich diesen genialen Schalter besitze, komme ich manchmal völlig durcheinander :innocent:

 

 

Grüße gerhard

 

Beim Umstieg auf die DUC MS 950 war ich auch zunächst irritiert, dass Starterknopf und Killschalter in einem sind.... jetzt macht es Sinn 👍🏻

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Funbiker1

 

Die Kalte Kuchl war für mich auch schon Schauplatz eines peinlichen Umfallers coram publico :wistle::cat-augenzukneifend_16: Der Platz scheint eine schlechte Aura zu haben :cat-augenzukneifend_08:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.5.2019 at 11:53 schrieb NEXO:

:lol::lol: sau geil eure Erlebnisse :lol::lol:

Jupp! Ich komme auch aus dem Lachen nicht raus, sehe mich in manchen Beiträgen aber selber im Spiegel :prost2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor 35 Jahren bei einer der ersten Tagestouren mit meinem ersten Moped, einer Honda FT 500. Auf der Heimfahrt bleibt die Karre stehen und will auch nicht mehr anspringen. Geguckt, nichts gefunden, angefangen den Hobel zu zerlegen um den Fehler zu finden. Ein anderer Mopedfahrer kommt vorbei und will mir freundlicherweise helfen. Sehr schnell  gehts nicht mehr weiter, weil Werkzeug fehlt. Freundlicher Helfer wohnt in der Nähe und will Werkzeug holen. Als er gerade weg ist, fällt mir plötzlich ein: Moment mal, hat die Karre nicht einen Reservehahn? Also Moped wieder fahrbereit gemacht, Reservehahn auf und nach 5 Sekunden springt die Honda an und läuft wie ne Eins. Ich hab natürlich auf den freundlichen Helfer gewartet, der auch 15 Min später mit Werkzeug wiederkam. 

Ich hör uns noch heute gröhlen.😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

:cry2: vor 30 Jahren dachte ich mir auch beim Losfahren "das schaffst du noch bevor du tankst" 

Die letzten 2 km hab ich geschoben auf der Autobahn und 1 km danach. :cat-augenzukneifend_02:Stimmt gar nicht.

 

Es war vor 3 Tagen.

VG.Friedrich

PS. So wie danach hab ich das tolle Gefühl vom Fahren noch nicht erlebt.

Nach dieser Quälerei.

Edited by silberlocke
  • Like 1
  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ort des Ereignisses:

Beampelte Kreuzung innerorts; Beteiligt: 2 Yamaha XJ 900 Diversion-knapp 270 kg/Stück; Fahrerin steht links von mir, nebst Sozius/Sohn 9 Jahre alt; rechts stehe ich mit Sozius/Sohn 11Jahre alt.

Ampel zeigt rot, Yamaha links (Fahrerin meine Heike) fängt an, nach rechts zu kippen. Fahrer rechts (ich) will helfen, neigt seine Maschine nach links und streckt Arm aus,

Ergebnis : Beide Maschinen stehen verkeilt wie ein großes A unverrückbar vor der Ampel, Söhne sind abgesprungen- ein tolles Bild. Dank guter Erziehung zerrt nun der eine Sohn links, der andere rechts an den Yamahas- und bekommen sie tatsächlich mit Fahrerin/Fahrerunterstützung wieder in die Senkrechte.

Ich- der Erfahrene- hätte am liebsten einen Helm mit nachtdunkler Scheibe aufgehabt- wie peinlich und doch glücklich, weil ohne Schramme.

fred

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Es gibt genügend ...

Hier das Erste.

Suzi GS650G Katana, ein Fahrwerk, das erst bei voller Beladung richtig funktioniert. Also gleich in meinem ersten Mopedurlaub mit Freundin und Campinggepäck los. Irgendwo vor dem Stilfser Joch wollten wir picknicken und haben einen kleinen Feldweg gefunden. Hier ging’s erst mal hoch, dann kam eine quasi ebene, grasbewachsene Kehre, prima!

Nach dem tollen Picknick (mit verstecktem Blick auf eine „schöne“ Kurve - viel gelernt ;) ) solls wieder weiter gehen. Also erst mal Moped wenden, der Einfachheit halber natürlich ohne Sozia. Ich setze mich auf die Karre und schiebe mit fast vollem Lenkeinschlag zurück. Die Räder blieben noch an der Kante der „Ebene“, aber mein linkes Bein wurde kurz und kürzer, fußelte in der Luft und die Balance ging flöten :)

Seither weiß ich, dass Sicher und fluchtgünstig Parken einen großen Charme hat.

Und noch: Kupplungshebel an der Öse ab, mit Draht und Gewebeband notdürftig geflickt und später in Sankt Moritz samstags einen Freundlichen gefunden, der irgendwo einen abgeschraubt und mir fast geschenkt hat.

Grüße E.

Edited by ZuegigOhneHast

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bin mal etwas einer falschen Motorradgruppe hinterhergefahren. War der letzte in unserer Gruppe und im Überholgewusel nicht so richtig verarbeitet das meine Jungs an der Kreuzung abgebogen sind.

Die falsche Gruppe passte für mich vom groben Erscheinungsbild erst mal ganz gut. Mit denen wär ich wahrscheinlich noch lange weiter gefahren. Die waren nur was verdächtig gemütlich und diszipliniert unterwegs, was mich allerdings erst nach ein paar Minuten stutzig machte.

