Jump to content

Recommended Posts

Hi noname,

 

erst mal willkommen im Forum.

 

Wenn du jetzt noch erklärst, was ein Federstahlschlüssel ist, kann man dir vielleicht weiterhelfen. Da der Ölfilter fast im Motorblock verschwindet, habe ich mit bei der Tante eine entsprechende Überwurfmutter für kleines Geld gekauft.

 

Versuche doch einfach mit deinem Schlüssel den Filter loszuschrauben, dann weißt du, ob du einen anderen brauchst.

Link to post
Share on other sites

Schraubendreher durchtreiben und Stück für Stück aufdrehen. Achtung: Sifft. Wanne drunter hilft.

 

Neuen Filter dann an der Dichtung mit Öl benetzen und mit möglichst entölten Fingern gut handfest aufdrehen. So viel eben geht von Hand. Nach einem Tag nochmal versuchen nachzudrehen. Fertig.

 

Ölfilterschlüssel sind nicht unbedingt nötig.

 

Überkopf eingebaute Filter vorher mit Öl füllen, dann bekommt die Kiste beim ersten Neustart früher den Öldruck.

  • Thanks 1
  • Nein 1
Link to post
Share on other sites

Soll ich jetzt lachen?

 

Dann lieber die Werkstatt machen lassen. Die nehmen auch mal den Schraubenzieher, wenn der Kunde nicht zuschaut. Und sie schreiben es nicht in Foren für anonyme Sauberkeits- und Ordnungsfetischisten. :)

 

Nicht lang fackeln. Machen! 

Edited by SiRoBo
Link to post
Share on other sites

Moin, sehe ich auch so. Letzt auch beim Ölwechsel vor dem Problem gestanden wie bekomme ich den Ölfilter ab. Ich gebe zu nicht das erste mal. Nach längerem hin und her einfach mit dem Meißel, Schraubendreher tut es auch, seitlich angesetzt und siehe da, nach ein paar zärtlichen Hammerschlägen auf den Meißel ließ sich der Ölfilter leicht mit der Hand rausdrehen. 

 

P.S. 

Sifft natürlich auch.

 

LG

Michael

Link to post
Share on other sites

Ich finde die K&N mit der aufgesetzten Mutter nicht schlecht.

(obwohl ich alle Sorten Ölfilterschlüssel habe)

Link to post
Share on other sites

Die Nummer mit Schraubendreher durchjagen sollte die letzte Alternative und eine Ausnahme sein. :innocent:

Ich hab dabei schon erlebt, wie der Schraubendreher dabei versehentlich in der Ölwanne landete, dann wird es ein teurer Ölwechsel.

 

Für die Triumph-Ölfilter, also die originalen vom Triumph Händler, braucht man einen Ölfilterschlüssel 65/14.

Das muss nicht das überteuerte "Spezialwerkzeug" von Triumph sein, den gibt es für unter 10€ auch auf dem freien Markt.

Aber Achtung, bei Filtern aus dem Zubehör kann es sein, dass der da nicht passt.

 

Am 4.6.2020 um 20:48 schrieb Eifelgeist:

Geht`s auch mit `nem normalen Federstahlschlüssel??

 

Bei der Sport ist der Filter ja in der Ölwanne versenkt, mit einem Spannbandschlüssel wird es da sicher nichts.

Ein schmal bauender Klauenschlüssel könnte aber was werden.

Edited by kleener
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ist bei der T709EN genau so.

 

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

Hallo Leute , mal eine Frage ? Muß ich bei der Sport NH01  ein Sicherungsblech  um den Filter Lösen mit drei Schraube ? Bei mir bewegt sich der Filter kein Stück trotz Filterschlüssel.

Sonst habe ich ein Problem. Da es nirgens beschrieben ist.

 

Jeden Tip dankbar.

Link to post
Share on other sites

Bei der 115NG war das nicht nötig, kann mir kaum vorstellen, dass dies bei der Modellpflege geändert wurde.

Manchmal sitz der Ölfilter echt fest drauf.....

Link to post
Share on other sites

Ich hab hier alle drei Tigermotore von der 115 NG über die Tiger Sport 115NG und auch den NH01 Motor auf der Werkbank gehabt. Die haben alle den selben Patronenfilter und keine zusätzliche Sicherung.

