Jump to content

Teileversorgung aus UK aktuell unterbrochen


Recommended Posts

Schlaumeiermodus an:

"Von Buße gibt es keinen Plural, von Bußgeld schon. Deshalb ist es hier besser, wie mein Namensvetter schreibt, von Bußgeldern zu reden"

Schlaumeiermodus aus
Hab aber trotzdem verstanden, was er meint.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb TommyZ:

Hab aber trotzdem verstanden, was er meint.

Habe ich natürlich aus, aber manchmal meint man etwas verstanden zu haben und in Wirklichkeit ist man auf dem Holzweg. Gerade bei so manchem Schweizer Terminus erschließt sich mir der Sinn oftmals nicht oder nur mit Hilfestellung.

Link to post
Share on other sites

Ist ja bei uns auch oft nicht so leicht, Sätze aus dem Bayrischen (egal ob Niederbayern oder Franken) ins Hochdeutsche zu übersetzen. :saufen::innocent:

Link to post
Share on other sites

Der Daniel ist Schweizer. Und dort spricht man umgangssprachlich von Buss(ß)en und nicht von Ordnungswidrigkeitenverfahren oder Bußgeldern. Dort bekommt man auch nicht eine mit einem Bußgeld bewehrte Ahndung einer Ordnungswidrigkeit durch einen Bescheid, sondern man wird umgangssprachlich „gebüßt“.

(Klugscheißer Modus aus😉).

Edited by waxman
Link to post
Share on other sites

Sag ja, für uns Niederbayern (vor allem aus dem Bayrischen Wald) ist das auch nicht immer leicht :wistle:

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb TMA:

Busse = Bußgelder?

 

vor 17 Stunden schrieb alu:

...

Es wird vermutet, dass Frankreich nun vermehrt Jagd auf UK Fahrer macht um Vor Ort Bussgelder einzutreiben. 

 

Gruss

 

Daniel

 

mmh, habe ich was übersehen?

 

Gruss

 

Daniel 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb TommyZ:

Schlaumeiermodus an:

"Von Buße gibt es keinen Plural, von Bußgeld schon. Deshalb ist es hier besser, wie mein Namensvetter schreibt, von Bußgeldern zu reden"

Schlaumeiermodus aus
Hab aber trotzdem verstanden, was er meint.

 

mmh, 

 

dann informiere doch gleich mal schnell die Jungs vom Duden. Die haben da einen Riesen Bock gebaut und den Plural voll durchdekliniert. 

 

Ärgerlich so viele Fehler beim Duden auf einer einzigen Seite ...  :wacko:

 

Gruss

 

Daniel 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Dann liegt das Problem eher am neumodischen ersetzen von ß mit ss.

Danke, gibt tatsächlich die Bußen (ging da vom religiösen Begriff aus).

Ist ja auch egal, war ja nicht ernst gemeint von mir :rolleyes:
Ich hab dich ja sofort verstanden.

 

PS.: Grad mal nachgeschaut, ihr schreibt ja tatsächlich Bussen. Sachen gibt's.

Edited by TommyZ
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Jetzt aber zurück zum Thema, frei nach Asterix: "Die spinnen, die Briten."

Link to post
Share on other sites

Als UK Biker würde ich trotzdem nicht in F die Sau rauslassen. 

 

Der ganze Grenzverkehr kanalisiert sich ja im Hafen oder am Bahnhof. Könntest höchstens noch nach Holland ausweichen für die Rückreise. 

 

Gruss

 

Daniel 

Link to post
Share on other sites
Am 21.1.2021 um 11:57 schrieb TommyZ:

Jetzt aber zurück zum Thema, frei nach Asterix: "Die spinnen, die Briten."

 

Die Briten haben aktuell prozentual mehr als 4x so viele Bewohner gegen Corona geimpft wie Deutschland.

