Jump to content

Recommended Posts

Motor läuft , scheint alles Dicht zu sein ( Lüfter 3mal angelaufen) Filter mit 10Nm angezogen !!! Siehe Thema Kupplungslager NH01 .

Bis dann

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Alter Falter, ich hab in meiner Karriere ja auch schon mit Ölfiltern gekämpft, aber sowas hatte ich noch nicht.

 

Mit korrektem Drehmoment haben es die Jungs in den Triumph-Werkstätten hier wohl nicht so, bei meiner war die laut deren Aussage bombenfeste Mutter der oberen Gabelbrücke gerade mal etwas mehr als handfest.

Hatte ein leichtes knacken, bewegen beim bremsen im Lenker bei der letzten dort gemachten Wartung 2018 mit angesprochen und diese Aussage bei Abholung bekommen.

Könnte auch von der Gabel kommen, blabla.

Heute habe ich das Lenkkopflager gemacht, da mir das gleichbleibende knacken jetzt endgültig zu sehr auf die Nerven ging und nirgends was am vorderen Fahrwerk zu finden war, auch kein Spiel in der Gabel.

Ein Kollege wollte gerade zum gegenhalten der Gabelbrücke zum lösen kommen, da war die Mutter, kaum die 38mm-Nuss angesetzt, auch schon locker.

Bombenfest bzw. 90Nm sind was anderes, was ganz anderes.

Wir haben uns kurz blöd angeguckt und dann habe ich meine Meinung dazu kund getan, das war jetzt sehr freundlich und diplomatisch ausgedrückt.

Die Aussage war eher nur Gerede, an der Mutter waren die nie wirklich dran zur Kontrolle.

Jetzt kommen da Kegelrollenlager rein, ist nun eh alles zerlegt und Teile da, und alles wird auch richtig angezogen, Ruhe im Schiff, endlich.

Wenn da nochmal ein Triumph-Mechaniker seine Hände dran hat, dann hacke ich die ihm vorher ab, nur über meine Leiche.

Link to post
Share on other sites

Das Problem liegt einfach mal daran , das ich keine Leute von der Bushaltestelle einstellen kann. Da die Sachen immer komplexer werden ECU ,Euro 5 usw. muss man leider Fachpersonal einstellen. :oldguy2:

Link to post
Share on other sites

Bei meiner 800er habe ich auch regelmäßig kontrolliert ob alles fest ist. Zu Beginn der 2020 Saison musste ich aber feststellen, dass die obere Mutter am Lenkkopflager nur noch handfest war. Ein Jahr zuvor war das Drehmoment noch korrekt. In der Zwischenzeit war keine Werkstatt dran und trotzdem hatte sich die Mutter allein gelockert. Die Ursache ist mir noch unklar.

 

Gruß Andreas. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...