Jump to content
Hello World!
JonasW

Tankrucksack / Rucksack

Recommended Posts

Hi,

ich bin auf der Suche nach einem mittelgroßen Tankrucksack den ich auch als Rucksack verwenden kann.

Wenn ich unterwegs bin kann ich dann so den Tankrucksack schnell schultern und hab alles wichtige bei mir und vorallem nichts wichtiges mehr am Motorrad.

Ich find das immer sehr unpraktisch wenn ich den in der Hand rumtragen muss.

 

Bisher hab ich den SW-Motech EVO GS. Der ist mir leider zu groß beim Fahren im Stehen und ich find es super nervig den irgendwo hinzutragen.

 

Bisher hab ich nur den High End von Touratech gefunden..

Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?

 

Kennt jemand alternativen?

 

Gruß Jonas

 

 

Nachtrag

Mögliche Lösungen:

 

High End von Touratech

Moto von Touratech mit dem optionalen Tragesystem

Nomad von Mosko Moto inkl. Trinkblase.

Edited by JonasW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jonas,

es gibt von der Firma Oxford  Modelle die auch als Rucksack verwendet werden können. 

Ich hatte auf meiner Aprila Shiver das Modell Oxford X 20 der auch als Rucksack verwendet werden konnte. Allerdings habe ich die Frunktion als Rucksack nie gebraucht bzw. benötigt (habe die Riemen sogar abgeschnitten :unsure: weil die mich gestört hatten)

Bei dem Modell war es so, dass eine Grundplatte auf dem Tank gelegt und mittels Riemen um Lenkkopf und Rahmen befestigt wurde. Der Tankrucksack/Rucksack wurde dann per Reißverschluss auf der Grundplatte befestigt. 

Die Grundplatte bleibt dann auch auf dem Tank. Das ist dann natürlich Geschmackssache - und leider auch problematisch im Bezug auf Kratzer im Lack.

Habe den daher auch nur bei Urlaubsfahrten benutzt.

Mit dem Tankrucksack selber war ich gut zufrieden - für mich ausreichend groß und qualitativ echt nicht schlecht. 

Noch viel Erfolg beim suchen - muss ja auch noch für dein Motorrad passen - wird bestimmt nicht einfach.  Vielleicht gibt es ja bei Oxford ein Modell was passt :rolleyes:

 

Gruß Udo

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Udo, die werd ich mir mal anschauen.

Ich hab meine Kammera Zeug im Rucksack und Schlepp den dann immer mit wenn ich ein Stück zu Fuß unterwegs bin. Das ist sehr nervig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Touratech gibt es noch den Tankrucksack "Moto" https://shop.touratech.de/tankrucksack-moto-mit-magnet-und-gurtbefestigung-schwarz-by-touratech-waterproof.html

Dazu kannst Du dann noch das Tragesystem kaufen https://shop.touratech.de/tragesystem-fur-tankrucksack-moto-by-touratech-waterproof.html

Bis 1.2.2020 stark reduziert. Zudem ist der Tankrucksack noch wasserdicht.

Eigene Erfahrungen dazu habe ich aber icht, aber Touratech hat grundsätzlich gute Qualität.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

ich habe in meinem Tankrucksack der zu 99 % auf dem Motorrad montiert bleibt einen faltbaren Rucksack zum einkaufen , dort könnte man auch paar Sachen 

einpacken die nicht am Motorrad bleiben sollen wenn man was unternehmen möchte 

 

zb.

 

https://www.outdoorfan.de/Brandit-Rucksack-faltbar-schwarz

 

 

 

 

 

Edited by Crazymopped
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit ein bisschen Geschick und Geduld baust du dir an deinen Tankrucksack einen passenden abnehmbaren Riemen zum Schultern falls noch keiner dabei ist. Ich habe 2 TRS von SW motech. Da waren jeweils Trageriemen dabei. Die ein bisschen modifiziert - fertig ist der Rucksack. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auf der Motorradwelt Bodensee auf einen Tankrucksack von Mosko Moto gestoßen.

Die bauen tolle durchdachte Sachen und der Tankrucksack macht einen super Eindruck. Er punktet mit einem Trinksystem und tollen Staufächern. Allerdings ist er nicht allzugroß und die ganzen Staufächer werden es eventuell schwer machen für mich dort meine Kamera rein zu bekommen.  Das werd ich aber demnächst mal testen.

