Jump to content
Hello World!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

mir ist im Sommer recht warm beim Fahren hinter den original Handschützern. Runterbauen will ich die aber auch nicht komplett. Ich habe auf irgendeiner australischen Seite mal durch Zufall Handschützer gesehen, die variabel waren, sprich, man kann im Sommer vorne was rausmachen und die Hände sind dann trotzdem noch durch den Handschutz geschützt, mittels einer Art Streckmetallgewebe, aber es kommt eben schön Luft ran.

 

Wenn es dann kälter wird, clipst man die vorderen "Deckel" einfach wieder ein.

 

Ich finde die Dinger ums Verrecken nicht mehr, egal wie ich auch suche. Hat jemand einen sachdienlichen Hinweis für mich? Das einzige, an was ich mich noch erinnere ist, dass sie auch nicht wirklich preiswert waren. Aber das sind die originalen ja auch nicht...

 

Danke und Grüße

 

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen!
Ich habe mit den Handprotektoren das gleich Problem, wenn's warm ist.

Die Kobra von SW-Motech meinst Du nicht, oder? Bei denen kann man wohl den gesamten Protektor abnehmen, es verbleibt lediglich ein Metallbogen am Lenker.

Ich hab's mir noch nicht en detail anschauen können, aber es ist wohl Werkzeug vonnöten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

FrankenTiger,

hallo Marc,

 

die „Handschützer“ findest du auf www.motohansa.com.au 

Solltest du zuschlagen, dann bitte einen Erfahrungsbericht liefern.

 

Andreas

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werkzeuglos geht bei den SW-Motech nicht, es ist zumindest ein kleiner Kreuzschlitz nötig.

Aber man kann variieren ja zwischen nur Bügel, einfacher Windschutz und noch eine zusätzliche Erweiterung montieren.

Ich hab die bei mir dran, das volle Paket.

Gegen Wärme hab ich luftige Handschuhe, die fahre ich fast drei Jahreszeiten.

Für die kalte Zeit hab ich ein zweites Paar.

In wasserdichten Handschuhen geht man im Sommer da aber ein, einen Tod muss man halt sterben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich schraube die Originalen ab. Ist ehrlich gesagt eine Arbeit von 5min. Die Schrauben und Gewinde machen es gut mit, sofern man die inbusschrauben am lenkerende nicht übertrieben festzieht. Auf der og Seite kosten die Dinger 467 AUS (=rd. 290 EURO). Zusammen mit der kurzen Scheibe fährt sich die Tiger wie ein Naked bike wenn's arg warm ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marc,

ich habe leider keinen Tipp für solche Handschützer aber gegen die Sommerhitze versuche ich mich natürlich auch irgendwie zu wehren. Nach meiner Erfahrung bringt eine "Stummelscheibe" bei Hitze ordentlich was. Bei dem Preis der hier im Raum steht würde ich also eher nach einer Sommerscheibe Ausschau halten. Ich selbst fahre die GIVI-Airflow. Mit einem Handgriff kann man die durch Abnehmen des oberen Teils um 2/3 kürzen und bekommt einen einwandfreien Sportstummel.

 

1-DSC_0232.thumb.JPG.11e46569a15a226eb499de6a0a5e563f.JPG

 

Gruß Rheinweiss

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

..... wegen der Giwi Scheibe, die gibt es aber auch nur für die Modelle bis 2015, oder!?

 

Ich würde schon lange eine vernünftige kurze Scheibe für die XRT, Bj. 16 suchen.

 

Gruß Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für den Input. Danke auch für den Link, genau das sind die Teile die ich gesehen habe. Ob ich mir die zu dem Preis allerdings "gönne" muss ich mir noch überlegen. So ich die bestelle, berichte ich selbstverständlich!

 

Die Variante mit den nackten Metallbügeln gefällt mir nicht ganz so gut, dann lieber komplett "ohne". Was die "Belüftung" des Oberkörpers angeht, da komme ich selbst mit der hohen Tourenscheibe gut zurecht, ich bin recht groß und habe die in unterster Stellung. 

