Jump to content

Eindrücke Bremshebel und Kupplungshebel von Raximo an der Tiger Explorer V13VG


Recommended Posts

Hallo und guten Abend zusammen,


ich dachte, ich teile Euch hier kurz meine ersten Eindrücke und Erfahrungen mit den Hebeln der Fa. Raximo mit. Selbstverständlich gibt es noch andere sehr gute Hersteller solcher Anbauteile wie Spiegler, LSL, V-Trec, probrake und wie sie alle heißen.

Ich habe keinerlei geschäftliche oder andersgeartete Beziehung zu dieser Firma und werde auch nicht für so einen Beitrag geschmiert.

Es soll nur eine Hilfestellung für andere User sein, die ggf. auch vor der Frage stehen, ob und welche Hebel sie an ihr Mopped schrauben können und es hierzu ja auch schon den ein oder anderen Beitrag hier im Forum gibt.

 

1. Warum überhaupt Hebel aus dem Zubehör:
Einfach beantwortet: Meine Hände sind so klein, dass mir selbst mit der kleinesten Einstellung der Serienhebel ein sauberer Griff der Kupplung nicht richtig möglich ist - ein Vergleich mit einem T-Rex drängt sich hier auf...

 

Somit wollte ich was verstellbares, das eine Einstellung bietet, bei der meine kurzen Finger gut mit dem Hebel klarkommen. Und eine ABE ist klar ein Muss.

Ansonsten sind solche Modifikationen, wie geänderte Spiegel auf Lenkerenden, Lever-Guards oder andere Griffe mit Aluminium-Teil, etc. absolut nicht mein Ding. Nie im Leben wäre ich zur Verschönerung auf die Idee gekommen, wunderschöne OEM-Hebel umzubauen.

 

2. Warum Raximo:

Ich konnte bereits Hebel von V-Trec an einer Explorer probefahren und fand die nicht schlecht, sowohl Optik als auch Einstellbereich fand ich gut. Allerdings, und hier kommen wieder die Finger ins Spiel, war mir die Kante, um die man bei diesen - und auch anderen Hebelherstellern - greifen muss, auf Dauer zu unangenehm - Somit hätten wir hier einen T-Rex mit sensiblen Fingerchen...

Und als ich vor 1 Jahr auf der Motorradmesse in FN beim Messestand von Raximo war, fiel mir sofort auf, dass der Greifbereich bei diesem Hersteller runder ausfällt als bei anderen Herstellern. und die Qualität für mich einen guten Eindruck gemacht hat. Ich habe mir dann auch noch live die Hebel von anderen Herstellern auf der Messe angesehen und kam zu dem Schluss, dass, wenn ich wirklich mal Hebel aus dem Zubehör kaufen sollte, ich mich zuerst dann mal bei Raximo umsehen werde. Das habe ich dann auch gemacht und auch nochmals andere Hersteller gesichtet, aber es half nix:

Und so kam es, dass in dieser Winterpause der Umbau der Hebel erfolgte.

 

Ich habe mich für den Typ BCE (nur Hebellänge verstellbar) entschieden, da ich weder was klappbares (BCF) brauche noch besonders kurze Hebel möchte (BCS).

Bei den Teilen sind umfangreiche Dokumente dabei - alles, vom Paket über die Verpackung der Hebel bis zum weiteren Inhalt, macht einen sehr guten Eindruck.

 

3. Umbau / Passgenauigkeit:

Der Umbau ging spielend einfach - auch für mich als T-Rex. Ich habe auch noch die orig. Triumph-Handprotektoren verbaut aber Demontage und Montage sind nicht der Rede wert.

Die Hebel passen unter die Protektoren, ohne an Haltern o .ä. anzulaufen.

Die Bohrungen für die Besfestigungsschrauben / Lagerstellen an den Adaptern an den Hebeln passen genau, ohne Buchsen vom Originalhebel in die Zubehörhebel umbauen zu müssen. Mal sehen, wie sich die Hebel an den Lagerstellen "einlaufen". Es hat alles seine Vor- und Nachteile.

Auf der Kupplungsseite wird eine Hülse vom Originalhebel in den Zubehörhebel eingesetzt, passt auch und betätigt die Hydraulik auch optimal.

Ich habe das "Kippspiel" der Originalhebel und das der Zubehörhebel verglichen und sehe keinen signifikanten Unterschied zwischen den beiden Varianten. Das passt also auch. Die Hebel tun, was sie sollen, bleiben nicht hängen, etc.

 

4. Im Einsatz:

Ich habe die Hebel so, wie sie geliefet wurden - in kurzer Einstellung der Hebellänge - belassen und finde die Erreichbarkeit in der niedrigesten Stufe nun angenehm und optimal. Auch die "Kante" im Greifbereich ist auch im verbauten Zustand im Einsatz ok.