 

Vielleicht grinsen die Briten gerade über die Krauts und die EU-Bürokratie :wistle:

 

Gruss

 

Daniel

Edited by alu
  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Moin Daniel,

ich bezweifel, daß die Briten zur Zeit noch irgendetwas zu grinsen haben. Sie impfen wie die Weltmeister und trotzdem sterben die Leute stellenweise wie die Fliegen dank der GB-Variante. Das Gesundheitssystem packt es kaum noch und der Außenhandel leidet unter dem Brexit. So richtig lustig ist es auf der Insel zur Zeit nicht.....

 

Schöne Grüße

Jens

  • Thanks 1
  • Sad 1
  • Nein 1
Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

 

bin in einem großen Logistikladen tätig.

Unsere Lieferketten nach GB laufen unauffällig normal.

Mit etwas Geduld ist das bei allen Dienstleistern bald der Fall.

 

Grüße

greinsen

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb greinsen:

Unsere Lieferketten nach GB laufen unauffällig normal.

 

Wie sieht es denn andersrum aus? Triumph selbst hat massive Probleme mit dem Versand von Teilen in die EU, kleinere Händler hingegen schaffen das relativ problemlos.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Technikfan:

Moin Daniel,

ich bezweifel, daß die Briten zur Zeit noch irgendetwas zu grinsen haben. Sie impfen wie die Weltmeister und trotzdem sterben die Leute stellenweise wie die Fliegen dank der GB-Variante. Das Gesundheitssystem packt es kaum noch und der Außenhandel leidet unter dem Brexit. So richtig lustig ist es auf der Insel zur Zeit nicht.....

... 

 

Das in UK die Briten markant mehr geimpft haben als der Rest von Europa kannst Du nicht wegdiskutieren. Und eine bessere Massnahme zu Corona gibt es vermutlich nicht. Lockdowns bewirken nur einen Jo-Jo Effekt. 

 

Zum Handelskrieg EU - GB:

 

Im Supermarkt kann ich Gemüse und Salate aus der ganzen Welt kaufen, inkl. Afrika, Südamerika, Asien, China etc.

 

Bei den Fleischwaren und Fisch/Muscheln genau das gleiche, auch alles verderbliche Ware welche sofort in den Verkauf müssen.

 

Aber der Handel zwischen EU und GB "funktioniert" plötzlich nicht mehr? An was das wohl liegt? 

 

Ich sehe es so, dass ein paar Kinder in einem Sandkasten mit gemeinsamen Sandförmchen gespielt haben. Dann hat eines der Kinder selber ein Sandförmchen erhalten. Nun sind alle anderen Kinder sauer und die Eltern schreien "Spielt nicht mit dem Schmuddelkind" :lol:

 

Gruss

 

Daniel  

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb alu:

Zum Handelskrieg EU - GB:

 

So ein Gschmarri. Es gibt keinen Handelskrieg. Dachte, dass wir mit Trump auch diese Rhetorik hinter uns gelassen hätten...

 

vor 3 Stunden schrieb alu:

Aber der Handel zwischen EU und GB "funktioniert" plötzlich nicht mehr? An was das wohl liegt? 

 

Ganz einfach: Viele Exporteure in UK haben leider keine Ahnung davon, was durch den Austritt aus der EU bedingt nun an Papieren notwendig ist, um ihre Waren in die EU einzuführen. Da dauert jetzt halt ein bischen und irgendwann haben es auch die letzten kapiert oder sie exportieren nicht mehr.

Interessanterweise haben es verschiedene kleinere Händler schon verstanden, Triumph selbst wohl noch nicht.

