Jump to content

Fahrt ihr im Winter?


Recommended Posts

Ich fahr auch im Winter , so am Mittwoch 5°C und Sonne

20201125_142046.thumb.jpg.ce868b70134a4c608e3c88dbeae288a8.jpg20201125_142014.thumb.jpg.1d57edf7fbd3d87a36d95c5af6f416c0.jpg20201125_142101.thumb.jpg.c810dc08ed2d8fb031f0195dee879a82.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 204
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

....ich finde es im Herbst/Winter auch gar nicht mal so schlecht wegen den noch feuchten oder schmutzigen Gassen etwas langsamer zu tun. Da kann ein weinig in der Landschaft umherschauen und Sach

ich fahre noch, ganz alleine in den Dolomiten   Servus da Peda

Unsere eher weniger. Sie steht an der Tür zu draußen, schaut kurz raus, schaut dich an und fängt an zu meckern: "Mach das weg, du Honk, wie soll ich denn da rumstreunern!" Dann dreht sie sich um

Posted Images

hy Leute 

 

5° ist doch niemals nicht Winter 

und laut Kalender haben wir immer noch Herbst.......was auch wettertechnisch voll hin kommt 😜

 

 

ich hab leider 4 Wochen Coronaseuche hinter mir......und werd jetzt dann mal noch n paar schöne Kilometer sammeln 😉  

 

 

Gruss

Tom

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Kallebadscher
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Kallebadscher:

ich hab leider 4 Wochen Coronaseuche hinter mir......und werd jetzt dann mal noch n paar schöne Kilometer sammeln 😉  

 

 

Servus Tom, das gönne ich dir jetzt von Herzen.

 

Ach ja, das Problem von 5 Grad, sind nicht die " nur 5 Grad " selber.

Sondern: es hat ja  dann Nächtens so um die Null oder bissel Minus ..... und sowie es bisserle feucht in der Luft ist, wird bei mir im Großraum Nürnberg gesalzen als gäbe es kein Morgen - auch an einem Sonntag früh um sechserrum.:motz:

 

....... und Salz fürchten die Allerallermeisten Motorradfahrer wie der Teufel das Weihwasser. Was ich gut verstehen kann, denn ich fürchte mich ja auch davor -was aber nichts daran ändert, dass ich - äh mein Motorrad - ab und zu im Herbst/Winter etwas von diesem Zeug abbekomme . Nicht vorsätzlich, sondern eher aus Versehen, weil ich zu gutgläubig / sorglos war :innocent:

Aber solange man/n spätestens am nächsten Tag Maßnahmen gegen das Salz an der Karre  ergreift .... passiert auch nichts. :cat-augenzukneifend_16: Ich habs vor etlichen Jahren einmal vergessen und nach 14 Tagen .... leggomio :o

 

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites

Salz......

....das leidige Thema 😔

 

meine T709 hab ich auch schon einige harte Touren winters bewegt und musste leider feststellen, dass sie nicht ganz so hart im Nehmen ist wie die olle CX500E

 

Rahmen, Auspuff und Motor sehen noch top aus.......nur die Felgen haben etwas gelitten 

....und nein.....ich wasch das Möp nicht nach jeder Tour 

genausowenig wie die olle CX500Euro mit ihren jetzt knapp 600tkm.....davon mindestens 150tkm in hartem Winterbetrieb und ohne extra Pflege.

 

Frühjahrs ein Waschgang und die nötigsten Schmierarbeiten (Seitenständer rostet am ehesten mal fest.....aber den benutzt eh nur der TüVler).......ansonst ist da nix mit Rost oder Gammel.

Auch der viel gescholtene Sammler der CX ist noch der Erste und nicht weggerostet ...

 

ich wunder mich aber selbst als warum meine Motorräder so wenig Pflege benötigen......die wollen lieber gefahren werden und ansonst stehen sie unter ner offenen Pergolla und können gut vom Wind getrocknet werden.

 

Letzteres ist vielleicht wirklich ein Schlüssel zum Glück 🤔

denn in ner feuchten/stickigen Garage bleibt das Salz halt länger aktiv und der Gammel kann blühen 🙄

 

Gruss 

Tom

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Freitag, eine Nacht um 0Grad und es wird gepökelt. Und das hier im schönsten Flachland der Welt...

Ich halt’s nicht aus. Schönstes Wetter und übereifrige Straßenmeistereien versauen einem den Tag. 

