Jump to content

Moto Guzzi V 7-850


Recommended Posts

Für mich eine sehr komische Firmenstrategie. Alle anderen Hersteller machen es genau andersrum und trauen einer Enduro weniger Leistung zu. Ganz erhrlich, als eigentlicher Guzzifan, frag ich mich wirklich : was soll der Scheiß ?

2030 kommt dann endlich ne 1100er, wenn sich keiner mehr an gute Guzzi erinnern kann. Die letzten 25 Jahre brachte Guzzi für mich nur eine brauchbare Kiste auf die Straße und die hat gar 1400 ccm. Ne V7 kann hübsch und das war´s. Der Rest ist sowas von abgehängt.

Griaßle, Frank :bang:

Link to post
Share on other sites

Nun ja, es muss nicht immer nur " höher, schneller, weiter "

Für diese Art von Motorrad sind 65 PS durchaus ausreichend zum Motorradwandern. Ok die früheren 50 PS waren bissel wenig.

...... und sie sieht wirklich verdammt gut aus und wenn ihr Fahrwerk was taugt, wäre das sowieso ein Multiplikator der Motorleistung.

 

Ich könnte auch sagen: für die lustvolle Freude am Motorradfahren ist sie mehr prädestiniert,  als das was uns die großen Weltfirmen im Moment fast unbezahlbar vor dem Latz knallen.

 

das Auge fährt bei mir eh immer mit ..... Grüße gerhard :cat-augenzukneifend_09:

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Schon richtig im Prinzip, Gerhard. Aber irgendwie waren da andere Firmen seit 40 Jahren am entwickeln und was macht Guzzi ? Also da macht ja zwischenzeitlich Indian Enfield größere Schritte. Und wenn dann noch ein Moped sich Sport schimpft, da sag ich nur noch(wenn ich an ihn auch nicht glaub) : Um Gottes Willen .

Für mich kaum zu glauben, daß diese Firma noch existent ist. Für mich grenzt das schon an Lächerlichkeit, so sehr ich den alten V 2 mag.

Griaßle, Frank :bang:

Link to post
Share on other sites

Ich könnte auch sagen : Ein Brot- und Buttermoped im überflüssigen Sonntagsdress, in dem Fall.

Link to post
Share on other sites

Servus Fränk.

Es kommt halt auch auf die Prioritäten an, die ein Motorradfahrer an sein Moped setzt.

...... und da gibt es auch nicht wenige, denen der ganz große Fortschritt,  inzwischen am Allerwertesten vorbei geht.

 

Vielleicht gehöre sogar ich dazu , ohne das mir dieses so richtig bewusst ist :innocent:

 

Grüße aus dem kalten, grauen Frankenland :motz:

..... und ja ich habe deine Fotos gesehen :cat-augenzukneifend_11:

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ist halt so, ich komm mir da einfach total verarscht vor, wenn mir kindliche Reize vorgaukelt werden. Eine V7 Sport kommt bei mir rüber wie ein Kettcar im F1 Dress.

Griaßle, Frank :bang:

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb growaebbl:

Für mich eine sehr komische Firmenstrategie..........

.... 2030 kommt dann endlich ne 1100er, wenn sich keiner mehr an gute Guzzi erinnern kann.

Volle Zustimmung - sehe ich auch so.

Es wäre schön und auch schon längste Zeit wieder mal für einen coolen, emotionalen 1100-er Guzzi. (egal ob Tourer, Adventure, Sporttourer ... etc.)

 

vor 1 Stunde schrieb Silver Rider:

Für diese Art von Motorrad sind 65 PS durchaus ausreichend ...... und sie sieht wirklich verdammt gut aus ....

Gerhard, ehrlich gesagt, wenn es bei Guzzi um Leistung geht, waren sie selten vorne dabei.

Aber :oldguy2: meiner Meinung nach, konnten sie früher eine "mögliche fehlende Leistung" einfach besser umsetzen/nutzen.

Das damalige "Willhaben-Gefühl (Optik mit V-Motor-Konzept)" wie z.B. bei Le Mans, Daytona oder z.T. auch Griso, ist kaum bis nicht mehr vorhanden.

Irgendwie ist Guzzi für mich nicht mehr im Takt der Zeit bzw. haben einfach die Entwicklung verschlafen.

(angefangen vom nicht weiter entwickelten Motorkonzept bis hin zur Händlerdichte ... etc.)

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb GSiberger:

Irgendwie ist Guzzi für mich nicht mehr im Takt der Zeit bzw. haben einfach die Entwicklung verschlafen.