 

Link to post
Share on other sites

Das ist zwar jetzt wieder eine Diskussion, die einem Motorradforum eigentlich wesensfremd ist, aber ich möchte derzeit mit Sicherheit NICHT auf das britische Gesundheitssystem angewiesen sein. Impfzahlen hin oder her. Trotz der hohen Impfzahlen ist die Infektions- und Todesfallrate in GB erheblich höher als in D und in GB steht das Gesundheitssystem am Rande des Kollaps. Auch davon kann man in D trotz erheblicher Belastung durch COVID 19 Fälle nicht sprechen. Es ist wohl richtig, dass eine dauerhafte Verbesserung wohl nur durch Impfungen erreicht werden kann, aber bis dahin sind die Begrenzung der Kontakte und damit der Lockdown der einzig gangbare Weg.
Zum Brexit an sich: Ich verstehe, dass viele Eidgenossen generell traditionell Europakritisch sind. Das hat historische Ursachen, denke ich. Ich selbst sehe in der EU überwiegend Vorteile, mir reicht aber schon ein einziger Grund um überzeugter Europäer zu sein: Mehr als 70 Jahre Frieden. 
 

Aber jetzt wird’s wirklich off topic. 
 

Gruß

Wilfried

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb waxman:

Das ist zwar jetzt wieder eine Diskussion, die einem Motorradforum eigentlich wesensfremd ist, aber ich möchte derzeit mit Sicherheit NICHT auf das britische Gesundheitssystem angewiesen sein. Impfzahlen hin oder her.

...

 

Da sind wir uns ja einig. Habe mal mit einem Engländer gesprochen, welchem eine Operation empfohlen wurde. Ich weiss nicht mehr genau, was es ganau war. Im wurde von der staatlichen Organisation gesagt "kein Problem, übernächstes Jahr bist Du dran".

 

Gruss

 

Daniel

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Falls es bei Euch ebenfalls Probleme mit Ersatzteilen gibt, seid versichert, es ist einzig und allein Triumphs Schuld.

 

Wobei man ihnen natürlich zugute halten muss, dass sie lediglich 3,5 Jahre hatten um sich vorzubereiten.

 

Ich habe am 13.01 ein paar Kleinteile in Fürstenwalde bestellt, welche bis heute im UPS Paket beim Zoll hängen.

 

Ich arbeite für eine englische Firma und leite deren deutsche Niederlassung. Ja, es gab kurzfristig Probleme im Warenverkehr, aber seit der dritten Januarwoche läuft das alles wieder relativ normal, WENN der Versender der Ware die richtigen Unterlagen mitgegeben hat. In unserem Fall handelt es sich um ganze LKW Ladungen mit Gefahrgut (Lacken) als auch Pakete via TNT, UPS und DHL, ebenfalls teilweise mit Gefahrgut, die ebenfalls zeitnah geliefert werden.

 

Dass diese Ersatzteil Lieferung von Triumph seit 6 Wochen im Zoll hängt, liegt also am Versender Triumph.

 

UPS Tracking

 

Ich hoffe stark, dass sich Triumph zeitnah ein Teilelager in der EU aufbaut (wie meine Firma das auch getan hat), sonst wäre das sehr wohl ein Grund die Marke zu wechseln.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb SMG:

Falls es bei Euch ebenfalls Probleme mit Ersatzteilen gibt, seid versichert, es ist einzig und allein Triumphs Schuld.

...

 

Ja sicher :wistle:

 

Die EU ist im Handelskrieg mit UK und zieht alle Register um den Handel nun zu erschweren. 

 

Neuerdings müssen nun Zertifikate pro Holz Palette eingereicht werden weil es könnte ja ein Pilz drinn sein.

 

Wenn die zertifizierte Palette danach 2 Jahre in einem EU Land irgendwo in einem Hinterhof vor sich her schimmelt, dann ist das natürlich ok und eine Zertifikat Erneuerung braucht es nicht. 

 

Gruss

 

Daniel 

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb greinsen:

Wo arbeitest du,  wenn mann fragen darf...

Also meisten in meinem Büro, aber zur Zeit auch öfter mal von zuhause :P

 

Sorry aber da könnte ich auch meine Anschrift ins Profil stellen.

 

Wir stellen Lacke für die Autoindustrie her.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb SMG:

Falls es bei Euch ebenfalls Probleme mit Ersatzteilen gibt, seid versichert, es ist einzig und allein Triumphs Schuld.