Link to post
Share on other sites

Gut, wenn man ein Mopped hat, dem das Salz von der Optik nix ausmacht. GS 500 als Ratbike in Mattschwarz. Kommt die braune Pest durch, wird nachgeschwärzt. :lol:

Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Mich würde interessieren, was ihr für Handschuhe bei Fahrten in der Winterzeit verwendet? Bin sonst gut vorbereitet bei niedrigen Temperaturen zu fahren, aber bei den

Handschuhen happert`s.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Thom:

Gut, wenn man ein Mopped hat, dem das Salz von der Optik nix ausmacht. GS 500 als Ratbike in Mattschwarz. Kommt die braune Pest durch, wird nachgeschwärzt. :lol:

 

 

naja......als Ratte ist das Teil nicht grade so zu bezeichnen.....und nachschwärzen geht da auch nicht !

an der Kiste ist außer der sturzbedingt getauschten Lampenmaske, Spiegel noch alles original !.....ach ja....die Sitzbank ist ne Guillari.....aber auch schon 10Jahre im Einsatz.

 

und es sieht alles trotz Winterbetrieb echt Top aus

 

20150727_203603.thumb.jpg.d9d9660798b65e8c9cc2b8614c80dfcd.jpg

Edited by Kallebadscher
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Racer9:

Hallo.

 

Mich würde interessieren, was ihr für Handschuhe bei Fahrten in der Winterzeit verwendet? Bin sonst gut vorbereitet bei niedrigen Temperaturen zu fahren, aber bei den

Handschuhen happert`s.

 

Gruß

 

Bei Temperaturen von 5 bis 10 Grad ist der Triumph Handschuh auch ohne Griffheizung sehr angenehm.

 

https://www.triumphworld.de/product_info.php?products_id=206738

 

Wenn es kälter ist nehme ich den Vorgänger dieses BMW Handschuhs.

 

https://bmw.europe-moto.com/de/handschuhe-bmw-motorrad/2181-motorradhandschuhe-prowinter-bmw-2020.html?SubmitCurrency=1&id_currency=1&gclid=EAIaIQobChMI5LX82IWt7QIVVJnVCh2rtgitEAQYAiABEgLZ9PD_BwE

 

 

Link to post
Share on other sites

Also wenn es mal kälter als 5 Grad + ist .... nehme ich am liebsten den Dreifinger Handschuh von Probiker. Ich glaube den habe ich schon seit 20 Jahren weil er selten benutzt wird.

Natürlich kann man ihn vom Griffgefühl nicht mit einem normalen Motorradhandschuh vergleichen. Aber bei kalten temp. bleibt das sportliche eh auf der Strecke und man fährt mehr so vor sich hin:rolleyes:

Ich fühle mich im großen und ganzen aber damit wohl

https://www.louis.de/artikel/probiker-cool-breaker-iv-handschuhe/201533?list=d4338264fd825660d144e74f47bbb0c3

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Silver Rider:

man fährt mehr so vor sich hin

 

Naja, als Nürnberger machst du ab heute wohl eher nichts mehr....

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb TMA:

 

Naja, als Nürnberger machst du ab heute wohl eher nichts mehr....

 

Ich kann warten !

Ich habe schon so oft um Wheinachten rum die schönsten Fahrtage erlebt - oder im januar an meinem Geburtstag. :cat-augenzukneifend_16:

 

Da habe ich mal bei 14 Grad aufs Christkind gewartet und vorher war Winter :P

1708813710_Heiligerabend034.thumb.jpg.221232152e6a90777cb377b7057fb74a.jpg

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Kalte Hände haben ja mit Handguard und Griffheizung ihren Schrecken verloren. 

Ich hab auch solche Probiker irgendwo rumliegen. Wichtiger als fette Futter Füllung in Handschuh sind trockene Hände und der Handschuh muss winddicht sein. 

 

Gruß Rheinweiss

Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Rheinweiss:

Kalte Hände haben ja mit Handguard und Griffheizung ihren Schrecken verloren. 

Ich hab auch solche Probiker irgendwo rumliegen. Wichtiger als fette Futter Füllung in Handschuh sind trockene Hände und der Handschuh muss winddicht sein. 

 

Gruß Rheinweiss

 

Ach .... das hätte ich jetzt nicht gedacht :oldguy2:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Am 1.12.2020 um 17:55 schrieb Silver Rider:

 

1708813710_Heiligerabend034.thumb.jpg.221232152e6a90777cb377b7057fb74a.jpg

 

Was für ein geiles Moped :thumbup: , eine der schönstens Ducati's ever  :wub:

 

Link to post
Share on other sites
Am 1.12.2020 um 16:07 schrieb bemo:

 

Bei Temperaturen von 5 bis 10 Grad ist der Triumph Handschuh auch ohne Griffheizung sehr angenehm.