 

Aber die Idee mit der Givi Schwibe hätte auch was, nur scheint es die für die V201 nicht zu geben, wenn ich @CarstenMasselrichtig verstanden habe....

 

Grüße, Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Thema niedrige Scheibe hat mich ja auch beschäftigt und für die 2018er fand ich nichts, was mir gefiel. Habe dann eine Puig-Tourenscheibe für ziemlich kleines Geld erstanden und beim Acrylglasspezialisten (solche gibt´s eigentlich überall) nach Wunsch bearbeiten lassen. Bin jetzt total zufrieden. Den Druck vom Oberkörper nimmt auch die kleine Scheibe. Dass es um den Helm deutlich lauter wird als mit der Tourenscheibe ist ohnehin klar.

 

Gruß, Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Backtobike:

Das Thema niedrige Scheibe hat mich ja auch beschäftigt und für die 2018er fand ich nichts, was mir gefiel. Habe dann eine Puig-Tourenscheibe für ziemlich kleines Geld erstanden und beim Acrylglasspezialisten (solche gibt´s eigentlich überall) nach Wunsch bearbeiten lassen. Bin jetzt total zufrieden.

 

...das ist natürlich auch eine gute Idee.👍👍. Könnte man sicher auch irgendeine Originalscheibe nehmen, die jemand billig verramscht und die absägen lassen.

 

Zu meiner ursprünglichen Angelegenheit: die Vario Handschützer gibt es nicht nur in Australien, sie haben einen Händler in England, der die Teile portofrei auch nach Deutschland schickt.

 

https://www.nippynormans.com/touring-essentials/advance-guards-to-fit-triumph-tiger-800xcxrxca-explorer-1200

 

Kosten 189 GBP, das sind nach heutigem Wechselkurs etwa 210 Euro. Ich glaub' ich riskiere das mal. Wenn man bedenkt, dass die originalen Plastikdinger als Ersatzteil auch knapp an die 160 Euro kosten (gut, ich bräuchte ja keine, meine sind in Ordnung), dann sind 210 Euro für den Mehrwert in Ordnung.

 

So ich die dann mal habe, werde ich berichten.

 

Grüße 

 

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar geht es auch mit jeder Originalscheibe. Ich wollte aber gerne kein verkratztes Altteil haben sondern eine neue und da ist die Originalscheibe dreimal so teuer wie die von Puig, warum auch immer.  Das schöne an der Selbstgestaltung ist dass man eben die Höhe und die obere Form nach eigenen Wünschen schneiden lassen kann.  Man muss allerdings jemanden finden, der dazu bereit ist. Obwohl der, bei dem ich war, wirklich Acrylglas Profi ist, Wollte er da zunächst nicht ran, weil er ein Einreißen oder aus Fransen befürchtete. Er hat sich erst bereit erklärt, nachdem ich ihn ausdrücklich von jeglicher Haftung freigestellt hab nach dem Motto wenn die Scheibe hinterher hin ist hab ich eben Pech gehabt.  Ging dann aber gut.

Die Handschützer sind ja irgendwie ganz pfiffig aber habt ihr dafür wirklich Bedarf? Hinter den originalen Handschützen wird es doch auch bei hohen Außentemperaturen, wenn man entsprechende Sommerhandschuhe trägt, nicht so heiß, dass man zwingend eine zusätzliche Belüftung braucht, oder?  Ist mir jedenfalls noch nicht aufgefallen. Und wenn es draußen kalt wird sind die originalen doch gut, insbesondere zusammen mit der Griff Heizung und entsprechend dickeren Handschuhen. 

Gruß, Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Backtobike:

Dass es um den Helm deutlich lauter wird als mit der Tourenscheibe ist ohnehin klar.

Das halte ich aber für die größte Fehlaussage bezüglich Windschutz. Je kürzer desto leiser, sag ich da nur !