 

Wobei man ihnen natürlich zugute halten muss, dass sie lediglich 3,5 Jahre hatten um sich vorzubereiten.

 

Ich habe am 13.01 ein paar Kleinteile in Fürstenwalde bestellt, welche bis heute im UPS Paket beim Zoll hängen.

 

Ich arbeite für eine englische Firma und leite deren deutsche Niederlassung. Ja, es gab kurzfristig Probleme im Warenverkehr, aber seit der dritten Januarwoche läuft das alles wieder relativ normal, WENN der Versender der Ware die richtigen Unterlagen mitgegeben hat. In unserem Fall handelt es sich um ganze LKW Ladungen mit Gefahrgut (Lacken) als auch Pakete via TNT, UPS und DHL, ebenfalls teilweise mit Gefahrgut, die ebenfalls zeitnah geliefert werden.

 

Dass diese Ersatzteil Lieferung von Triumph seit 6 Wochen im Zoll hängt, liegt also am Versender Triumph.

 

Ich stimme dir vollumfänglich zu.

Ich importiere aus UK Triumph-Teile, das läuft fast wie im vorigen Jahr. Da ich nicht direkt von Triumph sondern über Zwischenhändler beziehe, kommen Pakete sehr zügig an. Kollegen, die direkt von Triumph beziehen, bekommen momentan fast nichts.

 

vor 4 Stunden schrieb alu:

Die EU ist im Handelskrieg mit UK

 

Die Aussage hast du schonmal getroffen und sie wird dadurch nicht besser. Sie ist und bleibt ein Schmarrn.

 

vor 3 Stunden schrieb SMG:

Und btw, ich hatte mal nen Onlineshop und habe nach kürzester Zeit den Verkauf in die Schweiz eingestellt, weil es genau so ein Schmarren ist wie jetzt mit den Engländern.

 

Ich habe in meinem Onlineshop die Schweiz auch seit einiger Zeit ausgeschlossen. Der Aufwand ist einfach zu hoch.

 

vor 3 Stunden schrieb alu:

Androhen von Gewalt deutet auf ein IQ zwischen 70-79

 

Wo bitte wurde dir Gewalt angedroht???

 

vor 3 Stunden schrieb alu:

Posts wurden dem Admin gemeldet. 

 

Da bin ich gespannt, ich sähe keinen Grund, hier tätig zu werden (was SMG´s Beiträge anbelangt).

 

 

Und damit zurück zum Thema:

Die Probleme bei der Teileversorgung sind nicht vorhanden. Wer beim Triumph-Händler bestellt, der könnte betroffen sein. Wer bei anderen bestellt, eher nicht.

 

Schönen guten Abend.

 

  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

Na ihr seid ja alle gut ´drauf.

Das macht ja richtig Laune hier mitzulesen.

So etwas kenne ich ja gar nicht in diesem Forum.

 

Aber zum Glück habt ihr euch schon alle wieder beruhigt, und wir können schön das Restwochenende genießen.

 

Ich denke, dass sind  Entzugserscheinungen.

Evtl. gehen die sofort zurück, wenn alle ihre Maschinen wieder aus der Garage holen, und sich schön abreagieren können.

Vielleicht sollten sich @SMG und @Alu mal schön auf eine Tasse Kaffee hierbei treffen und vorzüglich über die Briten und die EU diskutieren.

 

Gruss

Edited by alpenschleicher
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Imperiale Arroganz, ich hau mich weg!

Aber das scheint es wohl zu treffen.

Nur das das britische Imperium eben keine Bedeutung mehr hat :-)

 

Link to post
Share on other sites

Admin Mode AN

Ich habe mal den Off-Topic Müll gelöscht.

Der Nutzer SMG wurde auf eigenen Wunsch gelöscht, nicht dass sich jemand wundert.

Admin Mode Aus

  • Thanks 4
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...