Da wird einfach irgend so ein Schlumpf den Filter mit der Verlängerung angezogen haben. Normal reicht etwas mehr wie Handfest, aber manche leute haben halt Hände wie Schraubstöcke.:unsure:

 

Kleiner Tipp für den nächsten Ölfilter: Nimm die Version mit aufgesetztem sechskant von HiFlo oder K&N, da hast du eine 17er Schlüsselweite, direkt am Filter, vereinfacht das lösen ungemein und man kann den Filter von Anfang an problemlos mit dem Drehmomentschlüssel anziehen.

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Hai,

 

ich kann Stefan und Norbert nur zustimmen. Die Überwurfmuttern sind für unter 10,- € im Zubehör zu bekommen. Ich habe mehrere davon. Eine passt immer. Nur im äußersten Notfall würde ich die Schraubenziehermethode anwenden!  :nono1:  Der Tipp von Norbert mit den mutternbewährten Filtern ist natürlich gut. Werden wahrscheinlich dafür auch etwas teurer sein. Ich habe bis jetzt meine Filter immer mit dem entsprechenden Werkzeug losbekommen.

Link to post
Share on other sites

Die kosten so um die 5- 7 Euro, je nach dem, wo man kauft.

 

Die Schraubenziehermethode kann man beim 1050er Motor im wesentlichen vergessen, man kommt nicht gut genug an die Seite des Ölfilters ran, die Ölwanne ist je nach Modell, ziemlich weit heruntergezogen. In den Ölwannen unterscheiden sich die Motoren.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich werde nie verstehen, warum mache Leute meinen der Ölfilter hält nur wenn er richtig g'scheit rangeknallt wird :wacko: :cry2: ....

Link to post
Share on other sites

Tja Leute, habe heute mit TR-Wk in HH telefoniert . Die wissen auch nicht weiter bzw.  eventuell kann das sowas geben aber nur im Rennsport. Da ich Erstbesitzer bin und keine Rennen fahre. Öl-wechsel hatte ich letztes Jahr bei unser TR-WK (Berlin) machen lassen, schweine teuer und schlampig. Die bekommen das Bike nicht mehr in den Händen, mehr will ich mich auch nicht auslassen.

Ich werde mich melden wenn ich ein Ergebniss habe.

Link to post
Share on other sites

Und die Dichtung vom neuen Ölfilter vorher leicht mit Öl bestreichen, dann löst sich der auch wieder einfacher. ;)

 

Schaffst du es nur nicht den Filter zu drehen oder rutscht der Filterschlüssel bereits über?

 

Link to post
Share on other sites
27 minutes ago, kleener said:

Und die Dichtung vom neuen Ölfilter vorher leicht mit Öl bestreichen

Die Filter bekommt man doch gar nicht mehr mit trockener Dichtung. Zumindest meine normalerweise genutzten Hiflo Filter sind an der Dichtung geölt und haben eine Folie drübergeschrumpft.

 

Ich kann übrigens immer noch keinen wirklichen Nachteil der Schraubenziehermethode entdecken. Irgendwie kommt man da doch immer dran. Und bei Bedarf gibt's halt nochmal ein Loch...

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Cloanto:

Tja Leute, habe heute mit TR-Wk in HH telefoniert . Die wissen auch nicht weiter bzw.  eventuell kann das sowas geben aber nur im Rennsport. Da ich Erstbesitzer bin und keine Rennen fahre. Öl-wechsel hatte ich letztes Jahr bei unser TR-WK (Berlin) machen lassen, schweine teuer und schlampig. Die bekommen das Bike nicht mehr in den Händen, mehr will ich mich auch nicht auslassen.

Ich werde mich melden wenn ich ein Ergebnis habe.

 

Warum gehst du da nicht wieder hin (ja - ich habe gelesen dass du eigentlich nicht wieder hin willst!) und machst mal ordentlich Druck!?  :nono1: :oldguy2: :judge:

Kann ja nicht sein, dass eine Werkstatt so einen Murks macht.... 

 

Edited by olli72
Link to post
Share on other sites

Ist jetzt nur eine Frage, denn ich weiß es nicht, weil ich immer " auch fest sitzende  Ölfilter "  irgendwie aufgebracht habe.