Nagut, bei genauer Betrachtung hatten die dann auch plötzlich garkeine Ähnlichkeiten mehr mit dem ursprünglichen Haufen.

Unauffällig gedreht, zur nächsten Kreuzung, abgebogen und da stand nach 2 Kurven auch ein leicht amüsierter Haufen der immerhin gewartet hat, ob das verlorene Schaaf nochmal zurück zur richtigen Herde findet.

 

Dazu noch ein Anekdötchen. Wir werden kurz vorm Bahnübergang auf der Landstrasse von einer kleinen Gruppe Motorrädern zivilisiert, aber schon knackig  überholt. Schranke geht runter. 30% finden weiter fahren gut und 30% finden bremsen besser. Der Rest einschlisslich mir ist ein bisschen überfordert mit der Gesamtsituation und macht das was sein Vordermann auch grade macht. Da standen auf beider Seite des Bahnübergangs genau die Hälfte aus beiden Gruppen. Da waren wir alle mal kurz verdutzt.

Edited by Buster
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der Hausstrecke unterwegs, an eine T Kreuzung gekommen, runtergeschaltet, Blinker links gesetzt, zur Kreuzung gerollt, geschaut ob was von rechts kommt, Gas gegeben und umgefallen.

Ja, war halt der Leerlauf drin statt dem 1. Gang.

Gottseidank kamen gerade 3 Rentner mit dem Rennrad vorbei, die mir beim Aufheben des Moppeds geholfen haben.

Superpeinlich, aber es hatte ja keiner gesehen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb joergh:

Auf der Hausstrecke unterwegs, an eine T Kreuzung gekommen, runtergeschaltet, Blinker links gesetzt, zur Kreuzung gerollt, geschaut ob was von rechts kommt, Gas gegeben und umgefallen.

Ja, war halt der Leerlauf drin statt dem 1. Gang.

Gottseidank kamen gerade 3 Rentner mit dem Rennrad vorbei, die mir beim Aufheben des Moppeds geholfen haben.

Superpeinlich, aber es hatte ja keiner gesehen ;-)

 

Ähmm, fast genauso ist es mir auch passiert, wollte auf einer kleinen Passstraße wenden, sauber abgebremst, sogar der

erste Gang war drin, aber genau beim drehen ist der wieder rausgesprungen, und ich habe meiner Tiger 1050 im Zeitlupentempo 

auf die Seite gelegt. Zum Glück war dann nur der Schalthebel verzogen, alles kein Drama...

 

Und wir wollten doch nur Fotos von unseren Motorrädern in der Kurve machen.....und daher haben wir gedreht..

 

Lange ist es her....Trentino 2011.

 

3DB63111-AA75-489D-8E63-5C95598DC223.jpeg

Edited by Hamburg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kaiserjägerstraße und Lago di Caldonazzo....wie schön!😍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war ein schöner sonniger Tag in Meran. Wir sind abends in unserer Fewo angekommen, schnell ausgeladen und noch flux zum Einkaufszentrum in die Stadt.

Zwischen dem Moppedparkplatz und dem Einkaufszentrum ein kleines gut besuchtes Strasencaffee. Wir parke direkt davor.

 

Mein bis dato weltallerbesteundbewegliche Sozia steigt ab, so war es zumindestens geplant. Leider bleibt sie dieses ein Mal mit dem Bein am Topcase hängen.

 

Ist ja nicht so schlimm weil sie an meinen Schultern ja noch gut Halt hat, meine Schultern haben die eingekrallten Fínger auf jeden Fall gut bemerkt.

Tja, wenn ich da nicht den eingeklappten Seitenständer vergessen hätte......

 

So nimmt es denn seinen Lauf. Mein angespnnter linker Oberschenkel erhöht den Druck aufs Knie derart, dass dieses einfach nicht mehr Stand halten kann.

 

Karre liegt, ich sthe drüber, Frau purzelt über die Karre und liegt vor meinen Füssen und den Augen der besucher des Caffee´s, Obermist.

 

Dank dem Möppipaar aus den Niederlanden stand die Maschine wieder schnell und unversehrt.

 

Die letzte Hürde war es, unsere eingekauften Biervorräte später im Mopped zu verstauen ohne das dies alle mitbekommen.

 

Wahrscheinlich hätten sie sich dann nicht mehr gewundert bei der Menge Gerstensaft (wir waren natürlich stocknüchtern, Trostbier gab´s erst abends)...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf dem Weg zu einem Mopedtreffen bei Bielefeld etwa 1980, es geht auf einen Bahnüberweg zu, der Vordermann schafft es noch darüber zu kommen, ich muß abbremsen, die Schranken senken sich, ich stehe nicht davor sondern zwischen den Schranken und stelle mich nah an diese als der Zug naht, der Zugführer ließ freundlich sein Signalhorn blasen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, ich will mich da nicht ausnehmen.

Hat auch schon mal jemand von Euch vorwärts Richtung Seeufer geparkt und beim Versuch wegzufahren bemerkt, warum die anderen 50 Mopeds alle rückwärts am Hang standen?

War nicht lustig, zumal das erste Bike eine DR800 war und mit 40 Litern vollgetankt  in der Position ein Problem darstellt. Ohne ein paar coole Bären stände ich heute noch da.

Und der Klassiker, cool auf den Gehweg gerollt, linkes Bein raus und voll in die Rinne getreten und beim Umfallen schon gewusst warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...