Jump to content

Corona


Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb olli72:

Hat bei mir gestern auch gut geklapp

 

Das freut mich!

 

 

Bei uns heute nicht. Wurden kurz hinter Kreuth in zurück in Richtung Tegernsee geschickt. War trotzdem eine coole Tour, aber schon wieder viel Verkehr!

 

Udo

 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich kann nicht verstehen, warum so viele der angeblich so gebildeten Menschen in diesem Land, die Realität nicht zur Kenntnis nehmen wollen? Ich bin Sachse und arbeite in einem Landratsamt. Unsere Woc

Ja, da gebe ich dir Recht. Es gibt aber auch Dinge, die mich nur verärgern: Was ist an "Bitte bleibt zuhause und vermeidet Kontakte" nicht zu verstehen? Warum muss man hordenweise zum rodeln fahr

Jetzt nenne die Dinge doch mal beim Namen, Joe, und hör auf darum herum zu schreiben. Du findest es also nicht richtig, dass eine rechtsextremistische Partei wie die AfD vom Verfassungsschutz beobacht

Posted Images

vor einer Stunde schrieb udo_muc:

 

 

 

 

Bei uns heute nicht. Wurden kurz hinter Kreuth in zurück in Richtung Tegernsee geschickt. War trotzdem eine coole Tour, aber schon wieder viel Verkehr!

 

Ja mit dem Bürgermeister von Tegernsee ist nicht gut Kirschenessen, wenn Du da auftauchst und kein Einheimischer bist :wistle:

Zitat

 

 

 

 

Edited by joergh
Link to post
Share on other sites

Tegernsee hatten wir ja schon hinter uns. Die Bundespolizei hatte kurz hinter Kreuth eine Station errichtet und uns mitgeteilt, dass wir nicht zum Sylvenstein fahren dürfen, weil die Strasse ein paar Meter über österreichisches Hoheitsgebiet führt.....

Für Achensee fehlte uns der triftige Grund.

 

Gruss,

Udo

 

 

Link to post
Share on other sites

Wahnsinn, gestern hat es keine Sau interessiert, dass wir in AT (Ahornvoden) waren, und heute so ein G'schiss.

 

Gestern hatten die "Blauen" oben am Kesselberg scheinbar Betriebsausflug, soviel wie oben am Parkplatz waren :D.  Da wir vom Walchensee kamen und da ja der schöne feste Mittelsteg ist, könnten sie uns nix.... :lol:

 

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb udo_muc:

Für Achensee fehlte uns der triftige Grund.

Gruss,

Udo

Udo, der Weg ist das Ziel. 😅

vor 22 Stunden schrieb olli72:

Wahnsinn, gestern hat es keine Sau interessiert, dass wir in AT (Ahornvoden) waren, und heute so ein G'schiss.

Oli warum denn immer südlich.🤔

 

🤗 Gerhard, etwas würde mir fehlen in deiner Liste.

 

Zitat:

.... und ich habe mit dem Motorrad heute nur das gemacht, was ich schon immer in Bayern durfte.

Brot , Whisky und ......🤔

 

BRATWÜRSTE. in Dosen und lose volle Seitentasche. Die 450 km hatten sich heute gelohnt.

Dazu ein Traumwetter         VG.Friedrich

08.05 XE.jpg

Franken hat die besten Würste. Pasta!

😅🤗👍

Edited by silberlocke
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb silberlocke:

 

Franken hat die besten Würste. Pasta!

😅🤗👍

Aber ich dachte in Fränkisch gibt es kein "haddes B"  also Basta!  :P

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb silberlocke:

Udo, der Weg ist das Ziel.

Richtig! War eh noch ne schöne Tour. Das Wetter war spitze. Und mein Kumpel, der frisch nach München gezogen ist, war begeistert vom Alpenvorland.

 

Wie angekündigt heute Regen. Alles richtig gemacht!
 

Udo

 

Link to post
Share on other sites

Die Zukunft von Flugreisen?

 

Es fällt auf, dass in Asien markant Temperatur Messungen angewendet werden.

 

 

Gruss

 

Daniel

Link to post
Share on other sites

In der harten Phase wollte ich mit dem Moped nach Südtirol weil mir der Bergkäse ausgegangen ist,

Eine dringende Fahrt also, leider sahen das Grenzer nicht so, waren aber sehr freundlich und sagten,

kehr um und kauf Dir einen Harzer.