 

Könnte es sein, dass wenn der Motor gut warm ist ....... sich der Filter dann öffnen lässt ???

 

...... schon klar, eine stramme Runde wird jetzt schwierig sein . Aber irgendwie bringt man den Motor ja auch in der Tiefgarage / Garage heiß.

 

Grüße Gerhard

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb olli72:

Ich werde nie verstehen, warum mache Leute meinen der Ölfilter hält nur wenn er richtig g'scheit rangeknallt wird :wacko: :cry2: ....

Bei uns gibts gerade ne wunderschöne Ölspur in der Strasse weil ein Ölfilter abgefallen ist.

 

Auch kein Spaß.

Link to post
Share on other sites

Hallo

 

ich hab  so einen Spannbandschlüssel .

 

Diagonal  ansetzen und unter das Band eine "Spaxschraube  " damit es nicht durchrutschen kann , dann richtig fest anziehen.

Funktioniert , ist nicht optimal aber ist ja nur zum lösen .

Link to post
Share on other sites
Am 2.12.2020 um 20:16 schrieb Cloanto:

   ...    Muß ich bei der Sport NH01  ein Sicherungsblech  um den Filter Lösen mit drei Schraube ? Bei mir bewegt sich der Filter kein Stück trotz Filterschlüssel.   ...  

 

Du drehst schon in die richtige Richtung!? Der Filter "hängt", da ist schnell die Drehrichtung verwechselt!

 

 

vor 22 Minuten schrieb Crazymopped:

   ...   ich hab  so einen Spannbandschlüssel .

 

Diagonal  ansetzen und unter das Band eine "Spaxschraube  "   ...  

 

He Leute,

 

warum arbeitet ihr nicht mit dem richtigen Werkzeug!? Ihr macht euch das Leben unnötig schwer! Wenn das Teil richtig teuer wär, könnte ich das ja eventuell noch verstehen. Aber das Teil kostet weniger als der Ölfilter selber!

Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb SMG:

Bei uns gibts gerade ne wunderschöne Ölspur in der Strasse weil ein Ölfilter abgefallen ist.

 

Auch kein Spaß.

 

Das ist natürlich das andere Extrem ;)

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Gummikuhfan:

 

He Leute,

warum arbeitet ihr nicht mit dem richtigen Werkzeug!? Ihr macht euch das Leben unnötig schwer! Wenn das Teil richtig teuer wär, könnte ich das ja eventuell noch verstehen. Aber das Teil kostet weniger als der Ölfilter selber!

 

ich hatte eine Überwurfmutter gekauft mit der es nicht funktioniert hat , zu groß , ist durchgerutscht .

Und da ich den Spannbandschlüssel hatte habe ich es mir der Spax probiert und es hat geklappt ...

 

Link to post
Share on other sites
Am 3.12.2020 um 18:25 schrieb Cloanto:

Tja Leute, habe heute mit TR-Wk in HH telefoniert . Die wissen auch nicht weiter bzw.  eventuell kann das sowas geben aber nur im Rennsport. Da ich Erstbesitzer bin und keine Rennen fahre. Öl-wechsel hatte ich letztes Jahr bei unser TR-WK (Berlin) machen lassen, schweine teuer und schlampig. Die bekommen das Bike nicht mehr in den Händen, mehr will ich mich auch nicht auslassen.

Ich werde mich melden wenn ich ein Ergebniss habe.


Da ich noch in der Garantiezeit rumdümpele, habe ich an meiner Tiger noch nicht wirklich viel geschraubt und den Ölwechsel durfte bisher auch die Werkstatt machen.
Die erste Inspektion gab es bei dem Händler, bei dem ich gekauft habe und die zweite dann bei dem "neuen" Triumph-Händler in Trier.
Die waren auch schön am ko...n, da der Ölfilter sich nicht lösen ließ. Die haben mir direkt Bescheid gesagt, dass die Inspektion ungefähr ne Stunde länger dauert.
Und wenn ich das noch richtig im Kopf habe, haben die dafür die Ölwanne demontiert.
Wobei ich, wenn ich mir die Explosionszeichnung anschaue, nicht erkenne warum.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht würde ja etwas erwärmen wirklich zur Problemlösung beitragen :huh:.

