Jump to content

ACHTUNG!!  Domain, Daten und Datenbank ziehen zu einem neuen Provider um. Das Tigerhome wird daher  irgendwann kurzzeitig nicht mehr per Domain aufrufbar sein. 
Sobald dies geschieht, überspielen wir im Hintergrund die Datenbank, routen die Domain neu und schalten das Board dann wieder frei. ;)

 

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Wer hat`s verbaut ? (Garmin 2820)

Recommended Posts

Gast

Im laufe des Monats bekomme ich meine bestellte Tiger 1050 ausgeliefert.Bisher hatte ich mein Navi, Garmin 2820 oder auch BMW Navigator III, auf meiner V11 lemans montiert. Hat jemand schon das gleiche Gerät auf der Tiger im Einsatz ?Ein paar Tips oder Links würden mir helfen und ich muss das "Rad" nicht wieder neu erfinden.....Danke vorabGrussTorsten

post-17-1208082311_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Torsten,

ich habe mein 2610 mit einer RamMount-Halterung am linken Spiegel-Ausleger verbaut.

Ich hebe schlechte Erfahrungen mit einer Lenkerschelle (Kratz- und Druckspuren).

Bei SW-Motech gibt es auch eine Ram-Mount -Kugel die an der Lenkerklemmung mit verschraubt wird.

Klick

Klack

Die Verkabelung geht über den beim FTH für 10 Euronen erhältlichen GPS-Anschluss.

Viele Grüße

Till

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast harty

Hallo Torsten,ich habe ebenfalls eine Ram-Mount -Kugel mit Lenkerklemmung auf der rechten Seite. Verdeckt zum Teil die Tankanzeige, ist aber ein guter Kompromiss. Das 2820 ist halt sehr wuchtig.GrüßeHa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Torsten, ich hab das so gelöst.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Gruß

DidiMax

Hi DidiMax,

Was ist denn das für eine Befestigung für die RAM Kugel gibt es die schon Fertig zu erwerben???

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

die Halterung am Tiger ist selbst gemacht. Kann man so nicht kaufen. Der Instrumententräger ist aus Metall. Somit lässt sich ziemlich einfach eine stabile Halterung bauen.

Sie darf allerdings nicht zu lang werden. Man bekommt sonst sehr schnell unangenehme Schwingungen. Ich habe die Halterung zusätzlich noch unter der Lampenmaske (auf den Bildern nicht sichtbar) verstrebt. Selbst bei dem schweren Garmin 2610 mit Cradle absolut schwingungsfrei und fällt ohne Navi kaum auf.

Gruß

DidiMax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal versucht den Anbau von DIDIMAX nachzubauen:

post-17-1228578849_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nr.2

Im angebauten Zustand sieht es aus wie bei Didimax.

Nur falls es jemand nachfrickeln will!

post-17-1228578948_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×