 

Servus

da Peda

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Sodele 😎

 

Die Dinge haben sich wieder etwas normalisiert. Heute am Badessee ausnahmsweise mit Petra und ohne Motorrad. Ok, auf der Terasse vor dem Kiosk gab es noch Auflagen. Aber sonst alles gut. Die Currywurst war besonders gut am südlichen Ufer vom Rothsee ..... und ?

Mei Petra hat heute mal richtig gut ausgesehen. 😁😉

 

Foto0700.thumb.jpg.99de560b85c2c7cffa7bdd2479857caa.jpg

 ...... und wir beide schwammen um die Wette - Corona hin Corona her, es macht wieder Spass und die Auflagen werden von uns beachtet. Man darf wegen Corona ja nicht mal am Tisch rauchen .:motz:

 

grüße gerhard

 

  • Like 1
  • Cool 2
Link to post
Share on other sites
Am 9.5.2020 um 18:34 schrieb xabbus:

In der harten Phase wollte ich mit dem Moped nach Südtirol weil mir der Bergkäse ausgegangen ist,

Eine dringende Fahrt also, leider sahen das Grenzer nicht so, waren aber sehr freundlich und sagten,

kehr um und kauf Dir einen Harzer.

 

Servus

da Peda

 

Was machen die Käse Gelüste :cry2:  

Es wird alles  nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird.

 

Am 14. 05 hatte ich einen Arzttermin., mit Maske auf und

Sicherheitsabstand.

Am 19.05 rief mich die Frau Doktor an sie wollte nur Mitteilen dass sie positiv Corona Stufe 2 getestet wurde und ich in Kontakt stand

Am 20.05 meldete ich das m. Hausarzt, er ruft zurück, hat mir die Symtome erklärt, habe gemeint 1 davon hätte ich. Aber ich bekäme evtl noch Bescheid vom Gesundheitsamt. Denn sie sind dafür zuständig.

- Einen Test bekäme ich von ihm nicht, aber ich könnte mich für 170,00 € +20 € NK Testen lassen. Wo, das wird mir noch mitgeteilt. Aber ist sollte lieber noch  warten auf den Anruf vom Gesundheitsamt. 

Am 19.05 bekam ich dann den Anruf. Sie meine aber nur dass sie vom Gesundheitsamt wäre und die Zuständigkeit des Gesundheitsamtes würde noch geklärt werden und ich werde noch benachrichtigt von zuständigen Gesundheitsamt....?

:cry2: 

Nächste Woche am 27.sind 2 Wochen vorbei, was ist das nun für ein Käse?

VG. Friedrich

 

Edited by silberlocke
Link to post
Share on other sites
Am 18.5.2020 um 17:24 schrieb Silver Rider:

Man darf wegen Corona ja nicht mal am Tisch rauchen .

 

Da sind die bayrischen Vorschriftenmacher mal wieder nicht aktuell informiert KLICK HIER

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Ralph:

 

Da sind die bayrischen Vorschriftenmacher mal wieder nicht aktuell informiert KLICK HIER

 

Da ziehe ich dann doch lieber Corona einem Lungenkarzinom vor.

Link to post
Share on other sites
Am 22.5.2020 um 22:22 schrieb silberlocke:

Am 14. 05 hatte ich einen Arzttermin., mit Maske auf und

Sicherheitsabstand.

Am 19.05 rief mich die Frau Doktor an sie wollte nur Mitteilen dass sie positiv Corona Stufe 2 getestet wurde und ich in Kontakt stand

Am 20.05 meldete ich das m. Hausarzt, er ruft zurück, hat mir die Symtome erklärt, habe gemeint 1 davon hätte ich. Aber ich bekäme evtl noch Bescheid vom Gesundheitsamt. Denn sie sind dafür zuständig.

- Einen Test bekäme ich von ihm nicht, aber ich könnte mich für 170,00 € +20 € NK Testen lassen. Wo, das wird mir noch mitgeteilt. Aber ist sollte lieber noch  warten auf den Anruf vom Gesundheitsamt. 

Am 26.05 bekam ich dann den Anruf. Sie meine aber nur dass sie vom Gesundheitsamt wäre und die Zuständigkeit des Gesundheitsamtes würde noch geklärt werden und ich werde noch benachrichtigt von zuständigen Gesundheitsamt....?

Heute ist der 27.05. :cry2: 

Nächste Woche sind 2 Wochen vorbei, was ist das nun für ein Käse?

