Jump to content

Neue Triumph im Anmarsch


Recommended Posts

Uiii, ne neue Trident. Bitte in Britisch Racing Green! Mit dem schönen Lack-Finish der Trident 91-95!

Was mach ich mir Hoffnungen. Wird wahrscheinlich klein, sehr klein. 

 

Udo

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

T soll in 2021 die Trident wiedererleben lassen.

 

Als Einsteiger Töff mit ca. 650cc und günstigen Preis.

 

TRIUMPH_TRIDENT_GE_LR-4793.jpg?mode=max&

 

 

Gruss

 

Daniel

 

Edited by alu
Link to post
Share on other sites

Ein Kollege hatte mal im grösseren Umfang Tridents in die CH importiert. Aber niemand, wirklich niemand, wollte die kaufen. 

 

Gruss

 

Daniel 

 

PS. Die Haupt- und Detail-Bezeichnung der Kategorie "Triumph-, Tiger- und RAT-News" ist inkonsistent. Das sollte bereinigt werden. 

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb alu:

Ein Kollege hatte mal im grösseren Umfang Tridents in die CH importiert. Aber niemand, wirklich niemand, wollte die kaufen. 

 

Gruss

 

Daniel 

 

PS. Die Haupt- und Detail-Bezeichnung der Kategorie "Triumph-, Tiger- und RAT-News" ist inkonsistent. Das sollte bereinigt werden. 

Hat sich wohl um die T300 Trident gehandelt. Die T300 war leider in der Schweiz nie ein grosser Erfolg. Entsprechend mager ist auch der Gebrauchthandel . Eine schön schwarz / rote Trident würde mir neben einer orangen Speed Triple noch gut in meiner Sammlung gefallen.

 

Gruss, Dani

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Dani:

Hat sich wohl um die T300 Trident gehandelt. Die T300 war leider in der Schweiz nie ein grosser Erfolg. Entsprechend mager ist auch der Gebrauchthandel . Eine schön schwarz / rote Trident würde mir neben einer orangen Speed Triple noch gut in meiner Sammlung gefallen.

 

Gruss, Dani

 

Nein, das war einige Jahre vorher. Waren glaubs T150 (?) 

 

War doch das Gemeinschaftsprojekt BSA und Triumph.  Bezeichnung war doch Rocket bei BSA und Trident bei Triumph. Die Töffs wurden bei BSA gebaut und die Tridents wurden bei T noch ein wenig angepasst. 

 

Gruss

 

Daniel 

Link to post
Share on other sites

Ah so lange her, könnte gut sein. Die Meriden Maschinen hatten ja zum Schluss auch nicht wirklich ein gutes Image.

Link to post
Share on other sites

War die Zeit wo die Japaner die ersten Super Bike brachten und in den UK das blanke Entsetzen startete, weil plötzlich die Töffs markant Leistung hatten, aber nicht mehr den Vorplatz mit Oel verschmierten. Gut die Fahrwerke waren der Zeit hintennach. 

 

In UK gab es ja dann diverse innovative Ansätze um mit der Krise umzugehen. Die Käufer hatten sich ja in Scharen von den UK Bikes abgewendet  und sich zuverlässige Japaner gekauft. 

 

Gruss

 

Daniel 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
vor 3 Stunden schrieb udo_muc:

Bin auf die Farben gespannt!

 

Ich eher auf die technischen Daten und den Preis.  :oldguy2:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb udo_muc:

Sieht doch gar nicht so schlecht aus...

 

Nein, das tut sie nicht...... der neue Roadster in der Mittelklasse zu einem günstigen Preis.

Aber was ist dann die bereits vorhandene Street Triple in ihrer einfachsten Ausführung ? Das ist doch auch ein vergleichsweise günstiger Roadster in ähnlicher Konfiguration.  Nehmen sich dann die Streeti und die Trident nicht gegenseitig die Käufer weg ?

Für mich sind die beiden sehr ähnlich geartet und ein Scheinwerfer statt Zweien, nebst ein anderes Heck machen doch kein anders Motorrad.

 

....... und auch eine A 2 taugliche Variante  gibt es bereits als Street Triple 675

 

Ehrlich gesagt finde ich dieses neue Modell überflüssig. Mir wäre eine Neuauflage von diversen anderen Triumph Modellen wichtiger. Ich verstehe auch nicht, warum sich Triumph als Premium Hersteller - was ihr eigenes Selbstverständnis betrifft - unbedingt mit den großen und erfolgreichen am Weltmarkt in der Klasse um 6500 bis 7500 Euro anlegen möchte. Denn andererseits gibt es für Triumph ja nach oben neuerdings scheinbar keine Grenzen - siehe Rocket nebst TFC Modelle . Auch ihr ganzes Gebahren in der Ausstattung ihrer  Läden als Edelmarke, lässt die jahrelang vorhandene Händlerschaft sichtbar schrumpfen - was für ein Einsteigerbike wiederrum sehr kontraproduktiv ist...... wenn es in einigen Großstädten gar keinen Triumph Händler mehr gibt

 

Grüße gerhard

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Silver Rider:

...Ehrlich gesagt finde ich dieses neue Modell überflüssig. Mir wäre eine Neuauflage von diversen anderen Triumph Modellen wichtiger.