 

Vielleicht macht sie gerade das so liebenswert für manche :rolleyes: Bisserle verschlafen in der heutigen kurzlebigen zeit .

 

Sodele mehr sage ich jetzt nicht mehr :D;):cat-augenzukneifend_16:B) .... zum Thema Guzzi . Nicht dass sich noch jemand überreden / überzeugen lässt und sich ne Guzzi kauft :totlach:

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich bin überrascht.

Alle Beiträge beziehen sich auf Guzzi.

Guzzi Modellpolitik, Händler usw.

Kein Wort über die street twin.

Ist die street twin nicht das entsprechende Triumph Modell?

Die street twin ist meiner Meinung nach das optisch gefälligere Motorrad.

Wenn sie nur nicht so ein kleines Tankvolumen hätte.

 

Treiben sich hier lauter heimliche Guzzi fans herum?

Link to post
Share on other sites

Ähm, wo bist du ?

vor 9 Minuten schrieb bemo:

Ich bin überrascht.

Alle Beiträge beziehen sich auf Guzzi.

Guzzi Modellpolitik, Händler usw.

Kein Wort über die street twin.

Ist die street twin nicht das entsprechende Triumph Modell?

Die street twin ist meiner Meinung nach das optisch gefälligere Motorrad.

Wenn sie nur nicht so ein kleines Tankvolumen hätte.

 

Treiben sich hier lauter heimliche Guzzi fans herum?

 

Edited by growaebbl
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb bemo:

Ich bin überrascht.

Alle Beiträge beziehen sich auf Guzzi.

Guzzi Modellpolitik, Händler usw.

Kein Wort über die street twin.

Ist die street twin nicht das entsprechende Triumph Modell?

Die street twin ist meiner Meinung nach das optisch gefälligere Motorrad.

Wenn sie nur nicht so ein kleines Tankvolumen hätte.

 

Treiben sich hier lauter heimliche Guzzi fans herum?

 

 

Startseite...Fahrzeugtechnik und Offtopics ...Andere Marken ...Moto Guzzi V 7-850

 

...so heißt das hier. Und hier treiben sich tolerante Menschen rum, da darf auch über andere Marken geschrieben werden.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe nur gesagt, dass sich noch kein Beitrag auf beide Motorräder, V7 850 im Vergleich zu street twin,  bezog.

Die Frage ob sich Guzzi fans im Forum rumtreiben ist doch nicht schlimm oder ist dieser Einwurf intolerant?

Edited by bemo
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb bemo:

Die Frage ob sich Guzzi fans im Forum rumtreiben ist doch nicht schlimm 

 

Nein .... es treiben sich ja auch jede Menge KTM Fans , Bmw Fans und auch Ducati Fans hier herum :cat-augenzukneifend_16:

 

...... und genau das macht ja die Sache hier auch ein wenig bund. Ist in unserer Gesellschaft nicht anders. :rolleyes:

 

Grüße gerhard

Link to post
Share on other sites

Hallo bemo,

ein schickes Teil. Ich hatte mich schon in die TT verguckt. Nach der Probefahrt war ich etwas enttäuscht. Vielleicht war der Sprung von der damaligen Explorer zur Guzzi doch zu groß. Aus dem Rennen ist sie noch nicht. Als Zweitmotorrad hat sie noch eine Chance.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Silver Rider:

.... es treiben sich ja auch jede Menge KTM Fans , Bmw Fans und auch Ducati Fans hier herum :cat-augenzukneifend_16:

.. und auch Triumph Reihen-2-Zyl.-Fans. ;) .. und das sogar außerordentlich aktiv (was ich gut finde) :thumbup:

Link to post
Share on other sites

Die neue V7 gefällt mir schon, habe ja auch eine V7 mit "nur" 50PS. Aber die V7 im Vergleich mit der V85TT, da hat die V85 mehr LEistung auf dem PApier, setzt diese aber nciht wirklich so um, wie ich das erwartet habe. Die V7 für kleien Touren finde ich toll, für grosse Touren habe ich dann die Tiger :D

 

Aber die neue mit etwas mehr PS werde ich sicher mal Probe fahren. Vergleich zur Street Twin werden wir dann lesen.

 

Und ja, ich bin ein Guzzi-Fan:P

Link to post
Share on other sites

 

Meine erste Guzzi kaufte ich vor über 30 Jahren.

Zur Zeit ist in meinem Motorradsortiment eine Guzzi V 11 Cafe Sport enthalten.

 

Für längere Reisen nehme ich die Tiger.

Im Winter das Gespann.

Kurze Eintagesausfüge ohne Gepäck mache ich mit der Svartpilen.

