Jump to content

Kühler für Kühlwasser defekt


Recommended Posts

Hallo an alle Schrauber!!

 

Winter ist da, und ich habe endlich den H-Riss in meinem Kühler gefunden! Mann bin ich happy! Dachte schon den ganzen Sommer wo denn so langsam mein Kühlwasser verschwindet. Nach ca. 500 bis 1000 Kilometer immer 0,2 bis 0,3 Liter nachfüllen macht nervös. Dann dieses WE: Garage auf und eine Pfütze unter der Tiger, und am Kühler das Leck gefunden!! Komisch dass man happy wird wenn man etwas nasses unter dem Moped hat. :maizelparty:

 

Kühler ausgebaut habe ich noch nicht, aber es ist ein schöner feuchter Kreis um den linken Rippenbereich. Jetzt mach ich mich natürlich auf die Suche nach einem Kühler. Einen gebrauchten aus der Bucht wäre eine Option, aber man traut dem ganzen ja auch nicht gleich.

 

Da fand ich das:

 

https://www.ebay.de/itm/Aluminium-Kuhler-Fur-Triumph-Tiger-955i-2001-2006-2002-2003-2004-2005-2006/363046562597?_trkparms=aid%3D1110006%26algo%3DHOMESPLICE.SIM%26ao%3D1%26asc%3D225116%26meid%3D02de988902ba49e1a08f9281aac9ca97%26pid%3D100005%26rk%3D1%26rkt%3D12%26mehot%3Dpf%26sd%3D383829624543%26itm%3D363046562597%26pmt%3D1%26noa%3D0%26pg%3D2047675%26algv%3DSimplAMLv5PairwiseWebWithDarwoV3BBEV2b&_trksid=p2047675.c100005.m1851

 

Ein nachgebauter aus Aluminium. Neu und mit Garantie.

 

Jungs, ich brauch mal eure Meinung dazu. Wäre das ein Test wert oder sagt ihr gleich das ich die Finger davon lassen soll.

 

Freue mich auf die Kommentare!

 

LG,

 

TigerTimo

Link to post
Share on other sites

Ich hab selbst schon mal auf einen Nachbau an meiner Suzuki zurück gegriffen und muss sagen das es jeden Cent wert war! 
von daher kann ich dir das gute Stück uneingeschränkt empfehlen. 
 

Gruß Björn 

Link to post
Share on other sites

Machen! Wirst eben kaum Garantie durchsetzen können. Aber hallo, woanders sind das die Versandkosten. 

Und Qualität? Was ich bisher direkt aus China bekam war 1a. 

 

Gruß Rheinweiss

Link to post
Share on other sites

Ich würde bei der Gelegenheit gleich tunen und mal hier nach einem vergrößerten Kühler nachfragen. Dann läuft sie im Sommer stabiler und der Lüfter springt weniger an.

Screenshot_20201105-155902_Samsung Internet.jpg

Edited by tc500
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Moin zusammen,

 

seit ein paar Tagen habe ich manchmal Spuren von Kühlflüssigkeit unten links am Kühler.

Ist nicht viel, nicht mehr als ein paar Tropfen am Tag (nur wenn ich auch fahre).

 

Es kommt meiner Meinung nach aus der Trennfuge zwischen dem Lamellenteil und dem linken "Sammelkasten", von dem auch die Schlauchanschlüsse abgehen.

Das es von weiter oben kommt und dann sich hier am tiefsten Punkt zum Abtropfen sammelt, konnte ich nicht feststellen.

 

Hat jemand 'ne Idee, wie man das reparieren kann? (außer den Kühler zu tauschen, da komm ich auch von alleine drauf).

 

Grüße

Haddock

Kuehler01.png

Link to post
Share on other sites

Kommt drauf an, ob Du das Leck präzise einkreisen kannst. Dann ggf. ausbauen und wenn du ran kommst die undichte Stelle löten. Falls das nicht gelingt hilft Dir wirklich nur ein neuer Kühler.

 

Gruß Andreas

Link to post
Share on other sites

Moin, was willst du da reparieren? Kauf dir nenn neuen und gut ist es. 20j altes Metall, vergiss es wenn du nicht immer wieder da dran willst. Kannst ja Kühldicht probieren. Gibt es bei A. T. U. Wenn es hilft erstmal OK. Auf Dauer denke ich macht alles bis auf neu gar keinen Sinn. 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Haddock:

 

 

Hat jemand 'ne Idee, wie man das reparieren kann? (außer den Kühler zu tauschen, da komm ich auch von alleine drauf).

 

 

 

Hallo

 

man könnte ja mal so einen Nachbau probieren , find ich besser wie schweißen / reparieren an der Stelle .

 

Kühler für Kühlwasser defekt - Technik Tiger 955i (Bj.01-06) - Tigerhome

 

Link to post
Share on other sites

Moin Haddock,

 

werde den  Nachbau Kühler im Januar bestellen und einbauen.

Gebe dann hier im Forum gerne bescheid wei es lief, und gerne stelle ich ein paar Fotos ein.

 

LG,

 

TigerTimo

Link to post
Share on other sites

Am Wochenende hab ich meine Kühlschläuche und Thermostatgehäuse gewechselt und mir zum Kühler so meine Gedanken gemacht.

Wenn ich das richtig sehe, blubbert von oben das heiße Wasser aus dem Motor in den Kühler und wir unten, gekühlt, wieder aus dem Kühler gesaugt.

Ich frag mich nur warum das ganze auf der linken Seite im gleichen Wasserkasten passiert. So kommt doch die eigentliche Kühlfläche nur suboptimal in den Kühlkreislauf.

Nach meinem Verständniss wäre es sinnvoller, die Anschlüsse diagonal (rechts oben/ links unten oder umgekehrt) zu platzieren.

Oder gibt es im linken Wasserkasten eine Barriere die den Kühlstrom in Zu- u. Ablauf nach rechts leitet?

Link to post
Share on other sites

Ich denke, man könnte am Kühler durch Handauflegen oder zumindest nah dran halten feststellen,

ob er gleichmäßig über die Fläche warm ist.

Ansonsten würde es wenig Sinn machen, das Wasser oben rein wie in ein Wasserrohr zu leiten

und senkrecht nach unten wieder raus.

Die 709 sind temperaturmäßig eher unauffällig unterwegs, meistens faulenzt der Zeiger im untersten Bereich.

Ausser deine Neugierde zu stillen musst du dir wohl keine Gedanken machen.

Manchmal hat man so seine Ideen und Vorstellungen, kenne ich. . .

 

Viel Spaß beim Grübeln  :prosttogether:

Düse

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...