Griaßle, Frank :bang:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Backtobike:

Man muss allerdings jemanden finden, der dazu bereit ist. Obwohl der, bei dem ich war, wirklich Acrylglas Profi ist

Die Scheibe mit Tape beidseitig abkleben, gewünschte Form aufzeichnen und mit einer guten Stichsäge(Metallblatt) ohne Pendelhub aussägen. Vor entfernen des Klebebands die Kante schleifen so fein wie einem lieb ist und gut isses. Da brauchts echt keinen Spezialisten ! So behandelte ich bisher schon etliche Scheiben und hatte nie Probleme. Das einzige worauf man achten sollte, ist, daß man mit genug Anpressdruck arbeitet, so die Säge nicht zu springen beginnt, sonst sind natürlich Risse vorprogrammiert.

Nochmals Griaßle, Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.7.2019 at 22:13 schrieb FrankenTiger:

mittels einer Art Streckmetallgewebe, aber es kommt eben schön Luft ran.

 

Hallo Marc,

bei denHandschützern im Link sind dann aber offene Löcher ohne Schutz vor Insekten 🦟 oder anderen Fremdkörpern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb growaebbl:

Das halte ich aber für die größte Fehlaussage bezüglich Windschutz. Je kürzer desto leiser, sag ich da nur !

Griaßle, Frank :bang:

 

Da hast du wohl gänzlich andere Erfahrungen als ich. Wenn ich die Originalscheibe auf der untersten Position hab, ist es schon nicht besonders laut und je höher ich sie mache desto leiser wird es und wenn ich sie in der obersten Position habe, habe ich habe ich wirklich Ruhe am Helm. Mit der sehr viel kürzeren Scheibe die ich oben erwähnte, gibt's richtig Lärm am Helm, wie bei meiner Thruxville.  Hängt sicherlich auch von der Größe ab, ich bin 186. 

 

Gruß, Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin 1,87 und ich vermute mal, daß du mit deiner Erfahrung ziemlich alleine dastehst. In Verbindung mit dem Schubert C3 Helm platzte mir schon ab 65 Km/h schier die Rübe und je höher desto schlimmer. Die Puig war da noch um Klassen schlimmer als die originale. War für mich nicht auszuhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Mobed:

 

Hallo Marc,

bei denHandschützern im Link sind dann aber offene Löcher ohne Schutz vor Insekten 🦟 oder anderen Fremdkörpern.

 

...stimmt, ich hatte das nicht mehr ganz genau in Erinnerung, wie die Dinger aussehen. Aber es geht auch ohne. Oder etwas Hasendraht vom Obi...😂

 

@Backtobike, also mir werden die Hände immer gescheit warm, wenn die Temperaturen draußen entsprechend sind. Also alles ab 25 Grad und darüber. Da sind die Teile sicher nicht schlecht. Und Wenn's mal recht schüttet, ist der Schutz in der höchsten Stellung sicher nochmal besser.😊

 

Gruß

 

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb FrankenTiger:

... also mir werden die Hände immer gescheit warm, wenn die Temperaturen draußen entsprechend sind. Also alles ab 25 Grad und darüber. 

 

Also, mein erster Gedanke wäre, ob sich das nicht über geeignete Handschuhe lösen ließe. Es gibt recht luftige Sommerhandschuhe die obendrein noch ein gutes Griffgefühl vermitteln.

 

vor 25 Minuten schrieb FrankenTiger:

Da sind die Teile sicher nicht schlecht. Und Wenn's mal recht schüttet, ist der Schutz in der höchsten Stellung sicher nochmal besser.😊

 

Da bin ich mir gar nicht sicher. Handguards für eine Enduro sind was anderes als für einen Tourer. Beim Tourer müssen die ziemlich aerodynamisch sein um zu funktionieren. 

Verwirbelungen an den Lenkerenden die einem auch noch unter den Ärmel kriechen wollen? Muss ja so nicht sein, könnt ich mir aber gut vorstellen.

 

Gruß Rheinweiss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der GIVI-Stummel erzeugt einen gleichmäßigen Winddruck ohne Verwirbelungen. Ev. vergleichbar mit einem Nakedbike.