 

Leider kann ich “Bandscheiben“bedingt die immer wieder gern gemachten Wochenausflüge in die nahen Alpen nicht mehr mit der V 11 fahren.

 

Die V 11 behalte ich auf Dauer.

Sie bekommt abgemeldet einen Ehrenplatz in der Garage.

 

Für meine Wochenendtrips benötige ich ein Motorrad mit aufrechter Sitzposition.

Eine klassische Optik gefällt mir gut.

Geringes Gewicht ist angenehm.

 

Motorleistung ist nicht alles.

Meine BMW S 1000 R verkaufte ich mit 10000 Kilometer Laufleistung, weil der Motor mir immer wieder sagte „gib Gas, ich will das“ und ich bei der vom Motor bevorzugten Fahrweise meist mit 1 1/2 Beinen im Grab stand.

 

Mit der street twin ging ich schon dieses Jahr gedanklich schwanger.

Gestört hat mich aber der kleine Tank.

Wenn ich den grossen Tank der V 7 und den Kardanantrieb berücksichtige komme ich immer mehr ins grübeln, ob die street twin die bessere Wahl wäre.

Deshalb waren auch im Eröffnungstext beide Motorräder erwähnt.

Es ist schon klar, dass niemand einen Vergleich anstellen kann, aber vielleicht hatte jemand schon die Möglichkeit die alte V 7 mit der street twin zu vergleichen.

Die neue V 7 ist fahrerisch vermutlich sehr ähnlich der alten V 7, nur kann sie wahrscheinlich alles ein bisschen besser.

QJTB6380.jpg

Edited by bemo
Link to post
Share on other sites
Am 19.12.2020 um 17:58 schrieb bemo:

 

Motorleistung ist nicht alles.

Meine BMW S 1000 R verkaufte ich mit 10000 Kilometer Laufleistung, weil der Motor mir immer wieder sagte „gib Gas, ich will das“ und ich bei der vom Motor bevorzugten Fahrweise meist mit 1 1/2 Beinen im Grab stand.

 

QJTB6380.jpg

 

da sind wir voll beeinander genau so ging es mir bei einer Probefahrt mit einer KTM 1290er.

 

Ich habe mir dann die Frage gestellt ob ich das wirklich noch brauche, ich will das Fahren geniessen und mich nicht vom Bike treiben lassen.

 

Dass das so ist kann man bei fast allen Fahrern solcher Maschinen beobachten, ging uns bei unserer Tour durch die französischen Alpen auch so. Eine Gruppe mit mehreren großen KTM sind den Pass rauf, da war der Schutzengel mehr als gefordert.

 

Wenn man Pässe so fährt dass man ohne Kurvenüberblick es dem Zufall überlässt ob das gut geht.

 

Deshalb ein starkes Triebwerk das über einen weiten Drehzahlbereich weich läuft und mit dem man auch bei 1.500 U/min noch um Spitz-Kehren fahren kann ohne zu schalten, das ist es was flottes aber stressfreies Fahren ausmacht

Edited by Edi
Link to post
Share on other sites

Die V7 850 müsste sich eigentlich gut für ein Gespann eignen.

Großes Tankvolumen, Doppelschleifenrahmen, 18 Zoll Vorderrad, Kardan, alles sehr ähnlich meinem BMW Gespann.

 

Ich habe bei meiner Boxer den Motor mit einem 1070 ccm Umbausatz und Doppelzündung auf 80 PS gebracht.

65 PS im Gespann sind meiner Meinung nach hauptsächlich zum entspannten Cruisen geeignet.

Damit es auch einmal zügiger voran geht sollte ein Gespann nicht weniger als 80 PS haben,

auch wenn man ein relativ leichtes Gespann hat und überwiegend alleine fährt.

 

07.11.2020-1.jpeg

Edited by bemo
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

https://www.motorbox.com/moto/magazine-moto/moto-novita/moto-guzzi-v7-850-2021-prezzo-versioni-foto


https://www.triumphmotorcycles.de/motorraeder/classic/bonneville-street-twin

 

Guzzi hat in Italien die Preise bekannt gegeben.

Die Spezial für € 9140.--.

Der Preis wird in Deutschland vermutlich ähnlich sein.

 

Die mit der street twin eher vergleichbare stone für € 8840.--

 

Beim Preis schenken sich beide Motorräder nichts, wenn laut Preisliste die street twin € 9050.-- kostet.

 

Edited by bemo
Link to post
Share on other sites

Die Spezial dürfte/sollte  man eher mit der T 100 vergleichen .... und da kost die Triumph halt leider 1000 Euro mehr. In dieser 65 PS Klasse ist das eine Menge .

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...