 

https://www.triumphworld.de/product_info.php?products_id=206738

 

Wenn es kälter ist nehme ich den Vorgänger dieses BMW Handschuhs.

 

https://bmw.europe-moto.com/de/handschuhe-bmw-motorrad/2181-motorradhandschuhe-prowinter-bmw-2020.html?SubmitCurrency=1&id_currency=1&gclid=EAIaIQobChMI5LX82IWt7QIVVJnVCh2rtgitEAQYAiABEgLZ9PD_BwE

 

 

 

Danke für die Info`s. Wie wird denn die Größe eines Handschuhs gemessen?

Da steht was mit ohne Daumen, usw..

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

Ich habe die Handschuhe von BMW in Größe 10 und die Triumphhandschuhe in XL und beide passen.

Je nachdem wie die Handschuhe in der Größe ausfallen hat mir auch schon die Größe 9 gepasst.

 

Einfach bei louis oder BMW Handschuhe probieren.

Passt z.B. die Größe 10, passt bei Triumph XL.

 

Link to post
Share on other sites

hy 

es gibt auch gängige  Maße und dazugehörige Tabellen via

Handbreite an den Fingerwurzeln 

und Fingerlänge 

 

andre Hersteller wollen die gesammte Handlänge ab Daumengrundgelenk bis Mittelfingerspitze + Handbreite an den Fingerwurzeln  

 

 

da aber nie alle Finger im Normmaß sind bleibt unterm Strich nur das Anprobieren !

Ich würd mir nie Handschuhe im Netz bestellen und dann x-mal zurückschicken weil doch n Finger zwickt oder das Griffgefühl bescheiden ist.

 

Gruss

Tom

 

 

 

 

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Racer9:

Wie wird denn die Größe eines Handschuhs gemessen?

Zollstock in die Hand legen, Faust machen und die Silhouette ausmessen. 

Meist kommt dann bei Männern zwischen 9-11cm raus. 

 

Gruß Rheinweiss

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb sabumm:

Anprobieren. Manchmal stimmen die Angaben nicht. Alles was passen muß wird probiert.

 

So ist es. :cat-augenzukneifend_09: Aber zusätzlich auch noch gleich  das Griffgefühl am Motorrad checken. Da ich meine Handschuhe immer beim Louis kaufe, steht wenigstens ein Motorrad im Laden.

Ich habe dabei schon " mir sonst gut passende Handschuhe " wieder weg gelegt und mir andere raus gesucht.

 

Ach ja, das Thema selbst " Fahrt ihr im Winter "

 

Gerade eben telefonisch mit RubberDuc für den Mittwoch eine Kaffee to go Runde ausgemacht.:cat-augenzukneifend_07: .... ich stecke mir ein paar Lebkuchen in die Tasche :)

 

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites

Habe gestern meinen Kühler von Jabusch zurück bekommen. Er hat mir ein neues Kühlergitter in das bestehende Gehäuse eingelötet. Die Rechnung habe ich aber noch nicht, nur einen Lieferschein.

Und gestern habe ich neue Stiefel bei Tante L. gekauft, die alten waren wohl nicht mehr zu retten.

Am Wochenende ist also wieder basteln angesagt, dann bin ich wieder ready to ride.

Mit meinem urmelalten aber gut erhaltenen ThermoBoy damal von Polo und solchen Handschuhen, wie der Gerhard neulich woanders ähnlich beschrieben hatte (mit nur Daumen und Zeigefinger separat, Mittel-, Ring- und kleiner Finger sind zusammen) wären Minusgrade und Schnee eigentlich kein Problem. Beim SET 2013 war mir wohlig warm in der Ausrüstung.

Gruß Holger

Link to post
Share on other sites

Hab mir die "Winterhandschuhe" von Held gekauft. Die haben sogar ein Fach wo man eine Heizung reinschieben kann. Mit den Heizgriffen wird das hoffentlich nicht notwendig sein. Warme Unterwäsche und winddichte Haube unter den Helm gab es dann auch noch. Mal schauen wie das dann bei der ersten Ausfahrt wird.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

Gestern bei herrlichstem Sonnenschein eine 120km Runde am Nord-Ostsee-Kanal gedreht. Ich wollt eigentlich nur Asphalt fahren, aber meine Trüffel-Tiger ist in Absprache mit dem Zumo xt immer wieder abgebogen und hat die schönsten unbefestigten Straßen und Nebenwege seit langem gefunden. War ordentlich schlubberich  und Tiger+Dompteur sehen aus wie Sau, aber schön war’s...

