Jump to content

Führerschein muss umgetauscht werden, ja oder nein?


Recommended Posts

Hallo Tigerhome-Freunde,

es geht um das Thema Umtauschpflicht bei Führerscheinen. Da hier im Forum nicht alle der jüngsten Generation angehören, kommt schon in 2022 auf die Ersten die Umtauschpflicht zugerollt.

 

Dies gilt nur für PKW- und Motorrad-Führerscheine. LKW + Bus sind ab dem 50. Lebensjahr eh limitiert.

Um für PKW + Töff etwas Licht ins Dunkel zu bringen, habe ich das zusammengefasst:
Wer vor 1953 geboren ist, muss erst bis 19.01.2033 umtauschen und kann alles Nachfolgende vergessen.

 

Für alle anderen geht es nun hier weiter:

 

Stichtag der Ausstellung (nicht Prüfung!!!) ist der 19.01.2013

Ausstellungsdatum (z. B. bei Ziffer 4a) davor: Führerschein muss zwingend getauscht werden

Ausstellungsdatum danach: Führerschein muss nicht getauscht werden, alles Nachfolgende kann vergessen werden - es gilt das "Haltbarkeitsdatum" auf dem Kärtchen.

 

Für die Umtauschpflichtigen gilt entweder

 

grafik.png.f35632ba5a85e932fc0bbbff94f86f35.png

 

oder

 

grafik.png.0ec1dddea144b02ba3ef3dd0614c9a67.png

 

 

Natürlich darf freiwillig auch schon früher getauscht werden. Allerdings haben die neuen Führerscheine nur eine Gültigkeitsdauer von 15 Jahren, man "verschenkt" also eventuell Zeit/Gebühren.

 

Wem das hier zu unübersichtlich ist, hier die Quelle

 

Gruß joe

Edited by joe3l
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich hatte meinen alten grauen Lappen schon vor einigen Jahren gegen einen neuen Scheckkarten-Führerschein ausgetauscht. Der Grund war, dass ich einen internationalen Führerschein brauchte. Den bekommt man nur, wenn man schon den neuen Führerschein hat. Und tataaaa! Der internationale ist wieder ein grauer Lappen!

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb TMA:

Ich hatte meinen alten grauen Lappen schon vor einigen Jahren gegen einen neuen Scheckkarten-Führerschein ausgetauscht. Der Grund war, dass ich einen internationalen Führerschein brauchte. Den bekommt man nur, wenn man schon den neuen Führerschein hat. Und tataaaa! Der internationale ist wieder ein grauer Lappen!

 

Der Internationale Führerausweis ist aus grauen Papier und nur drei Jahre gültig. Dafür ist er relativ günstig und eigentlich nur die Übersetzung des Standard EU Führerausweis. Kann wie der grüne Internationale Versicherungsausweis manchmal helfen oder notwendig sein. 

 

Gruss

 

Daniel

 

PS. In der CH ist der Austausch der blauen Führerausweise aus Papier bereits 2024 Pflicht. Die Papiere sahen manchmal aus, wie wenn sie von einer Kuh 4x verdaut worden waren, ausgewaschen, Ecken eingerissen und bei den Faltungen mehr oder weniger ganz durch. :D

Edited by alu
Link to post
Share on other sites

Ein wichtiger Hinweis darf nicht vergessen werden:

Unbedingt darauf achten, dass er auch richtig "übersetzt" wird.

Denn je nach Alter des Lappens hat man früher auch automatisch Berechtigungen bekommen,

die heute einen eigenen Schein benötigen.

Wer z. B. seinen "Dreier" vor dem 1.4. 1980 gemacht hat, darf auch 125er Roller und Moppeds fahren.

Dafür gibt es jetzt eine extra Prüfung, ist also nicht mehr im Autoführerschein enthalten.

Und mit diesen alten Scheinen darf man auch Autos mit Hänger fahren, heute auch extra.

Wer das vergisst oder nicht darauf achtet, hat gelitten.

Mit den heutigen Klassen kenne ich mich Null aus, ich habe einen alten Dreier und den Einser, das reicht.

 

Düse

Edited by Düse
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb alu:

Dafür ist er relativ günstig und eigentlich nur die Übersetzung des Standard EU Führerausweis.