Gerhard, da bin ich 100% bei dir.

 

Ich habe u.a. folgendes in einem anderen Thread schon geschrieben:

.... und dabei die früheren, guten Eigenschaften, tw. Alleinstellungsmerkmale nicht über Bord werfen ...

 

Verstehe jetzt auch nicht ganz, warum der Bereich "Roadster" mit einer "neuen Trident" erweitert werden muss.

Denke auch, Triumph schafft sich hier Konkurrenz im eigenen "Roadster und Modern Classic" Stall.

Zudem ... Triumph 3 Zylinder waren und sind für mich immer noch mit Doppelscheinwerfer verbunden

(für mich irgendwie ein Alleinstellungsmerkmal und aktuell am Markt bzw. in der heutigen Zeit immer wichtiger)

 

Aber, wir wissen es ja nicht, vielleicht wird es zukünftig ein paar "Classic-Modelle" von Triumph nicht mehr geben und durch die 3-Zylinder-Hintertür

kommt als Ersatz die neue Trident. :wistle: (darum auch der Einzelscheinwerfer). Aber ich denke 2021 oder 2022 wissen wir mehr.

 

P.S.: Wobei die neue Trident dann schon "mehr Modern als Classic" ist. Aber vielleicht will und braucht die "Modern Classic - Kundschaft" genau das.

Edited by GSiberger
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb udo_muc:

Sieht doch gar nicht so schlecht aus...1408986396_Bildschirmfoto2020-09-30um19_36_22.png.be142d254a5d5d9850f3aede5fd1ded9.png

 

Hallo,

 nein, sieht sie nicht. Aber das "echt britische Design" und den "einzigartigen Stil" (Zitat Triumph) sehe ich wiederum nicht. Gibt es mMn schon lange; nennt sich MT09, bin ich 5 Jahre lang gefahren.

Eine umfangreiche Modellpflege u.a. der Tiger Sport, welche ich jetzt fahre, hätte ich mir da schon eher gewünscht.

Stattdessen bekomme ich heute (1.Oktober) eine Mail vom FTH mit der Info über ein SummerSpecial mit nem 404Link.. :unsure:

 

VG

 

 

Link to post
Share on other sites

Auch eine neue Daytona hätte glaube deutlich mehr Absatz und Nachfrage als diese abgespeckte Street Triple.

Da lauert die Fanbase seit der Moto2 auf ein Serienmodell...

Link to post
Share on other sites

Wäre ja mal eine Idee, den Bock in weiss grundiert zu liefern un der Kunde kann sie selber anmalen,

spritzen, lackieren, tapezieren und so.

Einmaligkeit ist garantiert.

Aber mein Fall ist sie nicht.

 

Düse

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Am 25.8.2020 um 20:40 schrieb udo_muc:

Uiii, ne neue Trident. Bitte in Britisch Racing Green! Mit dem schönen Lack-Finish der Trident 91-95!

Was mach ich mir Hoffnungen. Wird wahrscheinlich klein, sehr klein. 

 

Udo

 

 

 

 

 

 

Udo, meinst du meine?! :D

L.G.

Fritz

 

 

1 (2).jpg

1 (2).jpg

 

1.jpg

Edited by Deepblue
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hm. Naja.

Heutzutage müssen Mopetten scheinbar irgendwo kurz nach der Mitte aufhören. Dann muss man mit viel Gewürge irgendwo einen Kennzeichenhalter anbringen, der Sozius/die Sozia hat ein Alibi-Pölsterchen als Sitzplatz, Gepäck kann man auch nicht mehr mitnehmen. Und bei nasser Fahrbahn sieht alles sofort aus wie Sau.

Für einen ausgewachsenen Mitteleuropäer vermutlich auch als Fahrer viel zu zierlich, ich mit meinen 193cm sehe ja schon auf der T400 und noch viel mehr auf der 1050er aus wie auf einem Moped aus dem Land der Hobbits.

 

Ach, und der Tank sieht irgendwie nachträglich draufgepfriemelt aus... ne, gefällt mir nicht.

  • Like 1
  • Thanks 4
Link to post
Share on other sites
Am 19.10.2020 um 08:56 schrieb Deepblue:

 

Udo, meinst du meine?! :D

L.G.

Fritz

 

 

 

Ja, Fritz, so eine meinte ich.......

