Jump to content
Hello World!
Tiger850

Rechte Seite Motorhalterungen

Recommended Posts

Hallo, habe heute unterm Moped gelegen und wollte meine Sturzbügel (ja.... ich weiß...) anbauen. Jetzt habe ich von unten gesehen, dass auf der rechten Seite Gewindehülsen sind an der Motorhalterung sind, welche ein Stück herausstehen. Jetzt meine Frage, sind die so um etwas auszugleichen oder muss ich die von aussen zurückdrehen bis sie bündig sind. Da sie im Gewindebereich dreckig sind, muss ich ja davon ausgehen, dass die auch vorher schon so waren. Hoffe das Bild hochladen klappt. Danke und Gruß Andreas 

20191009_200449.jpg

 

20191009_200427.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

das sind die Zentrierhülsen, mit denen der Motor im Rahmen ausgerichtet wird. Du solltest die dringend vorm Anziehen der Halteschrauben in die ursprüngliche Position zurückdrehen, sonst verspannst Du den Motor im Rahmen.

 

Gruss Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da die ja ein Gewinde haben und ich nicht durch den Rahmen diese Hülsen verstellt habe, müssten sie ja noch in der Ausgangsstellung sein. Habe auch gerade so überlegt, die dreht man doch auch bestimmt zum Motor hin um den Abstand auszugleichen. Wenn ich die nach aussen in den Rahmen eindrehen würde, müsste ich ja den Rahmen bis an den Motor ziehen und dann alles damit ungewollt nd zwar ganz gewaltig verspannten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, die distanzieren den Motor im Rahmen aus. Die Hülsen bis an den Motorhalter herandrehen, damit keine Luft zwischen Rahmen und Motor ist. Erst dann die Halteschrauben mit dem korrekten Drehmoment anziehen.
 

Gruss

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Topp meine Herren und besten Dank für die schnelle Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das WHB ist da. Daher mal die Lösung des Rätsels. Die Teile nennen sich Rahmeneinstellhülsen. Bei der Montage erst alle Schrauben in die Gewinde drehen. Dann die linken Motorhalteschrauben mit 20Nm anziehen. Jetzt die rechten Schrauben nacheinander entfernen und die Hülsen so einstellen,  dass sie den Motor berühren. Anschließend noch einmal um  weitere 180Grad  drehen. Dann die Schrauben einsetzen aber nicht anziehen. Dann die linken in der Reihenfolge oben/vorne/unten/hinten mit dem vorgeschriebenen Drehmoment anziehen. Danach werden die rechten in der gleichen Reihenfolge mit dem gleichen Drehmoment 85/80/80/85 angezogen.  Daher schauen auch die rechten Hülsen raus. Hätte ich einen Tag gewartet, hätte ich hier keinen verrückt machen müssen. Trotzdem noch einmal danke für die Antworten.

Edited by Tiger850
Falsch formuliert.
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Tiger850:

Hätte ich einen Tag gewartet, hätte ich hier keinen verrückt machen müssen.

Hast keinen Verrückt gemacht, sondern mit Sicherheit den einen oder anderen, der sowas auch sieht, mit der Lösung beruhigt :saufen:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...