 

Nein, ist keinerlei Übersetzung. Der ist ausschließlich auf Deutsch ausgefüllt. Hatte mich damals schon gefragt, was das nutzen soll, aber auch die Nachfrage hatte ergeben, dass das so korrekt ist. Da ich ihn aber nie vorzeigen musste, konnte ich auch nicht klären, ob das dann im Ausland tatsächlich so anerkannt wird. Mittlerweile ist er abgelaufen und ist im Müll.

Link to post
Share on other sites

Wenn Du mit eigenem Fahrzeug nach Russland einreisen willst, dann brauchst Du einen internationalen Lappen. Wird auch bei der Einreise meist kontrolliert.

 

Gruß Andreas.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb FASchmidt:

Wenn Du mit eigenem Fahrzeug nach Russland einreisen willst, dann brauchst Du einen internationalen Lappen. Wird auch bei der Einreise meist kontrolliert.

 

Darum hatte ich den ja, wurde aber nie kontrolliert.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb TMA:

 

Nein, ist keinerlei Übersetzung. Der ist ausschließlich auf Deutsch ausgefüllt. Hatte mich damals schon gefragt, was das nutzen soll, aber auch die Nachfrage hatte ergeben, dass das so korrekt ist. Da ich ihn aber nie vorzeigen musste, konnte ich auch nicht klären, ob das dann im Ausland tatsächlich so anerkannt wird. Mittlerweile ist er abgelaufen und ist im Müll.

 

In der CH ist der Internationale Führerausweis in 4 Sprachen, was ja eigentlich Sinn macht. Er gibt auch Zusatzinformationen. Der CH-Führerausweis im Kreditkartenformat ist bei mir nur in Deutsch, wird im Welschland und Tessin anders sein.  

 

Ich bin überrascht, dass die internationalen Führerausweise pro Land unterschiedlich sind. Ein Ausweis nur in Deutsch kann ja in diversen Ländern nicht wirklich weiterhelfen. 

 

vor 17 Minuten schrieb FASchmidt:

Wenn Du mit eigenem Fahrzeug nach Russland einreisen willst, dann brauchst Du einen internationalen Lappen. Wird auch bei der Einreise meist kontrolliert.

 

Gruß Andreas.

 

Den grünen Versicherungsausweis musste ich schon mehrfach zeigen. Den Internationalen Führerausweis musste ich noch nie zeigen, auch nicht in Ländern welche ihn vorschreiben.

 

Gruss

 

Daniel 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb alu:

In der CH ist der Internationale Führerausweis in 4 Sprachen, was ja eigentlich Sinn macht. Er gibt auch Zusatzinformationen. Der CH-Führerausweis im Kreditkartenformat ist bei mir nur in Deutsch, wird im Welschland und Tessin anders sein.  

 

Ich bin überrascht, dass die internationalen Führerausweise pro Land unterschiedlich sind. Ein Ausweis nur in Deutsch kann ja in diversen Ländern nicht wirklich weiterhelfen. 

 

Der ist sicherlich identisch. Aber er ist eben nur auf Deutsch ausgefüllt, wie ich geschrieben habe. Siehe hier:

vor 28 Minuten schrieb TMA:

Der ist ausschließlich auf Deutsch ausgefüllt.

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Thom:

Und wenn man einfach nicht tauscht?

 

......verlierst du die Berechtigung zum Führen jeglicher Fahrzeuge auf Lebenszeit! :ph34r:

 

Quatsch. Es ist eine Ordnungswidrigkeit und kostet jedes Mal ca. ca. 10-15 Euro. Die eigentliche Fahrerlaubnis verlierst du nicht, nur das Dokument ist ungültig. Wie oft das die Polizei mitmacht, wird sich dann in Zukunft herausstellen.

 

Gruß joe

Edited by joe3l
Link to post
Share on other sites

Ich hatte letztes Jahr per Zufall die Organisation in der CH als Kunden, welche u.a. für die Führerausweise zuständig ist. 

 

Man sagte mir, die Ausweise als Kreditkarte oder als Papier würden seitens Polizei nur als Erstinformation betrachtet.

 

Sobald was vorliegt, ein Verdacht bestehe oder eine Stichprobe gefragt sei, würde eine Anfrage bei ihrer Datenbank gemacht. Dort seien die aktuellen Informationen. 

 

Gruss

 

Daniel   

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...