Jump to content
Hello World!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

als ich heute endlich meine Tiger zum ersten mal ausführen wollte, hatte ich ein seltsames Startproblem.

Ich hab schon mal die einzelnen Threads durchsucht aber leider nicht passendes gefunden.

 

Also: Beim Drücken des Startknopfes dreht der Anlasser ca. 2 Sekunden und stoppt dann. Hört sich nicht so an als würde die Batterie in die Knie gehen.

Dann macht die Elektronik Geräusche und ich kann den nächsten Versuch starten.

D.h. Anlasser dreht 2 Sekunden, danach muss ich ca. 10 Sekunden warten und wieder das gleiche Spiel.

Nach dem 10. Versuch ist sie dann angesprungen.

Nach der Fahrt nochmal probiert, startet problemlos.

Kennt das jemand?

 

Danke!

Dieter 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kennt hier jeder. Scheinbar hattest du nicht den richtigen Suchbegriff: Startabbruch, z.B.

Jedenfalls wird deine Batterie platt sein.

Kauf dir eine gute, möglichst frisch produzierte Markenbatterie, dann dast du wieder 2-3 Jahre Ruhe.

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch!

 

Klingt logisch, obwohl die Batterie noch nicht wirklich alt ist und vorher schön am Ladegerät hing...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Didder:

Danke euch!

 

vorher schön am Ladegerät hing...

 

Moin,

ne das ist nicht schön am Ladegerät.

Das killt eher Batterien wie das es hilft.

Vor dem Winter einmal aufladen und dann in einem trocknen nicht zu kalten Raum lagern.

Nach dem Winter einmal durch laden und gut ist es.

 

Kannst Du hier auch noch mal nach lesen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann bzw muss ich leider bestätigen. Werde meine Batterie nie wieder überm Winter am Ladegerät lassen.
Auch wenn das laut Beschreibung allerlei Pflegeprogramme macht.

 

Wie heisst es so schön.... aus Schaden wird man klug

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Habbich immer schon gesagt.

Dauer- bzw. Erhaltungsladen tötet jede Batterie, wenn dann noch ein schlechtes Ladegerät dranhängt, kannst du drauf warten.

Einmal vollladen, Ladegerät abklemmen, einfach stehen lassen, wie schon oben beschrieben.

Evtl. vor dem Saisonstart nochmals laden, reicht völlig.

Habe ich heute auch gemacht, einmals gedrückt, Mopped lief.

Leider hat´s mir die linke Blinkerleitung im Stecker zerlegt, muss ich erst mal ran vor der nächsten Fahrt.

Und kauf dir wirklich eine gute Batterie, wie man so liest, sind die neueren Modelle sehr empfindlich mit Spannungschwankungen.

 

Düse

Edited by Düse
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzes Feedback:

 

ihr hattet recht! Neue Batterie heute eingebaut und alles tutti!

 

Danke nochmal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...