 

Je nach Handschuhtyp macht ggf. eine Erhöhung der Hebellänge Sinn (z. B. bei Handschuhen, wie bei dem Modell "Akira" von Held, bei denen der kleine Finger und der Ringfinger über eine Lederlasche verbunden sind), damit man ungehindert "reinlangen" kann.

Wobei hier dann die Verlängerung des Hebels eine "scharfe" Kante erzeugt, die ich mit meinem sensiblen Fingern nicht gerne haben wollen würde ;-)

 

Und dann ist da noch die Sache mit der Farbe: ich habe mich für dunkle Farben entschieden, damit's nicht ganz so nach Zirkus aussieht... Und, was soll ich sagen, schwarz und dunkelgrau (= titan) sind ja schon schick und an einem Motorrad, bei dem der Blick auf die Hebel nicht verdeckt ist, ist das m. M. n. auch echt gut und nicht zu aufdringllich.

Aber meine Hebel verschwinden ja unter den Protektoren und da kommt nicht mehr viel Licht an - im Nachhinein wäre vielleicht die Wahl auf etwas buntes oder helles für eine bessere Sichtbarkeit gefallen. Sehen muss man die Hebel bei Fahren nicht, das ist mir klar, aber bei Rangieren oder Rumwerkeln wäre es. ggf. besser, die Dinger klarer und eindeutiger zu sehen.

 

5. Ausblick:

Dann schaue ich mal, ob das weiterhin so gut funktioniert und ob die Eloxalschicht auf den Bauteilen bleibt oder sich stark abnutzt und und und.

Wenn's weitere Erkenntnisse meinreseits gibt, gebe ich Euch diese gerne, wenn's interessiert.

 

Und nun auch noch ein paar Fotos der Teile...

20210217_091336_resized.jpg

20210217_091348_resized.jpg

20210217_091403_resized.jpg

20210217_091414_resized.jpg

20210217_091430_resized.jpg

20210217_091440_resized.jpg

20210217_091451_resized.jpg

20210217_143455_resized.jpg

20210219_181425_resized.jpg

20210219_181504_resized.jpg

20210219_181601_resized.jpg

20210219_181630_resized.jpg

20210219_181315_resized.jpg

Edited by RiceRocket82
Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb RiceRocket82:

Einfach beantwortet: Meine Hände sind so klein, dass mir selbst mit der kleinesten Einstellung der Serienhebel ein sauberer Griff der Kupplung nicht richtig möglich ist - ein Vergleich mit einem T-Rex drängt sich hier auf...

 

Das hat nichtmal unbedingt was mit zu kleinen Händen zu tun, die Ergonomie der Kupplung ist etwas suboptimal.

Der Hebel hat einen recht hohen Winkel und die Kupplung kommt an der Explorer sehr spät, also liegt der Schleifpunkt außerhalb des Wohlfühlbereichs bei recht offener Hand.

Zubehörhebel haben meist einen kleineren Winkel, verlaufen also mehr parallel zum Lenker und kommen so insgesamt auch näher ran.

Damit liegt der Schleifpunkt näher am Lenker, wo man auch ein besseres Gefühl in den Fingern hat.

Ich hab jetzt auch keine Bärenpranken mit Größe 8, aber kenne auch Leute mit weit größeren Händen und dem gleichen Problem.

Die Abhilfe ist immer die gleiche, Hebel aus dem Zubehör.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Moin,

Ich hab gerade V-Trec verbaut und bin sehr zufrieden. Meine Hände sind genau das Gegenteil, Grösse 12. Die Hebel haben einen weiten Einstellbereich und passen. Gemacht hab ich das allerdings nur, weil ich an der linken hand nur noch 3 Finger benutzen kann. Durch die Längenverstellung ist es jetzt optimal.

Bissel ärgerlich war, das die 8mm Bohrung für den Bolzen am Kupplungshebel nicht durchgehend war, schätze Fertigungsfehler.

Gruß Emma

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Am 19.2.2021 um 20:41 schrieb RiceRocket82:

da ich weder was klappbares (BCF) brauche

Das wirst du nach dem ersten Bodenkontakt zu schätzen lernen.

Auf längeren Touren solltest du die "alten" Hebel als Ersatzteile mitnehmen.

 

Ich brauche Hebel aus dem Zubehör eigentlich nur als günstigere Ersatzteile als die Originalen. Und wenn sie dann noch einen weiteren Einstellbereich haben, um so besser.

Link to post
Share on other sites

Aktuell (laut HP noch 6 Tage) gibt es die Hebel bei Louis für 99€. Ich habe einen Satz bestellt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...