 

Am 19.1.2020 um 11:45 schrieb Luckyluke:

Bei Touratech gibt es noch den Tankrucksack "Moto" https://shop.touratech.de/tankrucksack-moto-mit-magnet-und-gurtbefestigung-schwarz-by-touratech-waterproof.html

Dazu kannst Du dann noch das Tragesystem kaufen https://shop.touratech.de/tragesystem-fur-tankrucksack-moto-by-touratech-waterproof.html

Bis 1.2.2020 stark reduziert. Zudem ist der Tankrucksack noch wasserdicht.

Eigene Erfahrungen dazu habe ich aber icht, aber Touratech hat grundsätzlich gute Qualität.

Danke. Vorallem Preislich ist das gerade eine gute alternative zum Mosko Moto Tankrucksack.

Ich werd ihn mal bestellen und testen.

 

Was mir aber jetzt schon nicht gefällt ist dass ich das Rucksackteil jedes mal neu dran machen muss und das ja auch wieder irgendwo vertaut werden möchte.

Außerdem hat der Rucksack keinen Brustriemen. Das kann man aber sicher selbst leicht ändern.

 

Am 19.1.2020 um 12:24 schrieb Crazymopped:

Hallo

 

ich habe in meinem Tankrucksack der zu 99 % auf dem Motorrad montiert bleibt einen faltbaren Rucksack zum einkaufen , dort könnte man auch paar Sachen 

einpacken die nicht am Motorrad bleiben sollen wenn man was unternehmen möchte 

 

zb.

 

https://www.outdoorfan.de/Brandit-Rucksack-faltbar-schwarz

Danke, aber das kommt für mich nicht in Frage. Im Tankrucksack hab ich schon mein ganzen wichtigen Gruschd inkl. Kamera usw.

Wenn ich jetzt irgendwo hin laufen möchte, oft kann man ja nicht bis ganz ans Geschehen ran fahren, möcht ich nicht jedes mal erst umpacken müssen.

 

Am 19.1.2020 um 16:26 schrieb greinsen:

Mit ein bisschen Geschick und Geduld baust du dir an deinen Tankrucksack einen passenden abnehmbaren Riemen zum Schultern falls noch keiner dabei ist. Ich habe 2 TRS von SW motech. Da waren jeweils Trageriemen dabei. Die ein bisschen modifiziert - fertig ist der Rucksack. 

 

Das hab ich mir auch schon überlegt. Alle versuche an den jetzigen irgendwelche Riemen zu befestigen (ohne viel Mühe) ist aber bisher gescheitert.

Ich hatte mir auch schon überlegt einen Rucksack zum Tankrucksack umzubauen.

Da ich meinen alten TR eh nicht mehr möchte kauf ich mir gleich das passende.

Edited by JonasW

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb JonasW:

Was mir aber jetzt schon nicht gefällt ist dass ich das Rucksackteil jedes mal neu dran machen muss und das ja auch wieder irgendwo vertaut werden möchte.

Wenn ich die Bilder richtig anschaue, dann hat der Tankrucksack eine Grundplatte, die fest am Motorrad verbleibt. Mit vier Steckverbindungen machst du den TRS an der Grundpaltte fest oder die Trageinheit fest. Kannst Du nicht den TRS mit Tragesystem auf die Grundplatte legen und dann die vier Stecker vom Tragesystem lölsen und an der Grundplatte befestigen, dann bleibt das Tragesystem zwischen TRS und Grundplatte fixiert. Würde ich zumindest so versuchen wollen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss es eigentlich ein Rucksack sein oder tut es auch ein Schultergurt ?

Ich habe einen kleinen TRS von SW-Motech, allerdings mit Tankringbefestigung (für mich am einfachsten bzgl Nutzung, dazu mit Stromversorgung zum Laden der Gadgets).

Original hat der TRS einen Schulterriemen zum dranklippen, aber während der Fahrt dann keine Möglichkeit zur störungsfreien Unterbringung falls er drangelassen wird. Und Gurt dran & weg jedes mal war unpraktisch.

Also hin zum Schneider um die Ecke, der mir links und rechts je einen kleinen Clip angenäht hat, womit ich jetzt relativ einfach den Schulterriemen sicher montiert lassen kann.

Bei Bedarf kann ich gerne Bilder nachreichen ...