Lauter als eine gut eingestellte Tourenscheibe aber viel leiser und viel angenehmer als eine eben oftmals schlecht funktionierende Tourenscheibe. Bei 160 kann ich allerdings den Kopf kaum noch bewegen --> also kein entspanntes BAB-Surfen mehr.

 

Gruß Rheinweiss

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Rheinweiss:

Bei 160 kann ich allerdings den Kopf kaum noch bewegen --> also kein entspanntes BAB-Surfen mehr

Wäre interessant welchen Helm du spazieren fährst, denn ich hab da selbst mit der noch kleineren T Sportscheibe null Probleme, selbst jenseits von 200 km/h. (Als ich die TL 1000 neu hatte besaß ich noch einen Yamaha Helm. Schon bei 120 drückte mich der Fahrtwind schier von derr Kiste. Mit dem neuen Shoi Helm wurden die Handgelenke dann aber erst jenseits von 140 etwas entlastet. Da war ich wirklich baff ob des gigantischen Unterschieds !

Griaßle, Frank :bang:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Rheinweiss:

Also, mein erster Gedanke wäre, ob sich das nicht über geeignete Handschuhe lösen ließe. Es gibt recht luftige Sommerhandschuhe die obendrein noch ein gutes Griffgefühl vermitteln.

 

...guter Ansatz, aber die hab ich. Mit Löchern im den Fingern, aber durch die Schützer geht halt kaum was an Luft dran. Ich freu mich schon immer über jeden der mir entgegenkommt und den ich grüßen kann, dann kommt die Hand wenigstens mal an die Luft. 😂 Ich müsst' dann nur auch ab und zu mal nach England fahren, damit das rechts auch funktioniert... (wie machen die das eigentlich, die können doch nicht immer das Gas loslassen, wenn einer entgegenkommt? 🤔).

 

vor einer Stunde schrieb Rheinweiss:

Verwirbelungen an den Lenkerenden die einem auch noch unter den Ärmel kriechen wollen? Muss ja so nicht sein, könnt ich mir aber gut vorstellen.

 

 

...Ja bitte! Da ich Leder fahre, ist mir das sogar angenehm, wenn ein bisschen "reinzieht".

 

Grüße 

 

Marc

Edited by FrankenTiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 49 Minuten schrieb growaebbl:

Wäre interessant welchen Helm du spazieren fährst, denn ich hab da selbst mit der noch kleineren T Sportscheibe null Probleme, selbst jenseits von 200 km/h.

 

JVC Multi. Sobald ich (mit der Stummelscheibe) ab ca.160 den Kopf bewege entstehen Verwirbelungen im Inneren des Helms die das Visier aufdrücken.

Bei einem anderen Helm kann das natürlich ganz anders sein. 

 

Gruß Rheinweiss

Edited by Rheinweiss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hoffe ich mal für dich, daß dein Topf schon älteren Datums ist und dir ein Neukauf damit lockerer aus dem Geldbeutel geht. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb FrankenTiger:

...guter Ansatz, aber die hab ich. Mit Löchern im den Fingern, aber durch die Schützer geht halt kaum was an Luft dran.

 

??? :o

Schraub sie im Sommer doch einfach ab.

Da fällt mir übrigens ein: Ich fahre Griff-Puppies. Vielleicht machen die ja den Unterschied?!

 

Gruß Rheinweiss

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb growaebbl:

Dann hoffe ich mal für dich, daß dein Topf schon älteren Datums ist und dir ein Neukauf damit lockerer aus dem Geldbeutel geht. :D

 

Na, dann sollte ich mich wohl schnell zu Louis und Co. schieben lassen.  :lol:

 

Gruß Rheinweiss

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb FrankenTiger:

😂(wie machen die das eigentlich, die können doch nicht immer das Gas loslassen, wenn einer entgegenkommt? 🤔).

 

 

Tempomat :D:totlach:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da wird  einander zugenickt, wie ich auf meiner England Tour gerade interessiert zur Kenntnis genommen habe. 