 

Vielleicht das Moped mal im Stand laufen lassen bis der Lüfter angeht und dann nochmal versuchen?

 

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Crazymopped:

   ...    ich hatte eine Überwurfmutter gekauft mit der es nicht funktioniert hat , zu groß , ist durchgerutscht .   ...  

 

Hai,

 

warum hast du die nicht umgetauscht!?   :cry:

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gummikuhfan:

 

Hai,

 

warum hast du die nicht umgetauscht!?   :cry:

 

Moin 

 

die Überwurfmutter hat nicht gepasst obwohl die für den Ölfilter vorgesehen war und ich habe die wieder zurückgeschickt , und weg .

Du hast recht , gutes passendes Werkzeug ist  immer gut aber wenn es nicht  da ist find ich improvisieren generell gut .

Ich habe den Ölfilter an meiner 955 i  schon zwei mal mit der  " Spannbandschlüssel- Spax - Methode   "  gelöst und sollte ich unterwegs mal einen Ölwechsel machen müssen und die haben da kein passendes Werkzeug   , is klar ne ...:D

Link to post
Share on other sites

Hai,

 

habe gestern noch einen Öl- mit Filterwechsel durchgeführt. Benutze seit einiger Zeit die Champion-Filter von Louis oder Polo. Hatte mir seinerzeit bei Louis die passende Überwurfmutter rausgesucht. Die geht stramm auf den Filter, rutscht aber dadurch auch nicht durch! Habe sie, wie vorgeschrieben, mit 10 Nm angezogen. Das ist ganz schön fest, denn der Dichtgummi ist tatsächlich schon eingeölt und mit Folie abgedeckt.

 

Zum Ölwechsel ist es ja sowieso sinnvoll, einen warmen Motor zu haben, damit das Öl samt Schwebstoffen raus kommt. Vielleicht löst sich der Filter dann auch besser.

 

Viel Erfolg beim Ausbau!

Link to post
Share on other sites

So Leute, um die Sache mal zu entschärfen. Gebraucht habe ich so ca.3 Stunden um den Filter abzubekommen. Es half kein Filterschlüssel, Schraubenzieher durch, kein Erwärmen. Ende vom Lied Filter aufgeschnitten mit einen Dremel das Gewinde frei geschnitten zum entspannen. Dann  mehren schlägen  mit Stahlstift zum rausdrehen bekommen. Die Adaptermutter (M20x1.5) war auch zufest am Block. Eigentlich mit 15Nm eingeschraubt. Ich behaupte mal das es mit  Unkenntniss war . Warum ? da dort

 seit April 19 keine Ausgebildeten Zweiradmechaniker arbeiten. TK-Laden Berli...  . Da auch kein Meister mehr ist. (suchen einen seid Jan. 20 ) . Das bekommt man so nebenbei mit. Ersatzteile dort holen ja aber das Bike dort lassen nein (risiko). Bilder sagen alles.:unsure:

 

IMG_3269.jpeg

IMG_3272.jpeg

IMG_3275.jpeg

Link to post
Share on other sites

Wenn ich das so sehe, hast Glück gehabt das nix abgerissen ist :cry2: :nono1:...

Link to post
Share on other sites

Alle Achtung! Glückwunsch, dass du es geschafft hast. Das Ganze dann liegend unter dem Mopped, schon eine Leistung! :thumbup:

Link to post
Share on other sites

Ein bisschen Sorge macht mir die Kerbe, warst du das ?

 

Unbenannt.jpg.8c99c5ea6fc7fc22f838e1bb09a160a8.jpg

 

Link to post
Share on other sites
Am 9.12.2020 um 12:11 schrieb olli72:

Ein bisschen Sorge macht mir die Kerbe, warst du das ?

 

Unbenannt.jpg.8c99c5ea6fc7fc22f838e1bb09a160a8.jpg

 

Wird leicht geglättet (entgratet) ist ja innen. Sieht schlimmer ( 0.01 mm) auf dem Foto aus als ist . Dafür ist die Dichtung am Filter da.

Schlimmer wäre die ganze Fläche, Wanne abbauen und neu  Planfräsen.

Edited by Cloanto
t
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...