VG. Friedrich

 

Hallo Silberlocke,

 

Deine Daten verstehe ich nicht, den heute ist erst der 25.05...

Deinen Ärger verstehe ich. Ich würde beim Gesundheitsamt dran bleiben, da Du bestimmt schon wieder Kontakt zu anderen hattest...

 

Muss ja nichts passiert sein aber die jüngsten Fälle, u.a. 107 positive Tests nach einem Gottesdienst geben einem schon zu denken.

 

VG und bleib Gesund.

Link to post
Share on other sites
Am 22.5.2020 um 22:22 schrieb silberlocke:

Am 19.05 rief mich die Frau Doktor an sie wollte nur Mitteilen dass sie positiv Corona Stufe 2 getestet wurde und ich in Kontakt stand

war sie selbst „nur“ als Kontaktperson Stufe 2 eingestuft oder tatsächlich positiv getestet worden? Kann es sein, daß Du da etwas verwechselt hast?

Die Maßnahmen, die in den unterschiedlichen Stufen vorgenommen werden, unterscheiden sich naturgemäß deutlich voneinander. Wäre sie positiv und Du auch noch als Kontaktperson in Stufe 1 eingeteilt, wäre das im Normalfall ganz anders verlaufen.

Also ruhig selbst nochmal nachfragen und das Ganze aufklären.

 

Gruß Roland

Link to post
Share on other sites

So, vor lauter Zahlen 😅 

Am 14.05. hatte ich Kontakt.

Am 19.05. wurde ich informiert. 

Stimmt heute ist erst der 25.05. Und am 27.05 also in 2 Tagen sind 2 Wo vorbei.

 

Bei Kontaktperson Stufe 2 brauch ich nicht weiter auf Rückruf v.Zust. Gesundheitsamt warten. Getestet muss nicht werden (vermute ich mal)

Irgendwann denk ich kommt man eh in Kontakt mit so was.

Link to post
Share on other sites

Moin,

was macht ihr bloß, ihr sollt doch nicht alle mit der Ärztin (!) kuscheln....

 

Schöne Grüße

Jens

Link to post
Share on other sites
  • 7 months later...

Servus

 

Hätte jemand gedacht das, das solange dauert mit den Scheiss????????????

 

gruß peter

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb x11:

Servus

 

Hätte jemand gedacht das, das solange dauert mit den Scheiss????????????

 

gruß peter

Bei den Ausmaßen den der Scheiß angenommen hat? Ja, irgendwie schon.

 

Aber ich sag dir was, ich habe in meinem Leben sicher mit so einigem gerechnet. Zum Beispiel  mal in den Club der 27 aufgenommen zu werden, weil mir 'ne kleine Atombombe auf den Kopf gefallen ist. Ich hab auch damit gerechnet, eines Tages  von einem schläfrigen Falschfahrer bei 180 gehimmelt zu werden. Aber damit, das es eine weltweite Pandemie gibt die mich dann 1 Jahr quasi einsperrt und mir kurz vor dem Ruhestand noch mal eben schnell mit Bankrott droht, nee Leute, nie im Leben! :cry2:

Ich werd wohl im Frühjahr noch einen letzen Baum pflanzen gehen, ihm dann für den Rest meiner Tage beim Wachsen zusehen und mir in aller Ruhe Notizen darüber machen, was ich Trotteltier im nächsten Leben alles nicht vergessen darf.

Einer Vorschläge für die Sorte? :D

 

Gruß Rheinweiss

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb x11:

Servus

 

Hätte jemand gedacht das, das solange dauert mit den Scheiss????????????

 

gruß peter

Irgendwie schon, nicht zuletzt weil ich von Anfang an ziemlich viel vom Drosten gehalten habe. Nicht erwartet hatte ich, dass keine 12 Monate nach Ausbruch schon weltweit geimpft wird.

Link to post
Share on other sites

Für uns alle sind Auswirkungen und Verlauf dieser Pandemie Neuland. Nicht nur für medizinische und virologische Laien, sondern auch für Ärzte und Wissenschaftler. Ich hatte schon geahnt (natürlich das Gegenteil gehofft), dass es mit dem Beginn der kalten Jahreszeit noch schlimmer wird als im Frühjahr. Virologen und Epidemiologen hatten das ja zumindest kommen sehen. Allerdings hatte ich nicht mit der Schnelligkeit und der Heftigkeit der zweiten Welle bereits ab Anfang Oktober gerechnet. Als der Lockdown schließlich verkündet wurde, war mir angesichts der damals schon vorliegenden Zahlen fast klar, dass dieser nicht am 10. Januar enden würde. 