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also seit ich die Tankringbefestigung kenne gibt es für mich dazu keine Alternative mehr. Ruckzuck an- und abgebaut und schont zudem den Lack. Ich nütze zwischenzeitlich 3 Teile von klein bis ganz groß, für jeden Einsatzzweck eben das passende.

Griaßle, Frank :bang:

Edited by growaebbl
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Luckyluke:

Wenn ich die Bilder richtig anschaue, dann hat der Tankrucksack eine Grundplatte, die fest am Motorrad verbleibt. Mit vier Steckverbindungen machst du den TRS an der Grundpaltte fest oder die Trageinheit fest. Kannst Du nicht den TRS mit Tragesystem auf die Grundplatte legen und dann die vier Stecker vom Tragesystem lölsen und an der Grundplatte befestigen, dann bleibt das Tragesystem zwischen TRS und Grundplatte fixiert. Würde ich zumindest so versuchen wollen.

Ein guter Grundgedanke. Zumindest ist das Teil dann an einer sinnvollen Stelle verstaut.

Es nervt aber sicher beim tanken.

Eventuell könnte man noch so Klipdinger mit an das Rückenteil machen, so dass der Tankrucksack am Rückenteil bleibt und dass das Rückenteil an die Grundplatte dran gemacht wird....

 

vor 12 Stunden schrieb prami:

Muss es eigentlich ein Rucksack sein oder tut es auch ein Schultergurt ?

Ich habe einen kleinen TRS von SW-Motech, allerdings mit Tankringbefestigung (für mich am einfachsten bzgl Nutzung, dazu mit Stromversorgung zum Laden der Gadgets).

Original hat der TRS einen Schulterriemen zum dranklippen, aber während der Fahrt dann keine Möglichkeit zur störungsfreien Unterbringung falls er drangelassen wird. Und Gurt dran & weg jedes mal war unpraktisch.

Also hin zum Schneider um die Ecke, der mir links und rechts je einen kleinen Clip angenäht hat, womit ich jetzt relativ einfach den Schulterriemen sicher montiert lassen kann.

Bei Bedarf kann ich gerne Bilder nachreichen ...

 

 

Ja, es muss ein Tankrucksackrucksack sein.

Ich bin kein Fan von so Schulteriemen. Ich komm mit der einseitigen Belastung nicht klar.

 

vor 8 Stunden schrieb growaebbl:

Also seit ich die Tankringbefestigung kenne gibt es für mich dazu keine Alternative mehr. Ruckzuck an- und abgebaut und schont zudem den Lack. Ich nütze zwischenzeitlich 3 Teile von klein bis ganz groß, für jeden Einsatzzweck eben das passende.

Griaßle, Frank :bang:

 

Hab ich momentan auch. Ich hab ein con SW-Motech. Ich bin nicht begeistert von dem Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb JonasW:

Es nervt aber sicher beim tanken.

Weshalb sollte es nerven? Ist die Grundplatte mit MAgnet befestigt, kannst Du den TRS mitsamt der Grundplatte einfgach abnehmen, ist die Grundplatte mit Riemen vorne und hinten befestigt, dann löst Du vorne die Riemen und kippst den TRS mit Grundplatte auf den Sitz.

Die Idee, zusätzlich Stecker anzubringen, geht sicher auch, würde ich abr erst machen, wenn die vorstehenden Varianten umständlich sind.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So verschieden sind die Ansprüche und Meinungen. Ich hab mir jahrzehntelang mit den Magnettankteilen regelmäßig meine Tanklackierungen malträtiert. Seit ich die SW- Motech - Teile habe ist nur noch der Kontakt mit dem Tankpad möglich. Wer Viel- und Allwetterfahrer ist sollte das bedenken.

Griaßle, Frank

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.1.2020 um 22:55 schrieb Luckyluke:

Weshalb sollte es nerven? Ist die Grundplatte mit MAgnet befestigt, kannst Du den TRS mitsamt der Grundplatte einfgach abnehmen, ist die Grundplatte mit Riemen vorne und hinten befestigt, dann löst Du vorne die Riemen und kippst den TRS mit Grundplatte auf den Sitz.

Die Idee, zusätzlich Stecker anzubringen, geht sicher auch, würde ich abr erst machen, wenn die vorstehenden Varianten umständlich sind.

 

Stimmt. Daran hab ich nicht gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...