 

Gruß, Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Backtobike:

Da wird  einander zugenickt, wie ich auf meiner England Tour gerade interessiert zur Kenntnis genommen habe. 

 

Gruß, Heinz

 

Oder mit dem Bein gegrüßt, das kenne ich auch.

 

Die SW-Motech Handschützer habe ich extra wegen dem stabilen Alubügel angebaut, damit Brems- und Kupplungshebel in Falle eines Falles geschützt sind.

Bei Sommerhandschuhen mit kurzer Stulpe zieht es auch angenehm in die Ärmel rein, trotz montiertem Windschutz.

Im Regen hat man zwar nasse Hände, aber einen Tod muss man wie gesagt halt sterben.

Auf langen Touren habe ich einfach beide Paar Handschuhe, Sommer und die wasserdichten, dabei.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen!

Im Regen mit den SW-Motech (Kobras?) nasse Hände, wenn der Handschützer  montiert ist und nicht nur mit dem Alurahmen gefahren wird?

Die Kobras wären bei mir auch in der ersten Wahl gewesen (luftig bei Hitze, Handschützer im Koffer, Topcase, TRS mitgeführt), aber wenn man im montierten Zustand trotzdem nasse Hände bekommt ist das je kein Mehrwert ...

Oder habe ich das falsch verstanden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definiere Regen... 😁

Die Cobras halten während der Fahrt sehr viel ab, lediglich am Handrücken kommen ein paar Tropfen an.

Aber dazu braucht es Fahrtwind, nur man ist auch mal langsamer oder steht gar, da fehlt der abweisende Wind.

Gute wasserdichte Handschuhe lassen sich damit nicht ersetzen, wenn man komplett trockene Hände haben will.

Je größer, also auch schwerer, die Wassertropfen und langsamer die Geschwindigkeit, desto nasser werden die Hände.

 

Ich baue da auch nichts um, die Schützer sind immer montiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die original Handschützer lassen sich ja ansonsten auch sehr leicht verdrehen ... da genügt es eigentlich, die Schrauben am Ende ein klein wenig zu lockern und das Plastik leicht nach unten zu schieben am Griffende. Schon hast Du mehr Luft ... Ich persönlich habe es aber noch nie als zu heiß empfunden, was aber vielleicht auch an meinen Handschuhen liegt – ich habe mir nach allerlei Zwischenlösungen (im Sommer dünner, im Winter dicker – und leider auch sehr viel "unfühliger") die Held Air N Dry gegönnt. Die haben zwei getrennte Kammern (gefüttert und ungefüttert, Goretex) zum Reinschlüpfen. In Kombination mit ner Griffheizung brauche ich nichts anderes mehr.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Freunde,

 

die Teile sind jetzt bei NippyNormanˋs in Großbritannien bestellt.

 

Der Laden hat ansonsten nur Zubehör für Motorräder einer weißblauen Marke und ist deren Webseite nach, der größte Händler auf der Insel für allerlei wunderliches Zubehör aus Tschörmänie. Ich bin gespannt, wann die Teile kommen. Gut aussehen tun sie auf jeden Fall ned schlecht.

 

Ich werde berichten.

 

...NippyNormans....wie man sich nur so einen Namen ausdenken kann. Vielleicht, weil die allerlei Nippes für die GS & Co. verkaufen?

 

Egal. God save the Queen.

 

Gruß

 

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.7.2019 at 16:09 schrieb FrankenTiger:

...NippyNormans....wie man sich nur so einen Namen ausdenken kann. Vielleicht, weil die allerlei Nippes für die GS & Co. verkaufen?

 

Nippy > Engl. für flink oder schnell. Für ne Mopedzubehörbude passt das doch bestens :biken2:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ahoi,

 

also NippyNormans hat die Vario Handschützer letzte Woche geliefert. Das scheint auch der einzige Händler zu sein, wo man die Teile her bekommt.

 

Erstmal gibts zu sagen, dass die Teile sehr ordentlich verpackt sind, Alles Anbaumaterial ist dabei, da die Teile auch für die GS sind, ist das spezifische Zubehör für die Katze separat beigepackt.