Es gibt aber Dinge, die mich hoffnungsvoll stimmen. Zum Beispiel, dass so schnell Impfstoffe entwickelt wurden. Das ging schneller als ich gedacht hatte. Ich hatte schon vermutet, dass das Verimpfen nicht so flott vonstatten gehen kann wie erhofft. Die Impfstoffe werden erst sukzessive zugelassen (anders geht’s auch nicht, schließlich will man keine zusätzlich negativen Folgen durch nichtgeeignete Vakzine) und die wenigen bereits auf dem Markt befindlichen und zugelassenen müssen einen weltweiten Markt bedienen. Mit der Ausweitung der Produktion und der Zulassung von weiteren Impfstoffen, wird sich die Impfsituation, ich schätze ab Anfang, Mitte Februar entspannen und dann zunehmend besser werden.

 

Ich rechne aber erst im Spätsommer mit einer spürbaren Verbesserung der Gesamtsituation, hoffe natürlich aber auf früher. Ob es wieder jemals so werden wird wie vor der Pandemie? Ich wage es zu bezweifeln, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. 

 

Auf jeden Fall freue ich mich darauf wie hulle, in 2021 irgendwann wieder aufs Moped steigen zu können. 🏍🏍🏍

 

Gruß

Wilfried

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

stellt Euch mal vor, so ein Drecks Virus ist noch schärfer als der Covid 19 und der wird

15 Tage lange in jedem Oktoberfestzelt ausgebreitet.

 

Ok. ich bin grad etwas gefrustet.

 

Servus

da Peda

Link to post
Share on other sites

Holger, ich bin zu 110 % (wenn es das gäbe ;)) bei Dir. Absolute Zustimmung.

Ich wollte nur nicht wieder eine Grundsatzdiskussion lostreten.

Gruß

Wilfried

Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Hasberger Tiger:

Ja, da gebe ich dir Recht.

Es gibt aber auch Dinge, die mich nur verärgern: Was ist an "Bitte bleibt zuhause und vermeidet Kontakte" nicht zu verstehen? Warum muss man hordenweise zum rodeln fahren, um dann festzustellen, dass es ja gar keine Toiletten gibt weil alles zu ist, und dann die Tankstellen zum Hotspot werden? Warum muss man Silvester im Freundeskreis feiern, wohlwissend, dass man eventuell zur weiteren Verbreitung beitragen wird? Warum muss immer erst eine Verordnung her, damit man sich verantwortungsvoll verhält und warum muss man diese dann auch noch teilweise dumm ignorieren?

Bei den "Querdenkern" ist dann alles zu spät. Querdenken ist nichts anderes als die asoziale Einstellung, die Konsequenzen die aus dem eigenen Verhalten für andere erwachsen, zu ignorieren.

Gruß Holger

Hallo Holger,

da stimme ich dir zu. Der Organisator (Name ist mir entfallen) der Querdenker hat die Situation auch erkannt. Er hat seine Mitstreiter aufgefordert an keine Demo teilzunehmen oder eine organisieren. Die Winterbergtouristen sind, mMn., keine Querdenker.

Edited by Treibsatz
Link to post
Share on other sites

.....zum Glück passt zumindest hier in der Rheinebene grade das Wetter zu Corona....

 

Schneeregen und 0°c

da vergeht einem die Lust auf Mopedfahren.

Der Schwarzwald bzw die nächsten Skigebiete sind grade mal 40min entfernt......aber Nein....ich gehöre nicht zu den Spakkos die da jetzt Massenaufläufe fabrizieren 

 

Ich bin sonst nicht so der Spielemensch, aber was mein Stiefsohn da an Brettspielen auftischt....mannomann...   da können so manche PC-Spiele echt nicht dagegenhalten....

 

ich genieß die Zeit so gut es eben geht und hoffe, dass viele Ignoranten den Schuss nun endlich auch gehört haben.....sonst kommt es noch dicker und wir dürfen garnichtmehr vor die Tür.

 

Ich glaub aber, dass es viele Spakkos erst begreifen wenn selbst Aldi/Lidl und Co zumachen müssen.....wenn dann das THW Essensrationen an die Haustür bringt....dann, ja dann ist hoffentlich dem letztes  Querdenker klar, dass wir ohne Einachränkungen nicht gegen den Virus ankommen.