 

Link to post
Share on other sites

Der Übergang von Tank zu Sitzbank ist ja optisch echt eine Katastrophe. Der Tank sieht aus, als wäre vom Himmel ein halbplatter Basketball aufs Motorrad gefallen und genau dort liegen geblieben. Neee, nix für meine Augen.......vom Heck will ich erst gar nicht anfangen.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb joe3l:

Der Tank sieht aus, als wäre vom Himmel ein halbplatter Basketball aufs Motorrad gefallen

 

Exakt so sieht es aus! Ein kreativer Lackierer könnte da was draus machen....:D

Link to post
Share on other sites

Letztendlich könnte sie auch  eine von den Chinakrachern sein, die immer mehr auf unseren Markt drängen .

 

Was bleibt ist der Triple in dieser Klasse. Nur frage ich mich, ob das die angesprochene junge Klientel groß interessiert .... wenn sie für das gleiche Geld einen Four bekommen.

Mir ist das alles von Triumph zu sehr Mainstream - schade um diesen großartigen Namen .

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Silver Rider:

Letztendlich könnte sie auch  eine von den Chinakrachern sein,

Danke, das war auch mein erster Gedanke! Aber eher aus Japan.

Link to post
Share on other sites

Bahh, schon wieder. Ich verstehe nicht, was die Designer umtreibt mit diesem ekligen, an der Schwinge angeflanschen Kennzeichenträger. 

Für mich ein absolutes KO-Kriterium. Ich weiß gar nicht mehr, wer mit diesem Rotz angefangen hat, aber irgendwie rennen die Turtlenecks jetzt alle diesem Trend nach. Geht für mich überhaupt nicht. 

 

VG

Ralf

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb ralf321:

Ich weiß gar nicht mehr, wer mit diesem Rotz angefangen hat,

 

Ich glaube die Amerikaner habens erfunden. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich es vor jahrzehnten an diversen umgebauten Harleys gesehen habe und dann ist es in der Szene über den großen Deich geschwappt. Allerdings waren da die KZ noch seidlich angebracht u. nicht mittig übern Reifen.

Viele machen es inzwischen, auch Ducati macht es an verschiedenen Modellen bereits in Serie.

 

Andererseits, versauen diese üblichen Kennzeichenträger an einem langen schrägen Plastikstengel  aber auch die ganze Line. Weil das Heck selbst  immer kürzer und schlanker wird - vor allem bei den sportlichen Maschinen.

 

Übrigens war BMW Ende der Neunziger in Deutschland die ersten in Serie mit diesem Bügel bei der 1100GS ..... halt nur ohne Kennzeichen und von rechts.

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites

Servus,

kann mir vorstellen, das die Trident gut ankommt. Finde nicht, das es wie ein Chinakracher ausschaut. Eigentlich finde ich die Optik frisch mit Retro Touch. Der Tank schaut auch wie ein Tank aus. In weiß aber in der Tat etwas unglücklich. Freue mich auf eine Probefahrt. Und live sehen die Motorräder sicher auch anders aus.

Bleibt gesund.

Link to post
Share on other sites

Schon erstaunlich wie unterschiedlich dieses Moped aufgenommen wird. Ich find´s eigentlich ein fetziges Einsteiger- und Stadtmoped, was auf der verwinkelten Landstraße zudem bestimmt noch ziemlichen Spass vermitteln wird. (Und wem die Kennzeichenhalterung nicht gefällt.....na, da nehm ich mal an, daß sowas umzubauen wohl nicht der größte Akt ist.)

 Hier kotzen irgendwie die meisten ab und gerade in der T.M.O.C - WhatsAppgruppe, der hauptsächlich Fahrer älterer T angehören, findet die Neue durchweg Anklang. Merkwürdig !

Griaßle, Frank :bang:

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb growaebbl:

Merkwürdig !

Was soll daran merkwürdig sein? Geschmäcker sind nun mal verschieden. Zum Glück!!! Sonst würden alle die gleiche BMW fahren :totlach:

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ob mir eine Maschine gefällt oder nicht - ich begrüße es immer wenn eine Marke was neues bringt und wünsche auch Erfolg. 

 

Mein Geschmack allein ist ja kein Maßstab, .....

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Sieht irgendwie nach ner zu heiß gewaschenen Rocket aus, so von der Linienführung.

Für den Gelegenheits- und Schönwetterfahrer sicher interessant, schick ist sie und wird auch gut fahren.

Link to post
Share on other sites

Die wunderschöne Trident 900 muss ihren Namen hergeben für etwas, das mit dem Ursprungsmodell m. M. nach nichts zu tun hat. Sie war die touristischere Variante der Speed Triple T300 von 1994.

Rund wäre es gewesen, wenn man den Motor der 900er Tiger verwendet hätte, das Design etwas weniger martialisch und tourentauglicher, so richtig mit Möglichkeit der Anbringung von Satteltaschen, Koffer oder ähnliches. Aber nicht so ein Motorrad, das wie @TMA schrieb, schon kurz nach der Mitte aufhört. Das kann man dann Trident nennen.

 

Das hier gezeigte Modell würde ich eher "Street Triple Brutale" nennen. In optischer Anlehnung an die MV Agusta.

 

Gruß Holger

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...