 

Ich fahre im Winter gerne meine uralte Polo-Road Kombi. Mit Winterfutter und Protektorenweste. Sitz-und Griffheizung an und genießen.

Edited by Spencer
Link to post
Share on other sites

Moin 

 

gestern ne schöne knapp 200 Km Runde bei feinstem Wetter gedreht .

Hab meine "  Kellerfund "  Handschuhe probiert .

Sind noch aus der Mofa  ( Puch Maxi N )oder XT 600 Zeit genau weiß ich es nicht aber ich sag nur eins  knuffig Warme Finger ...:D

20201219_144636.jpg

20201219_134339.jpg

Link to post
Share on other sites

..... und ich habe tolle Handschuhe nebst Unterzieher und überhaupt.

Aber wir kommen nicht aus dem Hochnebel u. dementsprechender Kälte mit viel Grau  . Gestern/Heute so um die drei Grad.
Dazu kommen noch Unmengen von Salz auf den Straßen - jeden Tag aufs Neue. Deswegen habe ich auch am Donnerstag einen Ausflug abgebrochen und nur Brot in einem Vorort gekauft .... weil die Straßen außerhalb von Nbg. immer weißer wurden.

Aber die 50km haben  gereicht, dass die Reifen sich wieder mal drehen, das Fahrwerk federt, der Motor durchgeölt wurde, die Batterie bissel aufgeladen und die Öltemp. erreichte dann vor der Garage auch 90 Grad bei der Ducati:cat-augenzukneifend_09:

Am Mittwoch das gleiche mit der Speedy kreuz und quer durch die Stadt für Besorgungen mehr war einfach nicht drin und das Date mit RubberDuc für ne Runde zum See haben wir storniert.

 

letztes Jahr hat es Anfangs Dezember noch wunderbar geklappt

209531922_IMG_0874(2).thumb.JPG.52fb249ed5328f479ad0ead22d15cd41.JPG

 

 

Grüße Gerhard

Link to post
Share on other sites

Gestern 220 km im Sauerland abgespult, Maschine sah aus wie aus einem Schlammloch ,

 

herrlicher Blauer Himmel aber Straßen waren halt Nass und dreckig , aber hat Spaß gemacht , normale Handschuhe von Ruka Core tex und Handgriffe an 

 

Gruß Atze

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Sommer- und Ganzjahresfahrer,

 

kleine Tour am 18.12.2020 am Niederrhein und damit für dieses Jahr den letzten Home-Office-Tag beendet ... 


Bei dem Himmel und 12°C ein Genuss!

1103199088_Bildschirmfoto2020-12-20um17_07_53.png.2b8e85b230d6c9e3cdc254eec20370f2.png

 

Grüße

Marmes

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Samstag habe ich mein Mopped mit dem neuen Kühler vervollständigt und noch einen Ölwechsel gemacht. Gegen die Mäusenester im Luftfilterkasten noch ein Karnickeldrahtgeflecht um den erweiterten Schnorchel gewickelt. Und gestern am Sonntag die Probefahrt über ca. 70 km. Alles läuft geschmeidig, alles dicht. Somit die 100.000er Inspektion erfolgreich abgeschlossen. Und die neuen Stiefel gleich eingefahren :P. Die sind aber deutlich höher als die alten, ich muss den Schalthebel anders einstellen. Das Füße verrenken ist auf Dauer unbequem.

Salz ist hier im Tecklenburger / Osnabrücker Land nicht auf den Straßen, dafür aber reichlich Ackerboden verteilt.

 

Gruß Holger

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Hasberger Tiger:

dafür aber reichlich Ackerboden verteilt.

 

Ach komm Holger ..... den Ackerboden kannst ja sogar an der Tiger lassen . Da passiert überhaupt nix :wistle:

...... solange er nicht salzig schmeckt :cat-augenzukneifend_10:

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Silver Rider:

solange er nicht salzig schmeckt

Das könnte aber auch vom überdüngen kommen - Nitrat........... Also sollte noch etwas Rind oder Schwein durchschmecken, macht das salzige nix aus :totlach:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Hasberger Tiger:

Und die neuen Stiefel gleich eingefahren :P. Die sind aber deutlich höher als die alten, ich muss den Schalthebel anders einstellen. Das Füße verrenken ist auf Dauer unbequem.

Ja, das kenn ich auch. War aber nur bei meinem TS erforderlich. Bei allen anderen meiner Bikes war das nie notwendig.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...