 

 

ach ja.....ich hab die Infektion hinter mir!

Hab noch deftige Lungenprobleme.....und tauche in keiner Statistik auf (Arbeite selbst auf dem Amt 🙄

....soviel zu den hohen Zahlen.....die eigentlich noch viel höher sind !

 

 

Gruss 

Tom

 

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Das Virus bezieht seine Daseinsberechtigung aus einer Überpopulation. Schon alleine von daher mach ich mir keine Hoffnung mehr auf eine normale geregelte Zukunft über einen längeren Zeitraum.

Griaßle, Frank :bang:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Treibsatz:

...der Organisator (Name ist mir entfallen) der Querdenker...

 

Michael Ballweg, kommt aus Stuggi.

Link to post
Share on other sites

Egal was unsere Regierung sich für Maßnahmen ausdenkt und egal wie gut oder schlecht diese sind, es wird immer daran scheitern das es in der Breite der Gesellschaft an Vernunft mangelt. Wir haben als Gesellschaft schon lange versagt weil wir uns in unserer endzeitmäßig egoistischen Geiz-ist-geil-Mentalität den gesunden Menschenverstand und grundlegende humanistische Kompetenz abgewöhnt haben. Eine Gesellschaft die in sich unvernünftig handelt muss dann auch mit den Konsequenzen klarkommen. Hohe Infektionsrate, Tote, Langzeitschäden und alles was dazu gehört. Egal wie vernünftig einzelne unter uns auch sind und handeln....

 

Meine Eltern haben zu mir als kleines Kind immer gesagt:

"Bist du (im Winter) krank gehst du nicht zu deinen Großeltern, die sind alt und vertragen das nicht mehr so gut." Das ist finde ich ein gutes Beispiel für umsichtiges Handeln und abstrahiert auf alle Bereiche des menschlichen Miteinanders sicher ein guter Rat.

 

Vorsich und gegenseitige Rücksichtnahme braucht man eben nicht nur im Straßenverkehr, ...

 

Ich kann und möchte einfach nicht verstehen warum die Generation unserer Groß- und Urgroßeltern so entsetzliche Sachen wie die Folgen der beiden großen Kriege gemeistert haben, wir aber heute nicht in der Lage sind einfach gesagt eine Grippewelle zu meistern. Schlussendlich bekommen wir es so wie wir es verdient haben.

Edited by greinsen
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb growaebbl:

Das Virus bezieht seine Daseinsberechtigung aus einer Überpopulation. Schon alleine von daher mach ich mir keine Hoffnung mehr auf eine normale geregelte Zukunft über einen längeren Zeitraum.

Griaßle, Frank :bang:

 

So wo populistischer Quatsch :nono1:. Hast das aus einem AFD Flyer? :no:

 

  • Nein 7
Link to post
Share on other sites

Ich bin bei dem Thema etwas im Zwiespalt mit mir. Dass das Virus existiert, streite ich nicht ab. Wie es entstanden ist, ob im Labor oder in der Fledermaus, ist mir "wurst", es ist nun da - basta.

 

Was mir zu denken gibt, sind die Maßnahmen. Dass im April im ersten Schreck ein lock down vollzogen wurde, kann ich verstehen. Wie Wilfried (waxman) schreibt, es war Neuland für alle.

Was mich stört: Bis zum heutigen Tage ist keine einzige unserer diversen Maßnahmen sauber wissenschaftlich untermauert.

- Mal nützt die Maske, mal schadet sie, mal ist sie "besser als nichts".

- Mal sind die Schulen keine Verbreitungsstätten, mal sind sie es.

- Dann stellt man fest, dass die meisten Ansteckungen im häuslichen Bereich stattfinden

- Dann stellt man fest, dass die wenigsten Ansteckungen in Wirtschaften und Restaurants stattfinden (ich rede nicht von Bars, Diskotheken etc.).

- Reaktion: Man schließt die gesamte Gastronomie und sperrt die Leute im häuslichen Bereich ein.

- Wir stellen fest, dass wir die älteste oder zumindest eine der ältesten Gesellschaften der Welt sind.

- Wir stellen fest, dass die meisten Viren-Todesopfer über 80 Jahre alt und vorerkrankt sind

- Reaktion: Wir sperren alle weg, vernichten unsere Wirtschaft, machen Milliarden Schulden um diesen Opferkreis zu "retten".