 

Also ich komme ja bei Motorradzubehör selten ins Schwärmen, aber ich muss sagen, die Teile sind echt amtlich. Tipp Top Qualität, richtig massive, aber doch nicht zu schwere Handschützer die dank der verstellbaren bzw. herausnehmbaren Einsätze wirklich absolut multifunktionell sind. Und sie schützen die Hebeleien bei einem Umfaller sicher anders, als die originalen.

 

Und sie schauen auch noch verdammt gut aus, wie ich finde. Dagegen sind die originalen Plastikteile fast "billig".

 

Die Montage ist absolut problemlos in einer halben Stunde erledigt. Ich hänge mal ein paar Bildchen an. 

 

Einen Test mit den verschiedenen Stellungen bzw. mit und ohne vorderen Einsatz liefere ich noch nach.

 

Erstes Fazit: mit 210 Euro kein Schnäppchen, aber meiner Meinung nach, gut investiertes Geld. Und bei einem eventuellen Verkauf der Katze auch wieder gut an den Mann zu bringen, da die Teile wie gesagt, auch an die GS passen.

 

Auf dem unteren Bild ist der verstellbare Teil des Handschützers ausgefahren. 

 

Viele Grüße,

 

Marc

 

 

 

20190718_190517.jpg

20190718_190208.jpg

Edited by FrankenTiger
  • Thanks 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb FrankenTiger:

Ahoi,

 

also NippyNormans hat die Vario Handschützer letzte Woche geliefert. Das scheint auch der einzige Händler zu sein, wo man die Teile her bekommt.

 

Erstmal gibts zu sagen, dass die Teile sehr ordentlich verpackt sind, Alles Anbaumaterial ist dabei, da die Teile auch für die GS sind, ist das spezifische Zubehör für die Katze separat beigepackt.

 

Also ich komme ja bei Motorradzubehör selten ins Schwärmen, aber ich muss sagen, die Teile sind echt amtlich. Tipp Top Qualität, richtig massive, aber doch nicht zu schwere Handschützer die dank der verstellbaren bzw. herausnehmbaren Einsätze wirklich absolut multifunktionell sind. Und sie schützen die Hebeleien bei einem Umfaller sicher anders, als die originalen.

 

Und sie schauen auch noch verdammt gut aus, wie ich finde. Dagegen sind die originalen Plastikteile fast "billig".

 

Die Montage ist absolut problemlos in einer halben Stunde erledigt. Ich hänge mal ein paar Bildchen an. 

 

Einen Test mit den verschiedenen Stellungen bzw. mit und ohne vorderen Einsatz liefere ich noch nach.

 

Erstes Fazit: mit 210 Euro kein Schnäppchen, aber meiner Meinung nach, gut investiertes Geld. Und bei einem eventuellen Verkauf der Katze auch wieder gut an den Mann zu bringen, da die Teile wie gesagt, auch an die GS passen.

 

Auf dem unteren Bild ist der verstellbare Teil des Handschützers ausgefahren. 

 

Viele Grüße,

 

Marc

 

 

 

20190718_190517.jpg

20190718_190208.jpg

 

 

Danke Marc

habe aufgrund deines Berichts gleich geordert, finde die Dinger richtig gut👍🏻

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

anbei noch ein Bild von den Teilen, zum Vergleich auf einer Seite mit eingefahrenen, auf der anderen Seite mit ausgefahrenem Handschutz.

 

Und dann noch zwei weitere Bilder, einmal von innen mit Einsatz und den Rändelschrauben und ein weiteres, nur mit dem herausnehmbaren Einsatz.

 

Und noch die genaue Bezugsquelle:

 

https://www.nippynormans.com/touring-essentials/advance-guards-to-fit-triumph-tiger-800xcxrxca-explorer-1200

 

Grüße 

 

Marc

20190718_190215.jpg

20190718_190227.jpg

20190718_190636.jpg

  • Like 1
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...