 

Ich weiß, es gibt das Thema Ethik. Dennoch stellt sich irgendwann mal die Frage nach der Sinnhaftigkeit, insbesondere dann, wenn viele Generationen junger Menschen ins Unglück gestürzt werden. Denn diese Generationen dürfen das wirtschaftliche Debakel ausbaden.

 

Und nun kommt mein größter Kritikpunkt: Auch die Grippe war mal neu, mutiert jedes Jahr, kostet auch mal schnell 25.000 Menschenleben im Jahr. Haben wir hier jemals über lock down, Zwangsimpfung, Maske, Dauerdesinfektion etc. gesprochen?

Haben wir in der ganzen Corona-Hysterie auch nur ein einziges Mal parallel eine Vergleichszahl Corona-Fälle zu Grippe-Fällen erhalten? Nein! Ich frage mich, warum nicht?

 

Vom Thema Grundgesetz, parlamentarische Rechte vs. Regierungsrechte sowie Medienmache fange ich erst gar nicht an.

 

Kurzum: Mir gefällt das überhaupt nicht, wie wir inzwischen verlernt haben, sachlich zu diskutieren. In den letzten 15 Jahren wurden wir so umerzogen, dass es bei jedem(!) Thema nur noch ein absolutes gut oder schlecht gibt. Eine Diskussion mit Grautönen, eine Bereitschaft zu Meinungskompromissen, eine Bereitschaft zur Erweiterung des eigenen Gedankengutes ist nicht mehr existent. Es herrscht nur noch das Motto "Wenn du nicht für uns bist, bist du der Gegner".

 

Wie Greinsen schreibt, wir haben als Gesellschaft versagt - wir haben uns von der Politik zu sehr umbiegen lassen. Es ist einfach bequem, der Herde hinterher zu laufen anstatt sich gedanklich ernsthaft mit Themen auseinanderzusetzen.

Und Greinsens Beispiel mit dem Oma-Opa-Besuch trifft es. Ich muss nicht weggesperrt und Läden geschlossen werden und im Bewegungsradius eingeschränkt werden um meine Großeltern NICHT zu besuchen wenn ich krank bin. Dazu reicht mein Hirn.

 

Gruß joe

  • Like 3
  • Thanks 5
  • Nein 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb olli72:

So wo populistischer Quatsch :nono1:. Hast das aus einem AFD Flyer? :no:

Was ist denn daran populistisch? Wir rücken der Natur immer näher auf den Pelz, halten Tiere in Massen auf engsten Flächen, drängen die Wildtiere auf immer weniger Raum ein, was uns nicht direkt nutzt wird ausgerottet.

 

Damit bringen wir als Mensch die gesamte Tier und Pflanzenwelt in Unordnung. Die Viren sorgen dafür, dass Überpopulationen wieder schrumpfen. Bei Seehunden die Hundestaupe ( oder wie das damals hieß) jetzt aktuell bei uns an der Küste wieder die Vogelgrippe. Kann man viele Beispiele für finden.

 

Und jetzt ist halt der Mensch dran. Schon dumm gelaufen, aber für viele absehbar gewesen, nur wann es uns erwischt war nicht klar. Ich gehe mit, und denke, dass dies unsere Herausforderung Nr. 1 für die nächsten Jahrzehnte wird.

 

Da schließt sich dann auch der Kreis zu Umwelt- und Klimaschutz.

  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

Hallo, völlig daneben reingeschlagen, benütze deine Kopf für Logik und nicht für Beleidigungen, bitte. Hilft mehr ! Beschäftige dich erstmal mit dem Wort Virus und seiner Bedeutung und Herkunft !

Griaßle, Frank :bang:

 

Edited by growaebbl
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb joe3l:

Haben wir in der ganzen Corona-Hysterie auch nur ein einziges Mal parallel eine Vergleichszahl Corona-Fälle zu Grippe-Fällen erhalten? Nein! Ich frage mich, warum nicht?

Wozu? COVID ist keine Grippe.

Für Grippe gibt es was von ratio.harm.
Gegen Grippe lasse ich mich jedes Jahr impfen.

 

Für die Behandlung eine COVID-Infektion gibt’s meines Wissens nicht wirklich was, außer die Selbstheilungskräfte des Körpers. 
Wegen Grippe waren unsere Intensivstationen und Krematorien noch nicht überlastet.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...